Autor Thema: Vorarbeiten: Update auf MySensors 2.0-API  (Gelesen 14284 mal)

Offline Beta-User

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 11905
  • eigentlich eher "user" wie "developer"
Antw:Vorarbeiten: Update auf MySensors 2.0-API
« Antwort #105 am: 22 September 2018, 17:08:39 »
So, jetzt hatte ich mal Muße, eine meiner Schalt-Nodes auch mal mit "sprechenden" Namen für diverse Schaltausgänge zu versehen.
An sich war ich da schon Ende Juli recht weit gewesen, das funktioniert soweit, allerdings ist es bei den "set"-Befehlen leider nicht so, dass die überflüssigen auch wieder aus der set-Liste entfernt werden. Vielleicht hat da einer der Perl-Experten eine Idee?

Ist aber m.E. auch nicht sooo dramatisch; Meinungen dazu?

Ansonsten anbei ein Bildchen, wie das dann aussieht und der leicht aktualisierte Code mit dem Hinweis, wo's noch fehlt...

Irgendjemand schon mit Rückmeldung, ob das mit dem Update auf MyS-BL jetzt schneller durchläuft und auf dem Dual-Optiboot noch? (Habe grad wirklich keine große Lust auf Steckbrett und Lötkolben ::) )

Schönes WE allseits,

Beta-User

EDIT: pm im Anhang in den ersten Threadbeitrag verschoben.
« Letzte Änderung: 22 September 2018, 18:26:07 von Beta-User »
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | BT@OpenMQTTGateway
svn:MySensors, WeekdayTimer, RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, zwave}

Offline Beta-User

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 11905
  • eigentlich eher "user" wie "developer"
Antw:Vorarbeiten: Update auf MySensors 2.0-API
« Antwort #106 am: 22 September 2018, 18:43:30 »
@Sidey:
Hast du noch was rausgefunden wegen der heartbeat-Geschichte am GW? Ich habe eben mal eine readingsgroup gebastelt, um da einen Überblick über den aktuellen Stand zu haben. Da sah fast alles ok aus:

4 von den 5 derzeit laufenden GW's haben ein ziemlich aktuelles heartbeat-Reading, das 5. nicht. Sind alles serielle GW's, die 4 mit "heartbeat"-Reading sind Nanos (3xFTDI, 1 CHG340), die stehen auf "startup complete", das 5. ist ein ProMicro, der steht auf "opened" (und funktioniert tadellos, das ist mein RS485-GW mit HW-serial; da könnte es sein, dass der den heartbeat dann auf die andere serielle Schnittstelle legt, was zwar hier den Zweck nicht erfüllt, aber eigentlich logisch ist...).
RG (nicht schön, aber  erfüllt ihren Zweck):
defmod rg_MySensors_GWs readingsGroup <Gerät>,<Status>,<Heartbeat> TYPE=MYSENSORS state,heartbeatGruß, Beta-User
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | BT@OpenMQTTGateway
svn:MySensors, WeekdayTimer, RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, zwave}

Offline dirkcx

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Antw:Vorarbeiten: Update auf MySensors 2.0-API
« Antwort #107 am: 24 Oktober 2018, 12:11:47 »
kurze Anmerkung noch:
in der 00_MYSENSORS.pm wird folgende Fehlermeldung geworfen:

Undefined subroutine &MYSENSORS::DEVICE::onStreamMessage called at ./FHEM/00_MYSENSORS.pm line 428.
weil in der (aus svn per Update gezogenen) 10_MYSENSORS_DEVICE.pm die Methode onStreamMessage nicht existiert.

Das führt leider bei mir regelmäßig zu Abstürzen, daher habe ich die Zeile 428 auskommentiert.
Server: Gigabyte GB-BACE3160 | Ubuntu 18.04 LTS Server | aktuelles FHEM | CULUSB (busware) FS20/FHT/... | MySensors: seriell / esp8266 | ZigBee (Zigbee CC2531 / zigbee2mqtt) | homebridge / homebridge-config-ui
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline Beta-User

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 11905
  • eigentlich eher "user" wie "developer"
Antw:Vorarbeiten: Update auf MySensors 2.0-API
« Antwort #108 am: 24 Oktober 2018, 12:54:12 »
Hmmm,
eigentlich sollte das mit dem update schon vor einiger Zeit behoben sein, siehe dazu die letzten posts hier.
Bist du sicher, dass du die letzte "Device".pm erhalten hast?

Ansonsten bitte übergangsweise die pm aus dem ersten Post verwenden.
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | BT@OpenMQTTGateway
svn:MySensors, WeekdayTimer, RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, zwave}

Offline Hauswart

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 834
Antw:Vorarbeiten: Update auf MySensors 2.0-API
« Antwort #109 am: 24 Oktober 2018, 12:56:45 »
Hallo Zusammen,
hatte den Fix nie ins SVN commitet. Ist ab morgen via Update vorhanden.

Gruss
Derzeitiges Setup unter Anderem:
* HM-CFG-USB
* nanoCUL868 (SlowRF)
* MySensors
* SIGNALduino 433

Offline Sidey

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2544
Antw:Vorarbeiten: Update auf MySensors 2.0-API
« Antwort #110 am: 01 Dezember 2018, 23:04:08 »
wäre klasse, wenn du das machen könntest, ich muß eigens für OTA Hardware aufbauen und ein Gefühl dafür entwickeln.

Dann würde ich mich im Gegenzug endlich mal dran machen, den set_-Teil noch umzuarbeiten.

Was man evtl. noch machen könnte, wäre die Timer in DEVICE mit dem hash zu verknüpfen, wie das allg. üblich ist. (@all: Mithilfe ist gerne gesehen!)

Ich hab mir das mit dem FOTA vorbereitet.
Das attribut "OTA_firmwareConfig" habe ich im MYSENSORS Gerät gesetzt.
Allerdings finde ich nirgendwo eine Option das Update zu starten...

Was muss ich denn hier machen um das mal zu testen?

Grüße Sidey
Signalduino, Homematic, Raspberry Pi, Mysensors, MQTT, Alexa

Offline Beta-User

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 11905
  • eigentlich eher "user" wie "developer"
Antw:Vorarbeiten: Update auf MySensors 2.0-API
« Antwort #111 am: 02 Dezember 2018, 14:14:19 »
Soweit ich das im Kopf habe:
set <device> fwType (passend zur Node; die Infos kommen aus der Config-file, die am GW als attr. hinterlegt ist)Dann set <device> flashDas sollte es eigentlich schon gewesen sein (es gibt dazu auch schon eine rudimentäre commandref.)
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | BT@OpenMQTTGateway
svn:MySensors, WeekdayTimer, RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, zwave}

Offline Sidey

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2544
Antw:Vorarbeiten: Update auf MySensors 2.0-API
« Antwort #112 am: 02 Dezember 2018, 16:26:00 »
Hallo,

Leider habe ich kein

set <device> fwTypeUnd auch kein flash Befehl.

In der Commandref stehen die Befehle leider auch nicht. Das wundert mich ja so.

Grüße Sidey


Gesendet von meinem Moto Z (2) mit Tapatalk

Signalduino, Homematic, Raspberry Pi, Mysensors, MQTT, Alexa

Offline dirkcx

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Antw:Vorarbeiten: Update auf MySensors 2.0-API
« Antwort #113 am: 02 Dezember 2018, 16:31:35 »
Hallo @Sidey, kann es sein, dass Du die Version aus dem svn installiert hast und nicht die, die hier im ersten Post angehängt ist?
Server: Gigabyte GB-BACE3160 | Ubuntu 18.04 LTS Server | aktuelles FHEM | CULUSB (busware) FS20/FHT/... | MySensors: seriell / esp8266 | ZigBee (Zigbee CC2531 / zigbee2mqtt) | homebridge / homebridge-config-ui

Offline Sidey

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2544
Antw:Vorarbeiten: Update auf MySensors 2.0-API
« Antwort #114 am: 02 Dezember 2018, 16:34:47 »
Das ist richtig.
Die ist ja von Ende Oktober aus dem SVN.
Signalduino, Homematic, Raspberry Pi, Mysensors, MQTT, Alexa

Offline Beta-User

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 11905
  • eigentlich eher "user" wie "developer"
Antw:Vorarbeiten: Update auf MySensors 2.0-API
« Antwort #115 am: 03 Dezember 2018, 07:38:11 »
Die Oktober-svn-Version ist "nur" eine leicht modifizierte "alte", enthält aber nix zum Thema OTA (außer, dass eine leere Funktion eingebaut ist, um firmware-requests nicht gleich mit einem Absturz zu quittieren).

Die "September"-Version ist also die eigentlich aktuellste.

Was mir insgesamt noch nicht so ganz gefällt: Scheinbar wird bei jedem set-Befehl (also auch, wenn man nur einen switch auf off schaltet) die firmware-config gelesen. Finde ich nicht sooo toll, weiß aber auch nicht, ob das wirklich stört oder irgendwie anders besser gelöst werden könnte. Hatte kurz die Überlegung, das in ein get umzuwandeln.

Gibt's da Meinungen zu?
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | BT@OpenMQTTGateway
svn:MySensors, WeekdayTimer, RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, zwave}

Offline Beta-User

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 11905
  • eigentlich eher "user" wie "developer"
Antw:Vorarbeiten: Update auf MySensors 2.0-API
« Antwort #116 am: 07 Dezember 2018, 16:53:13 »
@Sidey:
Hast du jetzt die September-Version mal OTA-mäßig getestet und für gut (oder schlecht) befunden?
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | BT@OpenMQTTGateway
svn:MySensors, WeekdayTimer, RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, zwave}

Offline Sidey

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2544
Antw:Vorarbeiten: Update auf MySensors 2.0-API
« Antwort #117 am: 10 Dezember 2018, 22:40:18 »
Bin leider schon wieder verhindert... habe es aber noch vor.
Signalduino, Homematic, Raspberry Pi, Mysensors, MQTT, Alexa

Offline Beta-User

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 11905
  • eigentlich eher "user" wie "developer"
Antw:Vorarbeiten: Update auf MySensors 2.0-API
« Antwort #118 am: 23 Dezember 2018, 16:52:01 »
So, jetzt habe ich den Tag über erfolgreich mit diverser Hardware rumgekämpft 8) .

Ergebnis anbei, damit läuft ein kleinerer Sketch in ca. einer Minute durch, bis er wieder vollends online ist - gute Funkbedingungen vorausgesetzt. Allerdings ist die interne Logik bei den MYSBootloader-Dingern etwas anders als bei DualOptiboot, so dass theoretisch da was kaputt gegangen sein könnte (ich denke aber nicht).

Wäre daher nett, wenn jemand diesen Teil nochmal verifizieren könnte, ansonsten würde ich das dann irgendwann über Weihnachten vollends einchecken.

Soweit erkennbar, wäre das einzige, dass durch den veränderten heartbeat-Mechanismus "ältere" alive-Überwachungen nicht mehr so ohne weiteres laufen. Da wäre dann eine Zeile wieder zu aktivieren, sonst sehe ich eigentlich keine größeren Schwierigkeiten, oder übersehe ich grade was?

Gruß und viel Spaß damit,

Beta-User
« Letzte Änderung: 24 Dezember 2018, 16:49:49 von Beta-User »
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | BT@OpenMQTTGateway
svn:MySensors, WeekdayTimer, RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, zwave}

Offline dirkcx

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Antw:Vorarbeiten: Update auf MySensors 2.0-API
« Antwort #119 am: 24 Dezember 2018, 11:20:10 »
 :( leider bleibt mein fhem mit der Version 10_MYSENSORS_DEVICE.pm mit MYSBootloader nach kurzem Test komplett hängen.
Ich teste in den nächsten Tagen weiter, aber wirklich "debuggen" kann ich das mangels Perl Kenntnissen und Tools leider nicht.
Tipps dazu nehme ich aber gerne an ;-)
schöne Feiertage ...
Server: Gigabyte GB-BACE3160 | Ubuntu 18.04 LTS Server | aktuelles FHEM | CULUSB (busware) FS20/FHT/... | MySensors: seriell / esp8266 | ZigBee (Zigbee CC2531 / zigbee2mqtt) | homebridge / homebridge-config-ui