Autor Thema: [Suche] fertig programmierten CC2531 USB-Stick für zigbee2mqtt  (Gelesen 1749 mal)

Offline oko

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 7
Hallo,

kann mir jemand einen fertig programmierten Stick für den Einsatz mit zigbee2mqtt (https://github.com/Koenkk/zigbee2mqtt/wiki) verkaufen?
Oder mir einen zugeschickten Stick programmieren?

Ich habe keine Lust für einmal Programmieren die ganzen Developer-Tools zu kaufen und die Software zu installieren...

Angebot bitte per PM.

Grüße
Olaf

Offline Grafkox

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 61
Hallo zusammen,

an so einen geflashten Stick hätte ich auch Interesse.

Wäre super, wenn sich jemand mit einem USB-Debugger findet.

Viele Grüsse

Thorsten
Raspberry Pi 3 mit Fhem 5.8, Tablet UI 2.6, SIGNALduino, Somfy RTS, Fritzbox 7490, IT-Steckdosen, Hikvision Kameras

Offline Ranseyer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1129
    • Homepage
Wer Geduld hat kann einen vor mir haben. (4 Stück sind noch auf dem Weg zu mir)
Wer verbindlich reservieren möchte sendet mir eine PN. (Preisvorstellung 10€ inkl Versand im Brief auf euer Risiko (wenn weg, dann weg!) Optional noch ein gedrucktes Gehäuse dazu)
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.

Offline RaspiLED

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1723
  • Es begann alles so klein ;-)
Hey,
Da hätte ich auch Bock drauf ;-)
Gruß Arnd


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Raspberry Pi mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, WifiLight2, Bravia, ...

Offline mark79

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 334
Habt ihr das schon entdeckt? https://github.com/Koenkk/zigbee2mqtt/wiki/Supported-sniffer-devices
Vorteil beim CC2530, ist eine größere Reichweite und man kann den auch an ein MapleCUN hängen. :)
Rock64 4GB mit Debian Strech, FHEM im LXC, Sonoff Switches/Touch, HM Thermostate, HMUART@MapleCUN, ESP RGBWW Wifi Controller, ESP8266 Door Sensor/Briefkastenwächter, BT CSL Stick, BT iTags, DashButtons, Alexa, FireTV, RPi2 mit Kodi, Xiaomi Vacuum v1/GW/Smarthome Komponenten

Offline Ranseyer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1129
    • Homepage
Habt ihr das schon entdeckt? https://github.com/Koenkk/zigbee2mqtt/wiki/Supported-sniffer-devices
Vorteil beim CC2530, ist eine größere Reichweite und man kann den auch an ein MapleCUN hängen. :)

Das wäre dann noch netter wenn man das direkt aufstecken könnte...
Also so was in der Art: https://github.com/ranseyer/CUN-STM32/blob/master/HW-MAPLE-Large/AddOns/RasPi-UART-V01/top.png
(Wenn ich drandenke pinsle ich evtl. mal ab dem Wochenende ein Layout. Hat jemand schon mal Lust die erforderliche Belegung herauszusuchen ?)
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.

Offline mark79

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 334
Die anderen Möglichkeiten habe ich auch erst später entdeckt, ich hatte mir zuerst auch erst den Stick bestellt.

Ich habe noch dieses CC2530 Modul hier liegen: https://de.aliexpress.com/item/ZigBee-Wireless-Module-CC2530-Module-Internet-Of-Things-Core-Board/32503115283.html
aber das bekomme ich nicht mit dem Arduinio geflasht, so das ich mir nun auch ein Debugger bestellt habe und dazu noch eine andere CC2530 Platine. Dauert aber noch bis das Zeug hier ist.

Die Platine wollte ich auf deinen MapleCUN Small drauf packen... Die Belegung kann ich raus suchen, da gab es irgendwo ein Issues Thread auf Github.

EDIT: gefunden: https://github.com/Koenkk/zigbee2mqtt/issues/88#issuecomment-394143853
« Letzte Änderung: 25 Juni 2018, 22:29:38 von mark79 »
Rock64 4GB mit Debian Strech, FHEM im LXC, Sonoff Switches/Touch, HM Thermostate, HMUART@MapleCUN, ESP RGBWW Wifi Controller, ESP8266 Door Sensor/Briefkastenwächter, BT CSL Stick, BT iTags, DashButtons, Alexa, FireTV, RPi2 mit Kodi, Xiaomi Vacuum v1/GW/Smarthome Komponenten

Offline machnetz

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 191
Habe auch an einem programmierten Stick Interesse ;-)
fhem 5.5 auf RPi, configDB, CUL_HM auf Raspberry Pi Add-On Board

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4211
Hallo zusammen,

... kann mir jemand einen fertig programmierten Stick für den Einsatz mit zigbee2mqtt (https://github.com/Koenkk/zigbee2mqtt/wiki) verkaufen?
geht der auch für IKEA Tradfri ohne das IKEA Gateway?

Danke + Gruß

PeMue
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Online Beta-User

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3812
T. Dem Wiki da: ja. Bin mal gespannt....
Server: HP-T5740 mit Debian stretch (i386) + aktuellem FHEM | ConfigDB | VCCU mit einiger HM-Hardware | MySensors seriell (2.3.1-beta@RS485, div. konkrete Hardware, u.a. einige DS18B20) | Milight@ESP-GW | SIGNALduino | MapleCUN

Offline Ranseyer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1129
    • Homepage
Antw:[Suche] fertig programmierten CC2531 USB-Stick für zigbee2mqtt
« Antwort #10 am: 28 Juni 2018, 19:03:16 »
Da genau kannst Du dich heftig reinlesen: https://github.com/Koenkk/zigbee2mqtt/wiki/Supported-devices
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.

Offline Ranseyer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1129
    • Homepage
Antw:[Suche] fertig programmierten CC2531 USB-Stick für zigbee2mqtt
« Antwort #11 am: 02 Juli 2018, 19:22:19 »

Die Platine wollte ich auf deinen MapleCUN Small drauf packen... Die Belegung kann ich raus suchen, da gab es irgendwo ein Issues Thread auf Github.


Danke, Hier gibt’s mal nen Entwurf als sauberes AddOn: https://forum.fhem.de/index.php/topic,89088.0.html
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.

Offline Mave

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 495
Antw:[Suche] fertig programmierten CC2531 USB-Stick für zigbee2mqtt
« Antwort #12 am: 10 Juli 2018, 11:45:07 »
Ich hätte Interesse an einem Gehäuse für den CC2531.

Hat da jemand was in Planung?

Offline Ranseyer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1129
    • Homepage
Antw:[Suche] fertig programmierten CC2531 USB-Stick für zigbee2mqtt
« Antwort #13 am: 13 Juli 2018, 15:52:14 »
@Mave: Siehe anderer Thread. ( https://www.thingiverse.com/thing:2947863 )


Ich finde man sollte auch Einsteiger unterstützen. Das habe ich bei den CC2531 nun mehr ausreiched getan.
(Auf mein Risiko Sticks + weiteres bestellt, geflasht und zu einem sehr günstigen Tarif verteilt. Fast jeder hat noch ein gedrucktes Gehäuse dazu geschenkt bekommen)
Das Feedback war gemischt (von "sehr freudigem Danke" bis "gar keine Reaktion").

Daher werde ich die Konditionen vorerst verändern:

A) Wer mich persönlich kennt oder meiner Meinung nach aktiv zu FHEM beiträgt bezahlt max. 8€ (6,50€ Stick +1,45 Versand)
B) Für alle anderen habe ich noch einige Exemplare übrig, möchte dafür aber 16,50€ (15€ + 1,5€ Versand) inkl. gedrucktem Gehäuse


PS: Eine Sammelbestellung wäre auch machbar, das würde bedeuten ich trage nicht das Risiko, es wird vorher bezahlt und daher deutlich günstiger...
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Online Beta-User

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3812
Antw:[Suche] fertig programmierten CC2531 USB-Stick für zigbee2mqtt
« Antwort #14 am: 13 Juli 2018, 16:06:26 »
Das Feedback war gemischt (von "sehr freudigem Danke" bis "gar keine Reaktion").
Sehr schade!

Von meiner Seite nochmal ein ausdrückliches DANKE!

Hat sich eigentlich schon mal jemand damit befaßt, was der Stick einfach so über die serielle Schnittstelle schickt (der init-Befehl sollte dem Java-Code einfach zu entnehmen sein)? Der Weg von Stick zu Java zu MQTT zu MQTT-Neumann-Modul ist nicht eben einsteigerfreundlich, und ich hoffe auch mal, dass das Modul irgendwann eine commandref erhält und evtl. in contrib eingecheckt wird.

Denn eigentlich müßte es möglich sein, den Weg drastisch abzukürzen. Zweistufiges Modul wie z.B. ZWave - das war's - und wir hätten evtl. alle Zigbee-Devices direkt an der Hand (HM-Sprech: Peering und so...).

Oder bin ich da gedanklich auf dem Holzweg? (Dann lasse ich mich auch überzeugen...)

Gruß, Beta-User
Server: HP-T5740 mit Debian stretch (i386) + aktuellem FHEM | ConfigDB | VCCU mit einiger HM-Hardware | MySensors seriell (2.3.1-beta@RS485, div. konkrete Hardware, u.a. einige DS18B20) | Milight@ESP-GW | SIGNALduino | MapleCUN

 

decade-submarginal