Autor Thema: Zweiten Arduino CUL einbinden  (Gelesen 316 mal)

Offline DominikG87

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 21
Zweiten Arduino CUL einbinden
« am: 29 Juni 2018, 19:50:46 »
Guten Tag zusammen,

wahrscheinlich liegt es, wieder mal, an meinen mangelhaften google skills... aber ich finde die Lösung zu meinem Problem nicht selbstständig.
Folgendes:
Ich setze nun schon seit geraumer Zeit einen CUL (Eigenbau mit Arduino Nano) für diverse 433mhz Funksteckdosen ein.
Hat auch bisher immer prima funktioniert.
Eingebunden ganz vorbildlich über die ID (/dev/serial/by-id/usb-1a86_USB2.0-Serial-if00-port0@38400 0000)

Vor kurzem habe ich mir diverse LaCrosse Temperatur/Luftfeuchtigkeitssensoren gekauft und ebenfalls wieder einen CUL auf basis eines Arduino Nano gebastelt.
Funktioniert auch wunderbar. Die Sensoren werden direkt erkannt und es wird sich rege unterhalten.

Problem:
Mein 433mhz Cul geht nimmer.
Ich gehe davon aus, dass ich ein Problem mit den ID's habe. Es haben nämlich beide die selbe (den 868 Cul habe ich übrigens erstmal über den USB Port eingebunden /dev/ttyUSB1@57600).
Meine Frage:
Ich gehe mal davon aus, dass man irgendwie den Port (port0 wird genutzt) anpassen und dem 868mhz Cul dann den port1(?) verpassen muss.
Liege ich damit richtig? Wenn ja, wie zum Teufel mach ich das??


Vielen Dank im Voraus.

Grüße
Dominik

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3824
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:Zweiten Arduino CUL einbinden
« Antwort #1 am: 29 Juni 2018, 20:07:14 »
Wenn beide die selbe ID haben und das wirklich das (einzige) Problem ist, dann geht auch noch einbinden by-path.

/dev/serial/by-path/...

Damit gibst du an "wo er steckt" und solange du nicht "umsteckst" sollte das funktionieren...

Gruß, Joachim
FHEM 5.8 PI3: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 6x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, DashButtons, CO2, ESP-Multisensor, FireTV, NanoLeaf, ...
FHEM 5.8 PI2: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, KODI, ha-bridge, ...
FHEM 5.8 PI3 (Test): HM-MOD-PCB, Alexa (alexa-fhem), Google Home

Offline DominikG87

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 21
Antw:Zweiten Arduino CUL einbinden
« Antwort #2 am: 29 Juni 2018, 21:45:10 »
Danke, werde ich gleich mal ausprobieren.
Aber sollte /dev/ttyUSB1@57600 für 868 und id für 433er nicht ebenso funktionieren, da schon eindeutig?

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3824
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:Zweiten Arduino CUL einbinden
« Antwort #3 am: 29 Juni 2018, 21:48:36 »
/dev/ttyUSB0 bzw. /dev/ttyUSB1 kann bei jedem Boot anders zugeordnet werden.

Die Zuordnung mit /dev/serial/by-id/... bleibt aber es kann sein, dass irgendwann genau der dann auch /dev/ttyUSB1 hat/bekommt...
...dann hast du ein Problem.

Beide mit /dev/serial/by-path ist und bleibt eindeutig, solange du nicht tatsächlich umsteckst..

Eine Suche im Forum/Internet hilft...

Gruß, Joachim
FHEM 5.8 PI3: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 6x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, DashButtons, CO2, ESP-Multisensor, FireTV, NanoLeaf, ...
FHEM 5.8 PI2: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, KODI, ha-bridge, ...
FHEM 5.8 PI3 (Test): HM-MOD-PCB, Alexa (alexa-fhem), Google Home

Offline DominikG87

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 21
Antw:Zweiten Arduino CUL einbinden
« Antwort #4 am: 29 Juni 2018, 23:00:51 »
So, ich habe nun beide Arduinos mit by-path definiert.
Beide sind Initialized und nur der 868er funktioniert.
Der 433er schaltet keine Steckdosen mehr... Woran könnte es noch hapern?
Vor der ersten definition des JeeLinks hat der CUL noch ohne weiteres funktioniert.

Edit: im Log steht folgendes, wenn ich eine Steckdose schalten möchte:
2018.06.29 23:03:26 0: Strange call for nonexistent <undefined>: GetFn
2018.06.29 23:03:26 2: IT IODev device didn't answer is command correctly:
« Letzte Änderung: 29 Juni 2018, 23:04:22 von DominikG87 »

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3824
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:Zweiten Arduino CUL einbinden
« Antwort #5 am: 29 Juni 2018, 23:10:58 »
Dann war das nicht das (einzige) Problem...

Wenn du einen nach dem anderen steckst und schaust wie sie "angelegt" werden, also /dev/ttyUSB0 usw. und sie dann (wieder) so definierst, also die DEF anpasst...

Geht es dann?

Was sagt ein
lsusbauf der Linux Console?

Poste doch mal ein list der beiden CUL...

Funktioniert es wenn du jeweils nur einen steckst?
Evtl. Stromversorgung...

Gruß, Joachim
FHEM 5.8 PI3: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 6x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, DashButtons, CO2, ESP-Multisensor, FireTV, NanoLeaf, ...
FHEM 5.8 PI2: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, KODI, ha-bridge, ...
FHEM 5.8 PI3 (Test): HM-MOD-PCB, Alexa (alexa-fhem), Google Home

Offline DominikG87

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 21
Antw:Zweiten Arduino CUL einbinden
« Antwort #6 am: 29 Juni 2018, 23:24:12 »
Hm, ich habe den 868er nun mal abgezogen und fhem neugestartet.
Dann hat der 433er wieder funktioniert.
Anschließend habe ich den 868er wieder verbunden und nun, ohne Neustart, funktionieren beide... auch nach einem Neustart des Raspberry.

Na dann werde ich das mal beobachten.
Vielen Dank für die Unterstützung.

Grüße
Dominik (welcher durchaus gerne googelt und erst fragt, wenn er nicht weiterkommt :-P)

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3824
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:Zweiten Arduino CUL einbinden
« Antwort #7 am: 29 Juni 2018, 23:36:40 »
Wunderbar (wenn es so bleibt, drücke mal die Daumen!)...

Das mit Forumsuche/Internet war gedacht falls du bzgl. /dev/serial/by-path mehr wissen willst ;)

Vielleicht etwas knapp/schlecht ausgedrückt...

Gruß, Joachim
FHEM 5.8 PI3: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 6x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, DashButtons, CO2, ESP-Multisensor, FireTV, NanoLeaf, ...
FHEM 5.8 PI2: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, KODI, ha-bridge, ...
FHEM 5.8 PI3 (Test): HM-MOD-PCB, Alexa (alexa-fhem), Google Home

Offline DominikG87

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 21
Antw:Zweiten Arduino CUL einbinden
« Antwort #8 am: 29 Juni 2018, 23:44:31 »
Ich bin da mal ganz positiv, wird ab nun wieder tadellos funktionieren... bis zum nächsten Projekt jedenfalls.
Falls nicht, weiß ich ja wo ich fragen kann  ::)

Na dann hab ich mich ja umsonst auf den Schlips getreten gefühlt.  ;D
Alles gut. ;-)


Gruß
Dominik