Autor Thema: Sonoff - Tasmota Firmware flashen 5.12.0->5.14.0  (Gelesen 2258 mal)

Offline moonsorrox

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3053
  • Online
Sonoff - Tasmota Firmware flashen 5.12.0->5.14.0
« am: 05 Juli 2018, 19:33:44 »
Folgendes Problem, da es für die Tasmota Firmware eine neue Version gibt wollte ich heute ein Firmware Uploud machen.
Das funktioniert nicht mit den neuen Versionen..:! NUR ZUR INFO

Das Gerät ist nicht mehr erreichbar

Jetzt dachte ich flashe ich wieder auf die 5.12.0 zurück und spiele meine Sicherung ein, gemacht getan das Gerät (bei mir sind es 2) laufen ca. 30sec und dann hängen sie sich weg und sind nicht mehr erreichbar...
Strom weg und wieder ran und wieder 30sec. bis sie nicht mehr erreichbar sind...!!

Keine Chance mehr die Dinger irgendwie wieder in Gang zu kriegen...!
Hat jemand einen Tipp was man noch machen kann.

Ich hatte in einem Forum das komplette platt machen des Speichers gelesen, dass habe ich mit der Datei "user_config_override.h" auch hinbekommen, danach wieder die Version 5.12.0 auf gespielt aber der gleiche Fehler mit dem weghängen.

Guter Rat ist jetzt gefragt...?
Intel-NUC i3: FHEM-Server 5.8 :: Perl v5.18.2

Homematic: HM-USB-CFG2,HM-CFG-LAN Adapter, HM-LC-BL1-FM, HM-LC-Sw1PBU-FM, HM-LC-Sw1-PI-2, HM-WDS10-TH-O, HM-CC-TC, HM-LC-SW2-FM

Offline helmut

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 280
  • You can have easy, cheap or secure. Pick two.
Antw:Sonoff - Tasmota Firmware flashen 5.12.0->5.14.0
« Antwort #1 am: 05 Juli 2018, 21:10:14 »
Das funktioniert nicht mit den neuen Versionen..:! NUR ZUR INFO

Die aktuelle Version ist 6.0.0c habe ich auch noch nicht, aber von 5.12.0 auf 5.14.0 auf 6.0.0a und auf 6.0.0b hat es
bei meinen Sonoffs anstandslos funktioniert.

Die "user_config_override.h" ist meines Wissens nach dazu da, benutzerspezifische Einstellungen zu sichern die
beim Update nicht ueberschrieben werden. Das finde ich auch nicht so richtig gluecklich, da zum Beispiel beim
Wechsel auf Version 6 neue Einstellungen wie "USE_RF_FLASH" dazugekommen sind.

Wie Du mit der user_config_override.h den Speicher komplett loeschen kannst, ist mir unklar, aber es mag 
wohl gehen.

Wenn ich den Speicher komplett loeschen muss, mache ich das mit dem esptool.py:
esptool.py --port /dev/ttyUSB0 --baud 115200 erase_flash
Hast Du denn Deine Einstellungen in die user_config_override.h geschrieben und in der user_config.h
"USE_CONFIG_OVERRIDE" gesetzt?

Hast Du noch ein altes 5.12.0'er Binary das Du flashen kannst?

Gruss Helmut
Intelligenz ist die Fähigkeit, Arbeit zu vermeiden, aber dafür zu sorgen, daß die Arbeit gemacht wird.
(Linus Torvalds)

Offline TomLee

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 927
Antw:Sonoff - Tasmota Firmware flashen 5.12.0->5.14.0
« Antwort #2 am: 05 Juli 2018, 22:34:35 »
rein interessehalber wo gibt's die aktuelle 6.0.0a bzw. 6.0.0.b.

dachte die aktuelle gibt's immer hier

Offline moonsorrox

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3053
  • Online
Antw:Sonoff - Tasmota Firmware flashen 5.12.0->5.14.0
« Antwort #3 am: 05 Juli 2018, 23:39:30 »
Die aktuelle Version ist 6.0.0c habe ich auch noch nicht, aber von 5.12.0 auf 5.14.0 auf 6.0.0a und auf 6.0.0b hat es
bei meinen Sonoffs anstandslos funktioniert.
OK, also ich habe da echt Probleme und in dem anderen Forum haben sie von den gleichen Problemen gesprochen wie ich sie habe weil irgend etwas nicht in den Flashspeicher paßt... naja egal

Die "user_config_override.h" ist meines Wissens nach dazu da, benutzerspezifische Einstellungen zu sichern

Wie Du mit der user_config_override.h den Speicher komplett loeschen kannst, ist mir unklar, aber es mag 
wohl gehen.
das hatte ich so entnommen, mir wurden da auch nur ein paar Brocken vorgefworfen, evtl. habe ich das falsch verstanden

Wenn ich den Speicher komplett loeschen muss, mache ich das mit dem esptool.py:
esptool.py --port /dev/ttyUSB0 --baud 115200 erase_flash[/quote]
das wäre mir wichtig zu verstehen, kannst du das genau erklären, denn ich sehe keinen anderen Weg als dies zutun

Hast Du denn Deine Einstellungen in die user_config_override.h geschrieben und in der user_config.h
"USE_CONFIG_OVERRIDE" gesetzt?
[/quote]
mmh..?

Hast Du noch ein altes 5.12.0'er Binary das Du flashen kannst?
ja das habe ich noch und auch schon geflasht aber es passiert das gleiche..!

Das wurde mir geschrieben im anderen Forum
Zitat

richtig nur, wenn die user_config_override.h aktiviert ist und da den Wert von

#define CFG_HOLDER 0x20161209

auf z.B.

#define CFG_HOLDER 0x2016120A


ändern und neu flashen,


danach wieder zurücksetzen auf

#define CFG_HOLDER 0x20161209


https://github.com/arendst/Son…mota/wiki/Troubleshooting


"komplett platt machen" bedeutet eine blank.bin zu flashen und

damit den Speicher zu löschen.

Intel-NUC i3: FHEM-Server 5.8 :: Perl v5.18.2

Homematic: HM-USB-CFG2,HM-CFG-LAN Adapter, HM-LC-BL1-FM, HM-LC-Sw1PBU-FM, HM-LC-Sw1-PI-2, HM-WDS10-TH-O, HM-CC-TC, HM-LC-SW2-FM

Offline moonsorrox

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3053
  • Online
Antw:Sonoff - Tasmota Firmware flashen 5.12.0->5.14.0
« Antwort #4 am: 06 Juli 2018, 01:06:52 »
ich habe das jetzt nochmal komplett Neu geflasht und habe meine gesicherte Konfiguration nicht eingespielt jetzt funktioniert das.
Soll heißen das ich nach dem flashen alles wieder von Anfang an konfiguriert habe.

Jetzt werde ich mal morgen einen Reserve Basic versuchen auf die 5.14.0 zu flashen.
Einmal hatte ich das heute schon probiert aber der Upload hat nicht funktioniert, da habe ich die sonoff-DE benutzt und es kam die Fehlermeldung Update fehlgeschlagen
Intel-NUC i3: FHEM-Server 5.8 :: Perl v5.18.2

Homematic: HM-USB-CFG2,HM-CFG-LAN Adapter, HM-LC-BL1-FM, HM-LC-Sw1PBU-FM, HM-LC-Sw1-PI-2, HM-WDS10-TH-O, HM-CC-TC, HM-LC-SW2-FM

Offline moonsorrox

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3053
  • Online
Antw:Sonoff - Tasmota Firmware flashen 5.12.0->5.14.0
« Antwort #5 am: 06 Juli 2018, 01:16:51 »
rein interessehalber wo gibt's die aktuelle 6.0.0a bzw. 6.0.0.b.

hier
Intel-NUC i3: FHEM-Server 5.8 :: Perl v5.18.2

Homematic: HM-USB-CFG2,HM-CFG-LAN Adapter, HM-LC-BL1-FM, HM-LC-Sw1PBU-FM, HM-LC-Sw1-PI-2, HM-WDS10-TH-O, HM-CC-TC, HM-LC-SW2-FM

Offline kmxak

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 101
Antw:Sonoff - Tasmota Firmware flashen 5.12.0->5.14.0
« Antwort #6 am: 06 Juli 2018, 10:05:53 »
Das ist aber nicht das original. Die 6er musst aktuell selber kompilieren. Optional schreib mir nach 18 Uhr eine pn dann schicke ich sie dir. Oder du machst die selber geht recht einfach mit Atom. Gibt auch eine Anleitung auf der tasmota seite

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Offline TomLee

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 927
Antw:Sonoff - Tasmota Firmware flashen 5.12.0->5.14.0
« Antwort #7 am: 06 Juli 2018, 10:42:20 »
dort gibt's ebenfalls wie bei Theo eine minimal-....-....-....bin. , die man zuerst flashen muss.

Offline helmut

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 280
  • You can have easy, cheap or secure. Pick two.
Antw:Sonoff - Tasmota Firmware flashen 5.12.0->5.14.0
« Antwort #8 am: 06 Juli 2018, 13:40:13 »
rein interessehalber wo gibt's die aktuelle 6.0.0a bzw. 6.0.0.b.
dachte die aktuelle gibt's immer hier

Du hast recht, da habe ich nicht genau genug gelesen. Stable ist aktuell 5.14.0, der 6er-Zweig ist im Development, funktioniert
aber in meinen Sonoffs auch stabil.

OK, also ich habe da echt Probleme und in dem anderen Forum haben sie von den gleichen Problemen gesprochen wie ich sie habe weil irgend etwas nicht in den Flashspeicher paßt... naja egal

Ist damit das Update ueber OTA gemeint? Wenn Du das willst, musst Du den Code mittels Einstellungen in der user_config.h,
beziehungsweise in der user_config_override.h in der Groesse auf unter 500 kB beschraenken oder (siehe unten) den Umweg
ueber eine minimale Binary nehmen.

esptool.py --port /dev/ttyUSB0 --baud 115200 erase_flashdas wäre mir wichtig zu verstehen, kannst du das genau erklären, denn ich sehe keinen anderen Weg als dies zutun

Wenn Du es noch nicht hast, kannst Du das Tool bei GitHub herunterladen und - ein Linux-System vorausgesetzt - funktioniert
das wie oben angegeben. Unter Umstaenden musst Du den Port anpassen, bei Windows denke ich, in jedem Fall. Siehe dazu:
https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/wiki/Troubleshooting#esptool-usage

ich habe das jetzt nochmal komplett Neu geflasht und habe meine gesicherte Konfiguration nicht eingespielt jetzt funktioniert das.
Soll heißen das ich nach dem flashen alles wieder von Anfang an konfiguriert habe.

Dann war das Dein eigentliches Problem? Interessant. Es kann natuerlich sein, dass die Konfig zum naechsten Release nicht mehr
kompatibel ist, was bei den Erweiterungen, die der Entwickler staendig einbaut, auch verstaendlich ist. Die Einstellungen aus der
ersten Sektion in user_config* werden bei Updates aber auch nur dann ueberschrieben, wenn sich der Wert von CFG_HOLDER
geaendert hat.

Das ist aber nicht das original. Die 6er musst aktuell selber kompilieren.
dort gibt's ebenfalls wie bei Theo eine minimal-....-....-....bin. , die man zuerst flashen muss.

Da moonsorrox die user_config_override.h erwaehnt hat, bin ich davon ausgegangen, dass er selbst kompliert hat. Die minimale
bin-Version brauchst Du doch nur, wenn Du OTA flashen wilst und Dein vorhandenes Image auf dem Sonoff schon zu gross ist. Aber
auch das hat bei mir nicht funktioniert und da ich in der gluecklichen Lage bin, soviel weglassen zu koennen, dass mein Image mit
6.0.0.b nun 459 kB gross ist, komme ich ohne aus.

Gruss Helmut
Intelligenz ist die Fähigkeit, Arbeit zu vermeiden, aber dafür zu sorgen, daß die Arbeit gemacht wird.
(Linus Torvalds)

Offline moonsorrox

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3053
  • Online
Antw:Sonoff - Tasmota Firmware flashen 5.12.0->5.14.0
« Antwort #9 am: 06 Juli 2018, 14:00:58 »
OK vielen Dank für die vielen Infos  :)

Da ich heute wohl mal ein Test machen möchte um die 5.14.0 auf mein Reserve Basic zu flashen, muss ich dann auch die minimale nehmen.
Ich baue die ja immer im Atom aus der user_config.h und der platformio.ini zusammen mit meinen angepaßten Einstellungen.

Muss ich etwas beachten außer das ich anstatt der sonoff-DE die minimal nehme..?
Denn ich bekomme immer einen Error, aber ich weiß nicht wie ich den genau auslese mit dem Atom, da könnte ich bestimmt sehen woran es liegt.
« Letzte Änderung: 06 Juli 2018, 14:13:09 von moonsorrox »
Intel-NUC i3: FHEM-Server 5.8 :: Perl v5.18.2

Homematic: HM-USB-CFG2,HM-CFG-LAN Adapter, HM-LC-BL1-FM, HM-LC-Sw1PBU-FM, HM-LC-Sw1-PI-2, HM-WDS10-TH-O, HM-CC-TC, HM-LC-SW2-FM

Offline helmut

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 280
  • You can have easy, cheap or secure. Pick two.
Antw:Sonoff - Tasmota Firmware flashen 5.12.0->5.14.0
« Antwort #10 am: 06 Juli 2018, 14:34:09 »
Da ich heute wohl mal ein Test machen möchte um die 5.14.0 auf mein Reserve Basic zu flashen, muss ich dann auch die minimale nehmen.
Also flasht Du immer OTA und gar nicht per Kabel mit einem FTDI USB zu TTL Serial Konverter? Okay, dann war mein
Hinweis mit dem esptool ueberfluessig.

Ich baue die ja immer im Atom aus der user_config.h und der platformio.ini zusammen mit meinen angepaßten Einstellungen.
Atom kenne ich nicht; ich benutze die Arduino IDE. Die beiden sollten aber aehnlich funktionieren.

Muss ich etwas beachten außer das ich anstatt der sonoff-DE die minimal nehme..?
Wie gesagt, meine Erfahrung mit der minimalen Binary waren negativ. Daher kann ich dazu nichts sagen.

Gruss Helmut
Intelligenz ist die Fähigkeit, Arbeit zu vermeiden, aber dafür zu sorgen, daß die Arbeit gemacht wird.
(Linus Torvalds)

Offline helmut

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 280
  • You can have easy, cheap or secure. Pick two.
Antw:Sonoff - Tasmota Firmware flashen 5.12.0->5.14.0
« Antwort #11 am: 06 Juli 2018, 14:37:31 »
Denn ich bekomme immer einen Error, aber ich weiß nicht wie ich den genau auslese mit dem Atom, da könnte ich bestimmt sehen woran es liegt.
Zu Atom kann ich leider nichts sagen, aber wie genau flasht Du denn? Ueber OTA oder Kabel? Und wie lautet die Fehlermeldung?

Gruss Helmut
Intelligenz ist die Fähigkeit, Arbeit zu vermeiden, aber dafür zu sorgen, daß die Arbeit gemacht wird.
(Linus Torvalds)

Offline kmxak

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 101
Antw:Sonoff - Tasmota Firmware flashen 5.12.0->5.14.0
« Antwort #12 am: 06 Juli 2018, 14:38:19 »
Die minimal sollte keine Einstellungen überschreiben. Die ist nur dazu da mehr Platz zu machen. Hatte damit nie Probleme. 

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Offline moonsorrox

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3053
  • Online
Antw:Sonoff - Tasmota Firmware flashen 5.12.0->5.14.0
« Antwort #13 am: 06 Juli 2018, 15:53:17 »
Also mal meine Varianten mit denen ich es probiert habe
1. mit dem Atom und dem FTDI USB zu TTL Serial Konverter
damit bekomme ich die komplette DE Version 5.12.0 auf meinen Sonoff Basic

2. mit dem Atom und dem FTDI USB zu TTL Serial Konverter
damit bekomme ich die minimal 5.14.0 Konfiguration auf den Basic (das hat einmal funktioniert)
dann habe ich den Basic per IP erreichbar aber er zeigt mir an das es die minimal Konfiguration ist und ich soll ein Upgrade

2.1 das Upgrade habe ich mit IP und der dort eingetragener http Adresse gemacht hat nicht funktioniert
2.2 dann habe ich das Upgrade mit IP und der Datei sonoff-DE.bin gemacht (er hat in grün angezeigt successfull) seit dem ist der Basic gar nicht mehr erreichbar

3. mit dem Atom und dem FTDI USB zu TTL Serial Konverter
damit bekomme ich die keine DE Version 5.14.0 auf meinen Sonoff Basic

Fehler ist folgender:
Configuring upload protocol...
Looking for upload port...
Use manually specified: COM7
Uploading .pioenvs\sonoff-minimal\firmware.bin
warning: espcomm_sync failed
error: espcomm_open failed
error: espcomm_upload_mem failed

*** [upload] Error -1
 [ERROR] Took 20.04 seconds
 

Die Einstellung in der platformio.ini habe ich dabei so gelassen, denn es funktioniert ja mit der minimal und der 5.12.0
sieht nach einem Upload Fehler aus, aber sicher weil der Speicher voll ist...!! Da bekommt er nichts mehr drauf.

Muss jetzt mal schauen ob ich die minimal 5.14.0 nochmal drauf bekomme, denn das geht grad nicht mehr.
Wie gesagt ich kann hier testen ist ja nur ein Reserve Basic
Intel-NUC i3: FHEM-Server 5.8 :: Perl v5.18.2

Homematic: HM-USB-CFG2,HM-CFG-LAN Adapter, HM-LC-BL1-FM, HM-LC-Sw1PBU-FM, HM-LC-Sw1-PI-2, HM-WDS10-TH-O, HM-CC-TC, HM-LC-SW2-FM

Offline helmut

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 280
  • You can have easy, cheap or secure. Pick two.
Antw:Sonoff - Tasmota Firmware flashen 5.12.0->5.14.0
« Antwort #14 am: 06 Juli 2018, 16:33:46 »
Also mal meine Varianten mit denen ich es probiert habe
1. mit dem Atom und dem FTDI USB zu TTL Serial Konverter
damit bekomme ich die komplette DE Version 5.12.0 auf meinen Sonoff Basic
Das ist doch schon mal gut.

2. mit dem Atom und dem FTDI USB zu TTL Serial Konverter
damit bekomme ich die minimal 5.14.0 Konfiguration auf den Basic (das hat einmal funktioniert)
dann habe ich den Basic per IP erreichbar aber er zeigt mir an das es die minimal Konfiguration ist und ich soll ein Upgrade
Du haettest an der Stelle doch gleich die von Dir kompilierte Version draufbringen koennen.

2.1 das Upgrade habe ich mit IP und der dort eingetragener http Adresse gemacht hat nicht funktioniert
2.2 dann habe ich das Upgrade mit IP und der Datei sonoff-DE.bin gemacht (er hat in grün angezeigt successfull) seit dem ist der Basic gar nicht mehr erreichbar
Welche Adresse ist dort denn eingetragen? Ich habe da meinen Web-Server mit meiner aktuellen Binary eingestellt.

Ist sonoff-DE.bin denn die von Dir erzeugte Datei? Hast Du die Einstellungen in der user_config.h kontrolliert?
Zumindest ist damit sichergestellt, dass der OTA-Upgrade in dieser Konstellation funktioniert.

3. mit dem Atom und dem FTDI USB zu TTL Serial Konverter
damit bekomme ich die keine DE Version 5.14.0 auf meinen Sonoff Basic

Fehler ist folgender:
Configuring upload protocol...
Looking for upload port...
Use manually specified: COM7
Uploading .pioenvs\sonoff-minimal\firmware.bin
warning: espcomm_sync failed
error: espcomm_open failed
error: espcomm_upload_mem failed

*** [upload] Error -1
 [ERROR] Took 20.04 seconds
 
Das liest sich fuer mich aber so, als sei die Schnittstelle nicht die richtige (wobei Du vorher sicher dieselbe genommen hast)
oder als ob Dein Basic nicht bereit war. Letzteres passiert mir auch ab und an, dann starte ich den einfach noch einmal mit
gedrueckter Taste um ihn in den Programmiermodus zu versetzen.

Die Einstellung in der platformio.ini habe ich dabei so gelassen, denn es funktioniert ja mit der minimal und der 5.12.0
sieht nach einem Upload Fehler aus, aber sicher weil der Speicher voll ist...!! Da bekommt er nichts mehr drauf.

Muss jetzt mal schauen ob ich die minimal 5.14.0 nochmal drauf bekomme, denn das geht grad nicht mehr.
Wie gesagt ich kann hier testen ist ja nur ein Reserve Basic
Der Speicherengpass ist nur beim Upgrade ueber OTA relevant. Solange das zu ladende Binary groessenmaessig in das Flash
des Basic passt, also unter 1 MB bleibt, muss das mit dem Kabel funktionieren.
Fuer heute melde ich mich zum Grillen ab ;-)

Gruss Helmut
Intelligenz ist die Fähigkeit, Arbeit zu vermeiden, aber dafür zu sorgen, daß die Arbeit gemacht wird.
(Linus Torvalds)

 

decade-submarginal