Autor Thema: [GELÖST] Wie detektierte Bewegung von Motuion Eye an fhem leiten  (Gelesen 1284 mal)

Online helmut

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 280
  • You can have easy, cheap or secure. Pick two.
Antw:Wie detektierte Bewegung von Motuion Eye an fhem leiten
« Antwort #15 am: 09 Juli 2018, 10:52:46 »
Hallo Otto,

toll, dass Du diesen Artikel auf GitHub gefunden hast. Und mein "leicht in ssh einpacken" nehme ich, wie es so schoen heisst, mit dem
Ausdruck des groessten Bedauern zurueck ;-)

Aber Dein Code wird so nicht funktionieren. Wenn das motioneyeOs kein scp bietet, geht es prinzipiell auch so, aber mein Benutzer pi hat
von Haus aus kein .ssh Verzeichnis. Das musst Du also unter Umstaenden erst anlegen und ausserdem fehlt das "ssh"
cat /data/etc/ssh_id_rsa.pub | ssh pi@deinfhemhost 'cat >>.ssh/authorized_keys'
Gruss Helmut
Intelligenz ist die Fähigkeit, Arbeit zu vermeiden, aber dafür zu sorgen, daß die Arbeit gemacht wird.
(Linus Torvalds)

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10490
    • Otto's Technik Blog
Antw:Wie detektierte Bewegung von Motuion Eye an fhem leiten
« Antwort #16 am: 09 Juli 2018, 11:29:50 »
Hallo Helmut,

danke fürs aufpassen. Hab meinen Post editiert :)
Der GitHub Artikel hat genau an der Stelle eine "Lücke" - und da wird es dann für den Anfänger wieder gaaanz schwierig.
Wenn man dann aus dem Kopf einfach was hinschreibt vergisst man Dinge.
Und mit dieser Zeile wollte ich nicht gleich "erschlagen" :)
Edit: der Code war fehlerhaft, hier ersetzt durch die korrigierte und unter Linux getestete Version:
cat /data/etc/ssh_id_rsa.pub | ssh pi@deinfhemhost "akey='.ssh/authorized_keys'; okey='keee.tmp'; cat | tr -d '\r' >\$okey; umask 077; test -d .ssh || mkdir .ssh; test -f \$akey || cat \$okey >\$akey; grep -q \"\$(cat \$okey)\" \$akey  || cat \$okey >>\$akey;rm \$okey"
Naja und wie es so schön heisst mit den vielen Wegen, man kann es sicher noch ganz anders machen.

Gruß Otto
« Letzte Änderung: 26 Juli 2018, 17:04:20 von Otto123 »
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,ET9200,Arduino nano,ESP8266

Offline Invers

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1645
Antw:Wie detektierte Bewegung von Motuion Eye an fhem leiten
« Antwort #17 am: 09 Juli 2018, 16:46:58 »
Hi Otto, vielen Dank für deine Mühe.
Ich hatte gfestern bis 2 Uhr nachts noch rum laboriert mit Übersetzer usw.
Bin auch ziemlich weit gekommen, bis an die Stelle, wo die Datei mit dem Key hätte eingebunden werden müssen. Dann ist allerdings irgendwann meine Cam verschwunden und konnte von MotionEyeOS auch nicht mehr gefunden werden. Da habe ich dann abgebrochen und bin ins Bett gegangen.
Habe nun neu aufgesetzt und werde deine Schritte befolgen. Ich werde dann berichten.
Pi3B Stretch | F.-Box 7490 | CUL 433 | CUL 868 | SDuino + Siro Rollos | HM-LAN | 12 x Dect200 | 5 x TX3TH | 3 x Heizung FHT + Fensterkont. | KeyMatic + 4 FB | HM Wandtaster 2-fach m. LED | 6 x Türkontakt TFK-TI | HM-Bew.-Melder aussen + innen | 3 x Smokedet. HM-SEC-SD-2 | SAT Gigablue quad+ |

Offline Invers

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1645
Antw:Wie detektierte Bewegung von Motuion Eye an fhem leiten
« Antwort #18 am: 09 Juli 2018, 17:00:50 »
Bin schneller gescheitert, als ich dachte. Was kann hier passiert sein?


[root@PiCam ~]# ssh-keygen -f /data/etc/ssh_id_rsa
Generating public/private rsa key pair.
Enter passphrase (empty for no passphrase):
Enter same passphrase again:
Your identification has been saved in /data/etc/ssh_id_rsa.
Your public key has been saved in /data/etc/ssh_id_rsa.pub.
The key fingerprint is:
SHA256:XYJi+g3lP5IyhPnGMzAIgFMDCxRDgQmIZ5u+OixeDzM root@PiCam
The key's randomart image is:
+---[RSA 2048]----+
|&X=              |
|X.+.     .       |
|o+ o  o o . .    |
| .o. = + . o     |
| .. * o S .      |
|  .  B o o       |
|.  E  X + o      |
|o.o =. = . .     |
|++   .           |
+----[SHA256]-----+
[root@PiCam ~]# echo "IdentityFile /data/etc/ssh_id_rsa" >> /data/etc/ssh_config
[root@PiCam ~]#  echo "UserKnownHostsFile /data/etc/ssh_known_hosts" >> /data/etc/ssh_config
[root@PiCam ~]# cat /data/etc/ssh_id_rsa.pub | ssh pi@deinfhemhost 'cat >>.ssh/authorized_keys'
ssh: Could not resolve hostname deinfhemhost: Name or service not known
[root@PiCam ~]# cat /data/etc/ssh_id_rsa.pub | ssh pi@192.168.178.44 'cat >>.ssh/authorized_keys'
Could not create directory '/root/.ssh'.
[b]The authenticity of host '192.168.178.44 (192.168.178.44)' can't be established.[/b]
ECDSA key fingerprint is SHA256:F3w40gkprQ3ngeQhtiIkrrcLVJkzsOECD8ZNXQIIfds.
Are you sure you want to continue connecting (yes/no)? yes
Warning: Permanently added '192.168.178.44' (ECDSA) to the list of known hosts.
pi@192.168.178.44's password:
bash: .ssh/authorized_keys: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
[root@PiCam ~]#



EDIT:
Hatte vorher die lange Zeile probiert, ging auch nicht (Syntaxfehler)

[root@PiCam ~]# cat /data/etc/ssh_id_rsa.pub | ssh pi@192.168.178.44 "akey='.ssh/authorized_keys'; okey='keee.tmp'; cat >$okey; umask 077; test -d .ssh || mkdir .ssh; test -f $akey || cat $okey >$akey; grep -q ""$(cat $okey)"" $akey  || cat $okey >>$akey;rm $okey"
Could not create directory '/root/.ssh'.
pi@192.168.178.44's password:
bash: -c: Zeile 0: Syntaxfehler beim unerwarteten Wort `;'
bash: -c: Zeile 0: `akey='.ssh/authorized_keys'; okey='keee.tmp'; cat >; umask 077; test -d .ssh || mkdir .ssh; test -f  || cat  >; grep -q ssh-rsa AAAAB3NzaC1yc2EAAAADAQABAAABAQDGw9ds0icvLWbpD3zTFPLK2zeTdIXp/8qTTj5DPQhZNXWhJhce9UxVlk0oOvoFvaiSREqP0uUGbECdxSu61ywAhNSGR7cwBbeaPMP2Kd1MnUjZ4oPHoVqndYNq6XwErh+c0C3RbG40rk13ufreAZlywoGn116+I7GKDFYtX0S4Ct141+Ooh7wBBARfho5FQwuZwHpHIC2iM4BxglT+KiNx53juLOqgH67VqA28ONXP1Wv7db3TAPkDYfrnoUyVCQxzg0I/YABJ284MDcpb6p2rLpACJI/w7Qp2Pztt3Wm/clbRfzTCnf/usHQ8H1ifJ1dMeMXEE/FMS8txxJ/mnRiV root@PiCam   || cat  >>;rm '
[root@PiCam ~]#
« Letzte Änderung: 09 Juli 2018, 17:04:20 von Invers »
Pi3B Stretch | F.-Box 7490 | CUL 433 | CUL 868 | SDuino + Siro Rollos | HM-LAN | 12 x Dect200 | 5 x TX3TH | 3 x Heizung FHT + Fensterkont. | KeyMatic + 4 FB | HM Wandtaster 2-fach m. LED | 6 x Türkontakt TFK-TI | HM-Bew.-Melder aussen + innen | 3 x Smokedet. HM-SEC-SD-2 | SAT Gigablue quad+ |

Online helmut

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 280
  • You can have easy, cheap or secure. Pick two.
Antw:Wie detektierte Bewegung von Motuion Eye an fhem leiten
« Antwort #19 am: 09 Juli 2018, 17:58:18 »
bash: .ssh/authorized_keys: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
... aber mein Benutzer pi hat von Haus aus kein .ssh Verzeichnis. Das musst Du also unter Umstaenden erst anlegen

Das sieht doch schon sehr gut aus. Lege das Verzeichnis an
[root@PiCam ~]# ssh pi@192.168.178.44 'umask 077; mkdir .ssh'
und wiederhole
[root@PiCam ~]# cat /data/etc/ssh_id_rsa.pub | ssh pi@192.168.178.44 'cat >>.ssh/authorized_keys'
Gruss Helmut
Intelligenz ist die Fähigkeit, Arbeit zu vermeiden, aber dafür zu sorgen, daß die Arbeit gemacht wird.
(Linus Torvalds)

Offline Invers

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1645
Antw:Wie detektierte Bewegung von Motuion Eye an fhem leiten
« Antwort #20 am: 09 Juli 2018, 18:22:52 »
Ah ja. Danke. Nach meinem sehr bescheidenen Verständnis sollte es jetzt geklappt haben. Bitte bestätige mal, falls ich richtig liege.

[root@PiCam ~]#  ssh pi@192.168.178.44 ls -l
Could not create directory '/root/.ssh'.
insgesamt 512012
-rwxrwxrwx 1 pi   pi        4096 Dez 23  2017 configDB.db
drwxr-xr-x 7 pi   pi        4096 Jan 26 00:01 gcalcli
-rw-r--r-- 1 root root 524288000 Apr 13 15:25 Test
[root@PiCam ~]#
Pi3B Stretch | F.-Box 7490 | CUL 433 | CUL 868 | SDuino + Siro Rollos | HM-LAN | 12 x Dect200 | 5 x TX3TH | 3 x Heizung FHT + Fensterkont. | KeyMatic + 4 FB | HM Wandtaster 2-fach m. LED | 6 x Türkontakt TFK-TI | HM-Bew.-Melder aussen + innen | 3 x Smokedet. HM-SEC-SD-2 | SAT Gigablue quad+ |

Online helmut

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 280
  • You can have easy, cheap or secure. Pick two.
Antw:Wie detektierte Bewegung von Motuion Eye an fhem leiten
« Antwort #21 am: 09 Juli 2018, 18:44:53 »
Dateien mit einem Punkt am Anfang werden nur mit Flag -a angezeigt, also "ls -la", oder in diesem Fall besser "ls -l .ssh".

Gruss Helmut
Intelligenz ist die Fähigkeit, Arbeit zu vermeiden, aber dafür zu sorgen, daß die Arbeit gemacht wird.
(Linus Torvalds)

Offline Invers

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1645
Antw:Wie detektierte Bewegung von Motuion Eye an fhem leiten
« Antwort #22 am: 09 Juli 2018, 18:59:51 »
Die Zeile zum Test
ssh pi@192.168.178.44 ls -l
wurde vom Programmierer von MotionEyeOS so angegeben. Ich habe nur die Ausgabe gepostet.

Leider war bisher wohl alle Mühe von euch umsonst, da das Programm MotionEye nichts von den Befehlen bei Bewegung weiterleitet. Es passiert nichts. Ich sehe aber, dass die Bewegung registriert wird, da dann der Rahmen um das Bild rot wird.
Leider kann ich mich mit dem Programmierer nicht verständigen, da ich englisch nicht beherrsche. Sonst könnte ich fragen, warum das nicht geht. >Ich werde versuchen, ob die automatische Übersetzung ausreicht.

Falls keiner mehr Ideen hat, danke ich allen sehr für die ausführliche Hilfe. Hab wieder ne Menge gelernt und auch fast alles verstanden.
Pi3B Stretch | F.-Box 7490 | CUL 433 | CUL 868 | SDuino + Siro Rollos | HM-LAN | 12 x Dect200 | 5 x TX3TH | 3 x Heizung FHT + Fensterkont. | KeyMatic + 4 FB | HM Wandtaster 2-fach m. LED | 6 x Türkontakt TFK-TI | HM-Bew.-Melder aussen + innen | 3 x Smokedet. HM-SEC-SD-2 | SAT Gigablue quad+ |

Online helmut

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 280
  • You can have easy, cheap or secure. Pick two.
Antw:Wie detektierte Bewegung von Motuion Eye an fhem leiten
« Antwort #23 am: 09 Juli 2018, 19:21:17 »
Leider war bisher wohl alle Mühe von euch umsonst, da das Programm MotionEye nichts von den Befehlen bei Bewegung weiterleitet.

Bist Du da sicher? Was hast Du denn bei "3.   Run A Command" angegeben?
Zunaechst wuerde ich es von der Kommandozeile des MotionEye versuchen, in etwa so:
ssh pi@192.168.178.44 'perl /opt/fhem/fhem.pl 7072 "set Lampe_Korridor on"'
Gruss Helmut

Edit: Das mit dem "ls -l" war schon O.K, damit sollte ja nur die Funktion des Einloggens mit dem ssh-Key geprueft werden.
« Letzte Änderung: 09 Juli 2018, 19:26:17 von helmut »
Intelligenz ist die Fähigkeit, Arbeit zu vermeiden, aber dafür zu sorgen, daß die Arbeit gemacht wird.
(Linus Torvalds)

Offline Invers

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1645
Antw:Wie detektierte Bewegung von Motuion Eye an fhem leiten
« Antwort #24 am: 09 Juli 2018, 20:44:05 »
Natürlich bin ich nicht sicher, dazu bin ich auf diesem Gebiet viel zu doof. :-)

Du bist der King! Funktioniert!!!
ssh pi@192.168.178.44 'perl /opt/fhem/fhem.pl 7072 "set Lampe_Korridor on"'

Ich hatte alle hiesigen Vorschläge ausprobiert, die ja auch zum grossen Teil funktionierten, wenn sie von einem Pi abgesetzt wurden. Aber halt leider nicht, wenn das Motion-Proggi das gemacht hat.
Dein Code funktioniert 100prozentig.

Damit kann ich das Problem als gelöst kennzeichnen, jedoch nicht, ohne nochmals an allen klugen und fleissigen Helfer meinen Dank auszusprechen.
Pi3B Stretch | F.-Box 7490 | CUL 433 | CUL 868 | SDuino + Siro Rollos | HM-LAN | 12 x Dect200 | 5 x TX3TH | 3 x Heizung FHT + Fensterkont. | KeyMatic + 4 FB | HM Wandtaster 2-fach m. LED | 6 x Türkontakt TFK-TI | HM-Bew.-Melder aussen + innen | 3 x Smokedet. HM-SEC-SD-2 | SAT Gigablue quad+ |
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline sash.sc

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1369
Antw:Wie detektierte Bewegung von Motuion Eye an fhem leiten
« Antwort #25 am: 26 Juli 2018, 11:29:00 »

Du bist der King! Funktioniert!!!
ssh pi@192.168.178.44 'perl /opt/fhem/fhem.pl 7072 "set Lampe_Korridor on"'


Heisst also, dass ich das nur unter "run a command" in der UI von MotionEyeOS eintragen brauche ?!?!?!?!?!?!?

Oder muss ich in FHEm noch was vorher eintragen/freischalten etc. ???

Gruß
Sascha
« Letzte Änderung: 26 Juli 2018, 11:32:50 von sash.sc »
Raspi 2 ; LaCrosse; HomeMatic; 1x TX 29 als Lichtsensor umgebaut;
ESP8622 ;nanoCUL a-fw (433 & 868 MHz); miniCULwlan;
WLANduino 433&868 ; WlanCul

Offline Invers

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1645
Antw:[GELÖST] Wie detektierte Bewegung von Motuion Eye an fhem leiten
« Antwort #26 am: 26 Juli 2018, 12:28:03 »
Richtig. Tage ein:
ssh pi@192.168.178.44 'perl /opt/fhem/fhem.pl 7072 "set DU_CamBewegung on"'und es läufct.
Pi3B Stretch | F.-Box 7490 | CUL 433 | CUL 868 | SDuino + Siro Rollos | HM-LAN | 12 x Dect200 | 5 x TX3TH | 3 x Heizung FHT + Fensterkont. | KeyMatic + 4 FB | HM Wandtaster 2-fach m. LED | 6 x Türkontakt TFK-TI | HM-Bew.-Melder aussen + innen | 3 x Smokedet. HM-SEC-SD-2 | SAT Gigablue quad+ |

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10490
    • Otto's Technik Blog
Antw:Wie detektierte Bewegung von Motuion Eye an fhem leiten
« Antwort #27 am: 26 Juli 2018, 17:03:04 »
EDIT:
Hatte vorher die lange Zeile probiert, ging auch nicht (Syntaxfehler)

[root@PiCam ~]# cat /data/etc/ssh_id_rsa.pub | ssh pi@192.168.178.44 "akey='.ssh/authorized_keys'; okey='keee.tmp'; cat >$okey; umask 077; test -d .ssh || mkdir .ssh; test -f $akey || cat $okey >$akey; grep -q ""$(cat $okey)"" $akey  || cat $okey >>$akey;rm $okey"
Could not create directory '/root/.ssh'.
pi@192.168.178.44's password:
bash: -c: Zeile 0: Syntaxfehler beim unerwarteten Wort `;'
bash: -c: Zeile 0: `akey='.ssh/authorized_keys'; okey='keee.tmp'; cat >; umask 077; test -d .ssh || mkdir .ssh; test -f  || cat  >; grep -q ssh-rsa AAAAB3NzaC1yc2EAAAADAQABAAABAQDGw9ds0icvLWbpD3zTFPLK2zeTdIXp/8qTTj5DPQhZNXWhJhce9UxVlk0oOvoFvaiSREqP0uUGbECdxSu61ywAhNSGR7cwBbeaPMP2Kd1MnUjZ4oPHoVqndYNq6XwErh+c0C3RbG40rk13ufreAZlywoGn116+I7GKDFYtX0S4Ct141+Ooh7wBBARfho5FQwuZwHpHIC2iM4BxglT+KiNx53juLOqgH67VqA28ONXP1Wv7db3TAPkDYfrnoUyVCQxzg0I/YABJ284MDcpb6p2rLpACJI/w7Qp2Pztt3Wm/clbRfzTCnf/usHQ8H1ifJ1dMeMXEE/FMS8txxJ/mnRiV root@PiCam   || cat  >>;rm '
[root@PiCam ~]#
Sorry für den Fehler in meinem Code in Beitrag #16. Ich habe den dort korrigiert!
Ich hatte die Codezeile genommen, die unter Windows läuft. In der Linux Shell müssen die $ und " mit dem \ geschützt werden.
Generell sollte man ssh-copy-id nehmen, das ist aber eventuell nicht immer vorhanden. Wie das in motioneye ist habe ich noch nicht geprüft.

Otto
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,ET9200,Arduino nano,ESP8266

Offline Invers

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1645
Antw:[GELÖST] Wie detektierte Bewegung von Motuion Eye an fhem leiten
« Antwort #28 am: 26 Juli 2018, 22:08:13 »
Naja, ist ja nun egal, da es ja bei mir läuft. Du musst dich da auch gar nicht rechtfertigen. Ich bin ja froh, dass jemand hilft. Fehler sind normal. Nur wer gar nichts macht, der macht auch nichts verkehrt.

Danke dir nochmals.
Pi3B Stretch | F.-Box 7490 | CUL 433 | CUL 868 | SDuino + Siro Rollos | HM-LAN | 12 x Dect200 | 5 x TX3TH | 3 x Heizung FHT + Fensterkont. | KeyMatic + 4 FB | HM Wandtaster 2-fach m. LED | 6 x Türkontakt TFK-TI | HM-Bew.-Melder aussen + innen | 3 x Smokedet. HM-SEC-SD-2 | SAT Gigablue quad+ |

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10490
    • Otto's Technik Blog
Antw:[GELÖST] Wie detektierte Bewegung von Motuion Eye an fhem leiten
« Antwort #29 am: 27 Juli 2018, 10:01:52 »
Moin,

ich wollte die Sache nur abrunden, ist ja am Ende so was wie eine Anleitung geworden. Ich mag es nicht wenn da halbe Sachen "rumstehen" :)

Gruß Otto
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,ET9200,Arduino nano,ESP8266