Autor Thema: Wie LEDs ansteuern/dimmen Cree LED Hamulight Trafo  (Gelesen 1487 mal)

Offline Michi240281

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1227
Wie LEDs ansteuern/dimmen Cree LED Hamulight Trafo
« am: 10 Juli 2018, 22:59:05 »
Hallo zusammen,

wir haben heute unsere Terrassenüberdachung bekommen und dort sind 8 Stück Cree LEDs verbaut, die mit einem Hamulight Trafo verbunden sind. Hier müsste ich jetzt Dauerspannung auf den Trafo geben und könnte dann (ausschließlich) über die mitgelieferte Fernbedienung die LEDs steuern und dimmen. Das ist aber so garnicht in meinem Sinne ich möchte die LEDs per Schalter sowie vom Handy steuern und auch automatisieren können. Bislang war an der Terrasse eine 230V Halogenlampe montiert, die ich per Homematic Dimmaktor angesteuert habe.

Also folgende Komponenten sind nun in der Überdachung verbaut:

https://www.ledeinbaustrahlershop.de/terrassenuberdachung-beleuchtung-led/cree-led-einbaustrahler-veranda-toledo-kippbar-warm-weiss-set-mit-6-8-10-oder-12-stuck-lis2050-ledeinbaustrahlershop.html#product_tabs_review_tabbed

So, und nun weiß ich nicht weiter, da ich bislang keinerlei LEDs bei mir laufen habe. Wenn die LEDs 230V hätten, wäre das ja vllt auch einfacher, nehme ich mal an, aber der Trafo hat eine Ausgangsspannung von 3,6V - damit laufen also wohl scheinbar die LEDs.

Kann mir da jmd weiterhelfen? Den Trafo kann ich natürlich weglassen und was anderes verbauen, aber was? Wenn möglich, will ich bei Homematic Aktoren bleiben.

Besten Dank schon mal an Euch!

Viele Grüße
FHEM 5.6 auf RPi2 / HM LAN Adapter / diverse HM-Devices
FHEM-Remote-App
QNAP 419P / Onkyo TX-SR 608
DM500HD / GM Spark One
Sony 52HX905

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2416
  • Kein support per PN oder eMail
Antw:Wie LEDs ansteuern/dimmen Cree LED Hamulight Trafo
« Antwort #1 am: 11 Juli 2018, 07:20:35 »
Moin
Was steht denn auf der Fernbedienung, bzw. dem Trafo. Ein Foto wuerde evtl. auch weiterhelfen!
Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; KS300; ESA2000; HUE

Offline Michi240281

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1227
Antw:Wie LEDs ansteuern/dimmen Cree LED Hamulight Trafo
« Antwort #2 am: 11 Juli 2018, 09:06:46 »
Auf der Fernbedienung steht überhaupt nichts.

Auf dem Trafo steht 220-240V Eingangsspannung und 3,6V/6A Ausgang. Also laufen die LEDs dann ja scheinbar mit 3,6V.

Ich kann auf den Trafo gut und gerne verzichten, ich habe ihn nur hergenommen, um herauszufinden, wieviel Spannung die LEDs brauchen. Ich brauche also eine Lösung, wie ich diese LEDs nun per Fhem und Taster/Schalter an der Wand geschaltet bekomme. Wenn dimmen nicht geht, würde auch ein/aus reichen. Für ein/aus könnte ich doch einen Trafo kaufen, der die 3,6V liefert und diesen Trafo dann einfach per Homematic Schaltaktor mit Strom versorgen, oder? Dann ginge zumindest schon mal ein/aus. Dimmen wäre natürlich schöner, aber von LEDs habe ich gar keine Ahnung und scheinbar sind diese 3,6V auch recht niedrig, was ich bislang so gelesen habe waren immer 12 oder 24V.
FHEM 5.6 auf RPi2 / HM LAN Adapter / diverse HM-Devices
FHEM-Remote-App
QNAP 419P / Onkyo TX-SR 608
DM500HD / GM Spark One
Sony 52HX905

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2416
  • Kein support per PN oder eMail
Antw:Wie LEDs ansteuern/dimmen Cree LED Hamulight Trafo
« Antwort #3 am: 11 Juli 2018, 09:23:20 »
Moin
Naja, irgendwo muss ja auf der Fernbedienung die Frequenz stehen. Dann kann man evtl. was machen.
Oder ist das Infrarot? Gib uns doch mal ein, zwei Photos!
Den Trafo selbst wirst Du nicht so einfach tauschen koennen! Und einen zweiten Dimmer davor wird auch nicht gehen!
Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; KS300; ESA2000; HUE

Offline Michi240281

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1227
Antw:Wie LEDs ansteuern/dimmen Cree LED Hamulight Trafo
« Antwort #4 am: 11 Juli 2018, 09:39:13 »
Achso, du meinst statt der Fernbedienung einen anderen Funk-Aktor nehmen, der dann den Trafo ansteuert? Wäre natürlich auch ne Idee, hab ich noch gar nicht dran gedacht.

Wieso kann ich den Trafo nicht tauschen? Die LEDs laufen mit 3,6V, sind 8 Stück insgesamt, alle parallel an den 3,6V Ausgang des LED Trafos angeschlossen. 230V muss ich auch erst noch zum Trafo hinlegen und ich komme da überall dran. Also ich könnte schon irgendeinen anderen Trafo, Dimmer oder sonst was da verbauen, das wäre von der Zugangsmöglichkeit her schon möglich.

Foto hab ich gerade keins, mach ich später, aber im oben geposteten Link kann man die Fernbedienung grundsätzlich sehen. Macht irgendwie einen rustikalen Eindruck. So stand aber nix drauf, evtl. im Batteriefach oder sonst kann ich sie vllt auch mal öffnen.

IR glaube ich nicht, weil sich der Trafo verdeckt hinter eine Alublende befindet.

Habe gerade gesehen, es gibt das gleiche Set auch noch als "für Somfy":

https://www.ledeinbaustrahlershop.de/terrassenuberdachung-beleuchtung-led/cree-led-einbaustrahler-veranda-bunol-warm-weiss-set-mit-6-8-10-oder-12-stuck-l2070-ledeinbaustrahlershop.html

Wäre Somfy hier eine Möglichkeit?
FHEM 5.6 auf RPi2 / HM LAN Adapter / diverse HM-Devices
FHEM-Remote-App
QNAP 419P / Onkyo TX-SR 608
DM500HD / GM Spark One
Sony 52HX905

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2416
  • Kein support per PN oder eMail
Antw:Wie LEDs ansteuern/dimmen Cree LED Hamulight Trafo
« Antwort #5 am: 11 Juli 2018, 10:00:42 »
Moin
Also wo da was mit Somfy steht erschliesst sich mir nicht! Grundsaetzlich waere aber Somfy schon eine Variante, die mit einem entsprechenden Zusatzsender geht. Wobei hier noch die Frage bleibt, ob RTS oder iO .
Gruss Christoph
P.S.: Den Trafo tauschen geht nicht so einfach, da Du einen Exoten hast, der 3,6V hat. Zudem werden CREEs, glaube ich, mit Konstantstrom betrieben. Wenn Du das was anderes dranfummelst, sind die sehr schnell hin!
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; KS300; ESA2000; HUE

Offline Michi240281

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1227
Antw:Wie LEDs ansteuern/dimmen Cree LED Hamulight Trafo
« Antwort #6 am: 11 Juli 2018, 10:41:17 »
Wenn du oben auf "Terrassenüberdachung Beleuchtung LED" klickst, gibts da einmal "mit Fernbedienung", da taucht dann das Set auf, das ich habe, und dann gibts da auch noch "für Somfy System". Unterschied von den Bildern ist, dass bei mir ein Trafo mit Fernbedienung dabei ist und bei dem "für Somfy" nur ein ANDERER Trafo zu sehen ist. Dieser Trafo (sofern ich ihn einzeln bestellen kann), muss dann ja auch mit den Cree LEDs funktionieren und vllt ist das dann eine bessere Basis für weiteres Somfy Zubehör? Wie gesagt ich kenne mich da leider gar nicht aus, RTS und iO sagen mir auch NOCH nix. Ich schau heute Abend mal, ob ich da irgendwo ne Funkfrequenz finden kann.
FHEM 5.6 auf RPi2 / HM LAN Adapter / diverse HM-Devices
FHEM-Remote-App
QNAP 419P / Onkyo TX-SR 608
DM500HD / GM Spark One
Sony 52HX905

Offline Michi240281

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1227
Antw:Wie LEDs ansteuern/dimmen Cree LED Hamulight Trafo
« Antwort #7 am: 11 Juli 2018, 23:47:33 »
Hier ein paar Fotos.

Die LEDs sind Cree XP-G2-8D. Auf dem Trafo steht sonst nichts weiter drauf.

Wenn das alles zu kompliziert würde, könnte ich das ganze Set auch verkaufen und andere LEDs einbauen.

Gibts da was mit den Abmessungen was sich einfacher umsetzen ließ?
FHEM 5.6 auf RPi2 / HM LAN Adapter / diverse HM-Devices
FHEM-Remote-App
QNAP 419P / Onkyo TX-SR 608
DM500HD / GM Spark One
Sony 52HX905

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2416
  • Kein support per PN oder eMail
Antw:Wie LEDs ansteuern/dimmen Cree LED Hamulight Trafo
« Antwort #8 am: 12 Juli 2018, 07:49:10 »
Moin
Na irgendwie muss man ja rausbekommen koennen, was die Hollaender Dir da angedreht haben. Im domoticz-Forum gab es auch schon eine Anfrage! Du solltest die mal kontaktieren, bzw. muss ja irgendwo etwas ueber die Frequenz geschrieben sein. (Handbuch!?)
Ansonsten bleibt Dir noch die Somfy Loesung, wo Du halt auch mal nachfragen musst, welches Protokoll es ist! (RTS oder iO)
Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; KS300; ESA2000; HUE

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4715
Antw:Wie LEDs ansteuern/dimmen Cree LED Hamulight Trafo
« Antwort #9 am: 12 Juli 2018, 09:36:23 »
Gibt's ne Anleitung, z.B. für das Anlernen einer Fernbedienung? Vielleicht verrät das was darüber, wie kompatibles Material aussieht und was es sonst noch so gibt.

ansonsten kannst du da mal nachhaken, ob die dir eine Nachrüstlösung für eine Handybedienung oder ein fest zu installierendes Bedienpanel anbieten können?

(Ich würde ja darauf tippen, dass es sich um eine Milight-ähnliche Lösung 2.4GHz handelt, ähnlich wie hier: https://forum.fhem.de/index.php/topic,89109.0.html)

Gruß, Beta-User
Server: HP-T5740 mit Debian stretch (i386) + aktuellem FHEM | ConfigDB | VCCU mit einiger HM-Hardware | MySensors seriell (2.3.1-beta@RS485, div. konkrete Hardware, u.a. einige DS18B20) | Milight@ESP-GW@MQTT2 | zigbee2mqtt@MQTT2 | SIGNALduino | MapleCUN

Offline Michi240281

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1227
Antw:Wie LEDs ansteuern/dimmen Cree LED Hamulight Trafo
« Antwort #10 am: 12 Juli 2018, 09:41:55 »
Ne Anleitung habe ich leider nicht (bekommen) und die Internetseite von Hamulight ist auch scheinbar noch im Aufbau, da gibts auch nix!  :(

Ich kann heute Abend mal die Fernbedienun öffnen, wobei dabei dann dei Garantie erlischt (ist ein Siegel drauf).
« Letzte Änderung: 12 Juli 2018, 09:51:38 von Michi240281 »
FHEM 5.6 auf RPi2 / HM LAN Adapter / diverse HM-Devices
FHEM-Remote-App
QNAP 419P / Onkyo TX-SR 608
DM500HD / GM Spark One
Sony 52HX905

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4715
Antw:Wie LEDs ansteuern/dimmen Cree LED Hamulight Trafo
« Antwort #11 am: 12 Juli 2018, 10:05:00 »
Wenn du zufällig einen ESP8266 in einer größeren Ausführung (verfügbare PINs) und einen nRF24 (oder ein MySensors-WiFi-GW) rumliegen hast, kannst du ja testen, ob du was gesnifft bekommst bzw. den Dimmer mit der sidoh-Bridge (vermutlich CCT) gepairt ;) .

Ansonten bleiben neben einem proprietären 2.4GHz-Protokoll noch Signalduino&Co für 433MHz und 868MHz.
Vielleicht gibt es ja auch jemand in deiner Nähe, der testweise mitMaterial aushelfen kann (Kandidaten findest du ggf. bei Terminen usw.).
Server: HP-T5740 mit Debian stretch (i386) + aktuellem FHEM | ConfigDB | VCCU mit einiger HM-Hardware | MySensors seriell (2.3.1-beta@RS485, div. konkrete Hardware, u.a. einige DS18B20) | Milight@ESP-GW@MQTT2 | zigbee2mqtt@MQTT2 | SIGNALduino | MapleCUN

Offline Michi240281

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1227
Antw:Wie LEDs ansteuern/dimmen Cree LED Hamulight Trafo
« Antwort #12 am: 12 Juli 2018, 10:11:01 »
Ich habe einen NodeMCU mit ESP-12 rumliegen. Die anderen Sachen sagen mir noch nix! ;-) :(

Dann muss ich mal schauen.

Wie gesagt könnte ich auch das komplette Set verkaufen und was anderes verbauen. Ich habe in den Trägern Bohrungen (glaube 50mm) für die Cree LEDs drin und könnte da also auch andere Leuchtmittel einbauen (vllt sogar was auf Halogenbasis?) und neue Kabel einziehen sollte auch kein Problem sein. Was wäre da am besten? Am coolsten wäre wenn es über WLAN ginge, da ich ein großes Unifi WLAN laufen habe.
FHEM 5.6 auf RPi2 / HM LAN Adapter / diverse HM-Devices
FHEM-Remote-App
QNAP 419P / Onkyo TX-SR 608
DM500HD / GM Spark One
Sony 52HX905

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4715
Antw:Wie LEDs ansteuern/dimmen Cree LED Hamulight Trafo
« Antwort #13 am: 12 Juli 2018, 10:23:24 »
"Die anderen Sachen" beschränkt sich auf einen nRF24L+-irgendwas, ein paar Kabel und einen Kondensator.

Wenn du magst: überzählige nRF's habe ich noch daliegen. Ob das mehr Sinn macht wie ein Umbau, kann ich nicht sagen. Vorneweg noch: an sich bin ich nicht mehr so der Milight-Freund, da die keinen Rükkanal haben (und das GW im WLAN hängt). Ob eine reine WLAN-Lösung besser ist: keine Ahnung, ich persönlich würde mir - jedenfalls, wenn es die Hauptbeleuchtung ist - eher was antun, das notfalls "nur" mit Strom funktioniert (und einer lokalen Bedienmöglichkeit wie einem Taster, dieser FB oä.).
Server: HP-T5740 mit Debian stretch (i386) + aktuellem FHEM | ConfigDB | VCCU mit einiger HM-Hardware | MySensors seriell (2.3.1-beta@RS485, div. konkrete Hardware, u.a. einige DS18B20) | Milight@ESP-GW@MQTT2 | zigbee2mqtt@MQTT2 | SIGNALduino | MapleCUN

Offline Michi240281

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1227
Antw:Wie LEDs ansteuern/dimmen Cree LED Hamulight Trafo
« Antwort #14 am: 12 Juli 2018, 11:19:23 »
Kabel und Kondensatoren hab ich natürlich rumliegen. Bin gerne bereit zu testen/basteln. Würdest mir so einen nRF per Post schicken? Was bekommst du dafür?

Ok, also einen Rückkanal will ich auf jeden Fall haben, das war auch der Hauptgrund, warum ich auf HM gesetzt habe.
FHEM 5.6 auf RPi2 / HM LAN Adapter / diverse HM-Devices
FHEM-Remote-App
QNAP 419P / Onkyo TX-SR 608
DM500HD / GM Spark One
Sony 52HX905

 

decade-submarginal