Autor Thema: Störung auf dem Bus  (Gelesen 1260 mal)

Offline holzwurm83

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 594
Störung auf dem Bus
« am: 20 Juli 2018, 23:02:55 »
Hallo zusammen,

ich haben bei mir im Garten folgende Temperaturfühler DS18b20 verbaut.

Angeschlossen habe ich alle Sensoren über folgendes Modul:
https://wiki.fhem.de/wiki/HBW-1W-T10

Ich habe nun immer das Problem, wenn ich die UVC-Lampe vom Schwimmteich einschalten Spinnen die Sensoren total und zeigen konfuse Temperaturwerte an.
Habe dazu mal einen Plot angehängt.

Von der UVC-Lampe habe ich euch mal das Typenschild vom Netzteil angehängt.

Ich dacht dass die UVC-Lampe das Netz versaut und habe dazu einen Filter gekauft und dazwischen gesteckt. 

https://www.amazon.de/gp/product/B00W90NKBK/ref=oh_aui_detailpage_o06_s00?ie=UTF8&psc=1
Leider hat dieser keine Verbesserung gebracht.

Im Log selbst steht trotz Log5 nicht drin:
Zitat
2018-07-20 22:55:26 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_02 temperature: 23.93
2018-07-20 22:55:26 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_02 temperature_23.93
2018-07-20 22:55:36 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_02 temperature: 87.87
2018-07-20 22:55:36 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_02 temperature_87.87
2018-07-20 22:55:41 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_08 temperature: -0.06
2018-07-20 22:55:41 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_08 temperature_-0.06
2018-07-20 22:55:46 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_02 temperature: -262.85
2018-07-20 22:55:46 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_02 temperature_-262.85
2018-07-20 22:55:48 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_04 temperature: 303.10
2018-07-20 22:55:48 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_04 temperature_303.10
2018-07-20 22:55:56 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_02 temperature: 23.87
2018-07-20 22:55:56 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_02 temperature_23.87
2018-07-20 22:55:58 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_04 temperature: 16.37
2018-07-20 22:55:58 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_04 temperature_16.37
2018-07-20 22:56:01 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_07 temperature: 25.37
2018-07-20 22:56:01 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_07 temperature_25.37
2018-07-20 22:56:05 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_01 temperature: -60.67
2018-07-20 22:56:05 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_01 temperature_-60.67
2018-07-20 22:56:06 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_02 temperature: -58.04
2018-07-20 22:56:06 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_02 temperature_-58.04
2018-07-20 22:56:07 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_03 temperature: -57.98
2018-07-20 22:56:07 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_03 temperature_-57.98
2018-07-20 22:56:15 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_01 temperature: 21.43
2018-07-20 22:56:15 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_01 temperature_21.43
2018-07-20 22:56:16 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_02 temperature: 23.87
2018-07-20 22:56:16 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_02 temperature_23.87
2018-07-20 22:56:17 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_03 temperature: 23.93
2018-07-20 22:56:17 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_03 temperature_23.93
2018-07-20 22:56:20 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_06 temperature: -0.06
2018-07-20 22:56:20 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_06 temperature_-0.06
2018-07-20 22:56:25 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_01 temperature: -76.67
2018-07-20 22:56:25 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_01 temperature_-76.67
2018-07-20 22:56:28 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_04 temperature: -65.67
2018-07-20 22:56:28 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_04 temperature_-65.67
2018-07-20 22:56:35 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_01 temperature: 21.43
2018-07-20 22:56:35 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_01 temperature_21.43
2018-07-20 22:56:36 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_02 temperature: 87.75
2018-07-20 22:56:36 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_02 temperature_87.75
2018-07-20 22:56:38 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_04 temperature: 16.25
2018-07-20 22:56:38 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_04 temperature_16.25
2018-07-20 22:56:46 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_02 temperature: 23.75
2018-07-20 22:56:46 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_02 temperature_23.75
2018-07-20 22:56:49 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_05 temperature: 29.93
2018-07-20 22:56:49 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_05 temperature_29.93
2018-07-20 22:56:56 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_02 temperature: -119.43
2018-07-20 22:56:56 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_02 temperature_-119.43
2018-07-20 22:56:58 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_04 temperature: 291.10
2018-07-20 22:56:58 HM485 HBW_1W_T10_HHB2703110_04 temperature_291.10


Habt ihr noch einen Tip für mich?


- Fhem auf einem MacMini Server
- CUL; HMLAN; CUNO2 für FS20; HM-Wired RS485 LAN Gateway
- HMW_Sen_SC_12_FM; HMW_LC_Sw2_DR; HMW_LC_Bl1_DR; HMW_IO_12_Sw7; HMW_IO_12_Sw14_DR; HMW_IO_12_FM; HBW_1W_T10
- HM-TC-IT-WM-W-EU; HM-CC-RT-DN

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5872
Antw:Störung auf dem Bus
« Antwort #1 am: 21 Juli 2018, 09:57:09 »
Welche Busverkabelung ?

Was für ein Gehäuse hat das Netzteil der UVC-Lampe ?

LG

pah

Offline holzwurm83

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 594
Antw:Störung auf dem Bus
« Antwort #2 am: 21 Juli 2018, 10:25:14 »
Hi,

als Kabel habe ich die grünen Busleitungen verlegt.

Das Gehäuse vom Netzteil ist aus Aluminium.


Anbei auch noch der Plot. Hatte ich wohl im ersten Beitrag vergessen anzuhängen.
- Fhem auf einem MacMini Server
- CUL; HMLAN; CUNO2 für FS20; HM-Wired RS485 LAN Gateway
- HMW_Sen_SC_12_FM; HMW_LC_Sw2_DR; HMW_LC_Bl1_DR; HMW_IO_12_Sw7; HMW_IO_12_Sw14_DR; HMW_IO_12_FM; HBW_1W_T10
- HM-TC-IT-WM-W-EU; HM-CC-RT-DN

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5872
Antw:Störung auf dem Bus
« Antwort #3 am: 21 Juli 2018, 11:39:53 »
Was bitte sind denn "die grünen Busleitungen" ? Ich nehme an, damit sind EIB/KNX Buskabel gemeint. Die haben einen Schirm, ist der ordentlich angeschlossen ?

1. Maßnahme: Tiefpassfiler auf dem 1-Wire Bus (Widerstand 62 Ohm + Kondensator 4700 pF), siehe hier (Anhang A): https://www.maximintegrated.com/en/app-notes/index.mvp/id/148
2. Spannungsversorgung der Sensoren mit Kondensatoren 100 nF + 10 µF  bereinigen
3. Das hier beachtet wg. Topologie ? https://wiki.fhem.de/wiki/1-Wire_Busverlegung
4. https://wiki.fhem.de/wiki/1-Wire_St%C3%B6rungsbeseitigung
5. Testen, ob das mit einem ordentlichen DS2480 Busmaster auch auftritt, kann auch ein Problem des Interfaces sein.

LG

pah

Offline holzwurm83

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 594
Antw:Störung auf dem Bus
« Antwort #4 am: 21 Juli 2018, 15:30:14 »
Zitat
Ich nehme an, damit sind EIB/KNX Buskabel gemeint
Ja, genau diese meine ich.  :)

Zitat
Die haben einen Schirm, ist der ordentlich angeschlossen
Der Schirm ist gar nicht angeschlossen. Habe irgendwo mal gelesen das der nicht angeschlossen werden soll/darf.
Was ist für dich ordentlich angeschlossen und wie ist der anzuschließen? Wenn man im Netz dazu sucht findet man keine klare Aussage, oder Anweisung wie das anzuschließen ist.

Zitat
(Widerstand 62 Ohm + Kondensator 4700 pF)
Müsste ich beides noch besorgen. Allerdings verstehe ich nicht wie ich diese dann anschleifen soll?

Zitat
Spannungsversorgung der Sensoren mit Kondensatoren 100 nF + 10 µF  bereinigen
Hätte ich sogar beides da. Wie muss ich diese im Detail anschließen?

Zitat
Das hier beachtet wg. Topologie ?
Ich habe das wie folgt am https://wiki.fhem.de/wiki/HBW-1W-T10 angeschlossen:
- Einen Sensor habe ich am Modul direkt angeschlossen.
- dann habe ich vom Modul eine 2m EIB/KNX Buskabel zu einer Verteilerdose geführt und sechs weitere Sensoren mit Wagoklemmen angeschlossen. Zwei von den sechs Sensoren habe ich mit einem EIB/KNX Buskabel (einmal 10m und einmal 15m) verlängert und angeschlossen.
- am Modul selbst habe ich zwei Widerstände 4,7k als Pullup verbaut, da nur mit einem alle Sensoren keine Werte ausgeben.
Die Topologie wäre daher Sternförmig, wenn ich das richtig verstehe und ich dürfte nicht über 3,5m kommen? Das wäre allerdings in meinem Fall so, oder verwechsele ich da jetzt was?

Bin jetzt mit der weiteren Vorgehensweise etwas überfordert. Mit was soll ich jetzt am besten anfangen und was wäre die sinnvollste Reihenfolge?

Danke für deine Hilfe!




 
- Fhem auf einem MacMini Server
- CUL; HMLAN; CUNO2 für FS20; HM-Wired RS485 LAN Gateway
- HMW_Sen_SC_12_FM; HMW_LC_Sw2_DR; HMW_LC_Bl1_DR; HMW_IO_12_Sw7; HMW_IO_12_Sw14_DR; HMW_IO_12_FM; HBW_1W_T10
- HM-TC-IT-WM-W-EU; HM-CC-RT-DN

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5872
Antw:Störung auf dem Bus
« Antwort #5 am: 21 Juli 2018, 18:04:09 »
In der Reihenfolge:

Sterntopologie unbedingt vermeiden - Hin- und Rückführung der Datenleitung wie im Wiki, das geht mit dem EIB-Kabel, weil es 4 Adern hat

Schirm einseitig an Masse ausprobieren

Tiefpassfilter lt. Zeichnung in dem Dokument

Kondensatoren (beide !) am Ende der längsten Leitung

LG

pah

Offline holzwurm83

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 594
Antw:Störung auf dem Bus
« Antwort #6 am: 24 Juli 2018, 14:11:32 »
Hallo  pha,

heute habe ich mich der Thematik angenommen und gem. deiner Reihenfolge die Punkte bearbeitet:

Zitat
Sterntopologie unbedingt vermeiden - Hin- und Rückführung der Datenleitung wie im Wiki, das geht mit dem EIB-Kabel, weil es 4 Adern hat
Habe ich so angepasst -> ergab keine Veränderung

Zitat
Schirm einseitig an Masse ausprobieren
Habe den Schirm an Masse vom 1-Wire-Bus angeschlossen -> ergab keine Veränderung; kann ich den wieder abklemmen.

Zitat
Tiefpassfilter lt. Zeichnung in dem Dokument
Konnte ich noch nicht einbauen, da ich die Teile heute erst bestellt habe. Allerdings verstehe ich die Zeichnung nicht für den Einbau. Da stehen ganz andere Wert für Widerstand und Kondensator, als du mir geschrieben hast. Daher verstehe ich das nicht.

Zitat
Kondensatoren (beide !) am Ende der längsten Leitung
Habe beide Kondensatoren an die längste Leitung (beide Parallel) an Masse und Vcc angeschlossen.  -> ergab keine Veränderung

Ich habe heute auch noch was anderes ausprobiert:
Die UVC-Lampe ist ja im Wasserfilter eingebaut und ein Temperatursensor liegt im Filter und misst die Wassertemperatur. Ich habe diesen jetzt einmal rausgenommen und nun passen die Werte.
Ich habe anschließend den Sensor nicht mit den kompletten Kabel sondern nur die ersten ca. 20cm in den Filter (Wasser) gehängt. -> Werte passen immer noch.
Sobald ich das ganze Kabel in den Filter (Wasser) fallen lasse schlagen die Sensorwerte wieder aus. Das Kabel vom Sensor ist ungeschirmt und bekommt wohl irgendwas ab!?

- Fhem auf einem MacMini Server
- CUL; HMLAN; CUNO2 für FS20; HM-Wired RS485 LAN Gateway
- HMW_Sen_SC_12_FM; HMW_LC_Sw2_DR; HMW_LC_Bl1_DR; HMW_IO_12_Sw7; HMW_IO_12_Sw14_DR; HMW_IO_12_FM; HBW_1W_T10
- HM-TC-IT-WM-W-EU; HM-CC-RT-DN

Offline holzwurm83

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 594
Antw:Störung auf dem Bus
« Antwort #7 am: 24 Juli 2018, 19:41:47 »
Hallo pah,

ich habe mich wohl etwas zu früh gefreut...

Zitat
Ich habe heute auch noch was anderes ausprobiert:
Die UVC-Lampe ist ja im Wasserfilter eingebaut und ein Temperatursensor liegt im Filter und misst die Wassertemperatur. Ich habe diesen jetzt einmal rausgenommen und nun passen die Werte.
Ich habe anschließend den Sensor nicht mit den kompletten Kabel sondern nur die ersten ca. 20cm in den Filter (Wasser) gehängt. -> Werte passen immer noch.
Sobald ich das ganze Kabel in den Filter (Wasser) fallen lasse schlagen die Sensorwerte wieder aus. Das Kabel vom Sensor ist ungeschirmt und bekommt wohl irgendwas ab!?

Nachdem ich das etwas länger habe laufen lassen, treten die gleichen Probleme auf, nur nicht ganz so extrem ausgeprägt.  :'(
- Fhem auf einem MacMini Server
- CUL; HMLAN; CUNO2 für FS20; HM-Wired RS485 LAN Gateway
- HMW_Sen_SC_12_FM; HMW_LC_Sw2_DR; HMW_LC_Bl1_DR; HMW_IO_12_Sw7; HMW_IO_12_Sw14_DR; HMW_IO_12_FM; HBW_1W_T10
- HM-TC-IT-WM-W-EU; HM-CC-RT-DN

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5872
Antw:Störung auf dem Bus
« Antwort #8 am: 25 Juli 2018, 12:56:57 »
Na, dann haben wir ja den Übeltäter gefunden - scheint wirklich dieses ungeschirmte Kabel im Filter zu sein.

Dann würde ich es zuerst mit einem abgeschirmten Kabel versuchen - und die Hülse am Ende selbst über den DS1820 schieben und wasserdicht verkleben. Siehe hier:

https://www.conrad.de/de/edelstahl-schutzhuelse-fuer-temperatur-sensor-b-b-thermo-technik-con-huel40x6-o-x-l-6-mm-x-40-mm-156557.html

TP siehe Bild

LG

pah

Offline holzwurm83

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 594
Antw:Störung auf dem Bus
« Antwort #9 am: 29 Juli 2018, 14:39:55 »
TP siehe Bild

Danke für die Grafik! Ich habe nun die Teile bekommen und habe diese gleich einmal eingebaut. Allerdings scheit das nicht zu funktionieren. Sobald ich den Kondensator anschließe gehen alle Messwerte auf Null. hier ist der Kondensator, den ich dafür verwendet habe. Ist das evtl. der falsche?
https://www.ebay.de/itm/Silver-Mica-Kondensator-4700pF-500V/142143118807?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2060353.m2749.l2649

Dann würde ich es zuerst mit einem abgeschirmten Kabel versuchen - und die Hülse am Ende selbst über den DS1820 schieben und wasserdicht verkleben. Siehe hier:

https://www.conrad.de/de/edelstahl-schutzhuelse-fuer-temperatur-sensor-b-b-thermo-technik-con-huel40x6-o-x-l-6-mm-x-40-mm-156557.html

Habe jetzt auch noch eine zweite Störquelle gefunden. Der Sensor in der Zisterne. Nach dem es 75l geredet hatte und der Sensor wieder im Wasser gehangen war hatten es wohl den gleichen Effekt wie mit dem Sensor im Filter. Nun sollte ich wohl das Sensorkabel in der Zisterne auch erneuern.

Hast du ggf. eine Empfehlung für ein geschirmtes und flexibles Kabel, dass auch in die Hülse passt?

- Fhem auf einem MacMini Server
- CUL; HMLAN; CUNO2 für FS20; HM-Wired RS485 LAN Gateway
- HMW_Sen_SC_12_FM; HMW_LC_Sw2_DR; HMW_LC_Bl1_DR; HMW_IO_12_Sw7; HMW_IO_12_Sw14_DR; HMW_IO_12_FM; HBW_1W_T10
- HM-TC-IT-WM-W-EU; HM-CC-RT-DN

Offline UweH

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1495
  • Manchmal hilft auch kein Popcorn
Antw:Störung auf dem Bus
« Antwort #10 am: 29 Juli 2018, 14:49:15 »
Moin,

pah hat Dir netterweise einen Ausschnitt aus dem Datenblatt des DS2480B gezeigt...schau mal in das komplette Datenblatt auf Seite 25. Da ist die Schaltung mit dem Kondensator zu sehen.

Ich könnte Dir das Datenblatt zwar mit anhängen, möchte aber nicht von Dallas wg. Verletzung der Urheberrechte erschossen werden.

Gruß
Uwe

PS: Beim Chinamann mit den 40 Räubern gibt's den DS18B20 komplett vergossen in Edelstahlhülsen für schmales Geld.
« Letzte Änderung: 29 Juli 2018, 14:50:58 von UweH »
*bewertungshäkchenblödsinnverweigerer*
||##div.moderatorbar in ABP wirkt Wunder||

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5872
Antw:Störung auf dem Bus
« Antwort #11 am: 29 Juli 2018, 17:37:32 »
Zitat
DS18B20 komplett vergossen in Edelstahlhülsen

Das Kabel ist aber ungeschirmt...

LG

pah