Autor Thema: CC2530 mit FTDI Adapter FT232RL verbinden[zigbee2mqtt]  (Gelesen 1302 mal)

Offline Spaltenputzer

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 11
Tag zusammen,
vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.

Ich möchte den CC2530 am "Raspberry 2" anschliessen um zigbee2mqtt zu nutzen.
Wenn es möglich ist über einen UART USB converter FT232.
Zur Zeit läuft bei mir der CC2531 und empfängt auch.
Aber die Reichweite ist ja nicht wirklich gut.

Geflasht habe ich den Ti mit dem SmartRF04EB Debugger
Firmware : "CC2530ZNP-Pro-Secure_LinkKeyJoin.hex"
https://github.com/kirovilya/files/blob/master/CC2530ZNP-Pro-Secure_LinkKeyJoin.hex
Ist auch ohne einen Fehler durchgelaufen.

Zum testen hab ich ihn dann per /dev/serial/by-id/ eingefügt in der configuration.yaml

homeassistant: false
permit_join: true
mqtt:
  base_topic: zigbee2mqtt
  server: 'mqtt://localhost'
serial:
  port: /dev/serial/by-id/usb-FTDI_FT232R_USB_UART_A9YQOD34-if00-port0
devices:


Aber irgendwie bekomme ich es nicht hin.
Wie muss ich den CC2530 mit dem FTDI Adapter verbinden?
Und wie bekomme ich es dann hin das zigbee2mqtt den CC2530 Chip auch findet?

CC2530--FTDI FT232
VCC-------VCC (3,3)
GND------GND
P02-------RX
P03-------TX


Hab noch Fotos von der Hardware gemacht die ich habe.
Würd mich wirklich freuen.

Gruß
Sven
« Letzte Änderung: 26 Juli 2018, 20:58:39 von Spaltenputzer »

Online gloob

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2261
Antw:CC2530 mit FTDI Adapter FT232RL verbinden[zigbee2mqtt]
« Antwort #1 am: 06 August 2018, 08:45:13 »
Warum nutzt du das Ding nicht einfach als zusätzlichen Router? Dann brauchst du nur 3,3V und GND am Modul anschließen.
Raspberry Pi 3 | miniCUL 433MHz | nanoCUL 868 MHz | nanoCUL 433 MHz | MySensors WLAN Gateway | LaCrosse WLAN Gateway | SignalESP 433 MHz | SignalESP 868 MHz | HM-MOD-UART WLAN Gateway | IR - 360 Grad WLAN Gateway

Offline localhosthack0r

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 14
Antw:CC2530 mit FTDI Adapter FT232RL verbinden[zigbee2mqtt]
« Antwort #2 am: 06 August 2018, 13:31:33 »
Hi,
mit konkreten Erfahrungswerten zum CC2530 kann ich nicht dienen, bin aber beim FT232 zur 3,3V Versorgung anderer HW/Module schon öfters in die Falle getappt, dass der FTDI Chip auf dem 3,3V Output max. 50mA liefern kann.
Ich vermute das könnte auch beim Senden mit dem CC2530 eng werden,...

Also besser einen extra Spannungsregler für die 3,3V dazwischen hängen, z.B. AMS1117, oder einen anderen USB-Serial-Adapter benutzen, ich habe z.B. gute Erfahrungen mit dem CP2102 gemacht, der kann bis zu 100mA am 3,3V Out liefern.

« Letzte Änderung: 06 August 2018, 13:43:28 von localhosthack0r »

Online gloob

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2261
Raspberry Pi 3 | miniCUL 433MHz | nanoCUL 868 MHz | nanoCUL 433 MHz | MySensors WLAN Gateway | LaCrosse WLAN Gateway | SignalESP 433 MHz | SignalESP 868 MHz | HM-MOD-UART WLAN Gateway | IR - 360 Grad WLAN Gateway


Online gloob

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2261
Antw:CC2530 mit FTDI Adapter FT232RL verbinden[zigbee2mqtt]
« Antwort #5 am: 06 August 2018, 14:47:49 »
Das ist ebenfalls der erwähnte AMS1117, nur halt mit USB-Stecker. Ich dachte an sowas:
https://de.aliexpress.com/item/5PCS-5V-3-3V-DC-DC-Step-Down-Power-Supply-Buck-Module-AMS1117-LDO-800MA/32732025305.html?spm=a2g0x.search0104.3.16.71b629f3secTE3&ws_ab_test=searchweb0_0,searchweb201602_1_10320_10152_10151_10065_10321_10344_10068_10342_10547_10343_10322_10340_10548_10341_10696_5011111_10084_10083_10618_10304_10307_10820_10821_10302_10843_10059_100031_10319_5011211_10103_10624_10623_10622_10621_10620,searchweb201603_56,ppcSwitch_5&algo_expid=fbe7dda7-d206-4644-9bbd-466f3117b98a-2&algo_pvid=fbe7dda7-d206-4644-9bbd-466f3117b98a&transAbTest=ae803_1&priceBeautifyAB=0

Ist ein bisschen kompakter, die 5V von USB sollten ja auch am FTDI Adpater verfügbar sein,....

Wenn man allerdings den CC2530 in ein 3D gedrucktes Gehäuse packen will mit USB Anschluss um es an einem Steckernetzteil zu verwenden, dann hat die USB Version halt den Vorteil, dass man sich einen Stecker/Kabel spart. Außerdem geht es dann auch ohne Lötkolben mit Jumper-Kabeln  ;)
Raspberry Pi 3 | miniCUL 433MHz | nanoCUL 868 MHz | nanoCUL 433 MHz | MySensors WLAN Gateway | LaCrosse WLAN Gateway | SignalESP 433 MHz | SignalESP 868 MHz | HM-MOD-UART WLAN Gateway | IR - 360 Grad WLAN Gateway

Offline Sirus

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:CC2530 mit FTDI Adapter FT232RL verbinden[zigbee2mqtt]
« Antwort #6 am: 29 August 2018, 21:04:29 »
Hast du es inzwischen geschafft ?
Ich habe es nächtelang probiert und bin zu keinem Ergebnis gekommen. Erst nachdem ich eine andere Firmware auf den cc2530 geflasht habe, konnte ich Geräte per USB ansprechen.

Offline rippi46

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 373
Antw:CC2530 mit FTDI Adapter FT232RL verbinden[zigbee2mqtt]
« Antwort #7 am: 24 September 2018, 16:13:35 »
Hallo,

ich habe auch schon mehrere Tage versucht folgenden Adapter als ZigbeeKoordinator zu verwenden.

http://s.click.aliexpress.com/e/f2ZBu3N

Jetzt wir er endlich erkannt. :) :) :)

Diese Firmware aufspielen.

http://ptvo.info/wp-content/uploads/2018/05/cc2530_1.2.2a.44539_firmware.zip

(nur die Koordinatorfirmware: CC2530ZNP-Pro-Secure_LinkKeyJoin.hex)

P02  ---> mit  TX verbinden
P03  ---> mit  RX verbinden
VCC und GND

in der /opt/zigbee2mqtt/data/configuration.yaml folgende Punkte ergänzen.

unter serial:
       baudrate: 115200   

und unter advanced:
                  rtscts: false
dann sollte es funktionieren.

Gruß rippi
« Letzte Änderung: 25 September 2018, 09:52:11 von rippi46 »
FHEM, LMS, VDR ,Dell 9010 Ubuntu 16.04, Max Komponenten, HM-Thermostate; Elro, Brennenstuhl u. Intertechno mit Connair.
Picoreplayer, Raspi IR-Lanadapter, Firmata(wifi), LaCrosse,
nanocul433, nanocul868, fhemduino, Signalduino
MySensor-GW+Sensoren, RGBWW, Xiaomi,Nextion,LEDMatrix,Alexa,Dashbutton

Offline Holzportz

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 11
Antw:CC2530 mit FTDI Adapter FT232RL verbinden[zigbee2mqtt]
« Antwort #8 am: 03 November 2018, 00:58:11 »
Hallo rippi46,

könntest du bitte mal deine „configuration.yaml“ anzeigen was du alles drinstehen hast.
Ich bekomme immer die Fehler Meldung das ich keine Verbindung zum Stick aufbauen kann.
Vielleicht habe ich etwas vergessen.

Besten Dank

Online gloob

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2261
Antw:CC2530 mit FTDI Adapter FT232RL verbinden[zigbee2mqtt]
« Antwort #9 am: 03 November 2018, 08:41:07 »
Hallo rippi46,

könntest du bitte mal deine „configuration.yaml“ anzeigen was du alles drinstehen hast.
Ich bekomme immer die Fehler Meldung das ich keine Verbindung zum Stick aufbauen kann.
Vielleicht habe ich etwas vergessen.

Besten Dank

Schau mal hier: https://forum.fhem.de/index.php/topic,84790.msg852760.html#msg852760
Raspberry Pi 3 | miniCUL 433MHz | nanoCUL 868 MHz | nanoCUL 433 MHz | MySensors WLAN Gateway | LaCrosse WLAN Gateway | SignalESP 433 MHz | SignalESP 868 MHz | HM-MOD-UART WLAN Gateway | IR - 360 Grad WLAN Gateway

Offline Holzportz

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 11
Antw:CC2530 mit FTDI Adapter FT232RL verbinden[zigbee2mqtt]
« Antwort #10 am: 12 November 2018, 00:29:02 »
Ich bin erst leider jetzt dazu gekommen weiter zu testen.

Das es nciht funktioniert hatte lag an der nicht vorhandenen
baudrate: 115200 und das ich den MQTT-Server als den neu
aufgebauten MQTT2-Server in fhem verwendet habe.

Jetzt läuft alles.
Danke für den link. der hat mir sehr weiter geholfen.
Oft sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.