Autor Thema: (gelöst) FHEM Docker Container lässt sich nicht mehr starten  (Gelesen 796 mal)

Offline fhemjan

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 95
Antw:FHEM Docker Container lässt sich nicht mehr starten
« Antwort #15 am: 02 Januar 2023, 18:56:25 »
Ihm fehlt der USB Stick?
ja das scheint der Fehler gewesen zu sein. Der Container läuft jetzt wieder 1a. Wobei interessant ist, dass der gleiche Fehler auch mit eingestecktem Stick kam... scheint also wirklich was damit zu sein..

Aber ich meine: Du hast den seit dem 29.11. nie wieder gestartet?
Hatte es mehrfach probiert, aber es hat nicht geklappt. Immer die beschriebene Fehlermeldung. Da die Programme ja in den Thermostaten gespeichert sind war es unschön aber verschmerzbar.

Du hast den Container mal ursprünglich mit einer Kommandozeile definiert? Von docker compose sehe ich irgendwie nix. Oder ist das im portainer zusammengeklickt?
Ich habe den Container in Portainer zusammengeklickt.

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 8689
Antw:(gelöst) FHEM Docker Container lässt sich nicht mehr starten
« Antwort #16 am: 05 Januar 2023, 10:54:11 »
Hast Du den kompletten dev-Pfad gemountet oder nur den "serial-by-id"?
Wenn Du Dir den /dev/serial/by-id/usb-busware.de_CUL868-if0 ansiehst, dürfte der nämlich nur ein Link zum Device sein ....
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline fhemjan

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 95
Antw:(gelöst) FHEM Docker Container lässt sich nicht mehr starten
« Antwort #17 am: 06 Januar 2023, 10:07:00 »
Hast Du den kompletten dev-Pfad gemountet oder nur den "serial-by-id"?
Wenn Du Dir den /dev/serial/by-id/usb-busware.de_CUL868-if0 ansiehst, dürfte der nämlich nur ein Link zum Device sein ....
Ich habe in Portainer bei der Erstellung des Containers unter Device /dev/serial/by-id/usb-busware.de_CUL868-if0 des hosts mit /dev/serial/by-id/usb-busware.de_CUL868-if0 des Containers verknüpft.
Um den Hintergrund deiner Antwort/Frage zu verstehen stecke ich allerdings wohl ich nicht tief genug im Thema.. wäre es gut oder schlecht wenn es ein Link zum device ist? Es hat mit der Variante einige Monate funktioniert. Wenn ich die Verknüpfung nicht mache kann FHEM nicht auf den CUL zugreifen (neuerdings ja scheinbar gar nicht mehr).
Prinzipiell ist das Thema aber durch, bin auf den HM-MOD-RPI-PCB umgestiegen und es funktioniert alles traumhaft.