FHEM - Hardware > Server - Linux

Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen

<< < (272/285) > >>

kadettilac89:
Ihr könnt die dev-Version von Cooltux testen wenn ihr wollt. Alternativ die etwas ältere Version von volschin. Alternativ das npm Script zum Update verwenden (offizielle Version) ... curl https://www.npmjs.com/install.sh | sudo sh


volschin:
docker pulll ghcr.io/volschin/fhem-experimental:dev-bullseye

Cooltux dev-Version
docker pulll ghcr.io/fhem/fhem-experimental:dev

ch.eick:

--- Zitat von: kadettilac89 am 26 November 2021, 08:29:42 ---Ihr könnt die dev-Version von Cooltux testen wenn ihr wollt. Alternativ die etwas ältere Version von volschin. Alternativ das npm Script zum Update verwenden (offizielle Version) ... curl https://www.npmjs.com/install.sh | sudo sh


volschin:
docker pulll ghcr.io/volschin/fhem-experimental:dev-bullseye

Cooltux dev-Version
docker pulll ghcr.io/fhem/fhem-experimental:dev

--- Ende Zitat ---
Hallo kadettilac89

ich sehe da gerade bullseye, ist da generell ein Upgrade zu empfehlen?
Ich habe gerade auf einem RPI4 auf arm64 Buster migriert. Das läuft echt klasse seit einer Woche.
Rein subjektiv läuft es auch performanter als die 32 Bit Version.
Auch die arm64 Docker Container konnte ich alle recht problemlos starten.
Insbesondere für MySQL hat das diverse Releases übersprungen. Von Maria DB 5.7 auf MySQL 8 direkt von Oracle :-)

Gruß
   Christian

kadettilac89:

--- Zitat von: ch.eick am 26 November 2021, 08:36:12 ---ich sehe da gerade bullseye, ist da generell ein Upgrade zu empfehlen?

--- Ende Zitat ---

Ich selber nutze keinen Raspberry sondern "normale" Intel CPU. Deshalb kann ich das ARM / Raspberry Thema nicht so beurteilen.

Zum Thema Upgrade allgemein, es macht Sinn das System aktuell zu halten da fehlende Sicherheitsupdates und auch Abhängigkeiten zu älteren Modulen Probleme machen können (wie z. b. das npm-Thema). Um das sicher zu stellen reichen normale Updates ohne Release Upgrade.

Auf der anderen Seite "never touch a running system".

Für eine Fhem Installation auf Docker ist das aber relativ einfach ...
Frage zu Upgrade des Host Betriebssystem - Erstmal sichern kopiere die Karte (oder dein Speichermedium) und teste.  Wenn alles läuft OK, wenn nicht zurück.
Frage zu Upgrade es Containers - du kannst einen zweiten Container anlegen mti dem neuen Image und dort testen. Wenn es dir gefällt, Image austauschen und gut.

derstinker:

--- Zitat von: ch.eick am 26 November 2021, 06:11:59 ---Danach das node.js nicht auf die aktuellste Version bringen...

--- Ende Zitat ---

Vielen Dank Christian, genau das ist die Ursache. Es liegt defintiv an der npm/node.js version die den Fehler verursacht. Konnte ich nachstellen.

bmwfan:
Ich habe jetzt auch FHEM nach Docker auf einer DS720 umgezogen. Dank der Anleitung und den vielen Tips in diesem Thread hat es nach einigem Kampf mit zigbee2mqtt geklappt. Ich denke zwar, dass ich zuviele Ports freigeschalten habe, aber hauptsache es läuft.

Einzig mit der Logdatei habe ich Probleme. Ich habe das Verzeichnis, wie in Post 1 geschrieben, in den Container gemappt und es wird auch in die Logdatei geschrieben. Ich sehe die Einträge aber nur, wenn ich die Logdatei mit einem Editor (ich verwende notepad) öffne. Öffne ich sie über die Web-Oberfläche von FHEM, sind keine Einträge bzw. nur die zum Zeitpunkt des Backups auf dem Raspi vorhandenen, sichtbar.

Hat jemand einen Tip, wie ich das Problem beheben kann?

Anbei das list von global:

--- Code: ---Internals:
   DEF        no definition
   FD         3
   NAME       global
   NR         1
   STATE      no definition
   TYPE       Global
   currentlogfile ./log/fhem-2021-12-07.log
   init_errors Messages collected while initializing FHEM:SecurityCheck:
  WEB is not password protected
  telnetPort is not password protected
  MQTT2_FHEM_Server is not password protected

Protect this FHEM installation by configuring the allowed device allowed_WEBS
You can disable this message with attr global motd none

   logfile    ./log/fhem-%Y-%m-%d.log
   hmccu:
Attributes:
   autoload_undefined_devices 1
   autosave   0
   blockingCallMax 10
   configfile fhem.cfg
   dnsServer  192.168.178.1
   exclude_from_update 98_freezemon.pm 73_PRESENCE.pm
   holiday2we BWFeiertageUrlaub
   language   DE
   logfile    ./log/fhem-%Y-%m-%d.log
   modpath    .
   motd       none
   mseclog    1
   nofork     0
   nrarchive  14
   pidfilename ./log/fhem.pid
   room       9.6.0_System
   sendStatistics onUpdate
   stacktrace 0
   statefile  ./log/fhem.save
   updateInBackground 1
   userattr   cmdIcon devStateIcon devStateIcon:textField-long devStateStyle icon mqttAlias:textField-long mqttDefaults:textField-long mqttDisable:both,incoming,outgoing mqttForward:all,none mqttPublish:textField-long mqttSubscribe:textField-long msgContactAudio msgContactLight msgContactMail msgContactPush msgContactScreen msgParams msgPriority msgRecipient msgRecipientAudio msgRecipientLight msgRecipientMail msgRecipientPush msgRecipientScreen msgRecipientText msgTitle msgTitleShrt msgType:text,push,mail,screen,light,audio,queue power-off power-on presentCycle presentReading sortby webCmd webCmdLabel:textField-long widgetOverride
   verbose    3
   version    fhem.pl:25197/2021-11-07
--- Ende Code ---

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln