Autor Thema: Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen  (Gelesen 310783 mal)

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 8493
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1665 am: 26 September 2022, 09:50:33 »
Zitat
DBLOG in eine Mysql DB
Aber die liegt doch bestimmt in einem eigenen Container ...
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline pipp37

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 141
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1666 am: 26 September 2022, 11:45:22 »
Zitat
DBLOG:
Aber die liegt doch bestimmt in einem eigenen Container ...
Ja, natürlich gibt es für die Mysql-DB, phpmydamin, mosquitto-mqtt, NodeRed  und die Influx-DB sowie für Grafana usw. jeweils eigene Docker Container in der Vmware-ESX Virtual Machine  mit  Ubuntu 16.04.
Das läuft so seit 2018 perfekt.
« Letzte Änderung: 26 September 2022, 11:47:30 von pipp37 »
Vmware-ESX-VM-Ubuntu 16.04 Docker Main-FHEM -> Raspberry Pi-B ser2net
HMLAN mit HomeMatic, Busware SCC433 stacked SCC868 (culfw), Jeelink, MAX Heizkörperthermostate, Enigma2 (Vudo2/DM800SE), Philips 55" Ambilight PHTV - WMBUS EnergyCam+Engelmann FAW, Intertechno-Komponenten, Ubiquiti mPower

Offline michisa86888

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 118
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1667 am: 01 Oktober 2022, 12:49:33 »
Hey zusammen,
ich habe damals Anfangs für FHEM kein ausgelagertes Volume für Fhem benutzt und würde diese FHEM Installation nun gerne "auslagern".
Gibt es eine Möglichkeit die FHEM Daten aus dem Container in ein neues Volume zu kopieren? Dann Testweise einen neuen FHEM Container anlegen und die alte FHEM Insallation somit zu übernehmen?
Der Container läuft auf einen Synology NAS.
Habe mal 2 Screenshots von Portainer in dem man das FHEM Volume und ein InfluxDB Volume das ausgelagert ist sieht.

Offline kadettilac89

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1570
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1668 am: 01 Oktober 2022, 13:46:33 »
Hey zusammen,
ich habe damals Anfangs für FHEM kein ausgelagertes Volume für Fhem benutzt und würde diese FHEM Installation nun gerne "auslagern".
Gibt es eine Möglichkeit die FHEM Daten aus dem Container in ein neues Volume zu kopieren? Dann Testweise einen neuen FHEM Container anlegen und die alte FHEM Insallation somit zu übernehmen?
Der Container läuft auf einen Synology NAS.
Habe mal 2 Screenshots von Portainer in dem man das FHEM Volume und ein InfluxDB Volume das ausgelagert ist sieht.

docker cp fhem:/opt/fhem /pfad/auf/deiner/syno/fhem


https://www.synology-forum.de/threads/wie-wird-eine-datei-aus-einem-docker-container-zum-host-diskstation-kopiert.97330/

Offline Otto123

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21464
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1669 am: 01 Oktober 2022, 13:47:09 »
Da gibt es sicher mehrere Wege. Einer:
Backup in FHEM machen.
über Portainer im FHEM Container auf die Shell wechseln
Das Backup über scp auf den Host oder woandershin kopieren.
Neuen FHEM Container machen, diesmal mit gemappten externen Pfad.
Backup zurückspielen
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7590,WRT3200ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266,MQTT,Zigbee,deconz

Offline michisa86888

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 118
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1670 am: 01 Oktober 2022, 14:39:25 »
Okay,
habe jetzt das ganze Volume nach /volume1/docker/fhem kopiert via docker cp.

Ist es nun gefahrenlos möglich das volume in Portainer zu löschen? Und das neue Volume hinzuzufügen?
« Letzte Änderung: 01 Oktober 2022, 15:19:22 von michisa86888 »

Offline kadettilac89

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1570
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1671 am: 01 Oktober 2022, 15:40:06 »
Okay,
habe jetzt das ganze Volume nach /volume1/docker/fhem kopiert via docker cp.

Ist es nun gefahrenlos möglich das volume in Portainer zu löschen? Und das neue Volume hinzuzufügen?

ob das gefahrlos möglich ist musst du entscheiden. Wenn du alle DAten hast - ja.

Zur Sichgerheit kannst du in Synology aber den ganzen Container mit Inhalt exportieren. Sollte wirklich etwas fehlen kannst du diesen wieder importieren.

Du kannst auch den Container runter fahren und einen zweiten fhem Container mit dem Volumen erstellen und prüfen. Der erste Container bleibt dann erstmal bestehen. Du musst nur die Ports anders belegen da sie sonst doppelt wären.

 

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 8493
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1672 am: 01 Oktober 2022, 15:48:43 »
Und genau das, mit einem 2. testen, ist genau der Sinn von Docker. Erst den 1. löschen, wenn der 2. läuft. Nennt sich "sanfte Migration"  ;)
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline Sidey

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2709
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1673 am: 02 Oktober 2022, 22:12:35 »
Das andere Problem ist etwas, dass das Image ziemlich groß ist - 1.4GB. D.h. der kleine RPI2 muss ganz schön rödeln bis das fertig ist:) Die Imagegröße ist jetzt natürlich keine Prio, aber eine Überlegung wert.

So, ich habe mich der Imagegröße gewidmet. 185 MB hat das Image aktuell.
Es sah auch erst mal so aus, als ob es grundsätzlich funktioniert.
Das Image habe ich unter dem Tag v1.0 veröffentlicht:

ghcr.io/fhem/fhempy-docker:v1.0
Updates von fhempy führen dann 1x die Woche zu einer neuem Image.

Grüße Sidey
Signalduino, Homematic, Raspberry Pi, Mysensors, MQTT, Alexa
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline t.moori

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 35
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1674 am: 09 Oktober 2022, 09:51:37 »
Hallo zusammen,
ich möchte mal eine Anfänger-Frage stellen:
Habe Docker auf w11 installiert und den Container
fhem/fhem:latest   "/entry.sh start"   16 hours ago   Up 2 hours (healthy)   8083/tcp   naughty_mclean
zum laufen gebracht.
Leider komme ich nicht auf die Web-Oberfläche von Fhem localhost:8083/fhem wird abgelehnt, FW ist abgeschalten, Browser ist Chrome
Was kann ich tun??
Vielen Dank und viele Grüße!!

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 8493
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1675 am: 09 Oktober 2022, 10:15:15 »
Kenne mich mit Docker unter Windows nicht aus ... aber wie hast Du den Container gestartet?
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline t.moori

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 35
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1676 am: 09 Oktober 2022, 11:54:29 »
Über Docker für Desktop

Offline ch.eick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2637
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1677 am: 09 Oktober 2022, 12:14:14 »
Über Docker für Desktop
Kommst Du auf die Konsole?
Kannst Du aus dem Container heraus ein anderes Gerät im Nitzwerk erreichen?
Geht ein ssh auf die IP-Adresse des Containers?

VG
   Christian
RPI4; Docker; CUNX; Eltako FSB61NP; 230V zentral verschaltet; SamsungTV H-Serie; DLNARenderer; TV.pl;  Sonos; Vallox; Luxtronik; 2x FB7490; Stromzähler mit DvLIR; wunderground; clever-tanken; Plenticore 10 mit BYD; EM410; SMAEM; Modbus TCP

Offline t.moori

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 35
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1678 am: 09 Oktober 2022, 13:06:17 »
docker exec -it 95ec10110daa /bin/bash

/opt/fhem# ping 192.168.45.60 W11 ok
/opt/fhem# ping 172.22.240.1  vEth (WSL) ok

ssh von w11 oder aus container auf 172.22.240.1 geht nicht

ist die 172.22.240.1 die Adresse vom containet?

Danke!

Offline Otto123

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21464
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1679 am: 09 Oktober 2022, 13:14:45 »
Über Docker für Desktop
Da wird die Firewall doch den Zugriff auf die Ports blockieren?!
Ich hatte das mal mit WSL durchgespielt und zum laufen bekommen. Bezüglich der Firewall Regeln müsste das ähnlich laufen:
https://heinz-otto.blogspot.com/2020/11/wsl-windows-linux-wie-macht-man-das.html

Mal schauen ob es mich juckt sowas auszuprobieren ;)

Gruß Otto
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7590,WRT3200ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266,MQTT,Zigbee,deconz