Autor Thema: Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen  (Gelesen 324211 mal)

Online Otto123

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21777
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1725 am: 13 November 2022, 16:00:08 »
Hi,

nicht ganz verstanden. ;) Die Daten im Container müssen ja irgendwo sein. Da gibt es aus meiner Sicht (mag sein, das hab ich auch noch nicht besser verstanden) drei Orte:
  • Im Container als "Layer"
  • In einem extra definierten docker Volume
  • In einem gemappten Pfad in der Umgebung (Host, Fileserver ...)
Wenn Du nichts angibst legt er das FHEM Directory im Container an. Ein Container ist aber so einen Art Einweg - Mietobjekt, es ist nicht dein PC! Der Container ist nicht "wertvoll", den wirfst Du weg und machst ihn neu, wenn was nicht geht.
Die einfachste Art für den OttonormalUser dürfte das Mapping eines Pfades sein. Dort liegen Deine Daten, Du kommst auch mal ran, kannst sie sichern und kopieren und auch in den neuen Container mitnehmen, wenn Dein alter nicht mehr gefällt und zerstört wird.

Gruß Otto
« Letzte Änderung: 13 November 2022, 17:06:59 von Otto123 »
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7590,WRT3200ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266,MQTT,Zigbee,deconz

Online kadettilac89

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1580
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1726 am: 13 November 2022, 17:00:48 »
Hmm, aber genau deshalb erstellt man doch einen Container, damit alle Daten und Abhängigkeiten an einem Ort sind. Wieso sollte man - ausser der Container geht Flöte - das ausserhalb vom Container machen? Das würde doch dann auch der "Umzug" des Containers auf andere Systeme erschweren?
Bevor du anfängst such dir am besten mal bei Google ein paar Basics zu Docker.

Container - Laufzeitumgebung, kannst jederzeit neu downloaden UND wird bei jedem Update des Containers gelöscht und neu erstellt.
Verzeichnisse - deine persönlichen Daten.

Ich vergleiche es immer mit Word. Word als Programm kannst dir immer wieder neue installieren, das brauchst du nicht sichern oder aufheben. Die geschriebenen Dokumente musst du irgendwo permanent in einem separaten Verzeichnis abspeichern und auch ein Backup haben.

Wenn du den Container ohne lokale Verzeichnisse baust ist es so als würdest du Word und alle Dokumente in das Programmverzeichnis ablegen. Bei der Deinstallation von Word ist dann aber alles weg.

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 8689
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1727 am: 13 November 2022, 17:30:21 »
Es gibt noch einen Nachteil für Dateien innerhalb des Containers:
Die Daten werden in "Layern" aufgehoben. Wenn Du also z.B. eine Datei "Änderst", wird sich gemerkt, das dort eine Änderung gemacht wurde, die Ursprünglichen Daten sind aber immer noch da.

Originaldaten | 1. Änderung | 2. Änderung | .... | X. Änderung

Stell Dir jetzt mal vor, Du hast 1.000 Änderungen gemacht, also 1.000 Layer ... bekanntlich wird dann der Container immer langsamer (vereinfacht ausgedrückt).

Wir hatten in meiner letzten Firma mit einem PHP5 Container genau solch ein Problem, der Session Key wurde im Container gespeichert. Nach 1/2 Jahr Laufzeit hat es mehrere Stunden gedauert, bis der Container "weg" war .... also ist "Im Container Speichern" nicht gut.

Und auch die Idee: "Dann nehme ich den Container mit" ist vergleichbar mit obigen Beispiel mit Word. Du würdest niemals Word (oder eine andere Software) von einem Rechner zum nächsten "mitnehmen", sondern von der Ursprungsquelle neu installieren. Nur die Daten nimmst Du mit.
« Letzte Änderung: 13 November 2022, 18:03:11 von Wernieman »
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline LutzG

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1728 am: 13 November 2022, 17:42:11 »
Hallo,

ich sehe bei den Docker-Versionen nicht mehr durch. Könnte mich bitte jemand aufklären, was ich in Portainer bei Image eintragen soll, dass:
- fhem/fhem:latest
- ghcr.io/fhem/fhem/fhem-docker:3-bullseye
- ghcr.io/fhem/fhem/fhem-docker:latest
scheint alles für mich das Gleiche zu sein, oder!?  :o

Viele Grüße,

Lutz
DMZ: J5040 mit OpenMediaVault, in Docker: Portainer, Fhem, MariaDB, zigbee2mqtt, esphome, NextCloudPi, Jellyfin, Grocy, Mosquitto (zum testen).
Intranet: E350 mit OpenMediaVault, in Docker: Portainer, Fhem-minimal, urbackup - läuft nur, wenn Rechner laufen.

Offline choetzu

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1236
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1729 am: 13 November 2022, 22:20:30 »
Hallo Otto123, Werniemann und Kadettilac89

habt ganz lieben Dank für Eure wertvollen Erläuterungen. Spätestens beim Beispiel mit Word fiel der Groschen.
Ich mach mich weiter schlau, installiere in der Zwischenzeit mal Portainer und Co und schmeiss das fhem/fhem drauf inkl. Angabe von opt/fhem ;)

Lg und schönen Abend
c

Raspi3, EnOcean, Zwave, Homematic

Offline Sidey

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2734
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1730 am: 13 November 2022, 22:43:33 »
- fhem/fhem:latest
- ghcr.io/fhem/fhem/fhem-docker:3-bullseye
- ghcr.io/fhem/fhem/fhem-docker:latest

Im Moment verweisen die drei tags auf das gleiche Image.

3-bullseye bleibt immer ein bullseye Image.

Latest wird halt irgendwann mal auf was anderes verweisen. Möglicherweise kann es dort auch mal Änderungen geben, die zu Inkompatibilitäten führen.

Grüße Sidey
Signalduino, Homematic, Raspberry Pi, Mysensors, MQTT, Alexa

Offline LutzG

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1731 am: 13 November 2022, 23:45:46 »
Danke Sidey, Klarheiten beseitigt!   :D

Latest wird halt irgendwann mal auf was anderes verweisen. Möglicherweise kann es dort auch mal Änderungen geben, die zu Inkompatibilitäten führen.

Also, wenn ich aktuell bleiben will, "latest", wo "Mal" (eher unwahrscheinlich und maximal kurzfristig) was nicht funktioniert...

Werden jetzt in Zukunft die Images:
- fhem/fhem:latest
- ghcr.io/fhem/fhem/fhem-docker:latest
immer auf das gleiche Image verweisen, oder kann es da doch Mal unterschiedliche Versionen geben?

Viele Grüße, Lutz
DMZ: J5040 mit OpenMediaVault, in Docker: Portainer, Fhem, MariaDB, zigbee2mqtt, esphome, NextCloudPi, Jellyfin, Grocy, Mosquitto (zum testen).
Intranet: E350 mit OpenMediaVault, in Docker: Portainer, Fhem-minimal, urbackup - läuft nur, wenn Rechner laufen.

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 8689
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1732 am: 14 November 2022, 09:25:07 »
Sicherheitshalber:;
Viele Anfänger sehen ein Docker Image wie eine VM, das ist es aber nicht!
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline Stonemuc

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 499
    • Baublog WeberHaus Citylife 500
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1733 am: 18 November 2022, 12:15:06 »
Hallo,

ich steige auch gerade auf Docker um und möcte meinen RPI auf meinen NAS Server umziehen lassen. Ich hab noch eine Frage - kann ich irgendwie aus FHEM auf das Logfile zugreifen? Ick kkann die Logs ja im Container sehen...aber wenn ich in FHEM auf logfile drücke, ist es leer...
Gibt es da eine Mögichkeit? Oder loggt ihr nur im Container mit?
FHEM aus Raspberry PI 3 B+, Haussteuerung auf EnOcean Basis, Tecalor THZ 404eco Wärmepumpe

Online Otto123

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21777
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1734 am: 18 November 2022, 12:33:43 »
Hi,

das Logfile ist bei mir ganz normal in FHEM im Zugriff.

Zeig mal:
list Logfile|global logfile
Wenn da unterschiedliche Dinge stehen, wird es nicht funktionieren ;)

Gruß Otto
« Letzte Änderung: 18 November 2022, 12:42:57 von Otto123 »
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7590,WRT3200ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266,MQTT,Zigbee,deconz
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline Stonemuc

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 499
    • Baublog WeberHaus Citylife 500
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1735 am: 18 November 2022, 21:41:41 »
Hallo Otto,

hier mal der Screenshot
FHEM aus Raspberry PI 3 B+, Haussteuerung auf EnOcean Basis, Tecalor THZ 404eco Wärmepumpe

Offline Sidey

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2734
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1736 am: 18 November 2022, 21:44:06 »
Hallo Otto,

hier mal der Screenshot

Die eine Einstellung ist mit %d was den Tag im Monat angibt die andere ohne.
Wenn Du das angleichst funktioniert es.
Signalduino, Homematic, Raspberry Pi, Mysensors, MQTT, Alexa
Zustimmung Zustimmung x 2 Liste anzeigen

Offline Homalix99

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 167
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1737 am: 01 Dezember 2022, 23:22:16 »
Hallo,

kann fhem keine shell-Scripts mehr ausführen, wenn es im Docker Container läuft?
Ein shellscript soll in einem gemounteten Verzeichnis alte Backup-Files löschen. Das Script liegt unter /opt/fhem/scripts im Container und wird in Fhem in einem DOIF nach backup ausgeführt.

([11:00|Mo])
(
backup,
"sudo /opt/fhem/scripts/del_old_fhem_bkup.sh&"
)

Mit Fhem ohne Docker lief alles gut.
Gruß

Alex
- RPI 3, 2 x Arduino Uno, HM-GW, HM-Dev. (Fensterkontakte, HK-Thermostate, div. Aktoren), JeeLink, Arduino Nano
- GPIOs, 1-wire, HM-LAN
-Überwachung Fenster/Türen/Licht, HK-Thermostatregelung, Rollosteuerung, Überwachung Betriebstemperaturen der Heizung, Erfassung Gas/Wasser, PV-Anl., Wetter (WS1600

Online Otto123

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21777
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1738 am: 02 Dezember 2022, 00:01:41 »
Hallo Alex,

shellscripts kannst Du ausführen, aber im Container ist alles anders ;)

wer mounted und wo ist das gemounted? Im Container? Oder auf dem Host?

Gruß Otto
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7590,WRT3200ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266,MQTT,Zigbee,deconz
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline Homalix99

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 167
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1739 am: 02 Dezember 2022, 18:52:19 »
Hi Otto,

es funktioniert jetzt, nachdem ich den find commandstring angepasst hatte.
Zum Hintergrund:
Also ich habe im Host in der fstab das /mnt/Fritz.Nas gemountet, welches in den Container als Volume definiert ist. Fhem kann dort die eigenen Backups erstellen, diese sind dann auf der Fritzbox. Funktioniert soweit. Im Anschluß nach dem Backup soll fhem alle Backup-File die älter als 15 Tage sind, löschen. Dies hat vor Umzug auf Docker mit
dem Aufruf eines shellscripts unter /opt/fhem/scripts/del_old_fhem_bkup.sh
"sudo /opt/fhem/scripts/del_old_fhem_bkup.sh&"
eigentlich funktioniert.
Das genannte Verzeichnis gehört fhem und die scriptdatei hat Ausführungsrechte für fhem.
Das script selbst:
find /mnt/Fritz.Nas/FHEM_Backup/FHEM-.*  -mtime +15 -type f -delete
führte zu
No such file or directory
Nach Änderung des Scripts auf:
find /mnt/Fritz.Nas/FHEM_Backup -name FHEM-.*  -mtime +15 -type f -delete
funktioniert es jetzt.
Vielen Dank erstmal.

Gruß

Alex
- RPI 3, 2 x Arduino Uno, HM-GW, HM-Dev. (Fensterkontakte, HK-Thermostate, div. Aktoren), JeeLink, Arduino Nano
- GPIOs, 1-wire, HM-LAN
-Überwachung Fenster/Türen/Licht, HK-Thermostatregelung, Rollosteuerung, Überwachung Betriebstemperaturen der Heizung, Erfassung Gas/Wasser, PV-Anl., Wetter (WS1600