Autor Thema: Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen  (Gelesen 179507 mal)

Offline kadettilac89

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1350
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1170 am: 28 März 2021, 12:08:36 »
hat dann vermutlich nichts mit dem Docker Image zu tun. Oft schwierig das Problem zu finden.

Im Modul selbst ist der Maintainer und das Forum bzw. der Unterbereich. Da solltest du mal suchen ob schon was ähnliches gemeldet wurde, oder einen Thread öffnen. In deinem Log steht was von Error pasing ... vielleicht ist auf der Gegenseite, dem Service zu Renault geändert, anderes Format, zustäzliche Authentifizierung ...


Offline antonwinden

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 262
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1171 am: 28 März 2021, 12:56:19 »
Nachdem ich selber mit "try and error" drauf gekommen bin hat sich ein anderer Leidensgenosse im Modulthread gemeldet - also bin ich nicht der einzig glückliche...
danke anton
KNX, Raspberry, Denon 3313, Philips TV, Xtrend9X00 und viel Optimismus...

Offline ThomasMagnum

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 153
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1172 am: 09 April 2021, 07:52:41 »
Hallo zusammen,

vor zwei Tagen bin ich mit meinem FHEM erfolgreich auf die Docker Variante umgestiegen was auch soweit reibungslos funktioniert hat - Danke für den gut preparierten Container.

Ein Problem habe ich allerdings und bekomme es alleine nicht gelöst.
Ich nutze Jabber / XMPP um gewisse Statusmeldungen zu versenden. Das Fhem Modul benötigt hier gewisse Ständer der Perl Module damit es funktioniert:
https://wiki.fhem.de/wiki/Jabber

Ich habe versucht die Module auf den notwendigen Stand zu bringen, aber leider bleiben die Versionsstände auf dem aktuellen Stand. Das Verfahren an sich habe ich bei Raspberry Installationen schon mehrfach durchgeführt und hat funktioniert.

Kann man die Module im Container evtl. auf den notwendigen Stand downgraden und per "apt-mark hold" festsetzen?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Gruß, Thomas

P.S.: Das Ganze wurde hier https://forum.fhem.de/index.php/topic,89745.msg881283.html#msg881283 schonmal festgestellt.

Offline ch.eick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1630
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1173 am: 09 April 2021, 10:34:01 »
Ein Problem habe ich allerdings und bekomme es alleine nicht gelöst.
Ich nutze Jabber / XMPP um gewisse Statusmeldungen zu versenden. Das Fhem Modul benötigt hier gewisse Ständer der Perl Module damit es funktioniert:
https://wiki.fhem.de/wiki/Jabber

Ich habe versucht die Module auf den notwendigen Stand zu bringen, aber leider bleiben die Versionsstände auf dem aktuellen Stand. Das Verfahren an sich habe ich bei Raspberry Installationen schon mehrfach durchgeführt und hat funktioniert.

Kann man die Module im Container evtl. auf den notwendigen Stand downgraden und per "apt-mark hold" festsetzen?
Hast Du das auch im Container gemacht, oder auf dem Trägersystem?
Wenn Du dich im Container anmeldest, kannst Du es zum Testen temporär machen.

Hier mal ein Beispiel für die .yml Datei um etwas nach zu installieren.
  fhem:
    image: fhem/fhem:latest
    restart: always
    network_mode: host
    privileged: true
    volumes:
      - "./core/:/opt/fhem/"
    environment:
########################################
# hier geht's los mit der Installation von speziellen Paketen
      PIP_PKGS: "vallox_websocket_api fhem beautifulsoup4"
      CPAN_PKGS: "Crypt::OpenSSL::AES XML::Bare XML::Bare Protocol::WebSocket::Handshake::Server Crypt::Rijndael Crypt::Random --verbose"
########################################
      FHEM_UID: 6061
      FHEM_GID: 6061
      TIMEOUT: 10
      RESTART: 1
      TELNETPORT: 7072
      TZ: Europe/Berlin
    depends_on:
      - "mysql"
VG Christian
RPI4; Docker; CUNX; Eltako FSB61NP; 230V zentral verschaltet; SamsungTV H-Serie; DLNARenderer; TV.pl;  Sonos; Vallox; Luxtronik; 2x FB7490; Stromzähler mit DvLIR; wunderground; clever-tanken; Plenticore 10 mit BYD; EM410; SMAEM; Modbus TCP

Offline ThomasMagnum

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 153
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1174 am: 09 April 2021, 13:06:56 »
Hallo Christian,

das habe ich per "docker exec -it FHEM /bin/bash" auf dem Containersystem gemacht.
Da hier erst aktuelle Module entfern und dann ältere Versionen installiert werden, komm ich mit Deinem YML File nicht klar bzw. kann das nicht umsetzen.
Zumal ich das auf einer Synology am Laufen habe und dort eine "schöne" GUI zur Verfügung steht.

Folgendes muss umgesetzt werden um das Jabber Modul wieder zum Laufen zu bekommen:
sudo apt-get remove libnet-xmpp-perl
sudo apt-get remove libxml-stream-perl

sudo apt-get install build-essential
wget http://ftp.de.debian.org/debian-archive/debian/pool/main/libn/libnet-xmpp-perl/libnet-xmpp-perl_1.02-3_all.deb
wget http://ftp.de.debian.org/debian/pool/main/libx/libxml-stream-perl/libxml-stream-perl_1.23-2_all.deb
sudo dpkg -i libxml-stream-perl_1.23-2_all.deb
sudo dpkg -i libnet-xmpp-perl_1.02-3_all.deb
sudo apt-get install libnet-jabber-perl

Thomas

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7266
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1175 am: 09 April 2021, 13:28:09 »
In aller grösster Not, baue Dir doch den Container auf Basis des FHEM Containers neu?

ich kan Dir aber nicht sagen, wie es bei der "schönen GUI" der Synology funktioniert. Aber ein Docker build sollte "drin sein" (Oder es ist eine blöde GUI)
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline ch.eick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1630
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1176 am: 09 April 2021, 13:35:40 »
Hallo Christian,

das habe ich per "docker exec -it FHEM /bin/bash" auf dem Containersystem gemacht.
Da hier erst aktuelle Module entfern und dann ältere Versionen installiert werden, komm ich mit Deinem YML File nicht klar bzw. kann das nicht umsetzen.
Zumal ich das auf einer Synology am Laufen habe und dort eine "schöne" GUI zur Verfügung steht.

Folgendes muss umgesetzt werden um das Jabber Modul wieder zum Laufen zu bekommen:
sudo apt-get remove libnet-xmpp-perl
sudo apt-get remove libxml-stream-perl

sudo apt-get install build-essential
wget http://ftp.de.debian.org/debian-archive/debian/pool/main/libn/libnet-xmpp-perl/libnet-xmpp-perl_1.02-3_all.deb
wget http://ftp.de.debian.org/debian/pool/main/libx/libxml-stream-perl/libxml-stream-perl_1.23-2_all.deb
sudo dpkg -i libxml-stream-perl_1.23-2_all.deb
sudo dpkg -i libnet-xmpp-perl_1.02-3_all.deb
sudo apt-get install libnet-jabber-perl

Thomas
Wenn der Container einmal läuft kannst Du das ja im Container mit einem Skript machen. Nach einem Upgrade des Basis Containers musst Du es nur leider jedes mal neu nachziehen.
Sauberer wäre es natürlich die Jabber Implementierung auf einen aktuelle Stand weiter zu entwickeln.
RPI4; Docker; CUNX; Eltako FSB61NP; 230V zentral verschaltet; SamsungTV H-Serie; DLNARenderer; TV.pl;  Sonos; Vallox; Luxtronik; 2x FB7490; Stromzähler mit DvLIR; wunderground; clever-tanken; Plenticore 10 mit BYD; EM410; SMAEM; Modbus TCP

Offline ThomasMagnum

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 153
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #1177 am: 09 April 2021, 13:58:26 »
Danke erst mal für eure Hinweise.

Ich glaube so langsam das es an der verwendeten Perl Version (5.28.1) liegt, Jabber, und auch mein alter Raspberry, liefen noch mit 5.24.
Ich schau mir das in einer ruhigen Minute mal an.

Gruß, Thomas