Autor Thema: Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen  (Gelesen 10066 mal)

Offline flipkill

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 140
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #75 am: 05 Dezember 2018, 08:54:28 »
Hallo,

bekomme leider mit dem Docker Image Fronthem nicht zum laufen hat jemand auch die Probleme?

Gruß Jan

Offline Otto

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 250
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #76 am: 05 Dezember 2018, 08:59:48 »
Hi,

was hast du für Fehlermeldungen?

Bei mir läuft alles perfekt.
Gruss Otto

---------------------------
raspberry pi - homematic

Offline christian.71

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #77 am: 05 Dezember 2018, 13:36:48 »
Ich habe es dank dieses Threads geschafft, dass Sonos soweit wieder eingebunden werden kann. Nun habe ich noch das Problem, dass die Sprachausgabe mittels speak einfach nicht funktionieren will. Im Log steht leider auch keine Fehlermeldung. Wie kann ich noch testen, was mit der Konfig nicht passt.
Meine docker-compose.yml sieht so aus:
    fhem-sonos:
      restart: always
      build: fhem-sonos
      volumes:
        - ./fhem/core/:/opt/fhem/:ro
      network_mode: host

    fhem-sonos-smb:
      restart: always
      image: dperson/samba
      ports:
        - "445:445"
      environment:
        TZ: Europe/Berlin
      volumes:
        - ./fhem-sonos/SonosSpeak/:/mnt/SonosSpeak/
      networks:
        - fhem-network
      command: -p -s "SonosSpeak;/mnt/SonosSpeak"

Online Loredo

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2948
  • ~ Challenging Innovation ~
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #78 am: 05 Dezember 2018, 20:43:04 »
Hast du denn das Speaker Verzeichnis auch deiner FHEM Instanz zugewiesen und schreibt die die Datei auch da hin?
FHEM-Module: ENIGMA2, GEOFANCY, ONKYO_AVR, PHTV, RESIDENTS, ROOMMATE, GUEST, HP1000, Pushover, THINKINGCLEANER, Wunderground | FHEM-Befehl: msg

Docker-FHEM 5.10dev auf Intel NUC mit Proxmox VE
Homematic via HMCCU, Hue Color Bulbs, LG OLED 65C8, Sonos Playbar+2xOne+Sub, 2x Sonos One, 1x Sonos Play:1

Offline christian.71

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #79 am: 05 Dezember 2018, 22:33:17 »
Meinst du damit das attr beim Sonos Modul targetSpeakDir und targetSpeakMP3FileDir? Da hab ich jeweils /mnt/SonosSpeak eingegeben. Muss das auch irgenwo in der yml von fhem als volume?

Online Loredo

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2948
  • ~ Challenging Innovation ~
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #80 am: 06 Dezember 2018, 01:13:50 »
Selbverständlich
FHEM-Module: ENIGMA2, GEOFANCY, ONKYO_AVR, PHTV, RESIDENTS, ROOMMATE, GUEST, HP1000, Pushover, THINKINGCLEANER, Wunderground | FHEM-Befehl: msg

Docker-FHEM 5.10dev auf Intel NUC mit Proxmox VE
Homematic via HMCCU, Hue Color Bulbs, LG OLED 65C8, Sonos Playbar+2xOne+Sub, 2x Sonos One, 1x Sonos Play:1

Offline christian.71

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #81 am: 06 Dezember 2018, 10:32:31 »
volumes:
            - ./fhem/:/opt/fhem/
            - ./fhem-sonos/SonosSpeak/:/opt/fhem/SonosSpeak/

Dies habe ich nun in meiner docker-compose.yml beim Service fhem ergänzt. Die Attribute im Sonos Modul  targetSpeakDir und targetSpeakMP3FileDir habe ich natürlich dementsprechend auf "/opt/fhem/SonosSpeak" angepasst. Allerdings immer noch ohne Erfolg. Er schreibt auch keine Dateien im SonosSpeak Verzeichnis. Die Rechte des Ordners sind auf 777. Was habe ich nur übersehen?

Online Loredo

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2948
  • ~ Challenging Innovation ~
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #82 am: 06 Dezember 2018, 10:45:21 »
Wenn die Datei gar nicht erst geschrieben wird, dann würde ich den Fehler erstmal in der FHEM Konfiguration bzw der des SONOS Modula suchen. Evtl funktioniert der Zugriff auf den TTS Anbieter ja auch nicht richtig
FHEM-Module: ENIGMA2, GEOFANCY, ONKYO_AVR, PHTV, RESIDENTS, ROOMMATE, GUEST, HP1000, Pushover, THINKINGCLEANER, Wunderground | FHEM-Befehl: msg

Docker-FHEM 5.10dev auf Intel NUC mit Proxmox VE
Homematic via HMCCU, Hue Color Bulbs, LG OLED 65C8, Sonos Playbar+2xOne+Sub, 2x Sonos One, 1x Sonos Play:1

Offline FunkOdyssey

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1415
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #83 am: 06 Dezember 2018, 11:55:30 »
Ich hatte damals die gleichen Probleme. Ich habe lange mit dem "command" experimentiert.

Meine Docker-Zeilen zu Samba sehen wir folgt aus:

    samba:
        container_name: samba
        restart: unless-stopped
        ports:
            - "139:139"
            - "445:445"
        image: dperson/samba
        volumes:
             - ./data/SonosSpeak:/mnt/SonosSpeak
        command: samba.sh -S -u "fhem;fhempass" -s "SonosSpeak;/mnt/SonosSpeak;no;no;yes"  -g "security = user" -g "ntlm auth = yes"



Offline The-Holgi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 550
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #84 am: 06 Dezember 2018, 16:25:59 »
Hallo,
bastel gerade mit dem espeasy Modul herum.
Hatte es früher auf dem Raspberry ohne docker schonmal am laufen.
Habe die espBridge mit port 8383 definiert, kann es sein das der port geblockt wird, so das der esp8266 keine Verbindung zu fhem aufbaut ?
Fhem zu Esp8266 klappt ohne Probleme nur Esp8266 zu fhem nicht.

Gruß Holger
HP T610 Thin Client; Docker Fhem 5.9; 2X CUL V3 868mhz; Max Heizungssteuerung; FS20kse; FS20UWS; FS20S8-3; 2 FS20DI; HM-CFG-LAN,HM-LC-SW1-PL,HM-SEC-SD, HM-SE1PBU-FM;
Harmony Hub;Hue-Bridge mit Iris, E27 Bulb & FLS-PP

Offline FunkOdyssey

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1415
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #85 am: 06 Dezember 2018, 16:59:47 »
Du musst eigentlich nur den Port öffnen.
Mehr habe ich auch nicht gemacht.

Offline The-Holgi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 550
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #86 am: 06 Dezember 2018, 17:28:45 »
Hm,
OK in fhem direkt unter allowed_WEB oder wo?
HP T610 Thin Client; Docker Fhem 5.9; 2X CUL V3 868mhz; Max Heizungssteuerung; FS20kse; FS20UWS; FS20S8-3; 2 FS20DI; HM-CFG-LAN,HM-LC-SW1-PL,HM-SEC-SD, HM-SE1PBU-FM;
Harmony Hub;Hue-Bridge mit Iris, E27 Bulb & FLS-PP

Offline FunkOdyssey

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1415
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #87 am: 06 Dezember 2018, 17:37:57 »
Nein, soweit ich weiß nutzt das ESPEASY-Modul die allowed-Möglichkeiten nicht.

Der Post muss nur im Docker-Container weitergeleitet werden.

        ports:
            - "8383:8383"

Offline The-Holgi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 550
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #88 am: 06 Dezember 2018, 17:59:13 »
OK,
das heißt ich muß den container neu erstellen,
also die docker-compose.yml editieren und dann mit docker-compose build den container neu bauen?
Oder gibt ers eine andere Möglichkeit?
HP T610 Thin Client; Docker Fhem 5.9; 2X CUL V3 868mhz; Max Heizungssteuerung; FS20kse; FS20UWS; FS20S8-3; 2 FS20DI; HM-CFG-LAN,HM-LC-SW1-PL,HM-SEC-SD, HM-SE1PBU-FM;
Harmony Hub;Hue-Bridge mit Iris, E27 Bulb & FLS-PP

Offline FunkOdyssey

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1415
Antw:Offizielles FHEM Docker Basis Image für verschiedene Plattformen
« Antwort #89 am: 06 Dezember 2018, 18:00:41 »
- docker-compose.yml editieren
- docker-compose up -d

Gerne auch vorher Container und Images löschen. Sollte hier aber nicht notwendig sein.

Ich verstehe aber ehrlich gesagt die Frage nicht. So hast du doch deine anderen Ports doch auch geöffnet, oder?
Wie kommst du sonst an 8083 & Co.?

 

decade-submarginal