Autor Thema: elektrische Zahnbürsten in FHEM - Warum???  (Gelesen 1847 mal)

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 17163
elektrische Zahnbürsten in FHEM - Warum???
« am: 02 August 2018, 09:31:40 »
Guten Morgen,

Ich brauche mal Eure Hilfe. Ich wurde nun schon des öfteren darauf angesprochen ob ich nicht Zahnbürsten in FHEM integrieren kann. Leider ist es so das ich selbst dafür noch keinen wirklichen Sinn und zweck gesehen habe und auch noch nicht wirklich sehe.
2 Dinge fallen mir ein, Batteriestatus. Naja meine Zahnbürste bekommt jeden Tag über den Tag Strom.
erkennen wenn ich Zähne putze um dann meinen Status auf zu Bett gehen zu ändern. Ja wäre schon was

Frage, wofür/worin seht Ihr hier einen Sinn. Sinvoll aber bitte. Anpressdruck der Zahnbürste oder welche Zahnsektion ich gerade putze ist nicht wirklich sinnvoll finde ich.




Grüße
Leon
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
Mein GitHub: https://github.com/LeonGaultier
kein Support für cfg Editierer

Offline gloob

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2259
Antw:elektrische Zahnbürsten in FHEM - Warum???
« Antwort #1 am: 02 August 2018, 09:40:26 »
Ich schönes Beispiel hast du doch vor lange Zeit selbst geliefert:

Ich gehe in sofern mit das ich sage wenn die Zahnbürste aktiv ist spiele die oder die Musik im Bad oder sage mir das Wetter oder Nachrichten an.
Mehr ist Schwachsinn. Ich muss in eine Hausautomatisierung nicht die Anzahl der geputzten Minuten haben. Was bitte schön soll darauf triggern.

Musik/Lied abspielen wenn die Kinder Zähne putzen sollen, kleine Motivationshilfe für die Zwerge :)
Raspberry Pi 3 | miniCUL 433MHz | nanoCUL 868 MHz | nanoCUL 433 MHz | MySensors WLAN Gateway | LaCrosse WLAN Gateway | SignalESP 433 MHz | SignalESP 868 MHz | HM-MOD-UART WLAN Gateway | IR - 360 Grad WLAN Gateway
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 17163
Antw:elektrische Zahnbürsten in FHEM - Warum???
« Antwort #2 am: 02 August 2018, 09:46:50 »
Ich schönes Beispiel hast du doch vor lange Zeit selbst geliefert:

Musik/Lied abspielen wenn die Kinder Zähne putzen sollen, kleine Motivationshilfe für die Zwerge :)

Ja, aber leider wird in meinem Beispiel es nicht klappen, weil ich Google Home nicht steuern kann was Musik an geht. Ist für mich noch so ein Manko.
Mein kleiner hört gerne das Zahnputzlied.
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
Mein GitHub: https://github.com/LeonGaultier
kein Support für cfg Editierer

Offline JoWiemann

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2479
Antw:elektrische Zahnbürsten in FHEM - Warum???
« Antwort #3 am: 02 August 2018, 09:53:45 »
Hm, bei uns gehörte es zum zubettgeh Ritual. Ausziehen, wasche oder duschen, Zähneputzen, Geschichte vorlesen, Gutenachtkuss.

In Zukunft also:

- Aufforderung durch Alexa
- Motivation durch Begleitmusik beim Zähneputzen
- in Bett Gehen und Alexa liest noch etwas vor
- und morgens dann, fröhlich geweckt durch Alexa

Und wir genießen dann nur noch die wichtige Zeit mit unseren Kindern...
Jörg Wiemann

Slave: RPi B+ mit 512 MB, COC (868 MHz), CUL V3 (433.92MHz SlowRF); FHEMduino, Aktuelles FHEM

Master: CubieTruck; Debian; Aktuelles FHEM

Offline nils_

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 925
Antw:elektrische Zahnbürsten in FHEM - Warum???
« Antwort #4 am: 02 August 2018, 09:59:53 »
Musik/Lied abspielen wenn die Kinder Zähne putzen sollen, kleine Motivationshilfe für die Zwerge :)

warum fällt mir da Gunnery Sergeant Hartman ein ??  :o :o
viele Wege in FHEM es gibt!

Offline frank

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7021
Antw:elektrische Zahnbürsten in FHEM - Warum???
« Antwort #5 am: 02 August 2018, 12:31:31 »
eventuell könnte man über eine strommessung den nahenden akkutot feststellen.
nach erfolgreicher akkuladung den strom abschalten, um die lebenszeit des gerätes zu verlängern und elektrosmog zu reduzieren.
und über die betriebsstunden den wechsel der bürste empfehlen oder auf die einkaufsliste setzen.
FHEM: 5.8(SVN) => Pi3(jessie)
IO: CUL433_V3.3(1.00.01B53)|CUL868_V3.3(1.58)|HMLAN(0.965)|HMUSB2(0.967)|HMUART(1.4.1)
CUL_HM: CC-TC|CC-VD|SEC-SD|SEC-SC|SEC-RHS|Sw1PBU-FM|Sw1-FM|Dim1TPBU-FM|Dim1T-FM|ES-PMSw1-Pl
IT: ITZ500|ITT1500|ITR1500|GRR3500
Gefällt mir Gefällt mir x 2 Liste anzeigen

Offline JoWiemann

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2479
Antw:elektrische Zahnbürsten in FHEM - Warum???
« Antwort #6 am: 02 August 2018, 12:38:20 »
nach erfolgreicher akkuladung den strom abschalten, um die lebenszeit des gerätes zu verlängern

Hm, der Mythos mit Akku Tod wegen Akku an Ladestation ist echt hartnäckig. Selbst die billigsten China Klone beherrschen das mittlerweile. Das größte Problem heute sind starke Temperaturschwankungen oder Überhitzung.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Grüße Jörg
Jörg Wiemann

Slave: RPi B+ mit 512 MB, COC (868 MHz), CUL V3 (433.92MHz SlowRF); FHEMduino, Aktuelles FHEM

Master: CubieTruck; Debian; Aktuelles FHEM

Offline frank

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7021
Antw:elektrische Zahnbürsten in FHEM - Warum???
« Antwort #7 am: 02 August 2018, 13:14:07 »
Hm, der Mythos mit Akku Tod wegen Akku an Ladestation ist echt hartnäckig. Selbst die billigsten China Klone beherrschen das mittlerweile. Das größte Problem heute sind starke Temperaturschwankungen oder Überhitzung.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Grüße Jörg

jedes elektrische bauteil altert unter spannung schneller als ohne.

durch einsparung selbst minimalster leistungen kann man auch heutzutage noch kraftwerke einsparen.
FHEM: 5.8(SVN) => Pi3(jessie)
IO: CUL433_V3.3(1.00.01B53)|CUL868_V3.3(1.58)|HMLAN(0.965)|HMUSB2(0.967)|HMUART(1.4.1)
CUL_HM: CC-TC|CC-VD|SEC-SD|SEC-SC|SEC-RHS|Sw1PBU-FM|Sw1-FM|Dim1TPBU-FM|Dim1T-FM|ES-PMSw1-Pl
IT: ITZ500|ITT1500|ITR1500|GRR3500

Offline JoWiemann

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2479
Antw:elektrische Zahnbürsten in FHEM - Warum???
« Antwort #8 am: 02 August 2018, 13:21:43 »
jedes elektrische bauteil altert unter spannung schneller als ohne.

durch einsparung selbst minimalster leistungen kann man auch heutzutage noch kraftwerke einsparen.

Das mit dem Sparen stimmt. Aber glaubst Du wirklich, dass der Ruhestrom der Zahnbürste höher ist, als der des Aktors. Und dann läuft ja noch Fhem und und und. Ob IoT überall wirklich die Lösung ist?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Grüße Jörg
Jörg Wiemann

Slave: RPi B+ mit 512 MB, COC (868 MHz), CUL V3 (433.92MHz SlowRF); FHEMduino, Aktuelles FHEM

Master: CubieTruck; Debian; Aktuelles FHEM

Offline frank

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7021
Antw:elektrische Zahnbürsten in FHEM - Warum???
« Antwort #9 am: 02 August 2018, 14:00:44 »
Das mit dem Sparen stimmt. Aber glaubst Du wirklich, dass der Ruhestrom der Zahnbürste höher ist, als der des Aktors. Und dann läuft ja noch Fhem und und und. Ob IoT überall wirklich die Lösung ist?
zum sparen wäre eine klassische zahnbürste sicherlich das beste.

wenn man aber eh schon eine smarte zahnbürste haben "muss", was ich für mich ausschliessen kann , dann könnte eine zusätzliche spannungsfrei-schaltung auch sinn machen, denke ich.
FHEM: 5.8(SVN) => Pi3(jessie)
IO: CUL433_V3.3(1.00.01B53)|CUL868_V3.3(1.58)|HMLAN(0.965)|HMUSB2(0.967)|HMUART(1.4.1)
CUL_HM: CC-TC|CC-VD|SEC-SD|SEC-SC|SEC-RHS|Sw1PBU-FM|Sw1-FM|Dim1TPBU-FM|Dim1T-FM|ES-PMSw1-Pl
IT: ITZ500|ITT1500|ITR1500|GRR3500

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6091
Antw:elektrische Zahnbürsten in FHEM - Warum???
« Antwort #10 am: 02 August 2018, 20:55:23 »
Vielleicht sollten wir auch überlegen, andere Badartikel einzubinden: https://www.stern.de/digital/technik/diese-kloschuessel-kostet-11-000-euro-und-ist-jeden-cent-wert-7300960.html.

Oder die Zahnbürste von CoolTux mit einer Kamera versehen.

LG

pah

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 17163
Antw:elektrische Zahnbürsten in FHEM - Warum???
« Antwort #11 am: 02 August 2018, 21:03:25 »
Ach ja, ich merke schon. Die Anwendungsmöglichkeiten halten sich in Grenzen.
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
Mein GitHub: https://github.com/LeonGaultier
kein Support für cfg Editierer

Offline mark79

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 473
Antw:elektrische Zahnbürsten in FHEM - Warum???
« Antwort #12 am: 02 August 2018, 23:40:32 »
Für mich wäre der Batteriestand interessant, weil meine Zahnbürste nicht ständig am Ladegerät hängt.
Ich lade sie erst dann, wenn der Akku leer ist.

>>erkennen wenn ich Zähne putze um dann meinen Status auf zu Bett gehen zu ändern
Das wäre auch ein nettes Feature. :)
Rock64 4GB mit Debian Strech, FHEM im LXC, Sonoff Switches/Touch, HM Thermostate, HMUART/Zigbee2MQTT@MapleCUN, ESP RGBWW Wifi Controller, ESP8266 Door Sensor/Briefkastenwächter, BT CSL Stick, BT iTags, DashButtons, Alexa, FireTV, RPi2 mit Kodi, Xiaomi Vacuum v1/Smarthome Komponenten

Offline chq

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 343
Antw:elektrische Zahnbürsten in FHEM - Warum???
« Antwort #13 am: 29 August 2018, 21:06:01 »
Meine elektrische Zahnbürste hängt an einer tasmotageflashten S20 (sleep 250), die mir zudem Temperatur und Feuchtigkeit des Bads mitteilt. Die Zahnbürste bekommt von mir jeden Tag ca. eine Stunde Strom. Jeden Tag ziehe ich (momentan noch) eine Minute ab, um das täglich langfristige Minimum an Ladestrom zu ermitteln. Ob ich dadurch wirklich Strom spare, weiss ich aufgrund nicht vorhandener Messtechnik nicht. Da ich jedoch wie gesagt im Bad ohnehin bereits Sensoren auswerte, ist das mit der Bestromung der Zahnbürste ein netter Zusatznutzen.  :P

Gruß Chris
« Letzte Änderung: 29 August 2018, 21:08:41 von chq »
So einfach wie möglich, so kompliziert wie nötig
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Markus M.

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2507
Antw:elektrische Zahnbürsten in FHEM - Warum???
« Antwort #14 am: 03 September 2018, 11:06:37 »
Man könnte eine Statistik der Putzzeiten erstellen.
Und eben feststellen wer wann die Zähne geputzt hat und damit entweder definitiv wach oder fertig für's Bett ist.

Wenn man die App-Kommunikation mit der Cloud komplett nachbaut, hätte man noch dazu den Vorteil dass das Telefon nicht aktiv sein muss.
Wenn du den Bluetooth Teil übernimmst, helfe ich damit gerne ;)
FHEM dev + HomeBridge + Lenovo Flex15 + HM-CFG-USB + RFXtrx433 + Fritz!Box 7590/7580/546E

HM Aktor/Sensor/Winmatic/Keymatic/Thermostat, HUE, Netatmo Weather/Security/Heating, Xiaomi AirPurifier/Vacuum, Withings Aura/BPM/Cardio/Go/Pulse/Thermo, VSX828, Harmony, Siro ERB15LE
https://paypal.me/mm0

 

decade-submarginal