Autor Thema: Modul: SolarEdge API Abruf  (Gelesen 9396 mal)

Offline pizmus

  • Developer
  • Jr. Member
  • ****
  • Beiträge: 54
Antw:Modul: SolarEdge API Abruf
« Antwort #45 am: 10 September 2019, 12:36:15 »
Hallo Norbert,
Danke für die Infos! Ich werde da aber später erst genauer reinschauen. Zunächst möchte ich die aktuelle Version, die für andere Benutzer funktioniert, ins FHEM SVN bekommen. Weitere Infos folgen…
Viele Grüße,
pizmus

Offline pizmus

  • Developer
  • Jr. Member
  • ****
  • Beiträge: 54
Antw:Modul: SolarEdge API Abruf
« Antwort #46 am: 10 September 2019, 12:46:40 »
Ab nächste Woche Montag, 16.9., werde ich den initialen Commit des aktuellen Moduls 70_SolarEdgeAPI.pm von felixm versuchen. Danach wird das Modul mit einem FHEM Update automatisch installiert.

ACHTUNG: Wer lokal geänderte Versionen des Moduls im Einsatz hat sollte sicherstellen, dass es Sicherheitskopien davon gibt. Denn mit dem FHEM Update wird das Modul überschrieben. Zur eindeutigen Erkennung werde ich die Version auf „1.0.0“ setzen.

Als nächsten Schritt plane ich zwei Änderungen, die ich für den produktiven Einsatz mit meinem Wechselrichter benötige:
  • Erkennen und tolerieren falls der Wechselrichter das currentPowerFlow API nicht unterstützt
  • „overview“ API abfragen

Danach plane ich eine Reihe von Änderungen, die funktional nichts ändern sollen, die aber die Wartbarkeit des Moduls verbessern sollen. Dabei werde ich mir auch überlegen, welche Debug-Features für Norberts Probleme hilfreich wären.

Erst danach ist dann Zeit zum Debuggen und eventuell auch für neue Features.

Für neue Versionen hätte ich jeweils gern mindestens einen Beta-Tester. Wer wäre denn bereit, Vorab-Versionen zu installieren und nach ca. einer Woche Rückmeldung zu geben? Ich werde euch dann direkt kontaktieren wenn es etwas zu testen gibt.

Gruß,
pizmus

Offline cocojambo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 459
Antw:Modul: SolarEdge API Abruf
« Antwort #47 am: 10 September 2019, 15:05:16 »
Also ich kann da gerne als Beta Tester mitmachen. Ich habe eine 10kw Solaranlage, 2 Fronius Wechselrichter, 1 Solarlog 1000, einen SolarEdge Inverter SE5000H, ein SolarEdge Schnittstellen Modul und eine 10KW LG Batterie die über das Schnittstellen Modul an den Inverter angebunden ist.
Also die entsprechende Testumgebung habe ich und auch die Zeit dazu, alles mit LAN verbunden.
Ich bin allerdings erst mal 2,5 Wochen in Urlaub bis fast Ende September. Wenn Interesse besteht melde ich mich dann gerne.

Gruß aus Köln
Norbert
FHEM5.9|FB7490|FB7430|3xraspi|2xHM-LAN-CFG|CUL868 v3|CUNO868 V1.55|HUE-Bridge|Harmony-Hub|5xHM-LC-Sw-PI-2|3xHM-WDS30-T2-SN|1xHM-LC_Sw4-DR|3xHM-ES-PMSw1-PI 3xF20S20|2xFS20S4|8xFS20ST|7xFS20SIG2|2xFS20S4U|2xFS20SU|6xFS20KSE|2xFS20DI|2xFS20SM8|2xFS20WS|5xS300TH|1xASH2200|1xEM1000

Offline KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3582
Antw:Modul: SolarEdge API Abruf
« Antwort #48 am: 10 September 2019, 17:44:27 »
Hi Norbert,
das Modul kenn ich nicht, aber
Zitat
Modul funktioniert erst nach "shutdown restart" wieder.
deutet ja darauf hin, dass die OS-Seite OK ist und "nur" Dein Device in FHEM hängt. Anstatt dem shutdown/restart müsste evtl. ein modify(Details view/Internals/def/modify device) des devices funktionieren. Ist in der Regel nichts anderes als ein delete/define device.
Grüße Markus
RPi3/2 Stretch-STV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)

Offline cocojambo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 459
Antw:Modul: SolarEdge API Abruf
« Antwort #49 am: 11 September 2019, 16:33:29 »
Ich habe probiert das Modul mit:
modify SolarEdgeAPI ############################# ###### auto
zu starten. Im LOG erscheint auch "defined........, aber das Modul macht nix.

Habe aber mal eine Frage zum LOG des Moduls. Bei mir erscheint jedes Reading genau gleich 4x hintereinander im Log.
2019-09-11_14:44:06 SolarEdgeAPI Batt_WattAPI: 0
2019-09-11_14:44:06 SolarEdgeAPI Batt_FillAPI: 100
2019-09-11_14:44:06 SolarEdgeAPI Batt_WattAPI: 0
2019-09-11_14:44:06 SolarEdgeAPI Batt_FillAPI: 100
2019-09-11_14:44:06 SolarEdgeAPI Batt_WattAPI: 0
2019-09-11_14:44:06 SolarEdgeAPI Batt_FillAPI: 100
2019-09-11_14:44:06 SolarEdgeAPI Batt_WattAPI: 0
2019-09-11_14:44:06 SolarEdgeAPI Batt_FillAPI: 100
Wie kann man das verhindern, weil sonst das Logfile zu groß wird?

Gruß
Norbert
FHEM5.9|FB7490|FB7430|3xraspi|2xHM-LAN-CFG|CUL868 v3|CUNO868 V1.55|HUE-Bridge|Harmony-Hub|5xHM-LC-Sw-PI-2|3xHM-WDS30-T2-SN|1xHM-LC_Sw4-DR|3xHM-ES-PMSw1-PI 3xF20S20|2xFS20S4|8xFS20ST|7xFS20SIG2|2xFS20S4U|2xFS20SU|6xFS20KSE|2xFS20DI|2xFS20SM8|2xFS20WS|5xS300TH|1xASH2200|1xEM1000

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 22327
Antw:Modul: SolarEdge API Abruf
« Antwort #50 am: 11 September 2019, 16:48:39 »
Mit event-on-change-reading .*
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://paypal.me/pools/c/8gULisr9BT
FHEM GitHub: https://github.com/fhem/
kein Support für cfg Editierer

Offline cocojambo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 459
Antw:Modul: SolarEdge API Abruf
« Antwort #51 am: 11 September 2019, 16:55:10 »
Das hilft nix, weil zwar dann bei gleichem Wert nichts mehr geloggt wird, ich aber dann wenn die Leistung und der Füllstand der Batterie den ganzen Tag gleich bleiben, ich keine Zwischenwerte für die Plots bekomme.
FHEM5.9|FB7490|FB7430|3xraspi|2xHM-LAN-CFG|CUL868 v3|CUNO868 V1.55|HUE-Bridge|Harmony-Hub|5xHM-LC-Sw-PI-2|3xHM-WDS30-T2-SN|1xHM-LC_Sw4-DR|3xHM-ES-PMSw1-PI 3xF20S20|2xFS20S4|8xFS20ST|7xFS20SIG2|2xFS20S4U|2xFS20SU|6xFS20KSE|2xFS20DI|2xFS20SM8|2xFS20WS|5xS300TH|1xASH2200|1xEM1000

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 22327
Antw:Modul: SolarEdge API Abruf
« Antwort #52 am: 11 September 2019, 17:22:04 »
Das kann man beeinflussen. Schau dir die event- Attribute in der Commandref an.
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://paypal.me/pools/c/8gULisr9BT
FHEM GitHub: https://github.com/fhem/
kein Support für cfg Editierer

Offline cocojambo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 459
Antw:Modul: SolarEdge API Abruf
« Antwort #53 am: 11 September 2019, 19:05:50 »
Danke für den Tip. Wußte ich nicht. Scheint zu funktionieren.
attr SolarEdgeAPI event-min-interval .*:30
Danke
Nobbi
FHEM5.9|FB7490|FB7430|3xraspi|2xHM-LAN-CFG|CUL868 v3|CUNO868 V1.55|HUE-Bridge|Harmony-Hub|5xHM-LC-Sw-PI-2|3xHM-WDS30-T2-SN|1xHM-LC_Sw4-DR|3xHM-ES-PMSw1-PI 3xF20S20|2xFS20S4|8xFS20ST|7xFS20SIG2|2xFS20S4U|2xFS20SU|6xFS20KSE|2xFS20DI|2xFS20SM8|2xFS20WS|5xS300TH|1xASH2200|1xEM1000

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 22327
Antw:Modul: SolarEdge API Abruf
« Antwort #54 am: 11 September 2019, 19:12:56 »
Danke für den Tip. Wußte ich nicht. Scheint zu funktionieren.
attr SolarEdgeAPI event-min-interval .*:30
Danke
Nobbi

Mach mal lieber 300 das sollte mehr wie ausreichend sein für einen sauberen Plot
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://paypal.me/pools/c/8gULisr9BT
FHEM GitHub: https://github.com/fhem/
kein Support für cfg Editierer

Offline pizmus

  • Developer
  • Jr. Member
  • ****
  • Beiträge: 54
Antw:Modul: SolarEdge API Abruf
« Antwort #55 am: 15 September 2019, 21:54:48 »
Das Modul ist nun in FHEM integriert. Diese erste Version ist wie angekündigt praktisch identisch mit der aktuellen Version von https://github.com/felixmartens/fhem .
   
Die nächste Version soll bald folgen. Hat noch jemand Lust als Beta-Tester zu helfen? Bitte direkt bei mir melden.

Bitte setzt sendStatistics=onUpdate, auch wenn ihr hier im Forum nicht aktiv seid.
https://fhem.de/commandref.html#fheminfo
Das gibt uns allen einen grobe Idee wie viele Verwendungen des Moduls es gibt. Danke!

Offline pizmus

  • Developer
  • Jr. Member
  • ****
  • Beiträge: 54
Antw:Modul: SolarEdge API Abruf
« Antwort #56 am: 16 September 2019, 21:11:49 »
Im Anhang findet ihr die Version 1.1.0beta. Ich habe eingebaut, dass man die "status" Readings per Attribut ausschalten und das neue "overview" Reading einschalten kann, siehe commandref. Das brauche ich für den Produktivbetrieb mit meinem Inverter. Ich bitte um Review und Beta-Test.
Ich werde noch ca. eine Woche selbst testen und es dann submitten, falls keine Probleme gefunden werden.
Viele Grüße,
pizmus

Offline pizmus

  • Developer
  • Jr. Member
  • ****
  • Beiträge: 54
Antw:Modul: SolarEdge API Abruf
« Antwort #57 am: 24 September 2019, 18:21:55 »
Version 1.1.1 ist jetzt verfügbar. Darin enthalten sind die Änderungen aus dem letzten Beta (siehe oben), plus Änderungen der Source Code Formatierung.

Offline cocojambo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 459
Antw:Modul: SolarEdge API Abruf
« Antwort #58 am: 03 Oktober 2019, 16:31:59 »
Ich habe das Modul seit dem 1.10. installiert. Bis heute lief es mit meinen Einstellungen einwandfrei durch. Heute ab 12.15 Uhr war die Log-Datei des Moduls leer und zeigte keine Funktion mehr.
Lediglich in FHEM-LOG Datei gab es 2min später einige Logs:

2019.10.03 12:17:17 3: SolarEdgeAPI (SolarEdgeAPI) - deleted
2019.10.03 12:17:17 3: SolarEdge: _UnDef is closing SolarEdge

und

2019.10.03 12:17:22 3: SolarEdge: defined with id 1, interval 180, protocol TCP, mode master, connection to 192.168.115.3:502
2019.10.03 12:17:22 3: SolarEdgeAPI (SolarEdgeAPI) - defined, SiteID ######, Interval auto

Erst ein "shutdown restart" erweckte das Modul wieder zum leben.

Gruß
Norbert
FHEM5.9|FB7490|FB7430|3xraspi|2xHM-LAN-CFG|CUL868 v3|CUNO868 V1.55|HUE-Bridge|Harmony-Hub|5xHM-LC-Sw-PI-2|3xHM-WDS30-T2-SN|1xHM-LC_Sw4-DR|3xHM-ES-PMSw1-PI 3xF20S20|2xFS20S4|8xFS20ST|7xFS20SIG2|2xFS20S4U|2xFS20SU|6xFS20KSE|2xFS20DI|2xFS20SM8|2xFS20WS|5xS300TH|1xASH2200|1xEM1000

Offline pizmus

  • Developer
  • Jr. Member
  • ****
  • Beiträge: 54
Antw:Modul: SolarEdge API Abruf
« Antwort #59 am: 06 Oktober 2019, 23:46:49 »
Hi Norbert,
ich glaube Du hast da einen Namenskonflikt zwischen den Devices "SolarEdgeAPI" und "SolarEdge". SolarEdge scheint vom Typ "Modbus" zu sein, denn den Log3 Befehl zu "...: _Undef is closing ..." finde ich in 98_Modbus.pm, in der Funktion ModbusLD_Undef. Keine Ahnung was mit dem Modbus Device gemacht wird, aber nebenbei wird wohl Dein Device vom Type SolarEdgeAPI gelöscht. Kurz danach werden beide wiederhergestellt!? Versuche doch mal zu verstehen was da passiert. Und versuche es mal mit Device-Namen, bei denen der eine Name nicht vollständig im anderen Namen enthalten ist.
Gruß,
pizmus