Autor Thema: fhem2fhem LOG:.*  (Gelesen 347 mal)

Offline maci

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 374
  • ... und sie leben doch!
fhem2fhem LOG:.*
« am: 08 August 2018, 19:15:04 »
Ich verwende seit einigen Wochen Fhem2Fhem im LOG Modus.
Funktioniert auch soweit.

Nun bin ich am Haupserver (wo auch fhem2fhem definiert ist) auf DbLog umgestiegen.
Nun loggt DbLog alles auch aus fhem2fhem mit. Da ist jedoch viel Müll dabei, was im Log nichts bringt.
Ich habe es so eingerichtet, dass zuerst alles bei den Geräten excludet wird, und dann gezielt includet.
Doch bei fhem2fhem greift das nicht.
Am Remote Server kann ich kein DbLogExclude anlegen, da hier ja kein DbLog aktierviert ist.

Wie kann ich die Werte nun bei fhem2fhem filtern?
Raspberry Pi3, UniPi Vers. 1.1 mit Raspberry Pi2, Netatmo Wetterstation + Regenmesser, Netatmo Thermostat, 2x ESP8266 1wire WLAN Bridge, HMLan, Homematic

Offline marvin78

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5238
Antw:fhem2fhem LOG:.*
« Antwort #1 am: 08 August 2018, 19:40:27 »
In dem du das Regex bei DBLog enger ziehst. Da du kaum brauchbare Informationen lieferst, kann man dir auch mehr nicht raten.

Offline maci

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 374
  • ... und sie leben doch!
Antw:fhem2fhem LOG:.*
« Antwort #2 am: 09 August 2018, 08:03:16 »
Meine Verbindung sieht derzeit so aus:
10.0.0.8:7072 LOG:.*Solarpumpe:state.*
Ich will haben, dass mit der Status der Solarpumpe übertragen wird.
Doch mit diesem Konstrukt überträgt fhem gar nichts.

im Log steht nur:
2018.08.09 07:58:14 3: FHEM2FHEM opening Heizungssteuerung at 10.0.0.8:7072
2018.08.09 07:58:14 3: FHEM2FHEM device opened (Heizungssteuerung)

oder wie muss ich das Regex schreiben.
Ich gebs zu, mit den Regex habe ich immer meine Probleme.

UPDATE:
Nun habe ich es hinbekommen.
Diese Lösung funktioniert schon mal 10.0.0.8:7072 LOG:Solarpumpe.*|Freigabe_PumpeSolar.*
Beobachte aber noch etwas, wenn ich weitere Regex hinzufüge.
« Letzte Änderung: 09 August 2018, 08:26:40 von maci »
Raspberry Pi3, UniPi Vers. 1.1 mit Raspberry Pi2, Netatmo Wetterstation + Regenmesser, Netatmo Thermostat, 2x ESP8266 1wire WLAN Bridge, HMLan, Homematic

Offline marvin78

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5238
Antw:fhem2fhem LOG:.*
« Antwort #3 am: 09 August 2018, 08:45:52 »
state ist kein gewöhnliches Reading und erzeugt (wenn man nichts anderes einstellt) erstmal kein Event von der Form DEVICE:state:.*. Das Event sieht so ähnlich aus, wie DEVICE:.* (wobei .* durch beliebige Regex ersetzt werden kann).

 

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 19491
Antw:fhem2fhem LOG:.*
« Antwort #4 am: 09 August 2018, 08:59:35 »
Wenn man state weiterreichen will, dann muss man addStateEvent setzen.

Offline AndreasHH

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 98
Antw:fhem2fhem LOG:.*
« Antwort #5 am: 09 August 2018, 11:58:05 »
Moin, was hindert Dich daran auf allen FHEM-Rechnern mit DbLog zu arbeiten?

Läuft bei mir seit Jahren so.
FHEM 5.8, FB7490, FB7390, Linux-Server, Raspi 1, Raspi 2, FHEM2FHEM, div. FS20, div. FHT, div. HMS, div. Homematic, MQTT, ESP8266, Arduino

Offline maci

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 374
  • ... und sie leben doch!
Antw:fhem2fhem LOG:.*
« Antwort #6 am: 09 August 2018, 13:27:04 »
Das sind jetzt mehrere Lösungsansätze auf einmal.

Ich schreibe mal kurz was ich habe und was ich machen will:

Ich habe 2 Raspi's mit fhem drauf.
1 Raspberry steuert meine Pumpen bei der Heizung.
Die Heizung selbst wird gesondert geregelt. Fhem protokolliert und überwacht hier.
Detto ist es bei der Solaranlage.

der 2. Raspberry ist die gesamte Zentrale, der alle Protokolle zusammenfasst und auswertet.
Ebenso werden die Homematic Geräte gesteuert. Ebenso bekommt er die Werte der PV Anlage, der Wetterstation und einige Raumtemperaturen die per ESPBridge kommen.

Der Heizungsraspberry ist so ausgelegt, dass er im Notfall schnell getauscht werden kann. Hier läuft alles auf der SDKarte.
Auch alle notwendigen DOIFs laufen hier. OWserver zum erfassen der Heizungstemperaturen

Der Hauptrasperry hat eine 40GB SSD, bootfähig eingerichtet.
Hier läuft DbLog.

Der Hauptraspberry holt sich die Temperaturwerte der Heizung über den OWSERVER.
Ich brauche den Status der Geräte die am Heizungsraspberry geschaltet bzw. überwacht werden.
Die Geräte erzeugen alle ein on/off im state.
Ein Gerät überwacht die Stromversorgung und liefert ebenfalls ein on/off
Zusätzlich gib es ein Gerät die Batteriespannung der Pufferbatterie ausgibt.

Meine Frage ist daher: ist es sinnvoll, dass die Werte des Heizungsraspberry in der Mysql DB des Hauptraspberry geloggt werden?
Wenn ja, dann brauche ich kein FHEM2FHEM, denn dann ist alles im DBLog.
Wegen sinnvoll deshalb, ob diese Art nicht viel Datenverkehr erzeugt und ob dies die Perfomance des Hauptrechners massiv beeinflusst.

Wie würdet ihr das lösen.
Raspberry Pi3, UniPi Vers. 1.1 mit Raspberry Pi2, Netatmo Wetterstation + Regenmesser, Netatmo Thermostat, 2x ESP8266 1wire WLAN Bridge, HMLan, Homematic

Offline AndreasHH

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 98
Antw:fhem2fhem LOG:.*
« Antwort #7 am: 09 August 2018, 14:25:16 »
Du kannst doch auf dem "Heizungs-Rechner" ebenfalls mit dblogexlude etc. arbeiten. Damit ist die Netzwerkbelastung zu vernachlässigen.

Mein System ist mit Deinem vergleichbar (eher größer) und ich habe keinerlei Performane-Probleme feststellen können.
FHEM 5.8, FB7490, FB7390, Linux-Server, Raspi 1, Raspi 2, FHEM2FHEM, div. FS20, div. FHT, div. HMS, div. Homematic, MQTT, ESP8266, Arduino

Offline maci

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 374
  • ... und sie leben doch!
Antw:fhem2fhem LOG:.*
« Antwort #8 am: 09 August 2018, 17:03:40 »
Du kannst doch auf dem "Heizungs-Rechner" ebenfalls mit dblogexlude etc. arbeiten. Damit ist die Netzwerkbelastung zu vernachlässigen.

Mein System ist mit Deinem vergleichbar (eher größer) und ich habe keinerlei Performane-Probleme feststellen können.

Damit DbLogExclude als Attribut angeboten wird muss DbLog eingerichtet sein.

Meinst du ich soll den Heizungs-Rechner auch per DbLog loggen?
Derzeit ich hier kein Log eingestellt.
Raspberry Pi3, UniPi Vers. 1.1 mit Raspberry Pi2, Netatmo Wetterstation + Regenmesser, Netatmo Thermostat, 2x ESP8266 1wire WLAN Bridge, HMLan, Homematic

Offline AndreasHH

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 98
Antw:fhem2fhem LOG:.*
« Antwort #9 am: 10 August 2018, 10:12:37 »
Moin, ja auch auf dem Heizungs-Rechner DbLog definieren.
FHEM 5.8, FB7490, FB7390, Linux-Server, Raspi 1, Raspi 2, FHEM2FHEM, div. FS20, div. FHT, div. HMS, div. Homematic, MQTT, ESP8266, Arduino