Autor Thema: Bestehende (comelit) Video-Klingelanlage erweitern/einbinden  (Gelesen 1985 mal)

Offline ChrisK

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 299
Hallo zusammen,

wir haben in unserer Wohnung eine Video-Klingelanlage von Comelit drin (Comelit Smart S).

Hauptziel ist, die Klingel so zu erweitern, dass ich in den hinteren Räumen (länger gezogene Wohnung) auch was höre, wenn es klingelt.
Der erste Ansatz ist den Homematic Funk-Klingelsignalsensor zu nehmen, wobei ich dann gucken muss, was es auslösen soll (irgendeine günstige wlan-box wahrscheinlich, oder eine WhatsApp-Nachricht).

Bei der Gelegenheit habe ich mir aber mal die Klingelanlage angeschaut und da laufen nur vier Kabel von unten (=Haustür) rein (siehe Bild im Post).
Gibt es denn irgendein Gerät, dass ich hier zwischenschalten kann um das Video-Signal ins WLAN zu schleusen?
Wenn das einmal geht, denke ich dass es softwareseitig möglich sein sollte das Video-Signal auch auf's Handy zu bringen (mindestens als Stream in einer lokalen Webseite).

Offline HotteFred

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 109
Antw:Bestehende (comelit) Video-Klingelanlage erweitern/einbinden
« Antwort #1 am: 23 September 2015, 09:54:42 »
Hallo ChrisK,

bist du hier weitergekommen? Ich habe die gleiche Anforderung wie du.

Grüße
BananaPi mit FHEM, KM50, Velux Raumluftsensor, jede Menge HM-CC-RT-DN, jede Menge 1Wire Zeugs

Offline ChrisK

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 299
Antw:Bestehende (comelit) Video-Klingelanlage erweitern/einbinden
« Antwort #2 am: 23 September 2015, 11:35:16 »
bist du hier weitergekommen? Ich habe die gleiche Anforderung wie du.
Nur ein bisschen.

Den Homematic Funk-Klingelsignalsensor habe ich inzwischen bestellt, zusammengebaut und verbunden.
Ich kriege ein Signal, wenn an der Wohnungstür geklingelt wird, aber nicht wenn unten an der Haustür geklingelt wird. Es ist wohl so, dass ich mich zwischen Wohnungsklingel und comelit eingehangen habe und dass von der Haustür ein anderes Signal (ein "Bustelegramm") kommt, was von Homematic Funk-Klingelsignalsensor nicht verarbeitet wird.

Ich habe auch comelit mal angeschrieben. Die haben sehr schnell geantwortet, leider war die Antwort, dass die keinen Support für Drittsysteme machen (was auch irgendwie verständlich ist).

Offline onkel25

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 40
Antw:Bestehende (comelit) Video-Klingelanlage erweitern/einbinden
« Antwort #3 am: 18 Februar 2017, 13:34:22 »
Hallo,

ist hier jemand weitergekommen? Das würde mich auch interessieren. Gleiches System ;-)
Beide Klingeln (Haustür, Wohnungstür) würden mir prinzipiell schon reichen. Videosignal wäre natürlich großartig.

Viele Grüße, Mario

Offline ChrisK

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 299
Antw:Bestehende (comelit) Video-Klingelanlage erweitern/einbinden
« Antwort #4 am: 18 Februar 2017, 16:52:44 »
ist hier jemand weitergekommen? Das würde mich auch interessieren. Gleiches System ;-)
Ich bin nicht weitergekommen, wäre aber auch weiterhin an einer Lösung interessiert ;)

Offline cpramhofer

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
Antw:Bestehende (comelit) Video-Klingelanlage erweitern/einbinden
« Antwort #5 am: 27 Mai 2019, 10:13:29 »
Auch von meiner Seite besteht Interesse an einer Lösung mit Comelit.
Es gibt ja inzwischen ein paar Fertiglösungen und auch NuKi arbeitet an einer Lösung.
Aber ich denke mir es muss dich möglich sein das Bussignal abzugreifen und mit einem ESP8266 zu verarbeiten.

 

decade-submarginal