Autor Thema: RS485 Schnittstelle direkt am PI  (Gelesen 1465 mal)

Offline R1F800

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 143
  • Es gibt keine Probleme - Nur Lösungen
RS485 Schnittstelle direkt am PI
« am: 07 September 2018, 18:37:27 »
Hallo,

ich muss meinen PI mit einer RS485 versehen, um meine Wärmepumpe (Mistubishi Ecodan) mittels MODBUS <> RS485 an fhem anbinden zu können.

Gibt es spezielle Adapter oder funktioniert ein Standard TTL RS485 ?

Der MODBUS der WP fürhrt dir Ports A, B und GND nach aussen.

VG
INgo

Offline Wernieman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5675
Antw:RS485 Schnittstelle direkt am PI
« Antwort #1 am: 07 September 2018, 18:58:32 »
Ich würde dir Empfehlen, es nicht direkt über den PI, sondern über USB zu machen.
z.B. (ohne Prüfung meinerseits):
https://www.amazon.de/WINGONEER-USB-485-Konverter-Adapter-Window-1/dp/B016IG6X7I/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1536339322&sr=8-3&keywords=usb+RS485

Wenn Du mal auf eine andere Plattform wechselst, kannst Du das Device weiterverwenden.

Ansonsten würde es auch eine Schnitstelle nur für den Pi geben.
z.B. (ohne Prüfung meinerseits)
https://www.amazon.de/RS422-Schnittstelle-Raspberry-galvanischer-Trennung/dp/B075PTG9SY/ref=sr_1_2?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1536339443&sr=1-2&keywords=pi+RS485

Alternativ reine Pegelwandler:
z.B.  (ohne Prüfung meinerseits)
https://www.amazon.de/MissBirdler-Converter-Transceiver-Arduino-Raspberry/dp/B01M6BWMGH/ref=sr_1_3?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1536339443&sr=1-3&keywords=pi+RS485

Hardare kann auch woanders eingekauft werden, sind also nur als Beispiele zu sehen!
« Letzte Änderung: 07 September 2018, 19:00:53 von Wernieman »
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline R1F800

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 143
  • Es gibt keine Probleme - Nur Lösungen
Antw:RS485 Schnittstelle direkt am PI
« Antwort #2 am: 07 September 2018, 19:19:57 »
Das Teil mit der Galvanischen Trennung klingt schon einmal gut :-) hat leider keine PINS für die GPIOs weiter durchkontaktiert.

Ich bin kein FAN von einem USB Eingang, auch wenn ich das des öfteren schon gehört habe....


Funktionieren denn reine Pegelwandler ... OK die config des PI muss dann den BLUETOOTH abklemmen ...

Offline Billy

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1106
Antw:RS485 Schnittstelle direkt am PI
« Antwort #3 am: 08 September 2018, 10:57:27 »
Ich habe meine Heizungssteuerung an den Beaglebone Black mit diesem USB-RS485 Adapter angeschlossen.
http://www.ftdichip.com/Support/Documents/DataSheets/Cables/DS_USB_RS485_CABLES.pdf
https://www.mouser.de/ProductDetail/FTDI/USB-RS485-WE-1800-BT?qs=nE%2FgAoToukEKIIQwhDYwQw%3D%3D

Ist nicht ganz billig, läuft aber seit Jahren problemlos.
Mit den billigen hatte ich häufig Ausfälle und Schnittstellenprobleme.


FHEM immer akt. auf 3 BeagleBoneBlack: 2xHMLAN 2xJeelink 13x PCA 301;10x HM-CC-TC, 13x HM-CC-VD, 1x HM-ES-PMSw1-Pl, 1x KFM100, 3x HM-LC-SW1-PL2, ESP8266, Sonoff, Mqtt*

Offline Morgennebel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1419
  • Proud systemd-free zone
Antw:RS485 Schnittstelle direkt am PI
« Antwort #4 am: 08 September 2018, 13:58:31 »
https://www.amazon.de/USRIOT-USR-TCP232-410-Versorgung-IP-Konverter-Seriell-Ethernet-Serial

Vom Server unabhängig, Kabel, Ethernet. Gibts auch mit WiFi.

Ciao, -MN
Einziger Spender an FHEM e.V. mit Dauerauftrag seit >= 24 Monaten

FHEM: MacMini/ESXi, 2-3 FHEM Instanzen produktiv
In-Use: STELLMOTOR, VALVES, PWM-PWMR, Xiaomi, Allergy, Proplanta, UWZ, MQTT,  Homematic, Luftsensor.info, ESP8266, ESERA

Offline fhainz

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1263
Antw:RS485 Schnittstelle direkt am PI
« Antwort #5 am: 14 September 2018, 15:20:58 »
https://www.amazon.de/gp/product/B007VZY4CW/

An diesem USB-Adapter hängt meine Lüftungs-Anlage. Funktioniert einwandfrei.

Offline r00t2

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 321
Antw:RS485 Schnittstelle direkt am PI
« Antwort #6 am: 14 September 2018, 15:32:13 »
...Ich bin kein FAN von einem USB Eingang, auch wenn ich das des öfteren schon gehört habe...
Warum nicht?
FHEM 5.9 (Raspberry Pi 2 B | Raspbian Buster Lite | UZB Z-WAVE.Me | Hue Bridge V1 | SIGNALDuino 433 MHz | FritzBox | Kodi | Pioneer AVR | MQTT | Node-RED | Diverse Google Dienste)

Offline R1F800

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 143
  • Es gibt keine Probleme - Nur Lösungen
Antw:RS485 Schnittstelle direkt am PI
« Antwort #7 am: 26 November 2019, 11:14:49 »
Warum nicht?


Zu viel Overhead um via USB RS485 zu kommunizieren.
Simpler Anschluss über Rx Tx und einen GPIO Pin für High Low reicht ja eigentlich ...

Offline Hollo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1398
Antw:RS485 Schnittstelle direkt am PI
« Antwort #8 am: 01 Dezember 2019, 13:46:10 »
Ich hatte ca. 2 Jahre einen RS485-USB-Adapter an meinem FHEM hängen, um einen Modbus-Energiezähler auszulesen.
Das funktionierte problemlos, allerdings hatte ich mehrfach ein "diverse USB-Devices am Pi" Problem; trotz aktivem USB-Hub.

Außerdem ist man damit räumlich etwas eingeschränkt, da man zumindest den RS485 Bus bis zum Adapter bekommen muss.

Vor einigen Wochen habe ich dann auf einen USR-TCP232-304 gewechselt; der wurde hier im Forum ebenfalls schon behandelt.

Vorteile:
- Ethernet, also räumlich unabhängig, sondern irgendwo Netzwerk
- eigenes Steckernetzteil zur Spannungsversorgung
- Konfiguration total simpel; in FEHM muss quasi bei der vorhandenen Device-Konfig nur die IP angefügt werden.

Da der Preis mit <30 Euro akzeptabel ist, hat sich die Umstellung für mich auf jeden Fall gelohnt.
FHEM 5.9 auf RPi 3B Buster
Protokolle: Homematic, Z-Wave, MQTT, Modbus
Temp/Feuchte: JeeLink-Clone und LGW mit LaCrosse/IT
sonstiges: Linux-Server, Dreambox, "RSS-Tablet"