Autor Thema: Läuft: zigbee2mqtt mit MQTT2_SERVER und MQTT2_DEVICE  (Gelesen 24316 mal)

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7892
  • eigentlich eher user wie "developer"
Antw:Läuft: zigbee2mqtt mit MQTT2_SERVER und MQTT2_DEVICE
« Antwort #405 am: 19 Mai 2019, 13:38:07 »
Ein status online/offline wäre gut
Gibt es Readings?
Manchmal braucht es entspr. Einstellungen @zigbee2mqtt...
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN
svn:MySensors, WeekdayTimer, AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, httpmod}

Offline supernova1963

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 383
Antw:Läuft: zigbee2mqtt mit MQTT2_SERVER und MQTT2_DEVICE
« Antwort #406 am: 19 Mai 2019, 15:06:49 »
Wäre dieses denn keine Option?
https://www.ikea.com/de/de/p/tradfri-signalverstaerker-10400408/

Diesen Artikel fand ich auch sehr interessant, habs bei mir umgesetzt.
https://www.metageek.com/training/resources/zigbee-wifi-coexistence.html

Vielen Dank für die Tips.
Ich hatte zunächst die cc2531 usb Controller und Repeater Variante ausprobiert.
Ob und wann ich es mit tradifi, hue, xiaomi etc. probiere, weiß ich noch nicht. Bis dahin bleibe ich erstmal bei 868 MHz.

Danke für die Hilfsbereitschaft,

Gernot
Fhemserver: Mac Mini - Parallels Desktop mit Ubuntu Server 18.04,
Module: Harmony, fakeRoku, FBAHA, Fritzbox, MQTT + espBridge + TASMOTA_DEVICE, HMCCU, Nmap, ...

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7892
  • eigentlich eher user wie "developer"
Antw:Läuft: zigbee2mqtt mit MQTT2_SERVER und MQTT2_DEVICE
« Antwort #407 am: 22 Mai 2019, 10:37:44 »
Ein status online/offline wäre gut
Dafür müßte man erst mal zigbee2mqtt überreden, entsprechende Infos zu senden.

Sollte (dann aber für alle netzgebundenen Geräte!) mit dem Parameter "availability_timeout" in der configuration.yaml gehen.
(K.A., ob man auch eine Art Ping senden könnte...)
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN
svn:MySensors, WeekdayTimer, AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, httpmod}

Offline FunkOdyssey

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1778
Antw:Läuft: zigbee2mqtt mit MQTT2_SERVER und MQTT2_DEVICE
« Antwort #408 am: 13 August 2019, 09:52:45 »
Ich hatte an meine Stick testweise einen Osram-Plug angelernt. Diese danach aber wieder entfernt und anderweitig im Haus eingebunden.
Dennoch wird durch autocreate immer wieder ein MQTT2_DEVICE angelegt. Im FileLog sind nur folgende Zeilen enthalten. (Keine ON-Events vorhanden)

2019-08-13_09:41:04 MQTT2_zigbee_0xxxxxx_state: OFF
2019-08-13_09:41:04 MQTT2_zigbee_0xxxxxx_linkquality: 28

Kann mir jemand sagen, wie ich das nun dauerhaft loswerde?

Es steht im MQTT2-Zigbee-Device auch noch im Reading "devices".

Offline TomLee

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1501
Antw:Läuft: zigbee2mqtt mit MQTT2_SERVER und MQTT2_DEVICE
« Antwort #409 am: 13 August 2019, 18:03:49 »
Eventuell weil das Gerät noch in der configuration.yaml steht ?

nano /opt/zigbee2mqtt/data/configuration.yaml
Gruß

Thomas

Offline FunkOdyssey

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1778
Antw:Läuft: zigbee2mqtt mit MQTT2_SERVER und MQTT2_DEVICE
« Antwort #410 am: 13 August 2019, 19:30:54 »
Da ist devices leer. Aber in der database.db steht das Gerät noch.
Nur wie werde ich das los?

Offline mark79

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 564
Antw:Läuft: zigbee2mqtt mit MQTT2_SERVER und MQTT2_DEVICE
« Antwort #411 am: 13 August 2019, 20:43:39 »
Da ist devices leer. Aber in der database.db steht das Gerät noch.
Nur wie werde ich das los?
Einfach gehts mit Fhem mit remove, über das MQTT2_zigbee_pi Device.
Ansonsten per Hand via: MQTT zigbee2mqtt/bridge/config/remove https://www.zigbee2mqtt.io/information/mqtt_topics_and_message_structure.html

Man sollte die Devices auch löschen, wenn man diese nicht mehr benötigt. Weil die Informationen auch auf dem Coordinator gespeichert werden und platz verbrauchen, welcher eh schon gering ist.
Rock64 4GB mit Debian Strech, FHEM im LXC, Sonoff Switches/Touch, HM Thermostate, HMUART/Zigbee2MQTT@MapleCUN, ESP RGBWW Wifi Controller, ESP8266 Door Sensor/Briefkastenwächter, BT CSL Stick, BT iTags, Alexa, FireTV, RPi2 mit Kodi, Xiaomi Vacuum v1/Smarthome Komponenten

Offline maclovlin

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 34
Antw:Läuft: zigbee2mqtt mit MQTT2_SERVER und MQTT2_DEVICE
« Antwort #412 am: 18 September 2019, 05:45:47 »
Morgen,

ist vielleicht etwas offtopic, kann mich aber entsinnen das irgendjemand hier im Beitrag Probleme mit der Reichweite seiner CC2531 Sticks hatte.

Bin die Tage auf einen interessanten Mod gestoßen, wollte diesen euch nicht vorenthalten.

der Mod:
https://hackaday.io/project/163505-cc2531-usb-adapter-antenna-mod

und das passende Gehäuse dazu:
https://www.thingiverse.com/thing:3646828

Ich habe den Mod selber noch nicht ausprobiert, aber das Gehäuse ausgedruckt und für sehr gut befunden.

Offline essera

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
Antw:Läuft: zigbee2mqtt mit MQTT2_SERVER und MQTT2_DEVICE
« Antwort #413 am: 06 Oktober 2019, 15:43:26 »
Hi,

ich bin auf ein Phänomen gestoßen welches Rudi oder Beta evtl erklären können.
Ich habe ein Raspi System mit Fhem und Mosquitto für MQTT Devices und ein neues Docker System mit Fhem und MQTT2_Server in Fhem integriert.

Damit ich im Docker Fhem auch die MQTT Devices die sich auf Mosquitto angemeldet haben schalten kann, habe ich im Docker System auch ein MQTT Device für die Kommunikation mit dem Mosquitto Server angelegt.


 
Internals:
   BUF       
   DEF        192.168.178.26:1883
   DeviceName 192.168.178.26:1883
   FD         41
   FUUID      5c8991c1-f33f-fb0e-c276-00b79c0eaf90ff2a
   NAME       MOSQUITTO_Client
   NR         54
   PARTIAL   
   STATE      opened
   TYPE       MQTT2_CLIENT
   WBCallback
   clientId   MOSQUITTO_Client
   lastMsgTime 1570368570.07312
   nextOpenDelay 5
   READINGS:
     2019-10-05 19:52:51   state           opened
Attributes:
   alias      MOSQUITTO_Client
   room       mosquitto


Wenn nun per Autocreate ein neues MQTT2 Device vom internen MQTT2_Server erstellt wird zieht er als IO Device immer das Kommunikationsdevice Richtung Mosquitto Server an:

Internals:
   DEVICETOPIC waschkueche
   FUUID      5c996480-f33f-fb0e-d045-942d2e430c92e5d8
   IODev      MOSQUITTO_Client
   LASTInputDev MQTT2_FHEM_Server
   MOSQUITTO_Client_MSGCNT 123
   MOSQUITTO_Client_TIME 2019-10-06 15:13:59
   MQTT2_FHEM_Server_MSGCNT 4
   MQTT2_FHEM_Server_TIME 2019-10-06 15:16:21
   MSGCNT     127
   NAME       waschkueche
   NR         65
   STATE      off
   TYPE       MQTT2_DEVICE
   READINGS:
     2019-10-06 15:15:56   LoadAvg         24
     2019-10-06 15:15:56   POWER           OFF
     2019-10-06 15:15:56   Sleep           50
     2019-10-06 15:15:56   SleepMode       Dynamic
     2019-10-06 15:15:56   Time            2019-10-06T15:16:02
     2019-10-06 15:15:56   Uptime          0T00:00:17
     2019-10-06 15:15:56   Vcc             3.226
     2019-10-06 15:15:56   Wifi_AP         1
     2019-10-06 15:15:56   Wifi_BSSId      34:81:C4:E1:99:7A
     2019-10-06 15:15:56   Wifi_Channel    2
     2019-10-06 15:15:56   Wifi_Downtime   0T00:00:07
     2019-10-06 15:15:56   Wifi_LinkCount  1
     2019-10-06 15:15:56   Wifi_RSSI       100
     2019-10-06 15:15:56   Wifi_SSId       Turbonet
     2019-10-06 15:18:06   state           off
Attributes:
   IODev      MOSQUITTO_Client
   alias      Waschkueche.Licht
   autocreate 0
   readingList /SmartHome/Keller/Waschkueche/stat/POWER:.* state
/SmartHome/Keller/Waschkueche/tele/STATE:.* { json2nameValue($EVENT) }
   room       Licht,MQTT2_DEVICE
   setList    off:noArg  /SmartHome/Keller/Waschkueche/cmnd/power off
on:noArg  /SmartHome/Keller/Waschkueche/cmnd/power on
toggle:noArg  /SmartHome/Keller/Waschkueche/cmnd/power toggle


Ich muss in den Atributen dann das IO Device von Hand auf MQTT2_FHEM_Server setzen und danach ist alles gut.

Ich kann nicht nachvollziehen warum er das so macht , zumal er als LASTInputDev auch den MQTT2_FHEM_Server drin stehen hat. (siehe Listing)

Gibt es Erklärungen oder muss was anders gemacht werden oder Bug/Feature ??

VG,
Andreas.

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 20994
Antw:Läuft: zigbee2mqtt mit MQTT2_SERVER und MQTT2_DEVICE
« Antwort #414 am: 06 Oktober 2019, 19:38:03 »
Falls es nicht explizit/manuell definiert wird, wird als IODev aus den Moeglichen die zuletzt Definierte genommen.
Wieso meinst Du, dass es nicht so gehoert?

Offline essera

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
Antw:Läuft: zigbee2mqtt mit MQTT2_SERVER und MQTT2_DEVICE
« Antwort #415 am: 06 Oktober 2019, 21:37:36 »
Weil das Mosquitto Device zu dem MQTT Broker mit der IP 192.168.178.26 zeigt (alte Umgebung 1) und der MQTT2_Server die IP 192.168.178.137 hat.
Somit geht nach dem Autocreate die Kommunikations in die "falsche Richtung"...

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 20994
Antw:Läuft: zigbee2mqtt mit MQTT2_SERVER und MQTT2_DEVICE
« Antwort #416 am: 06 Oktober 2019, 21:58:56 »
Sorry, habe das Problem vorhin nicht verstanden.
Habe MQTT2_DEVICE erweitert, bitte testen.

Offline essera

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
Antw:Läuft: zigbee2mqtt mit MQTT2_SERVER und MQTT2_DEVICE
« Antwort #417 am: 07 Oktober 2019, 21:01:06 »
Hallo Rudi,

habe das Update eingespielt.
Nach Löschen und erneuter Erstellung über autocreate wurde (hier bei einem Shelly1) das IODev sowie LASTInputDev beide (wie erwartet) auf "MQTT2_FHEM_Server" gesetzt.
Scheint somit zu funktionieren - Vielen Dank dafür !!