Autor Thema: Fehlerhafte CC1101 Module  (Gelesen 42578 mal)

Offline plombe

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 24
Antw:Fehlerhafte CC1101 Module
« Antwort #105 am: 20 Dezember 2018, 23:36:52 »
@Klaus0815
Zitat
Funktionieren die fehlerhaften CC1101-Module mit dem NanoCul ohne jegliche Änderung? Oder muss auch dort an der Frequenz etwas angepasst werden?

Wie geschrieben, muß in der rf_asksin.c beim nanoCUL die Frequenz geändert werden. Das funktioniert dann nur für HomeMatic. Sonst brauchts mehr Änderungen. Ob alle Module die gleiche Frequenzabweichung haben, weiß ich leider nicht. Meine 10 Module haben jedenfalls alle den gleichen Wert.
Obwohl ich die Initialisierung mehrfach zwischen CUL und AskSin überprüft und keine Abweichungen gefunden habe, kommt mir AskSin schmalbandiger vor.
H-G

Offline Psi

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 97
Antw:Fehlerhafte CC1101 Module
« Antwort #106 am: 21 Dezember 2018, 19:08:25 »
Ich habe nun bei zwei CC1101 die Kondensatoren C81 und C101 gegen 12pF getauscht und siehe da, ich kann die Geräte anlernen!! 

Danke euch!

Offline thgorjup

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 354
Antw:Fehlerhafte CC1101 Module
« Antwort #107 am: 21 Dezember 2018, 22:45:52 »
Ich habe meine Module auch zum Laufen bekommen. Dummerweise habe ich die meisten schon wieder zurück nach China geschickt. Hoffentlich kriege ich die Kohle wieder.

Verkäufer: WAVGAT (weijie.chen)
Link: https://de.aliexpress.com/item/Wireless-Modul-CC1101-Fern-bertragung-Antenne-868-mhz-M115-F-r-FSK-GFSK-FRAGEN-OOK-MSK/32951998715.html?spm=a2g0s.issue_5ptha.0.0.3b604c4dIfrUEZ

Aber die 5 Stück die ich noch habe, funktionieren mit einer kleinen Korrektur der Frequenz in der clib/rf_asksin.c:

Man muss lediglich 0x6A in 0x9A ändern und neu kompilieren.
     0x0D, 0x21,
     0x0E, 0x65,
     0x0F, 0x9A, // 0x6A

@plombe: Danke für deine Hilfe.

Gruß
Thomas
FHEM auf Ubuntu 18.04LTS, 2x nanoCUL, JeeLink, nanoPIR, MQTT, ESP-Easy, HUE.
Sensoren+Aktoren: HM, IT, Lacrosse, Multitrade-PIR, VU+, Somfy

Offline Psi

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 97
Antw:Fehlerhafte CC1101 Module
« Antwort #108 am: 21 Dezember 2018, 23:15:43 »
@thgorjup
Würde diese Anpassung auch für AskSinPP funktionieren? Bei mir hat die Anpassung in der Radio.h kein Ergebnis geliefert

Offline papa

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1862
Antw:Fehlerhafte CC1101 Module
« Antwort #109 am: 22 Dezember 2018, 11:04:31 »
@thgorjup
Würde diese Anpassung auch für AskSinPP funktionieren? Bei mir hat die Anpassung in der Radio.h kein Ergebnis geliefert
Dann muss es noch andere Unterschiede geben. Ich habe den CC1101-Code größtenteils aus der NewAskin übernommen. Ein paar Anpassungen habe ich noch gemacht, nachdem ich mir mal den Askin-Teil in der CUL-Firmware angesehen hatte. Kann mich aber nicht mehr ganz genau an die Einzelheiten erinnern. Mit Xento haben wir dann noch hauptsächlich an der Initialisierung geschraubt.
Ich könnte zumindest schon mal ein Defines vorsehen, mit denen die Frequenz im Sketch definiert werden kann. Dann kann das im Sketch angepasst werden und man braucht nicht die Lib zu patchen.
BananaPi + CUL868 + CUL433 + HM-UART + 1Wire

Offline plombe

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 24
Antw:Fehlerhafte CC1101 Module
« Antwort #110 am: 22 Dezember 2018, 14:06:10 »
Hallo,
um mir die Arbeit zu erleichtern, ändere ich nur in der Hex Datei. Das gilt auch für den Bootloader. Könnte man auch komfortabel mit erweitertem  makeota bewerkstelligen.
H-G

Offline frank

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9395
Antw:Fehlerhafte CC1101 Module
« Antwort #111 am: 22 Dezember 2018, 15:23:19 »
so schön es ist, dass man durch die fw änderungen die module zum laufen bekommt. allerdings erfordert es auch hohen aufwand bei der dokumentation, damit spätere fw updates weiterhin funktionieren.

wenn die vielen "privaten" cul-verkäufer das so handhaben, bricht hier im forum sicherlich demnächst das chaos aus.
FHEM: 6.0(SVN) => Pi3(buster)
IO: CUL433|CUL868|HMLAN|HMUSB2|HMUART
CUL_HM: CC-TC|CC-VD|SEC-SD|SEC-SC|SEC-RHS|Sw1PBU-FM|Sw1-FM|Dim1TPBU-FM|Dim1T-FM|ES-PMSw1-Pl
IT: ITZ500|ITT1500|ITR1500|GRR3500
WebUI [hm.js]: https://forum.fhem.de/index.php/topic,106959.0.html

Offline RaspiLED

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2451
  • Es begann alles so klein ;-)
Fehlerhafte CC1101 Module
« Antwort #112 am: 22 Dezember 2018, 16:03:39 »
Ja,
ich finde auch die Frage interessanter die Hardware zu moden oder in Software eine Erkennung einzubauen.

Was ist denn mit der RSSI Erkennung? Kann das auch in der Lib zu einem AutoOffSet eingebaut werden?
Gruß Arnd


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
« Letzte Änderung: 22 Dezember 2018, 18:27:40 von RaspiLED »
Raspberry Pi mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, WifiLight2, Bravia, ...

Offline thgorjup

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 354
Antw:Fehlerhafte CC1101 Module
« Antwort #113 am: 24 Dezember 2018, 23:42:13 »
Was ist denn mit der RSSI Erkennung? Kann das auch in der Lib zu einem AutoOffSet eingebaut werden?
Ich glaube für's erste wäre die Möglichkeit der Frequenzanpassung im rfmode = 'HomeMatic' schon sehr hilfreich.
So kann man sich an die passende Frequenz rantasten.
Lässt sich doch sicher schnell in die Firmware einbauen, oder?

Wer hätte denn mal die Muse dazu?
Jetzt um die Weihnachtszeit haben viele doch Zeit für solche Spielchen, oder?
Frohes Fest und schöne Feiertage  ;)
FHEM auf Ubuntu 18.04LTS, 2x nanoCUL, JeeLink, nanoPIR, MQTT, ESP-Easy, HUE.
Sensoren+Aktoren: HM, IT, Lacrosse, Multitrade-PIR, VU+, Somfy

Offline Klaus0815

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 582
Antw:Fehlerhafte CC1101 Module
« Antwort #114 am: 25 Dezember 2018, 21:58:57 »
Hallo,
ich habe auch im September von Tenstar Module gekauft, die erstmal scheinbar nicht funktionierten. Mit SDR hab ich dann rausbekommen, dass die ca. 113 kHz zu niedrig senden, also ca. 868,187 MHz wenn auf 868,3 eingestellt. Das hat meine Homematic Zentrale und auch ein MiniCUL mit einem älteren CC1101-Modul nicht mehr empfangen können.
Meine Original-Homematic-Komponenten funken übrigens auch nicht exakt auf 868,3 sondern ca. auf 868,237 MHz (mit SDR ermittelt).
Ich habe dann also die neuen Module einfach auf 113 kHz höher, also 868,35 MHz eingestellt. Dadurch funken sie jetzt fast exakt auch auf 868,237 MHz und alles funktioniert.


Habe Uwes Vorschlag gerade getestet - funktioniert :-) 

Die 113 KHz Fehler verwirren ANfangs etwas - meine lagen ca. 125 KHz zu niedrig, also ähnlich wie bei Uwe, aber seine korrigierten Werte funktionierten nicht.
Die gemessenen Werte haben wohl auch  eine absolute Abweichung, bedingt durch Toleranzen der SDR-Geschichte, wichtig ist die Differenz der gemessenen Werte Original- falscher CC1101

Bei 125 KHz Abweichung muss man nicht auf 868,35 sondern auf 868,425 MHz einstellen - versucht es mal mit

radio.initReg(CC1101_FREQ2, 0x21);
radio.initReg(CC1101_FREQ1, 0x66);
radio.initReg(CC1101_FREQ0, 0xA5);


Edit - da oben gefragt und wir über 2 Systeme reden - das hier ist für AskSinPP
« Letzte Änderung: 25 Dezember 2018, 22:07:17 von Klaus0815 »

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5330
    • PeMue's github
Antw:Fehlerhafte CC1101 Module
« Antwort #115 am: 26 Dezember 2018, 15:54:11 »
Hallo,

ich lese hier mal mit, da ich einen nanoCUL mit Stiftleiste habe. Da könnte ich meine Module testen bevor ich sie in eine Schaltung einlöte. Wenn ich das richtig gelesen habe, sollte das Testen mit Homematic gemacht werden, da hier die Bandbreite nur 100 kHz ist, korrekt?

Danke + Gruß

Peter
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.61 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21

RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Cars10

  • Gast
Antw:Fehlerhafte CC1101 Module
« Antwort #116 am: 29 Dezember 2018, 17:28:13 »
Servus miteinander,

nachdem meine hier vorhandenen CC1101 Module auch alle rumspacken und meine SMD-Lötfähigkeiten eher gering sind.
Hat jemand eine brauchbare und günstige Quelle für 5 868Mhz Module?
Würde gerne meine asksinpp bat Sensoren in Betrieb nehmen (die werden leider aktuell beim Anlernen nicht gefunden)

Offline gloob

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3138
Antw:Fehlerhafte CC1101 Module
« Antwort #117 am: 29 Dezember 2018, 18:44:02 »
Servus miteinander,

nachdem meine hier vorhandenen CC1101 Module auch alle rumspacken und meine SMD-Lötfähigkeiten eher gering sind.
Hat jemand eine brauchbare und günstige Quelle für 5 868Mhz Module?
Würde gerne meine asksinpp bat Sensoren in Betrieb nehmen (die werden leider aktuell beim Anlernen nicht gefunden)

Guck doch mal in den ersten Beitrag. Da habe ich meine Quelle gepostet wo ich zuletzt bestellt habe und keine Probleme hatte.
Raspberry Pi 3 | miniCUL 433MHz | nanoCUL 868 MHz | nanoCUL 433 MHz | MySensors WLAN Gateway | LaCrosse WLAN Gateway | SignalESP 433 MHz | SignalESP 868 MHz | HM-MOD-UART WLAN Gateway | IR - 360 Grad WLAN Gateway
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Cars10

  • Gast
Antw:Fehlerhafte CC1101 Module
« Antwort #118 am: 29 Dezember 2018, 18:59:24 »
Guck doch mal in den ersten Beitrag. Da habe ich meine Quelle gepostet wo ich zuletzt bestellt habe und keine Probleme hatte.

Direkt übersehen :-(
Dann schauen wir mal, ob die besser laufen. *daumendrück*

Offline locutus

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 845
  • No support over PM! Please use the thread ...
Antw:Fehlerhafte CC1101 Module
« Antwort #119 am: 06 Januar 2019, 23:58:01 »
So ein Modul mit der grünen Rückseite ist mir auch untergekommen. Im Vergleich zu anderen Modulen schwingt der Quarz unsauber.