Autor Thema: Fehlerhafte CC1101 Module  (Gelesen 37820 mal)

Offline gloob

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3121
Fehlerhafte CC1101 Module
« am: 03 Oktober 2018, 21:25:21 »
Hallo,

Hat jemand schon einmal schlechte Erfahrungen gemacht mit CC1101 Modulen von Aliexpress? Habe im Moment welche auf einem MapleCUL verbaut und bekomme schlechte RSSI Werte für Homematic (-85).
Ein anderes CC1101 Modul direkt daneben liefert halbwegs brauchbare Ergebnisse.
Kann man die Module irgendwie Testen?

Device          receive         from             last   avg      min_max    count
HM_WZ_Heizung   mapleCUL1       HM_WZ_Heizung    -84.0  -88.8  -95.0< -84.0    10

Gruß
Stefan



Mit folgenden Modulen hatte ich bisher keine Probleme:

https://de.aliexpress.com/item/CC1101-Wireless-Module-Long-Distance-Transmission-Antenna-868MHZ-M115/32630602112.html
« Letzte Änderung: 15 Dezember 2018, 11:20:20 von gloob »
Raspberry Pi 3 | miniCUL 433MHz | nanoCUL 868 MHz | nanoCUL 433 MHz | MySensors WLAN Gateway | LaCrosse WLAN Gateway | SignalESP 433 MHz | SignalESP 868 MHz | HM-MOD-UART WLAN Gateway | IR - 360 Grad WLAN Gateway
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline kpwg

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 325
Antw:Fehlerhafte CC1101 Module
« Antwort #1 am: 03 Oktober 2018, 21:39:00 »
Nach etlichen CC1101 war bisher alles ok. Ich tippe da eher auf eine Anomalie im HF Teil des Moduls. Bestenfalls ist nur ein C oder anderes Bauteil im HF Teil schlecht gelötet, schlimmstenfalls der CC1101 selbst schlecht gelötet oder gar defekt. Kannst auf Verdacht das Hühnerfutter einfach mal nachlöten. Das wäre aus meiner Sicht der schnellste Ansatz zur Funktion, wenn der Fehler nicht sichtbar ist.

Viele Grüße, Ricardo

Offline gloob

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3121
Antw:Fehlerhafte CC1101 Module
« Antwort #2 am: 03 Oktober 2018, 21:40:03 »
Nach etlichen CC1101 war bisher alles ok. Ich tippe da eher auf eine Anomalie im HF Teil des Moduls. Bestenfalls ist nur ein C oder anderes Bauteil im HF Teil schlecht gelötet, schlimmstenfalls der CC1101 selbst schlecht gelötet oder gar defekt. Kannst auf Verdacht das Hühnerfutter einfach mal nachlöten. Das wäre aus meiner Sicht der schnellste Ansatz zur Funktion.

Viele Grüße, Ricardo

Leider habe ich 10 Stück von den Modulen bestellt und auch schon auf unterschiedlichen Platinen verlötet. Fast alle zeigen die gleichen Empfangsprobleme. Ich denke an schlecht gelöteten Teilen kann es nicht liegen.
So wirklich schlecht sehen die Lötstellen auch nicht aus.
« Letzte Änderung: 03 Oktober 2018, 21:51:04 von gloob »
Raspberry Pi 3 | miniCUL 433MHz | nanoCUL 868 MHz | nanoCUL 433 MHz | MySensors WLAN Gateway | LaCrosse WLAN Gateway | SignalESP 433 MHz | SignalESP 868 MHz | HM-MOD-UART WLAN Gateway | IR - 360 Grad WLAN Gateway

Offline kpwg

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 325
Antw:Fehlerhafte CC1101 Module
« Antwort #3 am: 03 Oktober 2018, 22:08:09 »
Stimmt, sehen normal aus. Und es sind wohl auch mehrere, was meine Idee widerlegt. Wie sehen die Bauteile optisch im Vergleich zu einem funktionierenden Modul aus? Könnte der Hersteller falsch bestückt haben? Zurück nach China gibt es ansich keinen rentablen Weg. Als defekt melden kannst du sie allemal.

Online frank

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9035
Antw:Fehlerhafte CC1101 Module
« Antwort #4 am: 04 Oktober 2018, 12:04:36 »
auf dem foto sieht es so aus, als hätten die 3 lötpunkte am rand auf der cc1101 platine vor dem antennenstecker keine verbindung zu den 3 lötpunkten auf der "unteren" platine.

hast du mal den widerstand von der externen antenne zum antennenanschluss auf der cc1101 platine gemessen?
FHEM: 6.0(SVN) => Pi3(stretch)
IO: CUL433|CUL868|HMLAN|HMUSB2|HMUART
CUL_HM: CC-TC|CC-VD|SEC-SD|SEC-SC|SEC-RHS|Sw1PBU-FM|Sw1-FM|Dim1TPBU-FM|Dim1T-FM|ES-PMSw1-Pl
IT: ITZ500|ITT1500|ITR1500|GRR3500
WebUI [hm.js]: https://forum.fhem.de/index.php/topic,106959.0.html

Offline gloob

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3121
Antw:Fehlerhafte CC1101 Module
« Antwort #5 am: 04 Oktober 2018, 12:44:56 »
auf dem foto sieht es so aus, als hätten die 3 lötpunkte am rand auf der cc1101 platine vor dem antennenstecker keine verbindung zu den 3 lötpunkten auf der "unteren" platine.

hast du mal den widerstand von der externen antenne zum antennenanschluss auf der cc1101 platine gemessen?

Das sieht nur so aus. Da sind Bohrungen in der Platine und dort ist Lötzinn bis auf die Leiterbahn unten drunter. der Widerstand zwischen Spitze der Antenne und dem Punkt auf der Platine ist bei < 0,1Ohm.
Raspberry Pi 3 | miniCUL 433MHz | nanoCUL 868 MHz | nanoCUL 433 MHz | MySensors WLAN Gateway | LaCrosse WLAN Gateway | SignalESP 433 MHz | SignalESP 868 MHz | HM-MOD-UART WLAN Gateway | IR - 360 Grad WLAN Gateway

Offline RaspiLED

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2451
  • Es begann alles so klein ;-)
Antw:Fehlerhafte CC1101 Module
« Antwort #6 am: 04 Oktober 2018, 18:13:34 »
Hi,
Mit CC1101 hätte ich noch keine Probleme, sehr wohl aber mit SMA Steckern.
Kannst Du das ausschließen?
Gruß Arnd


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Raspberry Pi mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, WifiLight2, Bravia, ...

Offline gloob

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3121
Antw:Fehlerhafte CC1101 Module
« Antwort #7 am: 04 Oktober 2018, 19:29:57 »
Der Widerstand zwischen der Antennespitze um dem Abschluss am CC11101 beträgt < 0,1 Ohm. Also gehe ich davon aus, das an der Stelle alles okay ist. Ich habe jetzt neue CC1101 bestellt und werde mal testen.
 
Raspberry Pi 3 | miniCUL 433MHz | nanoCUL 868 MHz | nanoCUL 433 MHz | MySensors WLAN Gateway | LaCrosse WLAN Gateway | SignalESP 433 MHz | SignalESP 868 MHz | HM-MOD-UART WLAN Gateway | IR - 360 Grad WLAN Gateway
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline dartrax

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 11
Antw:Fehlerhafte CC1101 Module
« Antwort #8 am: 05 Oktober 2018, 12:49:48 »
Moin!
Ich klinke mich mal ein, da ich aktuell ebenfalls schlechte Erfahrungen mit den 868MHz-Modulen mache.
Vergleiche bitte mal die Platinen aus einer funktionierenden Charge mit denen, die nicht oder mit sehr geringer Reichweite arbeiten.
Ich habe die Beobachtung gemacht, dass die Lötaugen/Bohrungen größer ausfallen als bei den Platinen, die nicht davon betroffen sind.
Das sieht man natürlich am besten, wenn die Module noch nicht verlötet sind, und kann auch nicht die Ursache dafür sein...

Offline Ranseyer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1764
    • Homepage
Antw:Fehlerhafte CC1101 Module
« Antwort #9 am: 05 Oktober 2018, 15:55:10 »
Ich bin gespannt auf eure weiteren Erfahrungen...

Übrigens sind die beiliegenden Antennen häufig sehr schlecht.

Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk

FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline dartrax

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 11
Antw:Fehlerhafte CC1101 Module
« Antwort #10 am: 05 Oktober 2018, 15:59:01 »
Kann ich in meinem Fall ausschließen. Wobei mir bei den beiliegenden Antennen bewusst kein derart gravierender Unterschied aufgefallen ist.

Offline dartrax

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 11
Antw:Fehlerhafte CC1101 Module
« Antwort #11 am: 06 Oktober 2018, 12:32:51 »
Ich habe hier mal drei Module verschiedener Quellen verglichen, und man kann recht eindeutig erkennen, dass das Modul von @gloob jenes ist, das auch bei mir nicht funktioniert. Vergleicht mal den Schriftzug, es gibt nur ein sehr schmales Leerzeichen zwischen "MHz" und "Module".
Ich habe diese Module bereits von zwei verschiedenen Verkäufern (TEN*** und XM***) auf Ali erhalten, und die Fehlerrate liegt bislang bei 100%.
Kann möglicherweise der Unterschied beim Aussehen der SMD-Teile im Antennenkreis etwas damit zu tun haben (rot markiert)? Habe mich da noch nicht soweit eingelesen, um den fehlenden schwarzen Punkt beurteilen zu können.

Gefällt mir Gefällt mir x 4 Liste anzeigen

Offline gloob

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3121
Antw:Fehlerhafte CC1101 Module
« Antwort #12 am: 06 Oktober 2018, 12:34:07 »
Ich habe hier mal drei Module verschiedener Quellen verglichen, und man kann recht eindeutig erkennen, dass das Modul von @gloob jenes ist, das auch bei mir nicht funktioniert. Vergleicht mal den Schriftzug, es gibt nur ein sehr schmales Leerzeichen zwischen "MHz" und "Module".
Ich habe diese Module bereits von zwei verschiedenen Verkäufern (TEN*** und XM***) auf Ali erhalten, und die Fehlerrate liegt bislang bei 100%.
Kann möglicherweise der Unterschied beim Aussehen der SMD-Teile im Antennenkreis etwas damit zu tun haben (rot markiert)? Habe mich da noch nicht soweit eingelesen, um den fehlenden schwarzen Punkt beurteilen zu können.

Genau die Module mit den "26.000 MHz" sind es auch bei mir, die nicht laufen. Werd mich jetzt mal mit dem Support auseinander setzen.
Leider kann ich bei Aliexpress keinen Dispute mehr öffnen, da ich bereits gemeldet habe ich Module erhalten zu haben. Jetzt muss ich auf die Kulanz des Verkäufers hoffen. Den "TENSTAR Store" werde ich allerdings in Zukunft meiden.
« Letzte Änderung: 06 Oktober 2018, 12:40:18 von gloob »
Raspberry Pi 3 | miniCUL 433MHz | nanoCUL 868 MHz | nanoCUL 433 MHz | MySensors WLAN Gateway | LaCrosse WLAN Gateway | SignalESP 433 MHz | SignalESP 868 MHz | HM-MOD-UART WLAN Gateway | IR - 360 Grad WLAN Gateway

Offline dartrax

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 11
Antw:Fehlerhafte CC1101 Module
« Antwort #13 am: 06 Oktober 2018, 13:18:21 »
Mit Kulanz hatte ich kein Glück - habe ein Disput eröffnet und die Erstattung prompt via Ali erhalten.
Der Store wollte ein Video von mir, und hat, nachdem er dieses bekam, sich nicht mehr gemeldet.
Mal sehen, wie es bei XM... läuft.

Offline gloob

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3121
Antw:Fehlerhafte CC1101 Module
« Antwort #14 am: 06 Oktober 2018, 13:24:56 »
Ich hab jetzt 2 der "fehlerhaften" CC1101 Module ersetzt durch welche von "Nodely" und die Sensoren ließen sich direkt ohne Problem OTA flashen.



Lediglich an meinem MapleCUL hat es keine Verbesserung gebracht. Dort sind die RSSI Werte immer noch unterirdisch (> -80). Da muss ich aber nochmal gucken ob es nicht vielleicht an der Antenne liegt.

Edit:
Das Problem konnte ich jetzt auch noch lösen. MapleCUL_2 ist mit dem CC1101 Modul mit 868MHz verbunden. Ich bin im Moment die ganze Zeit von MapleCUL_1 ausgegangen  ::)
Wahrscheinlich hätte ich dort garnicht den CC1101 ersetzen müssen  :'(
« Letzte Änderung: 06 Oktober 2018, 14:21:27 von gloob »
Raspberry Pi 3 | miniCUL 433MHz | nanoCUL 868 MHz | nanoCUL 433 MHz | MySensors WLAN Gateway | LaCrosse WLAN Gateway | SignalESP 433 MHz | SignalESP 868 MHz | HM-MOD-UART WLAN Gateway | IR - 360 Grad WLAN Gateway

 

decade-submarginal