Autor Thema: neues Modul 66_EseraOneWire für den Esera 1-Wire Controller  (Gelesen 55964 mal)

Offline pizmus

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 117
Antw:neues Modul 66_EseraOneWire für den Esera 1-Wire Controller
« Antwort #120 am: 19 März 2020, 18:07:41 »
Hi Maci,
hier sind experimentelle/ungetestete Versionen von EseraDigitialInOut und EseraOneWire mit Unterstützung für Esera 11233. Probier das doch mal aus. Du kannst im "define" von EseraDigitalInOut als <deviceType> 11233 angeben.
Es waren bislang keine größeren Änderungen nötig, weil schon ein ähnliches Modul mit 8 Kanälen unterstützt ist.
Und so wie es aussieht kannst Du es notfalls auch als einfaches DS2408 aufsetzen und benutzen.
Gruß,
pizmus

Offline maci

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 541
  • ... und sie leben doch!
Antw:neues Modul 66_EseraOneWire für den Esera 1-Wire Controller
« Antwort #121 am: 23 März 2020, 08:04:16 »
Hallo Pizmus,

Ich habe die Module nun geladen. Die erste automatische angelegte Defintion habe ich mal gelöscht.
Fhem hat dann sofort wieder das Gerät angelegt. ich habe dann in der Defintion wie beschrieben anstatt des automatisch angelegten Device-Type DS2408 als DeviceType 11233 angegeben.
Hier meine Frage: In der Defintion gibt es nach der Device_Type noch die erforderlichen Felder: (<bitPos>|-) (<bitCount>|-).
Diese sind derzeit wie zuvor mit jeweils einen - angegeben.
Wo finde ich die bitPos und die bitCount werte.
Für mich stellen sich die beiden Felder so dar, dass ich für jeden Schalter dann eine eigene Schalter-Defintion erstellen kann.
Denke ich da richtig?

Fazit:
Mit dieser DeviceType 11233 schaltet das Gerät mit zB Schalter 1 "set [DeviceName] out 1 1" gar nicht mehr.
Das Device empfängt auch keine Rückmeldungen

Wenn ich als DeviceType wieder DS2408 eintrage, sind die Rückmeldungen des Gerätes sofort wieder da. Schalten funktioniert auch wieder.

Gruß Georg
Fhem unter Docker auf Dell Thinclient,
UniPi Vers. 1.1 mit Raspberry Pi2, 1wire USB Adapter mit OWX
Netatmo Wetterstation + Regenmesser + Windmesser, Netatmo Thermostat
Esera Ethernet Controller mit einigen 1wire Sensoren, Esera 2fach Schaltmodul
Homematic mit HMLan

Offline pizmus

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 117
Antw:neues Modul 66_EseraOneWire für den Esera 1-Wire Controller
« Antwort #122 am: 24 März 2020, 19:42:42 »
Hallo Georg,
na wenigstens hast Du schon eine Lösung mit deviceType DS2408.

Zitat
Ich habe die Module nun geladen. Die erste automatische angelegte Defintion habe ich mal gelöscht.
Fhem hat dann sofort wieder das Gerät angelegt. ich habe dann in der Defintion wie beschrieben anstatt des automatisch angelegten Device-Type DS2408 als DeviceType 11233 angegeben.
Ja, mit jedem Datensatz vom Controller wird geprüft ob es einen Abnehmer gibt. Falls nicht legt autocreate los. Ich schaue mir in so einer Situation an ob das Ergebnis von autocreate gut aussieht. Falls ja, mache ich nur ein "rename". Andernfalls lege ich die neue Definition von Hand an und lösche danach die alte. Geht sicher auch anders...

Zitat
In der Defintion gibt es nach der Device_Type noch die erforderlichen Felder: (<bitPos>|-) (<bitCount>|-).
Diese sind derzeit wie zuvor mit jeweils einen - angegeben.
Wo finde ich die bitPos und die bitCount werte.
In Deinem Fall gibt es 2 Bits, eines pro Schalter. Es scheint mir logisch eine Definition pro Schalter bzw. Bit zu haben, da die Schalter ja logisch nichts miteinander zu tun haben. bitCount ist für Dich also 1, weil jeder Schalter einem Bit zugeordnet ist. bitPos ist 0 für den ersten Schalter und 1 für den zweiten.
define deinSchalter1 EseraDigitalInOut <ioDevice> <oneWireId> 11233 0 1
define deinSchalter2 EseraDigitalInOut <ioDevice> <oneWireId> 11233 1 1

Zitat
Mit dieser DeviceType 11233 schaltet das Gerät mit zB Schalter 1 "set [DeviceName] out 1 1" gar nicht mehr.
Das Device empfängt auch keine Rückmeldungen
Hmm. Für DS2408 und 11233 wird der selbe Code durchlaufen. Wenn weder "set" noch die Readings funktionieren ist vielleicht etwas anderes falsch. Vorschlag: Wir schauen uns erstmal nur die Readings an, einmal mit Deiner funktionierenden DS2408 Definition, und dann mit den 11233 Definitionen wie oben. Schicke mir für beide Fälle (evtl. per privater Nachricht) Auszüge über z.B. 1 Minute aus dem Logfile, und den "list" Output für Deine EseraDigitalInOut Devices. Schalte den Log Level in Deinen EseraDigitalInOut Devices und im zugehörigen EseraOneWire auf 5.

Danke & Gruß,
pizmus

Offline maci

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 541
  • ... und sie leben doch!
Antw:neues Modul 66_EseraOneWire für den Esera 1-Wire Controller
« Antwort #123 am: 26 März 2020, 22:17:49 »
Hallo pizmus,

Ich hatte in den letzten Tagen meine gesamt Fhem Installation auf eine Docker Installation übersiedelt.

Da wieder alles läuft, nehme ich mir auch Zeit jetzt für den Esera Schalter.

Bei der neuen Installation hatte ich das Problem nicht mehr, dass er keine Readings usw bekommen hat.
Er hat mir beim ersten mal den Schalter als DS2408 angelegt. Habe dann per Hand das auf 11233 geändert. Reading hat er nach wie vor erhalten. Ebenso konnte ich schalten.
Habe dann diesen Schalter nochmals gelöscht, jetzt hat er ihn gleich mit 11233 angelegt.
Hier das List des angelegten Schalters:
Internals:
   1W_ETH_Pool_MSGCNT 20
   1W_ETH_Pool_TIME 2020-03-26 22:09:42
   BITCOUNT   2
   BITPOS     0
   CFGFN     
   DEF        1W_ETH_Pool C600001B9827EE29 11233 - -
   DEVICE_TYPE 11233
   ESERAID    6
   FUUID      5e7d19db-f33f-bdb6-cf05-a79aa3f012d6fcd1
   IODev      1W_ETH_Pool
   LASTInputDev 1W_ETH_Pool
   MSGCNT     20
   NAME       EseraDigitalInOut_1W_ETH_Pool_C600001B9827EE29
   NR         1481
   ONEWIREID  C600001B9827EE29
   STATE      Initialized
   TYPE       EseraDigitalInOut
   READINGS:
     2020-03-26 22:09:42   in              0
     2020-03-26 22:09:42   out             0
Attributes:
   DbLogExclude .*
   room       EseraDigitalInOut

Morgen mache ich dann weiter und mache auch die Logaufzeichnungen.

Gruß Georg
Fhem unter Docker auf Dell Thinclient,
UniPi Vers. 1.1 mit Raspberry Pi2, 1wire USB Adapter mit OWX
Netatmo Wetterstation + Regenmesser + Windmesser, Netatmo Thermostat
Esera Ethernet Controller mit einigen 1wire Sensoren, Esera 2fach Schaltmodul
Homematic mit HMLan

Offline pizmus

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 117
Antw:neues Modul 66_EseraOneWire für den Esera 1-Wire Controller
« Antwort #124 am: 30 März 2020, 07:55:10 »
66_EseraOneWire und 66_EseraDigitalInOut unterstützen jetzt Esera 11233 "dual output with push buttons".

Offline maci

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 541
  • ... und sie leben doch!
Antw:neues Modul 66_EseraOneWire für den Esera 1-Wire Controller
« Antwort #125 am: 30 März 2020, 10:02:20 »
Danke pizmus für deine Unterstützung! :) :)
Fhem unter Docker auf Dell Thinclient,
UniPi Vers. 1.1 mit Raspberry Pi2, 1wire USB Adapter mit OWX
Netatmo Wetterstation + Regenmesser + Windmesser, Netatmo Thermostat
Esera Ethernet Controller mit einigen 1wire Sensoren, Esera 2fach Schaltmodul
Homematic mit HMLan

Offline maci

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 541
  • ... und sie leben doch!
Antw:neues Modul 66_EseraOneWire für den Esera 1-Wire Controller
« Antwort #126 am: 04 April 2020, 19:42:54 »
Habe beim Neustart von Fhem heute folgende Meldungen im Log beobachtet.
2020.04.04 19:32:58.026 1: EseraOneWire (1W_ETH_Pool) - error looking up eseraId for assign request, oneWireId C600001B9827EE29
2020.04.04 19:32:58.029 1: EseraOneWire (1W_ETH_Pool) - error looking up eseraId for assign request, oneWireId C600001B9827EE29
2020.04.04 19:32:58.040 1: EseraOneWire (1W_ETH_Pool) - error looking up eseraId for assign request, oneWireId C600001B9827EE29
2020.04.04 19:32:58.043 1: EseraOneWire (1W_ETH_Pool) - error looking up eseraId for assign request, oneWireId C600001B9827EE29

Hat der OneWireController hier Probleme hat den Aktor 11233 (EseraDigitalInOut) zu erreichen?
Das ist ja diese ID.

Was könnte das sein:
 - Kontaktproblem?
 - Stromversorgung?
 - Störung durch 230 Volt Komponeten im Schaltschrank?
 - Feuchtigkeit?

Wenn ich ihm eine Schaltauftrag gebe, schaltet er jedenfalls.


Fhem unter Docker auf Dell Thinclient,
UniPi Vers. 1.1 mit Raspberry Pi2, 1wire USB Adapter mit OWX
Netatmo Wetterstation + Regenmesser + Windmesser, Netatmo Thermostat
Esera Ethernet Controller mit einigen 1wire Sensoren, Esera 2fach Schaltmodul
Homematic mit HMLan
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline pizmus

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 117
Antw:neues Modul 66_EseraOneWire für den Esera 1-Wire Controller
« Antwort #127 am: 06 April 2020, 11:01:31 »
Der EseraDigitalInOut versucht hier über den EseraOneWire dem Esera Controller zu sagen, wie Du den Schalter ansprechen willst, als DS... oder als 11233. Wenn dieser Satz von Meldungen nur einmal erscheint ist das harmlos. EseraOneWire hat offensichtlich zu dem Zeitpunkt noch nicht die Device-Liste vom Controller erhalten. Beim nächsten Versuch klappt es dann.
Viele Grüße,
pizmus

Offline Morgennebel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1455
  • Proud systemd-free zone
Antw:neues Modul 66_EseraOneWire für den Esera 1-Wire Controller
« Antwort #128 am: 26 April 2020, 15:42:55 »
Hi Pizmus,


nach einem Heizungswechsel benötigt meine 1-Wire-Lösung dringend ein Update. Ich würde gerne Sensoren von TM3d einbinden.

Kann ich Dich bitten, auf https://www.tm3d.de/shop/kategorien/module zu schauen und zu "vermuten", welche Module mit dem ESERA-Controller und Deinem Modul problemlos laufen sollten und von welchen ich besser die Finger lassen sollte?

Danke, -MN
Einziger Spender an FHEM e.V. mit Dauerauftrag seit >= 24 Monaten

FHEM: MacMini/ESXi, 2-3 FHEM Instanzen produktiv
In-Use: STELLMOTOR, VALVES, PWM-PWMR, Xiaomi, Allergy, Proplanta, UWZ, MQTT,  Homematic, Luftsensor.info, ESP8266, ESERA

Offline MarkusHiba

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 127
    • Feuerwehr Hirschbach
Antw:neues Modul 66_EseraOneWire für den Esera 1-Wire Controller
« Antwort #129 am: 26 April 2020, 16:00:53 »
Hallo Morgennebel,

ich selber habe schon 2x Bausätze und 1 Modul bei TM3D gekauft .
und zwar den Bausatz

007 Bausatz 1-​Wire Feuchte und Temperatur mit DHT22 und ATTINY84A
und das Modul
042 1-​Wire VOC-​Sensor mit Feuchte/Temp.

diese wurden auch erkannt.

Wenn ich mein Testsystem mal wieder aufgebaut habe (denke erst am Mittwoch) könnte ich mal ein paar Screenshots machen und Posten.

Grüße

MarkusHiba




Mit freundlichen Grüßen

MarkusHiba

Offline MarkusHiba

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 127
    • Feuerwehr Hirschbach
Antw:neues Modul 66_EseraOneWire für den Esera 1-Wire Controller
« Antwort #130 am: 29 April 2020, 23:00:56 »
Hallo Morgennebel,

wie versprochen die List und ein paar Bilder.

Vielleicht kannst du damit etwas anfangen.

Internals:
   DEF        EseraOneWireController1 0503000084DB1F26 DS2438
   DEVICE_TYPE DS2438
   ESERAID    6
   EseraOneWireController1_MSGCNT 208
   EseraOneWireController1_TIME 2020-04-29 22:31:17
   FUUID      5e907c2d-f33f-38f6-8de7-baf9f4521e8853a1
   IODev      EseraOneWireController1
   LASTInputDev EseraOneWireController1
   MSGCNT     208
   NAME       EseraMulti_EseraOneWireController1_0503000084DB1F26
   NR         49
   ONEWIREID  0503000084DB1F26
   STATE      Initialized
   TYPE       EseraMulti
   READINGS:
     2020-04-29 22:31:17   VAD             2.63
     2020-04-29 22:31:17   VCC             5
     2020-04-29 22:31:17   VSense          3.51381
     2020-04-29 22:31:17   temperature     22.03
Attributes:
   event-on-change-reading .*
   room       EseraMulti

Internals:
   DEF        EseraOneWireController1 B003000084D99B26 DS2438
   DEVICE_TYPE DS2438
   ESERAID    5
   EseraOneWireController1_MSGCNT 228
   EseraOneWireController1_TIME 2020-04-29 22:32:17
   FUUID      5e90804f-f33f-38f6-ffc8-ca561b308b279fc3
   IODev      EseraOneWireController1
   LASTInputDev EseraOneWireController1
   MSGCNT     228
   NAME       EseraMulti_EseraOneWireController1_B003000084D99B26
   NR         51
   ONEWIREID  B003000084D99B26
   STATE      Initialized
   TYPE       EseraMulti
   READINGS:
     2020-04-29 22:32:17   VAD             5.4
     2020-04-29 22:32:17   VCC             5
     2020-04-29 22:32:17   VSense          0
     2020-04-29 22:32:17   humidty         54 %
     2020-04-29 22:32:17   temperature     22
Attributes:
   event-on-change-reading .*
   room       EseraMulti
   userReadings humidty {ReadingsVal($name,"VAD",0)*10 ." %"}

Internals:
   DEF        EseraOneWireController1 4D03000084DB1E28 DS1820
   DEVICE_TYPE DS1820
   ESERAID    4
   EseraOneWireController1_MSGCNT 52
   EseraOneWireController1_TIME 2020-04-29 22:50:29
   FUUID      5e907c2c-f33f-38f6-1af5-d3dcd31d37165c5f
   IODev      EseraOneWireController1
   LASTInputDev EseraOneWireController1
   MSGCNT     52
   NAME       EseraTemp_EseraOneWireController1_4D03000084DB1E28
   NR         47
   ONEWIREID  4D03000084DB1E28
   STATE      Initialized
   TYPE       EseraTemp
   OLDREADINGS:
   READINGS:
     2020-04-29 22:50:29   temperature     2.55
Attributes:
   room       EseraTemp

Grüße

MarkusHiba
Mit freundlichen Grüßen

MarkusHiba

Offline pizmus

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 117
Antw:neues Modul 66_EseraOneWire für den Esera 1-Wire Controller
« Antwort #131 am: 30 April 2020, 21:40:22 »
Hallo Morgennebel,
ich habe bei einem kurzen Scan über die Webseite nichts gesehen was der Controller nicht unterstützt. Wichtig ist, dass die Module wie normale DS1820/DS18B20, DS2438, usw. anzusprechen sind. Du solltest Dir überlegen was Du willst. Dann kannst Du im Esera Controller Programmierhandbuch schauen, ob die entsprechenden DSxyz dort auftauchen. Das wird in der Regel der Fall sein. Dann kannst Du als nächstes in der FHEM Commandref nachschauen, ob jeder benötigte DSxyz von einem der Esera* FHEM Module unterstützt wird.
Gruß,
pizmus

Offline maci

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 541
  • ... und sie leben doch!
Antw:neues Modul 66_EseraOneWire für den Esera 1-Wire Controller
« Antwort #132 am: 04 Mai 2020, 14:03:37 »
Mein neuer 11233 Aktor (ca. 2 Monate alt) hat sich anscheinend verabschiedet.
Seit dem WE taucht er nicht mehr in der Esera Geräteliste auf.
Ansprechen kann ich ihn auch nicht mehr. Wenn ich per Hand einen Kanal schalte kommt auch keine Rückmeldung mehr.

Gibt es eine Möglichkeit diesen noch anderweitig zu testen?
Ohne dem Esera 1wire Controller. zB am Raspberry 1wire Bus?
Welche Spezifikationen hat der Bus, denn der Raspberry verträgt ja nur 3,3 Volt.
Der Aktor braucht aber eine 12Volt Versorgung, wobei ich nicht glaube, dass auch der 1wire Bus mit 12 Volt läuft.
Fhem unter Docker auf Dell Thinclient,
UniPi Vers. 1.1 mit Raspberry Pi2, 1wire USB Adapter mit OWX
Netatmo Wetterstation + Regenmesser + Windmesser, Netatmo Thermostat
Esera Ethernet Controller mit einigen 1wire Sensoren, Esera 2fach Schaltmodul
Homematic mit HMLan

Offline pizmus

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 117
Antw:neues Modul 66_EseraOneWire für den Esera 1-Wire Controller
« Antwort #133 am: 05 Mai 2020, 17:11:09 »

Von wikipedia:
"A 1-Wire network is a single open drain wire with a single pull-up resistor. The pull-up resistor pulls the wire up to 3 or 5 volts. The master device and all the slaves each have a single open-drain connection to drive the wire, and a way to sense the state of the wire."

Die 12V sind die Versorgungsspannung für das Modul, sie sind nicht auf dem 1-wire Bus sichtbar. Dieser wird von einem Pull-Up auf 5V oder ggf. 3V gezogen, die Devices treiben nicht aktiv den High-Level, sondern nur gegen Masse (open-drain).
Ich würde sagen Du kannst es mit jedem am Markt verfügbaren 1-wire Master versuchen.

Gruß,
pizmus

Offline ivor

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 7
Esera 11221 support
« Antwort #134 am: 23 Mai 2020, 17:53:59 »
Hallo zusammen

Ich beisse mir die Zähne aus am Esera 11221  "1-Wire Dimmer 1 Phasenanschnitt, Glühlampen, Dimmbare-LED" - der scheint nicht unterstützt zu sein, denn im Log finde ich lediglich

2020.05.23 17:38:31 3: owEseraCtrl01: Unknown code 11221_8C0000xxxxxxxxxxx_5_1_0, help me!
2020.05.23 17:38:31 3: owEseraCtrl01: Unknown code 11221_8C0000xxxxxxxxxxx_5_2_00000000, help me!
2020.05.23 17:38:31 3: owEseraCtrl01: Unknown code 11221_8C0000xxxxxxxxxxx_5_3_2, help me!
2020.05.23 17:38:32 3: owEseraCtrl01: Unknown code 11221_8C0000xxxxxxxxxxx_5_4_0, help me!


Auch unter Internals wird er aufgeführt:
   DEVICE_TYPES:
     8C0000xxxxxxxxxxx 11221
   ESERA_IDS:
     8C0000xxxxxxxxxxx 5



Während alle anderen drei Komponennten problemlos erkannt wurden (11220, 2 x temp. Fühler), scheint der 11221 nicht so ganz zu wollen.

Hat mir jemand einen Tipp, wie ich den zum fliegen bringe?

gruss ivo

 

decade-submarginal