Autor Thema: neues Modul 66_EseraOneWire für den Esera 1-Wire Controller  (Gelesen 6821 mal)

Offline pizmus

  • Developer
  • New Member
  • ****
  • Beiträge: 43
Antw:neues Modul 66_EseraOneWire für den Esera 1-Wire Controller
« Antwort #45 am: 05 Juli 2019, 11:16:13 »
Hallo Morgennebel,
FHEM kurz mal stoppen oder vom LAN nehmen ist eine Option. Ob das für Dich akzeptabel ist musst Du entscheiden.
Es sollte auch reichen, Dein EseraOneWire FHEM device vorübergehend zu entfernen. Du kannst es manuell wieder herstellen ("define EseraOneWire <someName>"), oder einen FHEM Neustart machen, so dass Deine Original-Config wiederhergestellt wird.
Die gewünschten set Kommandos schaue ich mir demnächst mal an.
Gruß,
pizmus

Offline pizmus

  • Developer
  • New Member
  • ****
  • Beiträge: 43
Antw:neues Modul 66_EseraOneWire für den Esera 1-Wire Controller
« Antwort #46 am: 23 August 2019, 13:20:04 »
Hallo Morgennebel,
66_EseraOneWire unterstützt jetzt die gewünschten Befehle "set close" und "set open". Damit kann man die Verbindung zum Controller schließen und wieder öffnen. Während die Verbindung geschlossen ist kann sich z.B. das ConfigTool von Esera mit dem Controller verbinden.
Viele Grüße,
pizmus

Offline Morgennebel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1370
  • Proud systemd-free zone
Antw:neues Modul 66_EseraOneWire für den Esera 1-Wire Controller
« Antwort #47 am: 26 August 2019, 10:25:34 »
Vielen Dank, pizmus.

Werde ich gleich testen...

Ciao, -MN
Einziger Spender an FHEM e.V. mit Dauerauftrag seit >= 24 Monaten

FHEM: MacMini/ESXi, 2-3 FHEM Instanzen produktiv
In-Use: STELLMOTOR, VALVES, PWM-PWMR, Xiaomi, Allergy, Proplanta, UWZ, MQTT,  Homematic, Luftsensor.info, ESP8266, ESERA

Offline Morgennebel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1370
  • Proud systemd-free zone
Antw:neues Modul 66_EseraOneWire für den Esera 1-Wire Controller
« Antwort #48 am: 26 August 2019, 15:54:11 »
Hi Pizmus,


das Open/Close funktioniert, jedoch wird der Status des Devices nicht aktualisiert:

Internals:
   DEF        192.168.1.24
   DeviceName 192.168.1.24:5000
   FUUID      5c5aa007-f33f-4ba1-5f61-28cfa338f356ac88
   FVERSION   66_EseraOneWire.pm:?/2019-08-26
   KAL_PERIOD 60
   NAME       EC_HWRHeizung
   NR         362
   RECOMMENDED_FW 12027
   STATE      opened
   STATUS     disconnected
   TYPE       EseraOneWire
   DEVICE_TYPES:
     110000002529BA29 DS2408
     4C0517C462DAFF28 DS1820
     6802099177C1EE28 DS1820
     8E0517C44BD6FF28 DS1820
     C8020F917739C128 DS1820
     D102099177B28D28 DS1820
     EA0208917784E228 DS1820
   ESERA_IDS:
     110000002529BA29 1
     4C0517C462DAFF28 6
     6802099177C1EE28 3
     8E0517C44BD6FF28 7
     C8020F917739C128 4
     D102099177B28D28 5
     EA0208917784E228 2
   READINGS:
     2019-08-26 15:47:01   state           ready
   TASK_LIST:
Attributes:
   room       SYS_Backend,R_HWR,SYS_1Wire
   verbose    1

STATE = Opened und STATUS = Disconnected.

Außerdem meckert das Modul im Logfile:

fhem-2019-08-26.log:2019.08.26 10:53:31.382 1: EseraOneWire (EC_HWRHeizung) - warning: actual FW version is 11903, recommended FW version is 12027
Ich finde im Stable-Kanal 1.19.03 (die installierte) und im Beta-Kanal 1.20.22 - nicht aber die 1.20.27. Wo kommt die denn her?

Danke, -MN
Einziger Spender an FHEM e.V. mit Dauerauftrag seit >= 24 Monaten

FHEM: MacMini/ESXi, 2-3 FHEM Instanzen produktiv
In-Use: STELLMOTOR, VALVES, PWM-PWMR, Xiaomi, Allergy, Proplanta, UWZ, MQTT,  Homematic, Luftsensor.info, ESP8266, ESERA

Offline pizmus

  • Developer
  • New Member
  • ****
  • Beiträge: 43
Antw:neues Modul 66_EseraOneWire für den Esera 1-Wire Controller
« Antwort #49 am: 30 August 2019, 17:31:56 »
Hallo Morgennebel,

im Gegensatz zu STATUS wird STATE gar nicht im EseraOneWire Modul gesetzt. STATE kommt aus DevIo.pm. Ich habe leider keine brauchbaren Informationen darüber wie DevIo und das benutzende Modul bezüglich state/STATE im Detail zusammenarbeiten. Da gab es ja schon einmal Fragen in der Ecke. DevIo scheint in diesem Fall zwar bei erfolgreicher Verbindung STATE zu setzen, aber nicht bei erzwungenem Verbindungsende. Ich habe da im Moment keine Zeit/Energie genauer reinzuschauen.

Was die Firmware-Version betrifft: Ich habe beim Esera Support nachgefragt. Die betreffende Version ist wegen eines (mir nicht bekannten) Problems aus der "stable" Download-Liste entfernt worden. Es soll in kürze Ersatz geben. Wenn ich das bekommen und getestet habe mache hier einen neuen Eintrag.

Gruß,
pizmus