Autor Thema: Meine neue FHEM-Installation (Hutschiene, 1-Wire, LattePanda SBC)  (Gelesen 541 mal)

Online Morgennebel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1319
  • Proud systemd-free zone
Moin Moin,


meine neue FHEM-Installation ist beinahe fertig und ich wollte mal einige Photos teilen. Meine bisherige Lösung war ein LattePanda SBC in einem Plastikgehäuse, wilde Verkabelung, keine FI/LS-Sicherungen - gruselig. Aber es lief.

Die neue Installation sollte sein:

  • Basierend auf Hutschienen
  • FI-Sicherungen für Außen (Beleuchtung) und Heizungspumpen
  • LS-Sicherungen für Heizungspumpen
  • 1-Wire basierende Relais für Verbraucher (Beleuchtung)
  • ESERA-1-Wire Controller (ich mag kein USB am Server und will keine Treiberabhängigkeiten)
  • Strom-Wh-Zähler für Heizungspumpen

Der Kasten wird später direkt neben meiner Heizung hängen und steuert die Heizungspumpen und den Mischer für die Fußbodenheizung selbst. Die verschiedenen Aktoren werden an die Durchgangsklemmen am unteren Ende angeschlossen. Weiterhin können 8 weitere Verbraucher (Außenlicht, Stellantriebe) angesteuert werden. Stromeinspeisung erfolgt von oben rechts.
Mit dem Austausch meiner Heizung von 1987 im nächsten Frühjahr werden die von pah vorgeschlagenen 1-Wire Pumpen-Übersteuerungseinheiten (https://wiki.fhem.de/wiki/1W-WPump) hinzugefügt und die Heizungssteuerung von FHEM übersteuert. Derzeit steuert FHEM alles.

Die angehängten Photos zeigen den derzeitigen Zwischenstand. Es fehlt der ESERA-1-Wire-S0-Dualzähler (derzeit nicht lieferbar).

Verbaute Komponenten:


Sowie gut 300 Kabelbinder und diverse Meter 1.5mm Einzeldraht in verschiedenen Farben.

Der Farbcode:

  • Schwarz: 230V Dauerphase AN
  • Braun: 230V Phase, geschaltet
  • Blau: 230V
  • Gelb-Grün: 230V
  • Rot: Gleichstrom Plus, 5V, 12V oder 24V
  • Grau: Gleichstrom GND
  • Gelb: 1-Wire Data

Was ich bei einem Neustart anders machen würde: viel viel größerer Verteilerkasten. Kabelführungen. Labels von Anfang an.

Bei Fragen bitte fragen...

Ciao, -MN
« Letzte Änderung: 17 Oktober 2018, 18:05:12 von Morgennebel »
Einziger Spender an FHEM e.V. mit Dauerauftrag seit >= 24 Monaten

FHEM: MacMini/ESXi, 2-3 FHEM Instanzen produktiv
In-Use: STELLMOTOR, VALVES, PWM-PWMR, Xiaomi, Allergy, Proplanta, UWZ, MQTT,  Homematic, Luftsensor.info, ESP8266, ESERA
Gefällt mir Gefällt mir x 3 Liste anzeigen

 

decade-submarginal