Autor Thema: Umbau LaCrosse/Technoline TX25IT/TX29IT/TX37IT zum Funk-Regensensor/Wassermelder  (Gelesen 40426 mal)

Offline adrian

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 20
Hallo zusammen,
man muß nur frischere Batterien verwenden und schon klappts auch mit dem Pairen :-)

Fensterkontaktsensor funzt nun auch, hätt nur eine Frage bzgl. des Readingsumfanges.
wie im Screenshot zu sehen ist, bekomme ich zwar die zweite Temperatur angezeigt. allerdings ist die wesentlich langsamer in der Anzeige, wie der "previousT2"-Wert in der Definition (oben drüber)
gibts eine Möglichkeit diese "Previous"-Werte in die Readings zu übernehmen?
danke und Gruß
adrian

Offline Thyraz

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 918
Haben denn noch einigen den Regensensor wie auf Seite 1 beschrieben in Verwendung?
Lässt sich das soweit zuverlässig nutzen, dass man Dunst / Nebel von Regen unterscheiden kann?

Und wie lange hält so eine Ebay-Platine die dort verlinkt ist im Außeneinsatz, rostet die alle paar Monate durch, oder hält das schon etwas länger?
Fhem und MariaDB auf NUC6i5SYH in Proxmox Container (Ubuntu)
Zwave, Lacrosse, Hue, Harmony, Solo4k, LaMetric, Snips, ...

Offline Thyraz

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 918
So, hab den Spaß jetzt einfach mal bestellt.

Habe es so wie auf Seite 1 beschrieben mit einem TX25 aufgebaut für den Regensensor.
100k zwischen die Leitungen und dahinter dann in die eine der Leitungen den 4,7k Widerstand.

Ohne Feuchtigkeit habe ich etwa -27°C. Soweit so gut.
Bei Wasser auf der Platine steigt die Temperatur aber nicht höher als etwa -15°C.

Wie optimiere ich das denn nun, verkleinere ich den 4,7k Widerstand bis es besser passt?
Fhem und MariaDB auf NUC6i5SYH in Proxmox Container (Ubuntu)
Zwave, Lacrosse, Hue, Harmony, Solo4k, LaMetric, Snips, ...

Offline friesenjung

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 236
Hi,

was möchtest Du da noch optimieren?

Ein Regensensor sagt ja nur ob es regnet oder nicht. Also 0 oder 1.

Nun kannst Du die beiden Zustände -27 und -15 in Fhem auswerten, um zu entscheiden ob es trocken ist (-27) oder ob es nass ist (-15). Natürlich solltest Du mit etwas Puffer bei der Auswertung rechnen.

VG
FHEM auf Raspi 2,  Jeelink-Clone 1x für PCA301 und 1x für Lacrosse, THZ304SOL, Homematic: CUL_HM / M-MOD-RPI-PCB, Pushover, Xiaomi s50

Offline Thyraz

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 918
Der Test wer halt mit Leitungswasser mangels Regen die Tage.

Wenn ich mir die Werte hier in Thread so anschaue, weiß ich nicht ob sich das mit echtem Regen noch unterscheiden lässt. Da der Wertebereich bis c.a. +50 Grad geht, wäre da ja schon noch etwas Optimierungspotential.  ;)
Fhem und MariaDB auf NUC6i5SYH in Proxmox Container (Ubuntu)
Zwave, Lacrosse, Hue, Harmony, Solo4k, LaMetric, Snips, ...

Offline Esjay

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 923
Hallo,
habe jetzt herausgefunden wie man auch die LaCrosse/Technoline TX29IT/TX37IT zum Funk-Regensensor/Wassermelder
umbauen kann.
Problem die neuen Sensoren sind nicht mehr diskret aufgebaut.

Die Bilder in Anlage Beschreiben die Lösung. :)

Ach ja am Stecker in Bild TX-29-IT Seite 1 geändert.JPG (mit Heißkleber befestigt) kann man dann die unterschiedlichsten
Feuchte Sensoren anstecken. :D

Gruß Billy

Nur ein Typ,
ich verwende für diese Zwecke nur noch den TECHNOLINE TX25-IT AUßEN-SENSOR MIT MESSSONDE.

Da brauchst du keinen Dremel musst kein Gehäuse öffnen und ist auch nicht teurer. Gibts bei Ebay für EUR 16,99.

Ich habe mir damit inzwischen auch noch einen Helligkeitssensor gebaut.

Siehe auch Anlage. Die Widerstandsnetze müssen an die Gegebenheiten vor Ort angepasst werden.

Gruß Billy

Hallo zusammen, kurze Frage zu den Beiträgen.
Den NTC löte ich aus, und löte dort den 100k Ohm Widerstand ein, und anschließend baue ich das das Widerstandsnetz wie im Beitrag #18 auf, oder löte ich das Widerstandsnetz aus Beitrag #18 direkt anstelle des NTC Widerstandes?


OK, hat sich erledigt. Funktioniert sehr gut!

Danke an Billy für die Umsetzung!
Liebe Grüße
« Letzte Änderung: 25 September 2018, 19:41:51 von Esjay »

Offline ChrisW

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2012
wo bekommt man den noch die 2 Kanal Version ?
Raspberry PI3 mit allem möglichen.

Offline Esjay

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 923
Auf ebay gibt es noch welche für 21 euro!
Amazon für 20€

Offline ChrisW

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2012
ja diese: https://www.amazon.de/TECHNOLINE-AU%C3%9FEN-SENSOR-MESSSONDE-SENDER-POOL-TEICH-THERMOMETER-wei%C3%9F/dp/B00TK95SCW/ref=sr_1_7?ie=UTF8&qid=1538144516&sr=8-7&keywords=TECHNOLINE+sensor

Die habe ih selbst aber die haben keine 2 Kanäle. Sensor ist da FEST verbaut :/

EDIT: Bei Ebay ein IT gefunden steht aber nicht DUAL drauf ..
Der Sesnor eingebaut kann aber KEINE Luftfeuchte übertragen??
https://www.ebay.de/itm/TECHNOLINE-TX-25-IT-KABELSENDER-TEMPERATURSENDER-868-MHZ-ZUBEHOR-ERSATZSENSOR-/352378708263
« Letzte Änderung: 01 Oktober 2018, 11:03:31 von ChrisW »
Raspberry PI3 mit allem möglichen.

Offline ChrisW

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2012
Der ebay Link hat wirklich 2 Kanäle :)
Kann ich so eine Platte / Wassermelder einfach direkt an das sKabel mit den 2 Adern anschließen statt dem Temperatursensor ? Da ssollte doch klappen oder muss da ein Wiederstand zwingend zwischen ??

Und schade das der tx25-it keine Luftfeuchte Übermittelt :(
« Letzte Änderung: 07 November 2018, 11:36:29 von ChrisW »
Raspberry PI3 mit allem möglichen.

Offline friesenjung

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 236
...
Kann ich so eine Platte / Wassermelder einfach direkt an das sKabel mit den 2 Adern anschließen statt dem Temperatursensor ? Da ssollte doch klappen oder muss da ein Wiederstand zwingend zwischen ??
Ja, so hab ichs auch gemacht. Mit dem TX25 ist es halt nicht so viel rumgebastel und die Temperatur im Raum wird ja auch noch mitgemessen. Für mich eine gute Lösung.

Bzgl. Widerstand schau ich mal heute Abend, ob ich einen mit an das Kabel gelötet hatte.

Kannste aber schnell selbst testen. Wenn die Anzeige bei Wasserkontakt außerhalb des Messbereiches liegt (wird durch "Err" angezeigt), dann muß noch ein Widestand rein.

VG
Daniel
FHEM auf Raspi 2,  Jeelink-Clone 1x für PCA301 und 1x für Lacrosse, THZ304SOL, Homematic: CUL_HM / M-MOD-RPI-PCB, Pushover, Xiaomi s50

 

decade-submarginal