Autor Thema: Abort bei Update  (Gelesen 283 mal)

Offline mumpitzstuff

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1170
Abort bei Update
« am: 22 Oktober 2018, 22:52:58 »
2018.10.22 22:47:46 1: UPD FHEM/98_MSwitch.pm
2018.10.22 22:47:46 1: Got 257263 bytes for FHEM/98_MSwitch.pm, expected 267335
2018.10.22 22:47:46 1: aborting.

Mein Update geht aktuell nicht mehr durch, weil vermutlich ein Modulautor eine falsche Größenangabe hinterlegt hat. Besteht die Möglichkeit in einem solchen Fall nur das spezielle Modul zu ignorieren, das normale Update aber weiter laufen zu lassen?

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 19536
Antw:Abort bei Update
« Antwort #1 am: 22 Oktober 2018, 23:19:34 »
Die Groessenangabe wird automatisch berechnet, daran wird kein Modulautor schuld sein.
In der aktuellen controls_fhem.txt auf fhem.de steht fuer diese Datei die Groesse 257263, und die Datei ist genauso lang. controls_fhem.txt faengt z.Zt. mit "REV 17584" an. Ich vermute, dass irgendwo dein controls_fhem.txt gecached wurde, obwohl die Anweisung fuer apache in diesem Verzeichnis das ausschliessen sollte:
Zitat
Header unset ETag
Header set Cache-Control "max-age=0, no-cache, no-store, must-revalidate"
Header set Pragma "no-cache"

Um deine Frage zu beantworten: man kann einzelne Module mit exclude_from_update ausschliessen.

Offline mumpitzstuff

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1170
Antw:Abort bei Update
« Antwort #2 am: 22 Oktober 2018, 23:28:36 »
Ich glaube ich habe das Modul manuell ins Update integriert und entnehme deinen Worten, das dieses Modul jetzt wohl Bestandteil von Fhem ist. Dadurch der Wiederspruch. Okay dann muss ich nur die manuell hinzugefügte controls Datei entfernen, die jetzt veraltet ist.

PS: Fehler ist weg nachdem ich Update delete ausgeführt habe. Danke!
« Letzte Änderung: 22 Oktober 2018, 23:33:19 von mumpitzstuff »

Offline Byte09

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 930
Antw:Abort bei Update
« Antwort #3 am: 23 Oktober 2018, 05:41:58 »
Ich glaube ich habe das Modul manuell ins Update integriert und entnehme deinen Worten, das dieses Modul jetzt wohl Bestandteil von Fhem ist. Dadurch der Wiederspruch. Okay dann muss ich nur die manuell hinzugefügte controls Datei entfernen, die jetzt veraltet ist.

PS: Fehler ist weg nachdem ich Update delete ausgeführt habe. Danke!

sorry, das war in der tat meine schuld. ich habe gestern abend auch die testversion im GIT auf einen aktuellen stand gebracht . dort muss ich die grösse manuell angeben und habe einen zahlendreher eingearbeitet.

ich habe das korrigiert. sorry.

dadurch , dass du jetzt das update aus dem GIT deaktiviert hast und gestern auf die 'normale' Version im SVN zurückgegangen bist , kann es aber sein ( je nach deinem Updatestand ) , dass du 1 oder 2 Versionsnummern zurückgegangen bist . Je nach dem , wieviele Versionsnummern das nun wirklich waren , kann das zu Problemen führen.
Ich habe auch die SVN Version gestern auf den aktuellen Stand gebracht, ist aber halt erst ab heute im Update. Daher möchte ich dich bitten , ein erneutes Update - zumindest der 98_Mswitch.pm - auszuführen, egal ob 'normal' oder aus dem GIT ( falls du überhaupt MSwitchdevices hast ).

gruss Byte09
« Letzte Änderung: 23 Oktober 2018, 05:53:42 von Byte09 »
Fhem 5.7, 3*RPi2, Harmony, Hyperion, HM-CFG-LAN, Signalduino, SignalESP, NanoCul
MAINTAINER: 98_Siro, 98_MSwitch

 

decade-submarginal