Autor Thema: 2-Kanal-Unterputz-Modul von ex-store.de  (Gelesen 9458 mal)

Offline Papa Romeo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2717
  • Wer bitteschön ist MacGyver?
Antw:2-Kanal-Unterputz-Modul von ex-store.de
« Antwort #30 am: 22 Dezember 2019, 12:46:30 »
..ging immer wieder aus oder an oder änderte die Helligkeit...

..ähnliche Symptome hatte ich bei meinem Ersten auch.
Hab dann den ESP getauscht.....Problem behoben und lief seitdem stabil.
...die richtige Lötspitzentemperatur prüft man zwischen Daumen und Zeigefinger.
...überlasse niemals etwas einer Software, das du hardwaremässig erreichen kannst.
...unvorsichtige Elektriker werden schnell zu leitenden Angestellten.
und...never change a running System...no Updates if not necessary

Offline cs-online

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1222
Antw:2-Kanal-Unterputz-Modul von ex-store.de
« Antwort #31 am: 22 Dezember 2019, 13:01:57 »
naja, da wäre ich ehrlicherweise grad nicht drauf gekommen und ich hatte den Fehler gemacht, den ESP festzulöten... Aber im Ernst, wenn jemand mit dem Gedanken spielt, den neu zu kaufen, würde ich ernsthaft den Shelly-Dimmer empfehlen, ganz ohne Basteln am 230V-Netz, fertig mit Software, kann mit einfachem oder doppeltem Taster (einer zum hell, einer zum dunkelmachen) arbeiten, wird OTA upgedatet und kostet knapp 20 Euro. Außerdem kann der out of the box mit PAHs Shelly-Modul ohne Aufwand richtig geil eingebunden werden. Würd ich immer wieder kaufen !

Grüße

Christian
FHEM auf RPI 4 4GB, HM-WLAN-Gateway, einige HM-Aktoren, 2x EBUSD an Heizung und Solar, ESP8266 am Strom-, Gas-, Wasserzähler, in WLAN-Steckdosen und Relaisleisten, Sonoff S20, Shelly 1, 2 und 2.5, Lacrosse-Gateway und Sensoren, Signalduino, Alexa-Fhem... und alles auf einem RPI und da geht noch mehr

Offline Papa Romeo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2717
  • Wer bitteschön ist MacGyver?
Antw:2-Kanal-Unterputz-Modul von ex-store.de
« Antwort #32 am: 22 Dezember 2019, 18:00:14 »
Hallo Christian,

würde ich nicht gerne "basteln" würde ich eventuell auch den Shelly bevorzugen.

Damals gab´s aber den noch nicht (jedenfalls mir nicht bekannt), deswegen hab ich auch die beiden Adapter-Module (Taster, Hutschiene) entwickelt um dieses Modul "alltagstauglich" zu machen.

Und da nun auch TASMOTA und "ALEXA" tadellos damit funktionieren werde ich die Dinger weiter verwenden, da ich halt als "Bastler"

den Vorteil habe, dass je nach Anwendung oder gewünschter Steuerung bis zu 4 GPIO´s, zwei auf jeden Fall, "netzgetrennt" frei zur Verfügung stehen, zwei Schalt/Dimm-Kanäle genutzt werden können

und somit der Anwendungsbereich nicht unbedingt auf eine reine "Dimmerfunktion" beschränkt bleiben muss.


LG

Papa Romeo
« Letzte Änderung: 22 Dezember 2019, 18:06:31 von Papa Romeo »
...die richtige Lötspitzentemperatur prüft man zwischen Daumen und Zeigefinger.
...überlasse niemals etwas einer Software, das du hardwaremässig erreichen kannst.
...unvorsichtige Elektriker werden schnell zu leitenden Angestellten.
und...never change a running System...no Updates if not necessary

Offline cs-online

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1222
Antw:2-Kanal-Unterputz-Modul von ex-store.de
« Antwort #33 am: 22 Dezember 2019, 20:03:18 »
...wenn das bei dir so funktioniert ist das doch super ! Ich war da leider nicht so glücklich mit und der WAF war ...naja... nun ist das Frauchen happy und ich damit ein glücklicher Mann ;-)
FHEM auf RPI 4 4GB, HM-WLAN-Gateway, einige HM-Aktoren, 2x EBUSD an Heizung und Solar, ESP8266 am Strom-, Gas-, Wasserzähler, in WLAN-Steckdosen und Relaisleisten, Sonoff S20, Shelly 1, 2 und 2.5, Lacrosse-Gateway und Sensoren, Signalduino, Alexa-Fhem... und alles auf einem RPI und da geht noch mehr

Offline Papa Romeo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2717
  • Wer bitteschön ist MacGyver?
Antw:2-Kanal-Unterputz-Modul von ex-store.de
« Antwort #34 am: 22 Dezember 2019, 20:15:48 »
...also ist jeder glücklich zum Fest  ;) ...na dann passt´s doch ! :)

LG

Papa Romeo

...die richtige Lötspitzentemperatur prüft man zwischen Daumen und Zeigefinger.
...überlasse niemals etwas einer Software, das du hardwaremässig erreichen kannst.
...unvorsichtige Elektriker werden schnell zu leitenden Angestellten.
und...never change a running System...no Updates if not necessary

Offline Peteruser

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 246
  • FHEM + ESPEasy + Homematic + ConBee + DUROFERN
Antw:2-Kanal-Unterputz-Modul von ex-store.de
« Antwort #35 am: 25 Dezember 2019, 23:32:13 »
Hallo,
....würde ich nicht gerne "basteln" würde ich eventuell auch den Shelly bevorzugen....

Das hat aus meiner Sicht wenig mit Basteln zu tun. Der Shelly ist hier aus meiner Sicht günstiger und sicherer. Auch ich habe auf diesem Gebiet auf die Shelly geschwenkt, die Sensoren sind weiter mit den ESPEasy angebunden.

Grüße Peter
Ubuntu+Debian FHEM + ESPEasy + Homematic + ConBee + DUROFERN

Offline Papa Romeo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2717
  • Wer bitteschön ist MacGyver?
Antw:2-Kanal-Unterputz-Modul von ex-store.de
« Antwort #36 am: 26 Dezember 2019, 11:53:57 »
Hallo Peter,

ich denke du interpretierst das Basteln falsch. Ich hab es absichtlich zwischen Gänsefüßchen gestellt.
Der Shelly mag für jene gut sein die ein "Install and Forgett" bevorzugen und eventuell auch
auf Grund ihrer Ausbildung/Fähigkeiten nicht mehr vermögen. Und das ist auch gut so.

Mich interessiert einfach "was noch so alles mit diesem Modul geht" und der Shelly bietet da eben wenig
Optionen ohne das Modul "auseinanderrupfen" zu müssen um dann eventuell irgendwo an einen freien GPIO
zu kommen.

LG

Papa Romeo
...die richtige Lötspitzentemperatur prüft man zwischen Daumen und Zeigefinger.
...überlasse niemals etwas einer Software, das du hardwaremässig erreichen kannst.
...unvorsichtige Elektriker werden schnell zu leitenden Angestellten.
und...never change a running System...no Updates if not necessary

Offline Peteruser

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 246
  • FHEM + ESPEasy + Homematic + ConBee + DUROFERN
Antw:2-Kanal-Unterputz-Modul von ex-store.de
« Antwort #37 am: 26 Dezember 2019, 23:46:06 »
Hallo,
weiter vorne sehe ich  ESPEasy, da ist auch eine Oberfläche davor.
Ist die Frage was weiter vorne steht, der Bastelspaß oder die Funktion. Wenn der WAF siegt, dann setzt man die Prioritäten anders.

Grüße Peter
Ubuntu+Debian FHEM + ESPEasy + Homematic + ConBee + DUROFERN

Offline Papa Romeo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2717
  • Wer bitteschön ist MacGyver?
Antw:2-Kanal-Unterputz-Modul von ex-store.de
« Antwort #38 am: 27 Dezember 2019, 00:02:33 »
...so hat eben jeder seine Sicht und darf sie auch haben.

Ich sehe in diesem Modul eben mehr "Potential" für Nutzen in anderen Anwendung und nicht nur als Dimmer.
Unabhängig von Oberflächen wie bei TASMOTA und ESPEasy oder einfach mit eigenen Sketchen.
...die richtige Lötspitzentemperatur prüft man zwischen Daumen und Zeigefinger.
...überlasse niemals etwas einer Software, das du hardwaremässig erreichen kannst.
...unvorsichtige Elektriker werden schnell zu leitenden Angestellten.
und...never change a running System...no Updates if not necessary

Offline Papa Romeo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2717
  • Wer bitteschön ist MacGyver?
Antw:2-Kanal-Unterputz-Modul von ex-store.de
« Antwort #39 am: 27 Dezember 2019, 15:26:58 »
...für diejenigen die den Dimmer eventuell mit Tasmota nutzen wollen,
im Anhang TASMOTA 8.0.0.2 mit der "DimCh1" und "DimCh2" Unterstützung
wie auf den Ex-Store Seiten beschrieben.
...die richtige Lötspitzentemperatur prüft man zwischen Daumen und Zeigefinger.
...überlasse niemals etwas einer Software, das du hardwaremässig erreichen kannst.
...unvorsichtige Elektriker werden schnell zu leitenden Angestellten.
und...never change a running System...no Updates if not necessary

Offline sparkiie

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 159
Antw:2-Kanal-Unterputz-Modul von ex-store.de
« Antwort #40 am: 14 Februar 2020, 22:43:19 »
Ich beschäftige mich auch gerade mit dem Dimmer Modul und möchte aber ESPeasy nutzen.

Könnt ihr mir bitte kurz beschreiben wie die Ansteuerung genau aussieht (PWM, serial,...)?

Besten Dank!

Offline Papa Romeo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2717
  • Wer bitteschön ist MacGyver?
Antw:2-Kanal-Unterputz-Modul von ex-store.de
« Antwort #41 am: 15 Februar 2020, 10:43:12 »
Hallo Sparkiie,

das wird nicht ganz so einfach sein, da die eigentliche PWM-Ansteuerungen der Triac´s über die Routinen des bordeigenen ATiny 85 erzeugt wird.
Der ESP gibt lediglich, wenn GPIO 13 LOW ist, die erforderlichen Info´s über TX, RX an diesen Controller weiter. Die einzige Auswertung, die der ESP selbst übernimmt, ist die der GPIO´s 4,5,12 und 14.
Ich kenne mich mit ESPEasy nicht aus und weiß daher nicht, ob es eventuell möglich wäre die erforderlichen Info´s für den ATiny aus TASMOTA zu extrahieren und dann in ESPEasy zu integrieren bzw. ob die seriellen Steuerbefehle (RS232 Steuerungsregister)

https://blog.ex-store.de/content/arduino-c-beispiel-um-das-modul-serieller-schnitstelle-zu-steuern oder
https://blog.ex-store.de/content/wifidimmer-v4

direkt in ESPEasy genutzt werden können.


LG

Papa Romeo
...die richtige Lötspitzentemperatur prüft man zwischen Daumen und Zeigefinger.
...überlasse niemals etwas einer Software, das du hardwaremässig erreichen kannst.
...unvorsichtige Elektriker werden schnell zu leitenden Angestellten.
und...never change a running System...no Updates if not necessary

Offline Klarax

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:2-Kanal-Unterputz-Modul von ex-store.de
« Antwort #42 am: 29 September 2021, 11:05:47 »
...für diejenigen die den Dimmer eventuell mit Tasmota nutzen wollen,
im Anhang TASMOTA 8.0.0.2 mit der "DimCh1" und "DimCh2" Unterstützung
wie auf den Ex-Store Seiten beschrieben.
Hallo Papa Romeo, hast du evtl. auch eine aktuelle Tasmota mit DimCh Unterstützung?

Offline Papa Romeo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2717
  • Wer bitteschön ist MacGyver?
Antw:2-Kanal-Unterputz-Modul von ex-store.de
« Antwort #43 am: 29 September 2021, 20:31:18 »
Hallo Klarax,

ich hab an und mit dem Modul schon ewig nicht´s mehr gemacht, da es nicht mehr erhältlich ist.

Aber ich hab mir damals die TASMOTA-Software selber für diese Dimm-Funktion erweitert und zwar wie folgt:

Zitat
Im Ordner  Language in die Datei  de_DE.h

nach #define D_SENSOR_EXS_ENABLE    "EXS Enable"

folgendes einfügen:

#define D_SENSOR_EXS_DIM1      "Dim Chn1"
#define D_SENSOR_EXS_DIM2      "Dim Chn2"


In der Datei tasmota_template.h

nach  GPIO_EXS_ENABLE,     // EXS MCU Enable

folgendes einfügen:

GPIO_EXS_DimCh1,     // EXS Dimmbutton Channel 1
GPIO_EXS_DimCh2,     // EXS Dimmbutton Channel 2

nach  D_SENSOR_DEEPSLEEP "|" D_SENSOR_EXS_ENABLE "|"
 
folgendes einfügen:

D_SENSOR_EXS_DIM1 "|" D_SENSOR_EXS_DIM2 "|"

nach  #ifdef USE_EXS_DIMMER
  GPIO_EXS_ENABLE,     // EXS MCU Enable

folgendes einfügen:

  GPIO_EXS_DimCh1,     // EXS Dimmbutton Channel 1
  GPIO_EXS_DimCh2,     // EXS Dimmbutton Channel 2

diese Zeilen

GPIO_USER,        // GPIO04 EIN/AUS u.Dimmen Kanal 1
GPIO_USER,        // GPIO05 EIN/AUS u.Dimmen Kanal 2

durch Diese ersetzen

GPIO_EXS_DimCh1,  // GPIO04 EIN/AUS u.Dimmen Kanal 1
GPIO_EXS_DimCh2,  // GPIO05 EIN/AUS u.Dimmen Kanal 2

dann noch und die Datei xdrv_30_exs_dimmer.ino durch die beiliegende ersetzen und die Datei config_dimmer.h (optional config_blackline.h) in den Tasmota Ordner kopieren.

Ich hab aber keine Ahnung ob das bei den neueren Tasmota Relases noch so funktioniert.

LG
Papa Romeo
...die richtige Lötspitzentemperatur prüft man zwischen Daumen und Zeigefinger.
...überlasse niemals etwas einer Software, das du hardwaremässig erreichen kannst.
...unvorsichtige Elektriker werden schnell zu leitenden Angestellten.
und...never change a running System...no Updates if not necessary