Autor Thema: [gelöst] Über Tul-Stick keine Befehle an KNX Bus  (Gelesen 218 mal)

Offline Kaste2

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 8
[gelöst] Über Tul-Stick keine Befehle an KNX Bus
« am: 31 Oktober 2018, 17:11:37 »
Hi,

ich habe:
HW: PI2, TUL-Stick von busware. Den Tul-Stick habe ich über einen Schaltaktor 6-fach (2106.06 REG) an den KNX-Bus angeschlossen. 
Betriebssystem: Jessi; knxd 0.14.25 gem. Anleitung von meintechblog installiert.

Mein Problem:
- Autocreate fügt Adressen ein, aber z.B. nicht von Lampen aus einem anderen Stockwerk.
- Schaltbefehle werden nicht umgesetzt

Basisdaten:

Der TUL Stick wird im Raspi erkannt:

Befehl: ls -la /dev/knx
Ausgabe: lrwxrwxrwx 1 root root 7 Oct 30 10:38 /dev/knx -> ttyACM0

ls -Ll /dev/knx
crw-rw---- 1 knxd dialout 166, 0 Oct 31 15:46 /dev/knx

Meine ersten beiden Fragen: 
1. Muss ich im KNX-Bus was programmieren, z.B. dem Tul-Stick eine Adresse zuweisen, damit ich Befehle vom Raspi in den KNX-Bus senden kann?
2. Ist der Anschluss über den Schaltaktor okay; d.h. darüber kann ich generell Befehle aus den KNX-Bus senden?

Infos zur Einbindung des TUL-Sticks:

efehl:  /etc/init.d/knxd status

zeigt:

knxd.service - KNX Daemon
   Loaded: loaded (/lib/systemd/system/knxd.service; enabled; vendor preset: enabled)
   Active: active (running) since Tue 2018-10-30 10:38:59 CET; 1 day 5h ago
 Main PID: 402 (knxd)
   CGroup: /system.slice/knxd.service
           └─402 /usr/bin/knxd -e 1.0.1 -E 1.1.255:10 -u /tmp/eib -D -T -R -S -b tpuarts:/dev/knx

Oct 30 10:38:58 raspberrypi systemd[1]: Starting KNX Daemon...
Oct 30 10:38:59 raspberrypi systemd[1]: Started KNX Daemon.


Befehl_ sudo nano /etc/knxd.conf zeigt:

KNXD_OPTS="-e 1.0.1 -E 1.1.255:10 -u /tmp/eib -D -T -R -S -b tpuarts:/dev/knx"


Der Eintrag in der fhem.cfg ist:

define KNX TUL knxd:localhost 1.1.255
Das Logfile in fhem zeigt:

TUL opening KNX device knxd:localhost
TUL device opened
usb create starting
Probing CUL device /dev/ttyACM0
Probing TCM_ESP3 device /dev/ttyACM0
Probing ZWDongle device /dev/ttyACM0
Probing FRM device /dev/ttyACM0
Probing CUL device /dev/ttyAMA0
CUL: Can't open /dev/ttyAMA0: Permission denied
usb create end
Featurelevel: 5.9
Server started with 81 defined entities (fhem.pl:17613/2018-10-24 perl:5.024001 os:linux user:fhem pid:1668)


Bzw. das Device KNX:

DeviceOverview
KNX
Initialized
Internals
AckLineDef

Clients
:KNX:EIB:
DEF
knxd:localhost 1.1.255

DevType
EIBD
DeviceAddress
011ff
DeviceName
knxd:localhost
FD
7
KNX_MSGCNT
7943
KNX_TIME
2018-10-31 15:37:23
NAME
KNX
NR
20
PARTIAL

RAWMSG
C01121w0620400
REFUSED

STATE
Initialized
TYPE
TUL


Kann jemand daran bereits erkennen, warum ich keine On/Off-Schaltung auf den KNX-Bus bekomme?
« Letzte Änderung: 03 November 2018, 15:57:11 von Kaste2 »

Offline Andi291

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1103
Antw:Über Tul-Stick keine Befehle an KNX Bus
« Antwort #1 am: 31 Oktober 2018, 20:28:27 »
Ich denke der FHEM-user darf nicht auf den Stick schreiben.

Zitat
CUL: Can't open /dev/ttyAMA0: Permission denied

Die Brechstange wäre:

sudo chmod 777 /dev/ttyAMA0

Offline Kaste2

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 8
Antw:Über Tul-Stick keine Befehle an KNX Bus
« Antwort #2 am: 31 Oktober 2018, 21:05:30 »
Hi,

danke Andi. Der TUL -Stick ist doch auf die ttyACM0 gemappt. Wofür braucht man da noch die ttyAMA0? Ich habe deine "Brechstange" ausprobiert. Ergebnis ist jetzt, dass bei FHEM der Eintrag KNX zwischen "Safe config" und "unsorted" fehlt. Immer noch keine Schaltung möglich. Ich habe jetzt die serielle Schnittstelle über raspi config deaktiviert. Die obige Fehlermeldung ist nicht mehr da. Es funzt aber immer noch nicht.

Ich habe jetzt einmal chmod auf die ttyACM0 vergeben:

sudo chmod 777 /dev/ttyACM0     Kein Erfolg.

Nochmals zu meinen beiden generellen Fragen: Ich muss im KNX-Bus nichts separat programmieren und der Anschluss über den Schaltaktor ist auch okay?

Hättest Du/hättet Ihr eine Idee, warum über autocreate nur gewisse Lampen eingelesen werden und andere nicht?

In fhem.cfg habe ich für einen Schalter eingetragen:

define EGAZDecke KNX 2/2/14:dpt1
attr EGAZDecke IODev knxd


Fehlt ansonsten hier noch Einträge? Habt Ihr noch Ideen, wo man reinfassen kann?
« Letzte Änderung: 01 November 2018, 08:59:13 von Kaste2 »

Offline Kaste2

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 8
Antw:Über Tul-Stick keine Befehle an KNX Bus
« Antwort #3 am: 03 November 2018, 15:56:21 »
Hallo,

mit folgenden Einstellungen hat es geklappt:

sudo nano /etc/udev/rules.d/70-knxd.rules
Ausgabe: ACTION=="add", SUBSYSTEM=="tty", ATTRS{idVendor}=="03eb", ATTRS{idProduct}=="204b", KERNELS=="1-1.3", SYMLINK+="knx1", OWNER="knxd"

sudo nano /etc/knxd.conf
Ausgabe:
KNXD_OPTS="-e 0.0.1 -E 0.0.2:8 -u /tmp/eib -D -T -R -S -b tpuarts:/dev/knx1"

fhem.cfg:
define KNX TUL knxd:localhost 0.0.2

 

decade-submarginal