Autor Thema: Es ist and der Zeit...  (Gelesen 289 mal)

Offline dio_2001

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Es ist and der Zeit...
« am: 03 November 2018, 11:36:13 »
Hallo Zusammen.

Mein Name ist Dieter und ich komme aus Weil am Rhein und ich denke es wird Zeit, dass ich mich auch mal vorstelle.

Zuerst aber: Fhem ist für mich einfach Klasse und insbesondere bewundere ich all Diejenigen, die das System entwickelt haben und weiterentwickeln. Was mich am meisten begeistert: man kann mit relativ wenig Geld sehr viel erreichen.

Aus Spass und Neugierde habe ich mir vor ca. der Jahren einen Raspi mit dem Z-Wave Modul von Busware gekauft. Fhem habe ich gewählt, weil ich alle mögliche Hardware und Protokolle einbinden konnte.

Idee: meine ganzen Schalttuhren für den Garten (Teichbeleuchtung, Filterpumpe, etc) loszuwerden (damals alles IT) und die Jalousiensteuerung auf die Z-Wave module von Figaro umzustellen. - Und so fing alles an.

Am Anfang habe ich mich verdammt schwer getan: keine Ahnung von Linux und programmieren (Habe ich übrigens immer noch nicht viel).
Dank der vielen Tutorials und Diskussionen im Forum habe ich mich Stück für Stück durchgehangelt.

Es kamen immer mehr Projekte hinzu:
- Lampensteuerung in Haus und Garten (einschliesslich Filterpumpe) (Homematic und IT)
- Anwesenheitserkennung über Fritzbox
- Mähroboter eingebunden (soll bei Regen nicht mähen)
- Jalousiensteuerung
- VELUX Dachrollosteuerung (mit dem neuen VELUX interface und Homematic zum simulieren der Taster))
- Fussbodenheizungssteuerung
- Alexa (diese Teil haben mir meine Kids zum 60sten geschenkt)
- 24“ Bildschirm (Touchscreen) als Steuerzentrale in Küchenschrank eingebaut (mit eigenem Raspi). Damit kann ich dann über RDP auch auf meinen PC zugreifen um z.B.: Kochrezepte nachzuschauen
- …

Mein grösstes Projekt war die Einbindung der Fassbodenheizung über PWM (ich habe dafür mehrere Wochen im Forum gelesen um es überhaupt halbwegs zu verstehen) - damit wurde mein Fhem plötzlich „Mission Critical“ - ein Ausfall bedeutet kein warmes Haus im Winter.
Also eine automatisiertes weekly Backup (raspiBackup) auf mein NAS eingeführt - und USV Modul am Raspi. Nächster Schritt: Den Raspi ohne grossen Aufwand austauschbar machen - dazu stelle ich gerade auf MapleCun (von Eistee) im LAN um (einen Busware CUNX habe ich schon), damit nichts mehr am USB hängt.

Mein grosser Wunsch ist eine bessere „Visualisierung“ für die Zentrale - ich benutze bisher  die Oberflächen von haus-automatisierung.com (BTW - viele gute Tutorials) aber an der Zentrale brauche ich ja nur die wichtigen Informationen. Mein Sohn nutzt IOBroker - mal sehen.

Mein Gedanken rund um meine Installation:
- Redundanz - (ich möchte die Installation auf zwei Raspi’s identisch halten (dazu muss ich aber die jetzige Installation auf den neuen Raspi schieben - das scheint mit sehr viel Aufwand verbunden.
- Eine Testumgebung (das geht in dieselbe Richtung wie oben)
- Dokumentation - ich habe zwar angefangen alles was ich gemacht habe zu dokumentieren - aber das reicht noch nicht
- Anleitung um Installation wieder herzustellen, wenn ich z.B. im Urlaub bin.

Im Einsatz:
- IT (legacy): Licht und Garten
- Homematic: Heizventile und Garten
- MAX:  Wand-Thermostate
- WEMOS-D1: Schalter
- Z-Wave (Licht und Jalousien)

Es gibt noch viel zu tun ....  :)

CHeers,
Dieter

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16820
Antw:Es ist and der Zeit...
« Antwort #1 am: 03 November 2018, 11:46:10 »
Hallo Dieter,

Willkommen im Forum.

Grüße
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
Mein GitHub: https://github.com/LeonGaultier
kein Support für cfg Editierer

Offline fiedel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1688
Antw:Es ist and der Zeit...
« Antwort #2 am: 03 November 2018, 23:38:55 »
Mein grösstes Projekt war die Einbindung der Fassbodenheizung über PWM

Das schlägt doch dem Fass den Boden aus...  ;D

Viel Freude weiterhin mit FHEM!

Gruß
Frank
FHEM 5.7 FeatureLevel: 5.7 auf Dreamplug/Deb. 7; Perl: v5.14.2
HM: HM-CFG-USB-2 + hmland | SlowRF: CUNO V2.1/CULFW V 1.43 868
OWServer:LinkUSBi | OWDevice:DS18S20|DS2401|DS2406|DS2423

 

decade-submarginal