Autor Thema: Unverständlicher (für mich) LED Controller  (Gelesen 641 mal)

Offline jsChris

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 46
Unverständlicher (für mich) LED Controller
« am: 09 November 2018, 09:12:07 »
Moin,

ich habe hier zwei LED Controller (12V), die ich einfach nicht verstehe und hoffe, dass mir jemand von euch weiterhelfen kann.

Die Controller steuern das eingebaute Licht in den Küchenschränken. Ein Leuchtmittel sieht mir eigentlich wie ein "normaler" Stripe aus. Das für mich merkwürdige: es gehen 2 Adern rein, wie immer plus/minus, aber es gehen auch nur 2 Adern raus, cw/ww. Ich würde erwarten, dass auch plus mit dem Leuchtmittel verbunden werden muss. Das Licht lässt sich dimmen und es lässt sich die Farbtemperatur kaltweiss, warmweiss einstellen.

Ich würde nun sehr gerne die Controller gegen entsprechende ZigBee, Z-Wave oder auch Homematic Controller ersetzen, da mich die mitgelieferte Fernbedienung doch sehr nervt.

Anbei auch ein Foto, von außen und innen.

Der Controller heißt: GERA (ja, nicht Gira) RF LED Controller 993121000012

Vielleicht hat jemand eine Idee, einen Tipp, eine Lösung?

Danke
Chris

   

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2482
  • Kein support per PN oder eMail
Antw:Unverständlicher (für mich) LED Controller
« Antwort #1 am: 09 November 2018, 09:24:46 »
Moin
Fuer mich sieht das so aus, als ob CW nicht bestueckt ist, zumindest die Klemmen fehlen!
Wir haben da bald wieder was im Angebot. https://forum.fhem.de/index.php/topic,69740.msg852442.html#msg852442
Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; KS300; ESA2000; HUE

Offline jsChris

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 46
Antw:Unverständlicher (für mich) LED Controller
« Antwort #2 am: 09 November 2018, 15:58:00 »
Hmm, das versteh ich nich :)

Die Adern die rausgehen sind ja auf dem Gehäuse mit ww und cw bezeichnet, auf der Platine steht dazu LED+ und LED-. Könnte es nicht sein, dass LED+ (ww) tatsächlich der Pluspol ist und LED- die Steuerung für cw/ww? Erscheint mir zwar merkwürdig, aber anders kann ich es mir nicht erklären.

Sorry, dass das Foto auf dem Kopf steht, habe ich vorhin nicht gesehen.

Danke
Chris

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2482
  • Kein support per PN oder eMail
Antw:Unverständlicher (für mich) LED Controller
« Antwort #3 am: 09 November 2018, 20:24:18 »
Moin
Sorry. aber ich muss Dir leider widersprechen! 2 Adern gehen ab und zwei Adern gehen rein. Eingang 12/24V plus und minus, Ausgang ist 2mal vorhanden. Einmal CW und einmal WW. CW ist die Klemme nicht bestueckt, aber die Beschriftung auf der Platine zeigt es. Wenn Du die Klemmen nachruestest, wird der Kanal sogar funktionieren, da die Elektronik komplett aussieht.
Wenn Du Dir Deinen stripe ansiehst, wirst Du da auch nur WW haben, mit zwei Adern.
Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; KS300; ESA2000; HUE

Offline jsChris

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 46
Antw:Unverständlicher (für mich) LED Controller
« Antwort #4 am: 10 November 2018, 11:48:19 »
Hi Christoph,

vielen Dank für deine Mühe! Ich verstehe jetzt, was du meinst.

Aber :)

Ich kann mit der vorhandenen Fernbedienung stufenlos zwischen kalt und warmweiß wechseln (und dimmen). Das ist ja gerade, was mich so verwirrt.

Leider komme ich nicht richtig an den Stripe dran, bzw. habe ich es gestern mal versucht, traue mich aber nicht so recht Gewalt anzuwenden. Wahrscheinlich ist es nur ein Profil mit Diffusor, aber sehr genau zugeschnitten und exakt verbaut.

Den Hersteller und auch den Küchenverkäufer habe ich auch schon angeschrieben, bisher aber keine zufriedenstellende Antwort erhalten.

Ich habe hier einen ZigBee Controller von Dresden Electronics (cw/ww). Meinst du, ich sollte einfach mal probieren, ob ich etwas erreiche?

Noch mal: vielen Dank für deine Mühe :)
Chris

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2482
  • Kein support per PN oder eMail
Antw:Unverständlicher (für mich) LED Controller
« Antwort #5 am: 10 November 2018, 12:25:45 »
Moin
Wenn Du das https://www.dresden-elektronik.de/funktechnik/solutions/wireless-light-control/wireless-ballasts/?L=%2525252525252525270%2525252525252525253DAeID%3Ddam_frontend_pushdocID%3D4620&eID=dam_frontend_push&docID=4603 hast, dann macht der das Gleiche.Eventuell musst Du die Abgangseite tauschen, wenn WW und CW vertauscht sind.
Was es nicht alles gibt!? Da sind die WW und CW verpolt angeschlossen, deshalb geht das mit dem "Farbwechsel".
Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; KS300; ESA2000; HUE

Offline jsChris

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 46
Antw:Unverständlicher (für mich) LED Controller
« Antwort #6 am: 14 November 2018, 08:11:02 »
Hi Christoph,

vielen Dank für deine Antwort. Ich war am Wochenende und bin diese Woche kaum zu Hause, deswegen konnte ich es noch nicht testen. Aber, ja, das ist mein Controller, dann schließe ich ihn mal an und schaue, was passiert. Ich gebe auf jeden Fall noch mal Rückmeldung, wie es gelaufen ist.

Danke
Chris

Offline Pythonf

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 461
Antw:Unverständlicher (für mich) LED Controller
« Antwort #7 am: 14 November 2018, 13:42:53 »
Ich habe bei mir in der Küche auch diese LED-Leisten, bei denen WW und CW verpolt angeschlossen sind. Für die Übergänge wird meiner Vermutung nach die Polarität in einer hohen Frequenz gewechselt und zusätzlich über PWM gedimmt. Hier zeigen die LEDs mal den "Dioden" Teil ihrer Bauart. Leider sind bei mir schon 2 LEDs kaputt gegangen und ich habe noch keine Möglichkeit gefunden, diese auszutauschen.

Lg
Fabian

Offline jsChris

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 46
Antw:Unverständlicher (für mich) LED Controller
« Antwort #8 am: 17 November 2018, 10:05:15 »
Moin,

jetzt bin ich endlich mal dazu gekommen, den Controller von Dresden Electronics anzuschließen.

Und ja: es werde Licht :)

Aber, und ich hatte es auch eigentlich nicht wirklich erwartet, ich kann nicht mehr zwischen kalt und warmweiß wechseln / einstellen.

Immerhin, es ist warmweiß, womit ich grundsätzlich leben könnte. Egal wie ich es anschließe, ich habe alle Varianten ausprobiert, die Lichtfarbe ändert sich nicht, es ist mehr ein dimmen. Schließe ich cw/ww gemeinsam, also verpolt an, bleibt die Farbe immer wie sie ist, auch kein dimmen mehr. Irgendwie auch logisch.

Wie Fabian schreibt, die Lichtfarbe wird also anders eingestellt. @Fabian: hast du denn einen anderen Controller eingebaut? Nach PWM habe ich mal gegoogelt, aber mir ist nicht klar, was das bedeutet ist. Hättest du da noch einen Tipp / Link? Oder du Christoph?

Vielen Dank!
Chris

Offline jsChris

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 46
Antw:Unverständlicher (für mich) LED Controller
« Antwort #9 am: 17 November 2018, 10:58:06 »
So, jetzt habe ich schon mal die Fernbedienung gefunden, die bei den Leuchten dabei war:
http://www.led-mg.de/de/sr-2803b-6-kanal-cw-ww-funk-dimmer.html

Dort gibt es auch Empfänger dafür, allerdings erkenne ich meinen nicht 100%. Gemeinsam steht aber bei allen etwas von "PWM Technik".

Nun habe ich mal nach "led dimmer cw/ww PWM-Frequenz steuerung zigbee" gesucht und bin auf folgende Produkte gestoßen:

https://www.dresden-elektronik.de/funktechnik/solutions/wireless-light-control/wireless-ballasts/fls-pp-lp/
und
https://www.dresden-elektronik.de/funktechnik/solutions/wireless-light-control/wireless-ballasts/fls-a-lp/
(wobei der nur mit Gateways von Dresden Electronics funktioniert und damit nicht so interessant ist)

Ich weiß, mein Ansatz ist mehr im dunkeln tappen als irgendetwas wissen, aber vielleicht wisst ihr ja der mehr.

Tausend Dank
Chris

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2482
  • Kein support per PN oder eMail
Antw:Unverständlicher (für mich) LED Controller
« Antwort #10 am: 18 November 2018, 09:59:27 »
Moin
Sorry da kann ich nicht helfen. Mir war das bisher unbekannt, dass es solche Lösungen gibt.
Gruß Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; KS300; ESA2000; HUE

Offline jsChris

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 46
Antw:Unverständlicher (für mich) LED Controller
« Antwort #11 am: 18 November 2018, 11:46:41 »
Moin Christoph,

trotzdem: danke für deine Mühe!

Gruß Chris

Offline jsChris

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 46
Antw:Unverständlicher (für mich) LED Controller
« Antwort #12 am: 21 November 2018, 09:27:45 »
Um das hier abzuschließen:

das ist der richtige Controller:
https://www.dresden-elektronik.de/funktechnik/solutions/wireless-light-control/wireless-ballasts/fls-h-lp/

Hier die Beschreibung von dresden-elektronik:

Zitat
Ausgestattet mit einem Kanal eignet sie sich für monochromatische Leuchtmittel (12/24 V) mit antiparallel geschalteten LED´s / warm-kalt-weiß-Effekt.

Herausragenden Feature ist die Ansteuerung der Beleuchtung mit nur zwei statt drei Adern. Eine exklusive Variante eines Vorschaltgerätes speziell für edles Leuchtendesign.

Ausgang: 1 Kanal (H-Brücke)

Und Noch mal alle Keywords, damit es auch gefunden wird: meine Küche ist von Interline (Schöller), Nobilia geht auch. Das Leuchtmittel heißt "Emotion starter set".

Danke an alle für die Hilfe
Chris
Informativ Informativ x 1 Hilfreich Hilfreich x 1 Liste anzeigen

Offline jsChris

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 46
Antw:Unverständlicher (für mich) LED Controller
« Antwort #13 am: 22 November 2018, 09:58:57 »
Nachtrag: hab den Beitrag wieder aufgemacht, da ich eine PM von Felix bekommen habe, die vielleicht auch andere interessiert:

Zitat
Hi jsChris,

ich habe gerade den gefunden: https://forum.fhem.de/index.php?topic=92998.0 leider ist der beitrag schon zu. deshalb per pm.

habe auch dieses Geragerät und wollte es eigentlich mit dem Homematic dual led controller steuern... dann hatten die die küche eingebaut und mir die Fernbedienung in die Hand gedrückt... als ich mir das steuergerät genauer angeschaut habe, hatte ich auch so viele Fragezeichen wie du im Beitrag... :-)
hast Du eine Idee, wie ich nun meine LED streifen mit Homematic steuern kann?
Ich habe neben der Homematic ccu ein medioa aio gateway, wo man ja auch funkfrequenzen anlernen kann, hat aber nicht funktioniert. es wurden keine signale der Fernbedienung empfangen.
Vielleicht hast Du ja eine Idee. Mit Zigbee hatte ich bisher keinen Kontakt. wollte mir eigentlich auch nicht noch ein Gateway hinstellen, was in der Gegend rumfunkt...

Wäre Dir wirklich verbunden um eine Antwort. im netz findet man ja gar nichts dazu.
Danke und viele Grüße,
Felix aka Felidsche

Ich kenne nur die Lösung, die ich oben beschrieben habe. Sprich, der ZigBee Controller FLS-H-LP von dresden elektonik (ich bin mir sicher, dass es "irgendwo" im Netz auch eine günstigere Lösung gibt, ich habe aber nicht wirklich lange danach gesucht). Von Homematic kenne ich kein Produkt, dass man nutzen könnte. Es gibt dort zwar den Bausatz RGBW-Controller HM-LC-RGBW-WM, aber der ist dafür nicht geeignet.

Leider kann ich dir nicht weiter helfen, wie und ob man die Frequenzen im medioa aio gateway anlernen kann. Auf dem GERA Controller selbst steht ja nichts. Ich weiß jetzt nicht wieso, vielleicht habe ich es bei meinen Recherchen gelesen, aber mein Bauch sagt mir, dass die Frequenz 2,4Ghz ist...

Meiner Meinung nach wäre es am einfachsten, den Umweg über einen HUE / Lightify Controller zu gehen und über "Kopplungen" diesen in der CCU einzubinden, bzw. natürlich direkt die Controller über Fhem anzusteuern.

lg
Chris