Autor Thema: Der Antennen-Thread  (Gelesen 17264 mal)

Offline Ranseyer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1815
    • Homepage
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #135 am: 01 November 2020, 15:22:28 »
Dann hättest ja evtl Zeit für dieses außert coole Video von heute in dem Andreas Spiess zu VNAs und speziell zum NanoVNA berichtet... Habe mal wieder einiges gelernt:

https://www.youtube.com/watch?v=_pjcEKQY_Tk
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5363
    • PeMue's github
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #136 am: 01 November 2020, 16:25:23 »
Dann hättest ja evtl Zeit für dieses außert coole Video von heute in dem Andreas Spiess zu VNAs und speziell zum NanoVNA berichtet... Habe mal wieder einiges gelernt:

https://www.youtube.com/watch?v=_pjcEKQY_Tk
Ist ja von heute, schön! Vor allem das Smith-Diagramm - ist lange her  8).

Gruß Peter
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.66 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21
RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline Omega-5

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 400
  • climbing is cool
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #137 am: 02 November 2020, 11:04:45 »
Ist ja von heute, schön! Vor allem das Smith-Diagramm - ist lange her  8).

 :-[ *Kopfkratzen* Da war doch mal was!? 1971 - Labor Nachrichtentechnik - Ortskurvenschreiber - voll mechanisch.

Gruß Friedrich
RaspberryPi2, nanoCUL, 3x DS18B20, FS20: 4x Funk-Schalter ST-4, LaCrosseGW,
HomeMatic: HMLAN, HM-WDS10-TH-O, HM_MYS_RelaisBoard,
I2C: HYT221 über modifiziertes Modul I2_I2C_SHT21.pm (Q&D),

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5363
    • PeMue's github
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #138 am: 10 November 2020, 16:04:22 »
Hallo zusammen,

es lag vermutlich nicht an der Kalibrierung (ich habe mit einem 25 € 50 Ohm Widerstand von Huber & Suhner bzw. einem Profikalibrierset kalibriert). Aber: man sollte die Antenne halt nicht auf dem Tisch liegen lassen, sondern wenigstens über den Tisch hinausstehen lassen.
Die Ergebnisse sind deutlich besser.

Gruß Peter
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.66 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21
RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline Ranseyer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1815
    • Homepage
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #139 am: 10 November 2020, 17:35:57 »
Super das freut mich. Da sind wir nun ja fast beisammen... Nehmen wir "um den Frieden willens" mal an der restliche Messfehler liegt bei mir. Oder besser: Es ist Toleranz und keiner kann für nix was  8) :o

PS: Auch ich habe mich nicht daran gehalten was mir der Profi riet: Metallplatte mit 50x50 cm und daran eine sinnvolle Buchse, und den Abgleich inkl. der Metallplatte + Buchse machen... Mir war er nach dem letzten verlinkten Video von Adreas Spiess klar wie krass sich selbst 1-2 Adapter auf der Strecke auswirken.


PPS: Hab ich eigentlich mal das Diagramm meiner (seit Jahren inaktiven) X5000 Antenne auf dem Dach gepostet ? Die hat ca. ab 400MHz bis 3 GHz ein VSWR <2...
http://www.dd1us.de/Downloads/X-5000_v_1_0.pdf (ist halt auch größer als 10cm ...)
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5363
    • PeMue's github
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #140 am: 11 April 2021, 13:25:45 »
Hallo zusammen,

beim Aufräumen habe ich die Tüte mit den Antennen gefunden und wollte sowieso meine Antennen von Aliexpress mal durchmessen. Daher habe ich die kurze mal aufgeschnitten und die Drahtwendel langgezogen. Das Ergebnis ist nicht ganz so schlecht.

Gruß Peter
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.66 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21
RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline juergs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1928
    • github
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #141 am: 07 Mai 2021, 13:37:53 »
Verbesserte WLAN-Konnektivität mit externen Antennen für WIFI und andere Module mit ESP8266

  • Standard Leiterbahn-Antenne des WEMOS D1 min:  RSSI ca. -63dB
  • einfache Lambda/2- Antennenverlängerung  : RSSI ca. -60dB
  • einfache externe Antenne aus Koaxkabel: RSSI ca. -56dB
  • “Fertigantenne” am WEMOS D1 miniPro  : RSSI ca. -56 dB
« Letzte Änderung: 10 Mai 2021, 16:55:22 von juergs »

Offline Ranseyer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1815
    • Homepage
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #142 am: 07 Mai 2021, 14:38:31 »
Danke ist ist spannend...

Zitat
“Fertigantenne” am WEMOS D1 miniPro
...hört sich für mich nach schlechtem Kabel und/oder schlechter Antennen-Anpassung an...

Ich traute mich bisher nicht selbst z.B. Bluetooth Antennen selbst zu bauen, da aich mir nicht so recht zutraue Lambda/4 von 2,4 GHz inkl. Platine in der richtigen Länge zu bauen. Messen kannst du sowas ja dann auch nur indirekt z.B. über RSSI (Und das war mir zu mühseelig).

Daher habe ich für Bluetooth immer fertige WLAN Antennen genommen wo nötig. Hat eine Menge gebracht, aber nun verstehe ich war sicher noch mehr drin wäre...
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5363
    • PeMue's github
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #143 am: 10 Mai 2021, 09:33:30 »
  • Standard Leiterbahn-Antenne des WEMOS D1 min:  RSSI ca. -63dB
  • einfache Lambda/2- Antennenverlängerung  : RSSI ca. -60dB
  • einfache externe Antenne aus Koaxkabel: RSSI ca. -56dB
  • “Fertigantenne” am WEMOS D1 miniPro  : RSSI ca. -56 dB
sollte vermutlich
einfache externe Antenne aus Koaxkabel: RSSI ca. -56 dB heißen, oder?

Gruß Peter
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.66 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21
RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline Papa Romeo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2446
  • Wer bitteschön ist MacGyver?
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #144 am: 10 Mai 2021, 12:46:56 »
sollte vermutlich
einfache externe Antenne aus Koaxkabel: RSSI ca. -56 dB heißen, oder?

... sehe ich auch so ... ein RSSI von 0 wäre schon utopisch ....

LG
Papa Romeo
...die richtige Lötspitzentemperatur prüft man zwischen Daumen und Zeigefinger...
...überlasse niemals etwas einer Software, das du hardwaremässig erreichen kannst...
...unvorsichtige Elektriker werden schnell zu leitenden Angestellten...

Offline juergs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1928
    • github
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #145 am: 10 Mai 2021, 16:55:46 »
korrigiert  :o ;D
Immer dese C&P-Fehler ...