Autor Thema: Der Antennen-Thread  (Gelesen 17324 mal)

Offline juergs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1930
    • github
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #15 am: 14 November 2018, 15:51:23 »
Hallo Martin,
welchen Analyzer benutzt Du?

Jürgen

Offline Ranseyer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1815
    • Homepage
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #16 am: 16 November 2018, 17:29:05 »
Ich habe einen N1201SA von "Advanced Agility Instruments". Einen Vergleich zu richtig teueren Lösungen habe ich nur bei Andreas Spiess auf YouTube gesehen.

Von einem Messtechnik Profi habe ich die Ansage: Man sollte unsere Messobjekte auf eine Metallplatte (ca. 50x50 cm) auf einem Stativ  packen und möglich im einer freien Umgebung messen.
Dafür spricht dass bei fast allen Antennen die Frequenzen mit gutem SWR etwas nach unten gehen während man den Analyzer berührt. Nur fassen wir unsere Gateways ja auch nicht an der Groudfläche an währen wir damit unser Haus steuern... (Evtl. vergleiche ich doch mal die beiden Messverfahren... Aber nicht sofort.)
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline juergs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1930
    • github

Offline Markus.

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 871
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #18 am: 18 November 2018, 18:44:01 »

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 8037
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #19 am: 18 November 2018, 18:55:40 »
Leute, das ist alles ganz nett. Die gesetzlichen Vorschriften besagen aber, dass im 868 MHz-Band die Effective Radiated Power 25 mW nicht übersteigen darf. Wer dagegen verstößt (und z.B. medizinische Geräte lahmlegt), riskiert schon Einiges.

Das bedeutet, dass die Summe aus Antennengewinn und Sendeleistung nicht größer als 14 dB sein darf.

Ich hänge dazu mal einen kleinen Auszug aus den SmartHome Hacks an.

LG

pah

(DF5FR)

Offline Ranseyer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1815
    • Homepage
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #20 am: 18 November 2018, 20:20:18 »
Ich hänge dazu mal einen kleinen Auszug aus den SmartHome Hacks an.

Danke @pah für die Buchspende zu diesem Thread! Ich nehme mal an ich dard diese Seiten auch ganz oben einhängen. 
Ansonsten guter Hinweis...


Was mir noch fehlen würde ist eine gute Übersicht über den zu erwartenden Gewinn am besten inkl Diagramm für verbreitete Typen. ((Soll ich doch mal Anzeige erstatten gegen den Typ der seit >10 Jahren mein Rothammel Antennenbuch hat ?  8)))
Hast Du da nen Link mit frei verwendbaren Infos ?

Gehen wir im Text oben also künftig davon aus:
- dass für praktisch jede Anwendung die effektiv abgegestrahlte/radiated Sendeleistung/Power (ERP) begrenzt ist
- dass eine "Verstärkung" daher kommt dass nicht kugelfömig sonder etwas geziehlter abgestrahlt wird
- wenn ich also eine gerichtetere Antenne habe, dann muss ich die Leistung beim Senden reduzieren. Gewinn auf der Sendeseite: Null.
  Wenn ich auf der Empfangsseite aber auch so eine Antenne nutze habe ich dort den Gewinn... => bringt meist nur etwas bei Richtverbindungen
- Somit sollte ich am Gateway im Regelfall gut rundum strahlen. Nicht aber in die Erde und nach oben...
- Das würde heissen es ist weiterhin sehr sehr wichtig fast 100% abzustrahlen. (* SWR=1,0)

Grüße
Martin (DG5SCL)


Zitat
Bringen solche Antennen wie hier die eigentlich was?
https://de.aliexpress.com/item/Free-shipping-1pcs-315Mhz-433Mhz-470Mhz-15dbi-High-Gain-Antenna-O-mini-With-Sma-Male-Connector/32766226116.html 

Keine Ahnung. Eher nicht. Der Verkäufer ist sich über die Idealen Frequenzen etwas unsicher (315 433 470  auf einmal)
Bestelle diese doch mal und Poste ein Foto vom Innenleben, ich kann dir den SWR* messen. Wenn da ein Dipol drin ist wäre der Gewinn evtl 2dB (?). Der Hersteller sagt 15dB.  Wer lügt ?
Nehmen wir mal an die hier lügen nur leicht oder gar nicht: https://www.ebay.de/i/312167120259?chn=ps => Schau mal die Größe an. Für 15dB müssten das noch ein paar Elemente mehr sein.
« Letzte Änderung: 18 November 2018, 20:22:09 von Ranseyer »
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 24161
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #21 am: 18 November 2018, 21:28:24 »
Zitat
Daher die Frage in die Runde wer hält sich strickt daran wenn er weiß dass hier niemals kontrolliert wird.
Ich. Habe z.Bsp. in culfw die 1% Grenze eingebaut, ganz freiwillig, weil ich kein Aerger verursachen will. Z.Bsp. weil ich ein bestimmtes Szenario nicht kenne oder vorstellen kann.
Und ob man nie kontrolliert wird, kann man im Voraus auch nicht sagen.
Gefällt mir Gefällt mir x 3 Liste anzeigen

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 8037
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #22 am: 18 November 2018, 21:37:55 »
Ich denke, dass für die meisten SmartHome-Anwendungen Rundstrahler mit horizontaler Bündelung ausreichen, also etwa die 5/4 Lambda-Version.

LG

pah

P.S.: Hier in diesem Forum wird niemand dazu aufgefordert, Ordnungswidrigkeiten und Straftaten zu begehen. Den  entsprechenden Post sollten wir also ignorieren.

P.P.S.: Meinen Rothammel habe ich niemals verliehen ...

P.P.P.S.: Mag altmodisch sein, aber ich halte mich auch dann Regeln, wenn keine Kontrolle stattfindet.

« Letzte Änderung: 18 November 2018, 21:39:33 von Prof. Dr. Peter Henning »

Offline I bims Alice im WLan

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 7
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #23 am: 19 November 2018, 09:53:58 »
Ich habe meinen Post soeben gelöscht da er natürlich nicht so gemeint war wie ein bestimmter User wiedermal denkt es auffassen und daraus erforderlicher Maßnahmen ableiten zu müssen, wie er es bereits schon mehrmals in anderen Threads dargeboten hat und ich auch keine Lust habe so wie auch schon andere User in eine Diskussion einzutreten die mit diesem Herrn wie es sich bisher gezeigt hat zu keinem Ziel führt.

PS: Ich bin in diesem Forum jetzt noch nicht sehr lange aktiv unterwegs aber es ist schon erstaunlich wie viele User mir inzwischen nahe gelegt haben den gleichen Usus wie sie anzuwenden und dem Herrn doch einfach seinen Spaß  zu lassen und solche provokanten Äußerungen in seinen Beiträge und Postings zu ignorieren. Ich bin dieser Aufforderung zu meinem Bedauern leider nicht nachgekommen das ist aber kein Beinbruch und somit hiermit nachgeholt und habe ihn ebenfalls auf meine Liste der unerwünschten Poster gesetzt.

Schönen Gruß

I bims
« Letzte Änderung: 19 November 2018, 09:58:43 von I bims Alice im WLan »
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 8037
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #24 am: 19 November 2018, 10:25:41 »
Zitat
meine Liste der unerwünschten Poster

Prima, da fühle ich mich sehr wohl.

LG

pah
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline ak323

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 235
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #25 am: 19 November 2018, 23:46:36 »

Das bedeutet, dass die Summe aus Antennengewinn und Sendeleistung nicht größer als 14 dB sein darf.


hmmm... da ist wohl irgendwie nen “m” verloren gegangen ?!
Zumindest Ingenieure geben Sendeleistungen wie ERP immer noch in dBm an ..

VG ak323
RaspberryPi 2 im 19" Rack mit 16x2 i2c LCD, FHEM, diverse HomeMatic, 1-Wire (8x DS18B20, 3x DS2408, 2x DS2413, 5x DS2401, DS2423 ATTiny) über DS9490R#, Waterkotte Ai1QE (WWPR) Wärmepumpe über Modbus, WH1080 über Signalduino, 433MHz Funksteckdosen, WiFi RGBWW via Tasmota, ...

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 8037
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #26 am: 20 November 2018, 07:08:18 »
Das ist diskutierbar. Die Sendeleistung selbst in dBm, der Antennengewinn in dBi (relativ zu einer isotropen Antenne).

Wenn man also dBm und dBi addiert, um die ERP zu bekommen - ist das dann dBm oder dBi? Oder lässt man zur Vereinfachung den Zusatz m bzw. i weg ? In der Literatur findet man das unterschiedlich, aus dem Grund habe ich ganz bewusst den Zusatz weggelassen und nur die Einheit beibehalten.

LG

pah

Offline ak323

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 235
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #27 am: 20 November 2018, 11:04:16 »
pah,
dBi ist nur die Referenz auf den Isotropenstrahler, also eigentlich dB

dBm + dB ist und bleibt nun mal dBm ...

Anyway .. BR ak323
RaspberryPi 2 im 19" Rack mit 16x2 i2c LCD, FHEM, diverse HomeMatic, 1-Wire (8x DS18B20, 3x DS2408, 2x DS2413, 5x DS2401, DS2423 ATTiny) über DS9490R#, Waterkotte Ai1QE (WWPR) Wärmepumpe über Modbus, WH1080 über Signalduino, 433MHz Funksteckdosen, WiFi RGBWW via Tasmota, ...

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 8037
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #28 am: 20 November 2018, 13:09:38 »
Äh - nö. Das ist nur eine Krücke, die Einheit bleibt dB.  Auch bei anderen logarithmischen Maßen (etwa dem Schalldruck) wird die Referenzgröße separat angegeben (10⁻5 Pa), und nicht als Merkhilfe an die Einheit angehängt.


LG

pah
Hilfreich Hilfreich x 1 Liste anzeigen

Offline Ranseyer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1815
    • Homepage
Antw:Der Antennen-Thread
« Antwort #29 am: 20 November 2018, 14:47:54 »
Frage: hat meine Antenne eine bessere Reichweite wenn "dBm"  oder "dB" aufgedruckt ist ?

Wenn Nein: Dann sollte dieses Teil-Thema geklärt sein und wir gehen wieder mehr in Richtung Praxis. Danke!
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!
Gefällt mir Gefällt mir x 6 Liste anzeigen

 

decade-submarginal