Verschiedenes > Bastelecke

Der Antennen-Thread

<< < (31/32) > >>

Ranseyer:
Können wir gerne so machen. Allerdings wird das bei mir erst in gut einer Woche etwas. Ich sende dir dann in eine PN

fiedel:

--- Zitat von: FFHEM am 22 April 2022, 19:11:31 ---Hat jemand auch die Conrad-Antenne? Ist das die gleiche Länge (69 mm)?

--- Ende Zitat ---

Hi Friedhelm,

diese Antenne nutze ich ebenfalls für HM und sie ist ein echter Problemlöser:
Meine HM- Geräte in der Betongarage sind nun stabil bei gutem RSSI erreichbar.
Mit der original- Drahtantenne, aber auch mit einer teueren 868er Stabantenne
hatte ich immer RSSIs im Bereich 80-90 stark schwankend, jetzt sieht das so
wie im Anhang aus.

Ich bin auch gespannt, ob die Messung noch Optimierungspotenzial ergibt.
Bei mir war z.B. der richtige Standort extrem entscheidend. Dabei hat mir der
RSSI- Trend sehr geholfen. Sonst sieht man nicht, ob die Veränderung auch
stabile Ergebnisse bringt.
Die dicke, starre Antennenleitung habe ich zum besseren Testen des Standorts
durch eine sehr dünne, flexible von einer billigen Stabantenne ersetzt.

Die Stablänge wird bei mir identisch sein. Conrad hat die Antenne so schon viele
Jahre unverändert im Programm.


Gruß
Frank

 

FFHEM:

--- Zitat von: fiedel am 25 April 2022, 09:42:39 ---Hi Friedhelm,

diese Antenne nutze ich ebenfalls für HM und sie ist ein echter Problemlöser:
Meine HM- Geräte in der Betongarage sind nun stabil bei gutem RSSI erreichbar.
Mit der original- Drahtantenne, aber auch mit einer teueren 868er Stabantenne
hatte ich immer RSSIs im Bereich 80-90 stark schwankend, jetzt sieht das so
wie im Anhang aus.

Ich bin auch gespannt, ob die Messung noch Optimierungspotenzial ergibt.
Bei mir war z.B. der richtige Standort extrem entscheidend. Dabei hat mir der
RSSI- Trend sehr geholfen. Sonst sieht man nicht, ob die Veränderung auch
stabile Ergebnisse bringt.
Die dicke, starre Antennenleitung habe ich zum besseren Testen des Standorts
durch eine sehr dünne, flexible von einer billigen Stabantenne ersetzt.

Die Stablänge wird bei mir identisch sein. Conrad hat die Antenne so schon viele
Jahre unverändert im Programm.


Gruß
Frank

--- Ende Zitat ---
Hallo Frank,
danke für Deine Bestätigung bzgl. Strahlerlänge! Die Antenne ist z. Zt. bei Conrad nicht mehr lieferbar, das kann aber ganz banale Gründe haben.
Das mit der Länge wundert mich immer noch sehr, denn ich habe mit dieser Antenne auch sehr gute Erfahrungen, und einige FHEM-Funktionen wie z. B. die Alarmanlage aktivieren/deaktivieren beim Verlassen des Hauses liefern jetzt sofortige Reaktionen.
Das war vorher nicht der Fall, das gab immer Theater mit der Ehefrau ;-(  Ich hatte vorher immer vermutet, es läge an den zahlreichen FHEM-Befehlen, die dann ablaufen, aber es war das reine Funkchaos (HM-Mod-RPi-PCB mit Drahtantenne auf GPIO-Ports).
Die RSSI-Werte habe ich mit einem eigenen Python-Programm von der debmatic-CCU geloggt, in Exceltabellen gegossen, Standorte und Antennenneigungswinkel miteinander verglichen.
Da die Antenne im Obergeschoss montiert ist, habe ich sie auch noch um ca. 45 ° geneigt, wegen der Abstrahlungscharakteristik, das hat auch noch ein bisschen gebracht, s. Foto!
Vielleicht war ja alles nur ein Sturm im Wasserglas.

Gruß,
Friedhelm

andies:

--- Zitat von: fiedel am 25 April 2022, 09:42:39 ---Der RSSI- Trend sehr geholfen.

--- Ende Zitat ---
Hallo Frank, ist das ein besonderes FHEM-Tool? Oder einfach Excel-Auswertung bestehender Daten?

fiedel:

--- Zitat von: andies am 25 April 2022, 12:23:38 ---Hallo Frank, ist das ein besonderes FHEM-Tool? Oder einfach Excel-Auswertung bestehender Daten?

--- Ende Zitat ---

Nö, das sind einfach mitgeloggte RSSI- Werte. Bei den Geräten die von sich aus nicht senden, mache ich per at ca. alle Stunde einen statusRequest:


--- Code: ---defmod Func_HM_RSSI_A at +*01:00 set Beleuchtung_Gar_01 statusRequest ;; sleep 10 ;; set Beregnung_01 statusRequest
attr Func_HM_RSSI_A comment Thread HM RSSI: https://forum.fhem.de/index.php/topic,54511.msg958839.html#msg958839
--- Ende Code ---

Wenn man gerade optimieren will, wird das Intervall vorübergehend verkürzt. In dem Beitrag aus dem Comment erkläre ich noch meine "Datenausdünnung"

Gruß
Frank

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln