Autor Thema: [Raspbian stretch] Passwort root geändert - wie lösche ich es wieder  (Gelesen 232 mal)

Offline Esteban

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
Hallo!

Ist eigentlich unwichtig, aber interessiert mich:

Ich hab unter stretch mit dem pi-User das Passwort für root geändert mit

sudo passwd root
Der User selbst ist ja deakitiert.

Das klappt auch, wenn beim Starten eines Dienstes sollte ich das PW vom root angeben und das war auch das, welches ich vergeben habe.

Nur - wie bekomme ich das wieder raus?

Ich hab mit

sudo passwd -d root
versucht, allerdings kam dann die Meldung

Zitat
passwd: password expiry information changed.

Das Passwort wurde dadurch aber nicht gelöscht.

Ist jetzt nicht weiter schlimm weil mein FHEM ja läuft und ich den root gar nicht brauche aber wäre schon mal schön zu wissen, was zu tun ist :)

Danke!


FHEM v5.9 auf RPi 3B+ Raspbian Stretch | Busware CUL 433 MHz | 20x IT-1500 | HMUSB2 mit diversen HM Komponenten

Offline Wernieman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4479
Antw:[Raspbian stretch] Passwort root geändert - wie lösche ich es wieder
« Antwort #1 am: 10 November 2018, 15:17:54 »
1. Wozu willst Du das Passwort bei root raushaben?
2. Root sollte auf jedem System eigentlich ein Passwort haben ....

root kein Passwort ist eigentlich ein schweres Sicherheitsrisikum ....
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10490
    • Otto's Technik Blog
Antw:[Raspbian stretch] Passwort root geändert - wie lösche ich es wieder
« Antwort #2 am: 10 November 2018, 16:20:11 »
root kein Passwort ist eigentlich ein schweres Sicherheitsrisikum ....
Hallo Werner,
bei Raspbian Stretch ist das allerdings so vor konfiguriert. root ist deaktiviert und hat kein Passwort gesetzt.

Gruß Otto
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,ET9200,Arduino nano,ESP8266

Offline Christoph Morrison

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 438
    • Private Website
Antw:[Raspbian stretch] Passwort root geändert - wie lösche ich es wieder
« Antwort #3 am: 10 November 2018, 19:04:41 »
Das klappt auch, wenn beim Starten eines Dienstes sollte ich das PW vom root angeben und das war auch das, welches ich vergeben habe.

Dafür gibt es doch sudo ???

Nur - wie bekomme ich das wieder raus?

man passwd
Zitat
       -l, --lock
           Sperrt das Passwort des bezeichneten Kontos. Die Option schaltet ein Passwort ab, indem
           es ihm einen Wert zuweist, der mit keinem möglichen verschlüsselten Wert übereinstimmen
           kann. Dies geschieht, indem ein »!« dem Passwort vorangestellt wird.

           Beachten Sie, dass damit nicht das Konto deaktiviert wird. Der Benutzer kann sich immer
           noch mit einer anderen Authentifizierungsmethode (etwa einem SSH-Schlüssel) anmelden. Um
           ein Konto abzuschalten, sollte der Administrator usermod --expiredate 1 verwenden; dies
           setzt das Verfallsdatum des Kontos auf den 2. Januar 1970.

           Benutzer mit einem gesperrten Passwort können dieses nicht ändern.


Offline Wernieman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4479
Antw:[Raspbian stretch] Passwort root geändert - wie lösche ich es wieder
« Antwort #4 am: 10 November 2018, 20:07:04 »
@Otto:

ich weiß, das bei vielen Distris root kein Passwort hat. Ich meinte hier nur: "leeres Passwort", was ein großen Unterschied macht ;o)
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 15220
  • s/fhem\.cfg/configDB/g
Antw:[Raspbian stretch] Passwort root geändert - wie lösche ich es wieder
« Antwort #5 am: 15 November 2018, 13:48:56 »
Solange es einen Benutzer gibt, der Rechte hat, die Datei /etc/shadow zu bearbeiten, sollte sich die Aufgabe lösen lassen.
-----------------------
Unaufgeforderte Anfragen per email werden von mir nicht beantwortet. Dafür ist das Forum da.
-----------------------
Nächster Hamburg-Stammtisch: 14.12.2018 - 18:30 Uhr