Autor Thema: MAX! Heizkörperthermostat falsch erkannt  (Gelesen 89 mal)

Offline VolkerGBenner

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 26
MAX! Heizkörperthermostat falsch erkannt
« am: 10 November 2018, 16:49:40 »
Hallo,
ich bin gerade dabei meine ganzes MAX!-System auf FlashCube umzustellen.
Ich bin so vorgegegangen, dass ich erst eine fertige Raumlösung mit reseteten Geräten neu aufgebaut habe und dann erst die Wandthermostate und anschliesend HTs und Fensterkontakte an FHEM angelernt habe.
Interessanterweise legt autocreate die HTs aber als unvollständige WTs an. Er typisiert sie also als WTs, aber mit stark reduziertem Readings-Umfang.
Hat das schon jemand gehabt und wie kann man das ändern? Es stört irgendwie nur die Optik/Ordnung in FHEM, denn es funktioniert augenscheinlich soweit alles wie gewünscht.

Edit 11.11.2018
Scheint doch ein Problem zu sein. Der HT spinnt  etwas. Was habt ihr für Erfahrungen mit der Haltbarkeit der HTs gemacht?
Ich habe jetzt mehrfach versucht den HT zu reseten. Er zeigt auch brav rES, Ins und Adapterfahrt an, aber danach kann ich trotzdem nicht ins Menü, kann nicht in den Auto-Modus wechseln, aber LoC funktioniert, also ist die Taste wohl nicht defekt. Temperaturregelung und Boost funktionieren auch.
Kann man den noch gründlicher resten als mit den üblichen Batterie/Tastendrücker-Methoden? Neu flashen :-) ?

Edit 11.11.2018
Das gibts doch alles nicht. Jetzt hab ich das gleiche Problem beim nächsten HT. Nach Reset komme ich nicht ins Menü und kein Automatik-Betrieb.

Hilfe!



« Letzte Änderung: 11 November 2018, 12:18:31 von VolkerGBenner »
1x  RasPiB2+  mit HM-MOD-RPI-PCB, 2x FlashCULcube, 5 x MAX! HT (bzw. HT+), 3 x MAX! WT ->Heizkörpersteuerung, 1 x MAX!HT -> WW-Zirkulationsregulierung, 9x MAX! Fensterkontakte
1x HM-TC-IT-WM-W-EU, 1x HM-CC-RT-DN, 1xHM-SEC-SCo,
HM-LC-Sw4-DR, HM-WDS30-OT2-SM, HM-Dis-WM55