FHEM - Anwendungen > Heizungssteuerung/Raumklima

Neues Modul: vitoconnect

<< < (153/158) > >>

Stephan27:
Wow Danke Andreas.

1. Version ist sogar aktuell, super. Update Check habe ich direkt nachgeschoben, dabei kam dann doch noch ein wenig was zusammen. DANKE.
2. Okay, ich dachte es mir fast. Wahrscheinlich aber auch eine Limitierung meiner WP oder vom "alten" Vitoconnect-Modul. Scheint zumindest ein aktuelleres zu geben, wenn ich vom Developer-Portal aus auf "Vitoconnect" klicke.
3. Wow klasse, auch hier kann ich nur Danke sagen für die Vorleistung. Im Prinzip ist das meiste ja recht sprechend und die API-Doku gibt auch noch ein paar Zeilen dazu, wie ich mittlerweile gesehen habe. Mit den RAW_Readings werde ich mal probieren. Die SET nutze ich aktuell über FHEM noch nicht, da ich eigentlich nur noch sehr wenig an der WP einstelle und notfalls noch die ViCare habe. (und wenn ich zuhause bin sinds ja nur ein paar Schritte in den HWR)
4. Mittlerweile habe ich es in einem anderen Beispiel gefunden. Wahrscheinlich habe ich es im Wiki überlesen oder nicht registriert. Aber wie gesagt alle Unklarheiten sind beseitigt.

Abschließend nochmals vielen Dank für das Modul und deine geduldige, umfassende Antwort.

Beste Grüße
Stephan.

birdy:
Hallo Andreas

Vielen Dank für die Erklärung. War mir eigentlich bereits alles klar.

Ich habe nur nicht verstand warum trotz dem definierten Intervall von 70, alle 20 Sekunden neue Readings reingekommen sind. Dachte ich hätte da etwas übersehen. Aber egal, das Device war ja schnell gelöscht und neu definiert, und im nu war das Problem behoben.
Ich haben bewusst 70 definiert, damit ich zu den theoretisch möglichen 60 (1450/Tag) ein wenig Reserve für Neustarts usw. habe. Hat in der Vergangenheit soweit auch funktioniert.
 
Danke für das tolle Modul

Gruss birdy

loescher:
Hallo!

Trotz Forum- und Internet-Suche fand ich keine eindeutige Antwort auf eine evtl. triviale Frage, daher hoffe ich hier auf Klärung.  :)

Da bei uns demnächst ein Kauf der Gastherme "Viessmann Vitodens 300-W Typ B3HG" ansteht, wollte ich fragen, ob ich diese ohne weitere
Hardware/Software mit dem Modul "vitoconnect" ins FHEM integrieren kann.

Auf der Wiki Seite dazu steht nämlich, dass ich noch eine "Internet-Schnittstelle Vitoconnect 100" dazu brauche.

Brauche ich das wirklich, oder reicht nicht schon das eingebaute WLAN der Vitodens?

LG,
Stephan.

travelling-man:
Hallo Stephan,

bei uns ist auch die Vitodens 300-w mit WLAN Modul im Einsatz. Das FHEM Modul verbindet sich mit der Viessnann API und ruft dort alle Werte ab die die Therme übermittelt hat.
Somit sollte keine weitere Hardware benötigt werden nur ein DEV Account bei Viessmann.

Das die Wiki Seite nicht aktuell ist wurde schon öfter bemängelt. Leider wurde meine Account noch nicht erstellt, sodass ich die Seite nicht bearbeiten kann.

VG
Basti

loescher:
Danke Dir!
LG, Stephan.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln