Autor Thema: IWEAS 4.0 - Eierlegendewollmilchsau  (Gelesen 13859 mal)

Offline riker1

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 864
Antw:IWEAS 4.0 - Eierlegendewollmilchsau
« Antwort #15 am: 31 Januar 2019, 16:59:51 »
Hallo Papa Romeo,

gibt es irgendwo die Stückliste dazu?
Danke T
FHEM    5.26.1 Ubuntu 18, FHEM    5.26.1 RPI 3 , Actoren: IT ,Tasmota, ESPEasy,
MAX CUBE, MAX HT, MAX WT, Selbstbau nanoCULs, FS 20,Tasmota, Homematic, FTK, SW. DIM, Smoke,KODI,Squeezebox

Offline Papa Romeo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2665
  • Wer bitteschön ist MacGyver?
Antw:IWEAS 4.0 - Eierlegendewollmilchsau
« Antwort #16 am: 31 Januar 2019, 17:44:42 »
....ich mach eine....
...die richtige Lötspitzentemperatur prüft man zwischen Daumen und Zeigefinger.
...überlasse niemals etwas einer Software, das du hardwaremässig erreichen kannst.
...unvorsichtige Elektriker werden schnell zu leitenden Angestellten.
und...never change a running System...no Updates if not necessary

Offline riker1

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 864
Antw:IWEAS 4.0 - Eierlegendewollmilchsau
« Antwort #17 am: 31 Januar 2019, 18:19:50 »
super vielen Dank
FHEM    5.26.1 Ubuntu 18, FHEM    5.26.1 RPI 3 , Actoren: IT ,Tasmota, ESPEasy,
MAX CUBE, MAX HT, MAX WT, Selbstbau nanoCULs, FS 20,Tasmota, Homematic, FTK, SW. DIM, Smoke,KODI,Squeezebox

Offline Papa Romeo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2665
  • Wer bitteschön ist MacGyver?
Antw:IWEAS 4.0 - Eierlegendewollmilchsau
« Antwort #18 am: 31 Januar 2019, 20:25:37 »
... also hier dann die Stückliste und um Nachfragen vorzubeugen dazu auch gleich noch den Schaltplan...
...die richtige Lötspitzentemperatur prüft man zwischen Daumen und Zeigefinger.
...überlasse niemals etwas einer Software, das du hardwaremässig erreichen kannst.
...unvorsichtige Elektriker werden schnell zu leitenden Angestellten.
und...never change a running System...no Updates if not necessary

Offline riker1

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 864
FHEM    5.26.1 Ubuntu 18, FHEM    5.26.1 RPI 3 , Actoren: IT ,Tasmota, ESPEasy,
MAX CUBE, MAX HT, MAX WT, Selbstbau nanoCULs, FS 20,Tasmota, Homematic, FTK, SW. DIM, Smoke,KODI,Squeezebox

Offline Papa Romeo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2665
  • Wer bitteschön ist MacGyver?
Antw:IWEAS 4.0 - Eierlegendewollmilchsau
« Antwort #20 am: 01 Februar 2019, 14:13:12 »
Habe mit diesen selbst rückstellenden Sicherungen noch keine Erfahrung. Müsste man mal testen.
Aber ob es Sinn macht ist die andere Frage. Wenn diese Sicherung auslöst, ist entweder der HLK hinüber
oder auf dem Ausgang des HLK etwas defekt und dann bringt dir eine rückstellende Sicherung auch nichts,
außer dass du zum defekten Bauteil die Sicherung nicht auch tauschen musst.
« Letzte Änderung: 01 Februar 2019, 14:20:27 von Papa Romeo »
...die richtige Lötspitzentemperatur prüft man zwischen Daumen und Zeigefinger.
...überlasse niemals etwas einer Software, das du hardwaremässig erreichen kannst.
...unvorsichtige Elektriker werden schnell zu leitenden Angestellten.
und...never change a running System...no Updates if not necessary

Offline riker1

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 864
Antw:IWEAS 4.0 - Eierlegendewollmilchsau
« Antwort #21 am: 01 Februar 2019, 16:06:07 »
Hallo Papa Romeo,

habe noch
code 104 50 V 104PF 100NF 0,1 UF Keramikkondensatoren
im Bestand,
( auch noch paar 103 )kann man die nehmen anstatt

Wimo Konsenator 0.1uF 63V MKS?

Danke





FHEM    5.26.1 Ubuntu 18, FHEM    5.26.1 RPI 3 , Actoren: IT ,Tasmota, ESPEasy,
MAX CUBE, MAX HT, MAX WT, Selbstbau nanoCULs, FS 20,Tasmota, Homematic, FTK, SW. DIM, Smoke,KODI,Squeezebox

Offline Papa Romeo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2665
  • Wer bitteschön ist MacGyver?
Antw:IWEAS 4.0 - Eierlegendewollmilchsau
« Antwort #22 am: 01 Februar 2019, 16:16:38 »
..klar...die gehen auch...
...die richtige Lötspitzentemperatur prüft man zwischen Daumen und Zeigefinger.
...überlasse niemals etwas einer Software, das du hardwaremässig erreichen kannst.
...unvorsichtige Elektriker werden schnell zu leitenden Angestellten.
und...never change a running System...no Updates if not necessary

Offline riker1

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 864
Antw:IWEAS 4.0 - Eierlegendewollmilchsau
« Antwort #23 am: 01 Februar 2019, 16:19:38 »
super danke
FHEM    5.26.1 Ubuntu 18, FHEM    5.26.1 RPI 3 , Actoren: IT ,Tasmota, ESPEasy,
MAX CUBE, MAX HT, MAX WT, Selbstbau nanoCULs, FS 20,Tasmota, Homematic, FTK, SW. DIM, Smoke,KODI,Squeezebox

Offline riker1

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 864
Antw:IWEAS 4.0 - Eierlegendewollmilchsau
« Antwort #24 am: 02 Februar 2019, 14:43:53 »
Hallo Papa Romeo,
noch ne praktische Frage.

Bespielst du die ESPs vorher und lötest sie dann ein?

Wie kann ich wenn sie eingelötet sind die ESPs flashen?

Danke
Thomas
FHEM    5.26.1 Ubuntu 18, FHEM    5.26.1 RPI 3 , Actoren: IT ,Tasmota, ESPEasy,
MAX CUBE, MAX HT, MAX WT, Selbstbau nanoCULs, FS 20,Tasmota, Homematic, FTK, SW. DIM, Smoke,KODI,Squeezebox

Offline Papa Romeo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2665
  • Wer bitteschön ist MacGyver?
Antw:IWEAS 4.0 - Eierlegendewollmilchsau
« Antwort #25 am: 02 Februar 2019, 17:33:13 »
...erst einlöten,. dann flashen.

Geflashed wird über die 7er Siftleiste neben dem HLK
...die richtige Lötspitzentemperatur prüft man zwischen Daumen und Zeigefinger.
...überlasse niemals etwas einer Software, das du hardwaremässig erreichen kannst.
...unvorsichtige Elektriker werden schnell zu leitenden Angestellten.
und...never change a running System...no Updates if not necessary

Offline riker1

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 864
Antw:IWEAS 4.0 - Eierlegendewollmilchsau
« Antwort #26 am: 02 Februar 2019, 18:35:56 »
Hallo Papa,

leide rnoch ne Frage...

Flashen dann über
rx, tx, gnd, 3.3V?

mit USB to TTL ?

Welches Board nimmst du für ESP07 im Arduino? Generic 8266?

Danke Thomas
FHEM    5.26.1 Ubuntu 18, FHEM    5.26.1 RPI 3 , Actoren: IT ,Tasmota, ESPEasy,
MAX CUBE, MAX HT, MAX WT, Selbstbau nanoCULs, FS 20,Tasmota, Homematic, FTK, SW. DIM, Smoke,KODI,Squeezebox

Offline Papa Romeo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2665
  • Wer bitteschön ist MacGyver?
Antw:IWEAS 4.0 - Eierlegendewollmilchsau
« Antwort #27 am: 02 Februar 2019, 18:47:51 »
...genau so.....TxD,RxD,Gnd und 3,3 Volt und den Pin neben 3.3 Volt (GPIO0) mit einem Jumper mit dem einzelnen Pin an der 7er Leiste brücken.

Generic 8266 ist richtig und mit einem USB/TTL Converter passt auch.
...die richtige Lötspitzentemperatur prüft man zwischen Daumen und Zeigefinger.
...überlasse niemals etwas einer Software, das du hardwaremässig erreichen kannst.
...unvorsichtige Elektriker werden schnell zu leitenden Angestellten.
und...never change a running System...no Updates if not necessary

Offline riker1

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 864
Antw:IWEAS 4.0 - Eierlegendewollmilchsau
« Antwort #28 am: 02 Februar 2019, 18:56:58 »
Hallo Papa Remeo
danke

rx and rx
oder rx an tx?

Der Jumper  ist dann GPIO 0 zu GND

so ok?

Danke

FHEM    5.26.1 Ubuntu 18, FHEM    5.26.1 RPI 3 , Actoren: IT ,Tasmota, ESPEasy,
MAX CUBE, MAX HT, MAX WT, Selbstbau nanoCULs, FS 20,Tasmota, Homematic, FTK, SW. DIM, Smoke,KODI,Squeezebox

Offline Papa Romeo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2665
  • Wer bitteschön ist MacGyver?
Antw:IWEAS 4.0 - Eierlegendewollmilchsau
« Antwort #29 am: 02 Februar 2019, 19:23:16 »
rx -> rx oder rx -> tx must du testen. Kommt auf deinen Konverter an wie dort die Beschriftung ausgelegt ist.

Bezeichnung des Pin´s oder mit was er verbunden werden muss.
...die richtige Lötspitzentemperatur prüft man zwischen Daumen und Zeigefinger.
...überlasse niemals etwas einer Software, das du hardwaremässig erreichen kannst.
...unvorsichtige Elektriker werden schnell zu leitenden Angestellten.
und...never change a running System...no Updates if not necessary