FHEM - Hausautomations-Systeme > MQTT

Tuya - Smart Life: LED Lampen und Schalter

(1/16) > >>

area2051:
Hallo zusammen,

ich habe versucht etwas über die Steuerung von LED Lampen und Schalter mit FHEM zu finden, die momentan mittels Tuya Cloud gesteuert werden. Leider bisher nicht fündig geworden.
Kann mir zufällig jemand sagen, wie der Status der Unterstützung mittles FHEM ist? Bisher hab ich leider nichts im Forum gefunden.

Besitze folgende Produkte:

* Smart WLAN LED Lampe Glühbirne TECKIN E27 Birne RGB Bulb mit mehreren Farben Wifi Glühbirne 800LM, steuerbar via App dimmbare, kompatibel mit Alexa (Echo, Echo Dot) Google Home Fernbedienung 4Packs
* Opard Wlan Steckdose Alexa Steckdose Wifi Steckdose Smart Plug Kompatibel mit Alexa für Ihres Smart Home Systems (2 Pack)https://www.amazon.de/gp/product/B07GVJFBN5
https://www.amazon.de/gp/product/B078N4964P

Soweit ich bisher gelesen habe, gibt es eine API, über die man die Geräte über Umwege per Cloud zugreifen kann:
https://docs.tuya.com/en/cloudapi/device_access.html#http-https-connection-method

Falls noch keine Unterstützung existiert:
a) Was ist besser für die Umsetzung in Fhem geeignet: HTTPS Calls oder MQTT?
b) Habt ihr zufällig ein Modul was ich als Copy&Paste&Adapt nutzen kann?

Danke euch!

Gruß

-M-

dmq:

--- Zitat von: area2051 am 27 November 2018, 07:31:06 ---
Kann mir zufällig jemand sagen, wie der Status der Unterstützung mittles FHEM ist? Bisher hab ich leider nichts im Forum gefunden.


--- Ende Zitat ---

Das sieht aus wie ein AI-Light - darauf läuft ein ESP8266. Genauer könnte ich Dir das aber sagen, wenn Du den Deckel abmachst und ein Foto postest.

Falls es das besagte Licht ist, kannst Du ESPurna oder auch Tasmota flashen.

Anleitung:

http://tinkerman.cat/ailight-hackable-rgbw-light-bulb/
https://github.com/xoseperez/espurna/wiki/Hardware-AI-Thinker-AI-Light

Anschließend kannst Du dann mqtt machen oder auch per WEB-API. Ich habe Konfig-Beispiele für ESPurna + FHEM + mqtt hier. Werde die dann falls hilfreich posten.


area2051:
Danke für die Info!

Gibt es auch eine Möglichkeit, diese einfach per fhem einzubinden? ... Ich will sie nur betreiben, weder auseinander nehmen, noch löten oder flashen. Dafür fehlt mir leider die Zeit 🕰...

Vielen Dank vorab.

dmq:
Das hatte ich mir gedacht. Leider ist mir nur diese Lösung bekannt. Ich habe bezüglich einen Großteil von Diensten und Anbietern eine nicht-Cloud-Strategie - bin aber nicht hier um dich zu bekehren. Dann viel Erfolg u. Spaß.

Beta-User:
Da die Teile irgendwie auch MQTT zu sprechen scheinen, würde ich mal nachsehen, wie das konkret implementiert ist und dann die MQTT2-Varianten testen.

Du müßtest dazu aber als erstes direkt in der Weboberfläche der Devices nachsehen, was man da zu MQTT einstellen kann. Kann man einen lokalen Server (aka Broker) angeben, kannst du in FHEM einen MQTT2_SERVER definieren, (ggf. ein passendes allowed konfigurieren,) den Server auf autocreate stellen und dessen Adresse (und Zugangsdaten wie in allowed angegeben) für jedes Device einstellen.

Mußt du einen externen Server nutzen, ginge das ähnlich mit MQTT2_CLIENT.

Bitte dazu die letzten Threads mit diesen Themen mal durchforsten (und natürlich die commandref), dann wird das hoffentlich etwas klarer. Konfiguration z.B. für RGB-Devices (und ggf. erforderlicher Zusatzcode) findet sich uU. im zigbee2mqtt-Thread.

Viel Erfolg,

Beta-User

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln