Autor Thema: Readingsgroup mit Filter und "Formatvorgabe für Ausgabewerte"  (Gelesen 96 mal)

Offline dirk.k

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
Hallo zusammen,
ich habe ein Problem mit der Filterdefinition für die Readingsgroup.    
Ich verwende eine Readingsgroup um mir mehrere Readings für bestimmte Geräte ausgeben zu lassen.
Das funktionierte bisher recht brauchbar (Verbesserungsvorschläge nehme ich trotzdem gern an)
Die zugehörige Definition:
<%measure_battery_75>,<Spannung>,<>,<Timestamp> SD_WS07_TH_3|MAX_TH_|MAX_SC_|MAX_TA_|ESPEasy_0(.)|Sonoff_S20_*|Sonoff_basic_|WeMos_S1(.)|WeMos_S(.):!Batterie,BatterieStatus,<{ReadingsTimestamp($DEVICE,"BatterieStatus","")}>,BattDate

Nun schleichen sich in diese Liste aber immer mehr Geräte ohne Batterie ein und es wird unübersichtlich.
Die sind am Reading BatterieStatus="onPower" erkennbar.
Diese wollte ich nun herausfiltern, aber das Ergebnis zeigt, daß ich da einen Fehler habe.
<%measure_battery_75>,<Spannung>,<>,<Timestamp> SD_WS07_TH_3|MAX_TH_|MAX_SC_|MAX_TA_|ESPEasy_0(.)|Sonoff_S20_*|Sonoff_basic_|WeMos_S1(.)|WeMos_S(.):FILTER=BatterieStatus!=onPower:!Batterie,BatterieStatus,<{ReadingsTimestamp($DEVICE,"BatterieStatus","")}>,BattDate

Hat jemand einen Tipp für mich?
Danke.