Autor Thema: [zigbee2mqtt] IKEA TRADFRI ON/OFF switch funktioniert, Template Optimierung?  (Gelesen 405 mal)

Offline isy

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 832
Moin zusammen,
der Switch funktioniert, das Reading "action on" bzw. "action off" wird entsprechend gesetzt, auch die DIM Zustände. Ich habe das Template tradfri_dimmerswitch gewählt.

Ich habe diverse Templates getestet, keines zeigt den Status entsprechend des Tastendruckes an, keines passt so richtig.
Die Zusammenhänge zw. den einzelnen Attributen ist mir nicht klar, eine Anpassung dort hat daher keine wirkliche Verbesserung gebracht.
RAW Def meines IKEA Schalters in der Anlage.

Frage: Welches Template habt ihr genutzt und hat einer von euch evtl. eine RAW Def erstellt, die etwas besser funktioniert / aussieht?
Ziel: Erzeugung des state on oder off (wie bei HM Schaltern etc.), Darstellung des Schaltzustandes On / Off im GUI

VG Helmut
Ein Weg wird erst zu einem Weg, wenn man ihn geht

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 18137
Was willst du denn erreichen?

Verstanden zu haben glaube ich:
- Du hast eine Fernbedienung.
- Du schaltest (direkt per binding oder per zigbee2mqtt-interner Logik?) damit einen Aktor (LED-Birne oder ein Relay etc.)?

- Du erwartest, dass das Reading an der Fernbedienung den Status des Aktors wiedergibt?

Afaik geht das so dann nicht. Eine FB ist nach meinem Verständnis im ZigBee-Universum als Einzelgerät immer nur ein "input-Lieferant", daher siehst du auch nur das "action"-Reading. Fertig. Mehr braucht es m.E. auch nicht.

Wenn du was anderes willst, musst du dir die Gruppe ansehen oder den/die Ziel-Aktoren und den visualisieren.

Dementsprechend gibt es auch nur ein attrTemplate für diese remotes (weiß grade den Namen nicht).
Server: HP-T620@Debian 11, aktuelles FHEM@ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW, BT@OpenMQTTGw | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | RHASSPY
svn: u.a MySensors, Weekday-&RandomTimer, Twilight,  div. attrTemplate-files

Offline isy

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 832
Moin, verstehe deine Frage nicht:
"- Du schaltest (direkt per binding oder per zigbee2mqtt-interner Logik?) damit einen Aktor (LED-Birne oder ein Relay etc.)?"

Der Tradfri on / off Switch (eigentlich ist das ein Dimmer IKEA E1743) ist über zigbee2mqtt eingebunden und wurde per autocreate in FHEM angelegt.
Dort schalte ich per notify eine Schaltsteckdose.
In zigbee2mqtt Web-GUI wird der Status angezeigt.

Was fällt auf:
- Nach Zuordnung des u.a. Templates (oder anderer) werden diverse Objekte in der FHEM GUI angezeigt (Slider, on/off Buttons...), die logischerweise keine Funktion haben, da der Switch nicht auf FHEM Events reagieren kann.
- Der FHEM state oder STATE wird nicht gesetzt

Das stört nicht, OK?

Es ist nur nicht sauber oder schön oder korrekt oder wie man das nennen möchte.
Meine Frage daher, ob es einen Nutzer gibt, der nach Zuordnung des Templates (oder eines anderen) an den damit verbundenen Attributen  (i.e. jsonMap, readingList, setList, setStateList, webCmd) etwas verbessern/optimieren konnte.

By-the-way: Der HUE Button sieht gut / korrekt / sauber umgesetzt aus. Ich habe versucht, mit den Attributen Anpassungen am Tradri analog vorzunehmen, hat leider nicht zum Erfolg geführt.

Jetzt besser verständlich, was ich meine?
Ein Weg wird erst zu einem Weg, wenn man ihn geht

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 18137
zigbee2mqtt_light_dimmer (ist das das attrTemplate, auf das du dich beziehst...?) ist für einen Aktor.

Deine Fernbedienung ist zigbee2mqtt_scene_controller. Kann sein, dass man da was verbessern kann, aber ich kann schon den Vergleichspunkt "HUE Button" nicht zuordnen. An sich ist es halt so, dass das Ding (wie alle Zigbee-Remotes) halt "irgendwelche" Events liefert, auf die man reagieren kann. jsonMap macht da nicht allzuviel Sinn, was man machen kann, ist direkt Perl-Code auszuführen, um die Events auszuwerten (statt das an json2nameValue() zu übergeben. Mache ich so ähnlich mit meinen MiLight-remotes und steure damit z.B. auch ZWave-Jalousien oder CUL_HM-Rollläden, einen mpd, ...
Aber deswegen sieht dieses MQTT2_DEVICE nicht "schöner" aus...

Server: HP-T620@Debian 11, aktuelles FHEM@ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW, BT@OpenMQTTGw | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | RHASSPY
svn: u.a MySensors, Weekday-&RandomTimer, Twilight,  div. attrTemplate-files