Autor Thema: Folgende Frage zu Sonoff/Tasmota und MQTT2_Device  (Gelesen 20715 mal)

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 11614
  • eigentlich eher "user" wie "developer"
Antw:Folgende Frage zu Sonoff/Tasmota und MQTT2_Device
« Antwort #210 am: 09 Mai 2019, 09:58:59 »
am milighthub kannst des alles wieder rausnehmen, der hat weder lwt noch sonstwas ...
Hast du evtl. in dem anderen Thread überlesen: Kann er seit neuestem sehr wohl, https://github.com/sidoh/esp8266_milight_hub/releases/tag/1.9.0-rc.5 :P . Gerne nehme ich einen Vorschlag für ein Comment-Attribut entgegen, wie man das konfigurieren muß ;) .
Seit RC3 (?) ist auch das Group-Handling verbessert, kann sein, dass das schon dein Problem aus dem allgemeinen "template-Thread" löst (https://github.com/sidoh/esp8266_milight_hub/releases/tag/1.9.0-dev4).

Bitte aber allgemein: Anregungen und Fragen zu dem milight@mqtt2-Zeug bitte in dem Milight-Thread ("war:"). Sonst geht das zu sehr durcheinander und die MiLight-Nutzer (die vermutliuch mehrheitlich den anderen Thread verfolgen) bekommen es andererseits nicht mit, wenn es Verbesserungen gibt...
« Letzte Änderung: 09 Mai 2019, 10:01:41 von Beta-User »
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | BT@OpenMQTTGateway
svn:MySensors, WeekdayTimer, RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, zwave}

Offline DasQ

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 463
  • Allgeier Mechlar / ned gschimpft isch globt gnua
    • ich
Antw:Folgende Frage zu Sonoff/Tasmota und MQTT2_Device
« Antwort #211 am: 09 Mai 2019, 12:33:37 »
noch nicht! is ja "nur" rc ;)

aber danke für den tip, mich nervt in meiner angeblich aktuellen 1.8.8. das er nicht rebooten will
« Letzte Änderung: 09 Mai 2019, 12:38:47 von DasQ »
wer meine rechtschreibfehler findet, oder nachmacht, oder gefundene nachgemachte verfälscht, wird mit ziebelsuppe, nicht unter 2 teller bestraft.
Absoluter Befürworter der Konsequenten-Kleinschreibung https://de.wikipedia.org/wiki/Kleinschreibung
Infos zu Klimawandel http://www.globalcarbonatlas.org

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 11614
  • eigentlich eher "user" wie "developer"
Antw:Folgende Frage zu Sonoff/Tasmota und MQTT2_Device
« Antwort #212 am: 09 Mai 2019, 12:49:55 »
noch nicht! is ja "nur" rc ;)
Wir sind hier bei open source ;D . Spätestens seit meinen ersten Geh-Versuchen zu LIRC gehe ich "in dieser Welt" per default davon aus, dass spätestens "beta" sowas heißt wie: Vergiß alles, was vorher war, das hier funktioniert... (Darauf bezieht sich übrigens auch mein Nickname "Beta-User" :P ; FHEM ist sowas wie eine perpetual beta...)

Da ist RCn mit n>3 schon sowas wie "Gold-Standard" 8) .

Im Ernst: Ich hatte mit den veröffentlichten Versionen selten ein ernsthaftes Problem; einmal war eventuell (nach einem Downgrade?) die Übernahme der MQTT-Einstellungen kaputt, da habe ich ein "erase" gemacht, dann war alles wieder gut.
 
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | BT@OpenMQTTGateway
svn:MySensors, WeekdayTimer, RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, zwave}

Offline TWART016

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1059
Antw:Folgende Frage zu Sonoff/Tasmota und MQTT2_Device
« Antwort #213 am: 29 April 2020, 17:43:48 »
Hallo,

ich habe ein paar Gosund Steckdosen (Tasmota), die ich per MQTT2 eingebunden habe.

Beim MQTT2_CLIENT Device bekomme ich von dem Gerät allerdings in der readingList diese Einträge:
MQTT2_CLIENT:stat/GosundSP111-2/RESULT:.* { json2nameValue($EVENT) }
MQTT2_CLIENT:stat/GosundSP111-2/POWER:.* POWER

Die anderen Readings werden korrekt in das dafür angelegte Device geschrieben
tele/GosundSP111-2/LWT:.* LWT
cmnd/GosundSP111-2/POWER:.* POWER
tele/GosundSP111-2/INFO1:.* { json2nameValue($EVENT) }
tele/GosundSP111-2/INFO2:.* { json2nameValue($EVENT) }
tele/GosundSP111-2/INFO3:.* { json2nameValue($EVENT) }
tele/GosundSP111-2/STATE:.* { json2nameValue($EVENT) }
tele/GosundSP111-2/SENSOR:.* { json2nameValue($EVENT) }

Bei mit GeneralBridge steht das im bridgeRegex (kommt vom attrTemplate MQTT2_CLIENT_general_bridge)
attr MQTT2_GeneralBridge bridgeRegexp (tele|cmnd)[/]([^/]+)[/].*:.* "$2"\
  shellies[/]([^/]+)[/].*:.* "$1"\
  (ESPClient_[^/]+)[/].*:.* "$1"\
  valetudo[/]([^/]+)[/].*:.* "$1"\
  [^/]+[/](ems-esp[^/]+)[/].*:.* "$1"\
  wallpanel[/]([^/]+)[/].*:.* "$1"\
  (wled)[/]([^/]+)[/].*:.* "$1_$2"\
  (go-eCharger)[/]([^/]+)[/].*:.* "go_eCharger_$2"\
  (owntracks)[/]([^/:]+)[/]([^/:]+).*:.* "$1_$2$3"

Da dort nur tele und cmd steht, ist klar dass stat nicht in das Gerät geschrieben wird.

Gibt es Gründe warum das im attrTemplate nicht mit stat steht?
(tele|cmnd|stat)[/]([^/]+)[/].*:.* "$2"
Wie sollte dann denn die MQTT Konfiguration bei Tasmota sein, dass dieses Modul automatisch die topics richtig erkennt? Grundsätzlich macht es ja Sinn, eine einheitliche Struktur zu habe z.B. Raum/Typ/...
Intel NUC, Raspberry Pi,CUL 433+868, JeeLink, Uniroll, LD382/LD686 + WifiLight, Eventghost, Tablet UI, Homekit/Homebridge/Siri, Alexa, Squeezebox, Onkyo, MAX, Harmony, KODI, Winconnect, Geofancy, Nmap, Sysmon, Telegram

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 11614
  • eigentlich eher "user" wie "developer"
Antw:Folgende Frage zu Sonoff/Tasmota und MQTT2_Device
« Antwort #214 am: 29 April 2020, 17:53:25 »
Gibt es Gründe warum das im attrTemplate nicht mit stat steht?
Offen gestanden ist es so, dass sich zu diesem attrTemplate bisher - soweit ich mich entsinnen kann NIEMAND irgendwann irgendwie geäußert hat, und ich hatte das damals eher "mit heißer Nadel" gestrickt, um überhaupt was zu haben. War ein "Abfallprodukt" aus meinen Tests mit dem ebus...
Mir kam das bei den letzten Durchsichten auch unvollständig vor, wobei ich dazu neigen würde, den cmnd-Zweig gar nicht erst aufzunehmen, sondern das mit einer ignoreRegexp am IO-Device "nach dev/0" zu himmeln: Das was via cmnd kommt sind Schaltanweisungen, und die sollten eigentlich nur in Richtung Hardware gehen... (die Ausführungsbestätigung bekommt man dann ja wieder).

Zitat
Wie sollte dann denn die MQTT Konfiguration bei Tasmota sein, dass dieses Modul automatisch die topics richtig erkennt? Grundsätzlich macht es ja Sinn, eine einheitliche Struktur zu habe z.B. Raum/Typ/...
Gebaut habe ich das damals so, dass es mit den "defaults" (bzw. einer sinnvollen Namensvergabe statt "sonoff" (?)) klarkam. Wenn du die Topicstruktur änderst, mußt du eben die bridgeRegexp auch entsprechend anpassen, dann sollte das "ohne weiteres" gehen. (Aber wie gesagt, die Rückmeldung zu diesem attrTemplate war bisher 0...).

Diskussion dazu bitte in dem passenden Thread, ich hatte damals nach allgemeiner Rückmeldung gefragt, soweit ich mich entsinne.
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | BT@OpenMQTTGateway
svn:MySensors, WeekdayTimer, RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, zwave}

Offline TWART016

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1059
Antw:Folgende Frage zu Sonoff/Tasmota und MQTT2_Device
« Antwort #215 am: 29 April 2020, 18:26:39 »
Wenn du die Topicstruktur änderst, mußt du eben die bridgeRegexp auch entsprechend anpassen, dann sollte das "ohne weiteres" gehen. (Aber wie gesagt, die Rückmeldung zu diesem attrTemplate war bisher 0...).
Du meinst so?
/SmartHome/Wohnung/stat/([^/]+)/.*:.* "$1"
Diskussion dazu bitte in dem passenden Thread, ich hatte damals nach allgemeiner Rückmeldung gefragt, soweit ich mich entsinne.
Welchen Thread meinst du, habe keinen Allgemeingültigen gefunden.
Intel NUC, Raspberry Pi,CUL 433+868, JeeLink, Uniroll, LD382/LD686 + WifiLight, Eventghost, Tablet UI, Homekit/Homebridge/Siri, Alexa, Squeezebox, Onkyo, MAX, Harmony, KODI, Winconnect, Geofancy, Nmap, Sysmon, Telegram

 

decade-submarginal