FHEM - Hausautomations-Systeme > MQTT

mqtt2.template: Contributing

<< < (38/39) > >>

Beta-User:
Danke für den Hinweis, hab's gefixt (frage mich aber, warum das bei dem ersten Kanal anders ist).

Kleine Anmerkung: für sowas gibt es eigentlich den "bugs, ..."-Thread (siehe link im eresten Beitrag hier).

Otto123:
Wenn sich Software komplett ändert...
Wie handhaben wir das dann?
Template aufblasen mit Versionserkennung?
Davon ausgehen: ab "heute" ist alles neu - die Templates für alte Versionen sind ja längst angewendet - und die alten Templates neumachen?
Ich habe das Gefühl das trifft uns stückweise bei tasmota, bei shelly sind es neue Geräte, ok dann neue Templates - aber...

Ganz konkret habe ich das bei valetudo, die haben eine völlig neue MQTT Struktur gemacht.
Mach ich jetzt das dritte valetudo Template oder das Alte neu? Die mqtt2.template Datei im SVN hat jetzt schon 5000+ Zeilen  :'(

Gliedern wir die mqtt2.template thematisch weiter in Dateien?

Beta-User:
Meine bisherige "Leitlinie" war:
Das aktuell verfügbare Haupt-Template sollte zum "stable"-Stand der firmware passen, und FHEM selbst muss auch auf dem aktuellen Stand sein (Rudi hat ja immer mal wieder ein neues feature möglich gemacht :) ).

In einigen Fällen ist dann das "alte" template noch eine Weile verfügbar gewesen, bis es dann irgendwann entsorgt wurde (müßte  checken, ob das Sinn macht, mal wieder aufzuräumen).

Komplizierte Unterscheidungen würde ich nicht machen, andererseits: mit "option" kann man ggf. übergangsweise auch arbeiten - was halt am wenigsten Aufwand macht...

Wegen der Zeilenzahl: ...einerseits ja sehr erfreulich, weil "einiges geboten" ist, andererseits "frißt" es (etwas) Speicher. Rudi hatte mich deswegen erst mal beruhigt, als ich diesbezüglich auch Bedenken geäußert hatte.

Aufsplitten in mehrere Files wäre denkbar, allerdings sollten es dann schon "signifikante Brocken" sein, und ob das die Übersichtlichkeit erhöht? (Ich "klaue" gern bei mir selbst, und dann ist es einfacher, die Einheitsfile zu durchsuchen).

Wegen valetudo: Die alte Implementierung war doch sowieso mehr oder weniger "kaputt", da sollten wir schlicht "nur noch neu" fahren (weil auch aus User-Sicht ein firmware-update dringend zu empfehlen ist, oder?).

Reinhard.M:
Hallo Beta-User,
nach viel probieren und langem Suchen habe ich gerade festgestellt, dass die Template Files nur geladen werden wenn in der Datei das UNIX Zeilenende (LF) verwendet wird. Mit dem Windows (CR/LF) oder Mac (CR) Zeilenende werden die entsprechenden Dateien nicht geladen. Falls das kein Fehler ist wäre es sehr hilfreich wenn du es im ersten Post des Threads und im Wiki als Voraussetzung für die Erstellung von eigenen Template Files festhalten könntest.

Gruß Reinhard

rudolfkoenig:

--- Zitat ---Mit dem Windows (CR/LF) oder Mac (CR) Zeilenende werden die entsprechenden Dateien nicht geladen.
--- Ende Zitat ---
Geladen werden sie, aber vmtl. nicht so verarbeitet, wie gewuenscht.

Nur aus Interesse: Wie kommt man zu "Mac"-Zeilenenden?

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln