Autor Thema: Merten Home Touch (neues Modul?!)  (Gelesen 1219 mal)

Offline fireball

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 290
  • eher Dev-Rookie ;P
Merten Home Touch (neues Modul?!)
« am: 22 Dezember 2018, 14:14:33 »
Hallo Freunde,

ich versuche schon seit langem meine Jalousien, basierend auf der Merten PlusLink Technik, in Fhem zu integrieren.
Am Anfang ging das gar nicht.
Dann kam das Merten Tastermodul Bluetooth 1-fach (MEG5113-0300) https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/6293731_-tastermodul-bluetooth-1-fach-meg5113-0300-merten.html
auf den Markt und es stand eine APP und Bluetooth zur Verfügung.
Ich hatte versucht dieses Protokoll auszulesen, aber ich konnte damit nichts anfangen.

Die Module haben wurden laut Service durch Firmwareupdate auf Zigbee freigeschaltet.

Jetzt bietet Merten die Home Touch Zentrale an. https://www.merten.de/produkte/home-touch.html

Wenn man die integriert, dann soll man über die neue Wiser APP im heimischen WLAN auf die Zentrale zugreifen können und dann schaltet die Zentrale wohl die BT-Module auf Zigbee um.

Ich würde gern diese Module ohne die Zentrale direkt ansprechen können, aber zum einen seh ich aktuell keinen Weg die BT-Module dazu zu bewegen, auf Zigbee umzuschalten, zum anderen habe ich versucht mal mit der Phillips HUE Zentrale eines dieser Module zu finden, ist nix passiert.

Es führt dann scheinbar kein Weg an der Zentrale vorbei?!

Könnte man dann ein Modul entwickeln um die Zentrale im heimischen WLAN direkt von FHEM anzusprechen und dann darüber die einzelenen Schalter der Jalousien?!

Oder gehts über einen vorhandenen HUB, zB Phillips HUE?!

Da ich mit Zigbee noch nichts gemacht habe, ich habe zwar einen Phillips HUE Hub, weiß ich nicht ob man um den Hub drumherumkommt.

Ist evtl. ein neues Modul möglich? Merten ist ja auch nicht grad ne kleine Firma und die bieten sehr viele Sensoren und Aktoren mit an.

VG
René
« Letzte Änderung: 22 Dezember 2018, 14:16:13 von fireball »