Autor Thema: Einladung zum Beta-Test: "FHEMlazy" zur einfacheren Alexa-Integration  (Gelesen 55067 mal)

Online gloob

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3001
Antw:Einladung zum Beta-Test: "FHEMlazy" zur einfacheren Alexa-Integration
« Antwort #390 am: 28 Januar 2019, 14:20:51 »
nein. das macht es das in diesem fall nicht. du musst dich doch dann selber um das starten und stoppen kümmern. du siehst in fhem erst mal nicht oben alexa-fhem läuft. du musst dich selber mit installation und rechten herumschlagen.

bitte nicht falsch verstehen.

nichts gegen das selber machen. und so viele gründe es auch gibt. aber einfacher ist es nicht und zumindest wenn man nicht weiss was man tut ist es auch mit dem support schwieriger.

Okay überredet. Dann beleibt nur noch eine Frage. Der Benutzer unter dem ich Installiere ist egal, hauptsache es ist der gleiche wie der, unter dem FHEM läuft?
Raspberry Pi 3 | miniCUL 433MHz | nanoCUL 868 MHz | nanoCUL 433 MHz | MySensors WLAN Gateway | LaCrosse WLAN Gateway | SignalESP 433 MHz | SignalESP 868 MHz | HM-MOD-UART WLAN Gateway | IR - 360 Grad WLAN Gateway

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19996
Antw:Einladung zum Beta-Test: "FHEMlazy" zur einfacheren Alexa-Integration
« Antwort #391 am: 28 Januar 2019, 14:22:35 »
alexa-fhem muss im pfad des fhem users sein. deshalb am besten global installieren wie im wiki beschrieben.

und vielleicht ist auch das neue npm modul interessant.
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline accessburn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 982
  • Lecker Raspberry-Cocktail!
    • TRcoding
Antw:Einladung zum Beta-Test: "FHEMlazy" zur einfacheren Alexa-Integration
« Antwort #392 am: 28 Januar 2019, 16:00:50 »
Hallo,

ich hab das wohl nicht ganz verstanden. Ich habe alles nach Anleitung ausgeführt. Aber wie weiße ich Geräte zu? Alles was die Amazonseite an Geräten findet sind die aus der HA-Bridge.
Beispielanfragen nach der der Temperatur im Büro beantwortet Alexa mit dem Standardsatz: "Ich kann keine Geräte mit dem Namen Temperatur Büro finden!". Habe ich etwas übersehen?
Wezzy Rpi2b> FHEM, Elro, Intenso, FTUI, Jeelink v3, Max!Cube, Fire5, Foscam, NAS, Fritz!Box + Fon, Max!Wandthermostat, Amazon Echo
Wezzy Rp3b> OctoPi
Jessie Rp3b> UPNP, NAS, Pi-Hole

Offline gvzdus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 393
Antw:Einladung zum Beta-Test: "FHEMlazy" zur einfacheren Alexa-Integration
« Antwort #393 am: 28 Januar 2019, 16:12:55 »
Die Zuweisung erfolgt über das Attribut "alexaName".
Bei der Skillverknüpfung hat Dir die Webseite idealerweise auch schon Geräte angezeigt.

Du solltest natürlich Doppelbenennungen mit habridge vermeiden. Und nach der Temperatur in einem Raum kannst Du nur fragen, wenn Du das Gerät in der Alexa-App in eine Gruppe zugeordnet hast, es sei denn, der Thermostat heisst wie der Raum, also z.B. "Wohnzimmer".

Offline fh168

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 785
Antw:Einladung zum Beta-Test: "FHEMlazy" zur einfacheren Alexa-Integration
« Antwort #394 am: 28 Januar 2019, 16:14:30 »
Hallo,

ich hab das wohl nicht ganz verstanden. Ich habe alles nach Anleitung ausgeführt. Aber wie weiße ich Geräte zu? Alles was die Amazonseite an Geräten findet sind die aus der HA-Bridge.
Beispielanfragen nach der der Temperatur im Büro beantwortet Alexa mit dem Standardsatz: "Ich kann keine Geräte mit dem Namen Temperatur Büro finden!". Habe ich etwas übersehen?

 Hast du das Gerät mit dem Namen Temperatur Büro auch in der Alexa-App der Gruppe Büro zugewiesen?
Hue, Lacrosse, PCA301, MySensors, V 1.67 CUL 868 V3.4, Lacrosse-WLAN-Gateway, Tasmota RF-

Offline accessburn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 982
  • Lecker Raspberry-Cocktail!
    • TRcoding
Antw:Einladung zum Beta-Test: "FHEMlazy" zur einfacheren Alexa-Integration
« Antwort #395 am: 28 Januar 2019, 16:18:00 »
Also eine Gruppe "Büro" hab ich, aber ich besitze kein Gerät namens Temperatur. Das sind nur LaCrosse-Termostate die ich in FHEM habe, irgendwie fehlt mir der Schritt dazwischen.
Wezzy Rpi2b> FHEM, Elro, Intenso, FTUI, Jeelink v3, Max!Cube, Fire5, Foscam, NAS, Fritz!Box + Fon, Max!Wandthermostat, Amazon Echo
Wezzy Rp3b> OctoPi
Jessie Rp3b> UPNP, NAS, Pi-Hole

Offline gvzdus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 393
Antw:Einladung zum Beta-Test: "FHEMlazy" zur einfacheren Alexa-Integration
« Antwort #396 am: 28 Januar 2019, 16:21:42 »
Ich habe auch LaCrosse-Sensoren, und die werden locker erkannt:

Internals:
   CHANGED   
   DEF        16
   FUUID      5c4d5efc-f33f-8d06-7618-a3ffd6d183785082
   IODev      myJeeLink
   LASTInputDev myJeeLink
   LaCrosse_lastRcv 2019-01-28 16:20:02
   MSGCNT     14278
   NAME       aussen_s1
   NR         57
   STATE      T: 4 H: 89
   TYPE       LaCrosse
   addr       16
   battery_new 0
   bufferedH 
   bufferedT 
   corr1      0
   corr2      0
   myJeeLink_MSGCNT 14329
   myJeeLink_RAWMSG OK 9 22 1 4 16 89
   myJeeLink_TIME 2019-01-28 16:20:02
   previousH  89
   previousT  4
   sensorType 0=T(H)
   READINGS:
     2019-01-28 16:20:02   battery         ok
     2019-01-28 16:20:02   humidity        89
     2017-08-19 11:45:22   humidity0       79
     2017-12-26 23:58:24   rain            1029.5
     2019-01-28 16:19:37   state           T: 4 H: 89
     2019-01-28 16:20:02   temperature     4
     2017-08-19 11:45:22   temperature0    17.2
     2017-12-26 23:58:24   windDirectionDegree 202.5
     2017-12-26 23:58:24   windDirectionText SSW
     2017-12-26 23:58:24   windGust        50.3
     2017-12-26 23:58:24   windSpeed       14.2
Attributes:
   IODev      myJeeLink
   alexaName  außen
   event-min-interval temperature:600,T:600,humidity:600,battery:3600
   room       LaCrosse

Also außer alexaName setzen nichts gemacht (hier auf "außen").
Frage nach "Wie ist die Temperatur außen?" liefert eine Antwort. "Wie ist die Temperatur von außen?" liefert den Kachelmann, darüber hatten wir uns hier im Forum schon amüsiert.

Offline accessburn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 982
  • Lecker Raspberry-Cocktail!
    • TRcoding
Antw:Einladung zum Beta-Test: "FHEMlazy" zur einfacheren Alexa-Integration
« Antwort #397 am: 28 Januar 2019, 16:23:57 »
Ahhh, okay:
Wähle die Geräte aus, rufe sie auf und setze das Attribut "alexaName". Hierbei in Kürze nur der HinweisKönnte man das evtl. für Doofe erklären? Bin mir nicht sicher was ich machen soll. ein "get LaCrosse_xx alexaName ..." nimmt fhem nicht an

edit: HABS!
« Letzte Änderung: 28 Januar 2019, 16:26:31 von accessburn »
Wezzy Rpi2b> FHEM, Elro, Intenso, FTUI, Jeelink v3, Max!Cube, Fire5, Foscam, NAS, Fritz!Box + Fon, Max!Wandthermostat, Amazon Echo
Wezzy Rp3b> OctoPi
Jessie Rp3b> UPNP, NAS, Pi-Hole

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6825
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:Einladung zum Beta-Test: "FHEMlazy" zur einfacheren Alexa-Integration
« Antwort #398 am: 28 Januar 2019, 16:29:09 »
Ahhh, okay:
Wähle die Geräte aus, rufe sie auf und setze das Attribut "alexaName". Hierbei in Kürze nur der HinweisKönnte man das evtl. für Doofe erklären? Bin mir nicht sicher was ich machen soll. ein "get LaCrosse_xx alexaName ..." nimmt fhem nicht an

D.h. in die Detailansicht eines Gerätes gehen welches du gefunden haben willst.

Dort dann auf Attribut klicken.

alexaName wählen

Namen vergeben

auf "attr" klicken

"save" klicken

Beim "alexa-Device" dann:
reload alexa-fhem ODER eben das "set neues Gerät" (weiß grad nicht wie der Befehl heißt)

Das kommt daher, dass der "Filter" (für zu findende Geräte) eben: alexaName=..* als regex hat...
...also: alexaName gesetzt...

Kannst du in der Config von alexa-fhem auch ändern wenn du es anders willst...
...Config: "alexa-Device"

Gruß, Joachim
FHEM 5.9 PI3: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 6x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, HUE, CO2, ESP-Multisensor, FireTV, KODI, alexa-fhem, ...
FHEM 5.9 PI2: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, KODI, ha-bridge, ...
FHEM 5.9 PI3 (Test): HM-MOD-PCB, Snips, Google Home, ...

Offline accessburn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 982
  • Lecker Raspberry-Cocktail!
    • TRcoding
Antw:Einladung zum Beta-Test: "FHEMlazy" zur einfacheren Alexa-Integration
« Antwort #399 am: 28 Januar 2019, 16:33:16 »
Du warst wohl schon am Tippen. Hatte es zwischenzeitlich gefunden das ein "attr" gemeint war. Manchmal ist man einfach blind! Danke für die Erklärung Joachim :-)
Wezzy Rpi2b> FHEM, Elro, Intenso, FTUI, Jeelink v3, Max!Cube, Fire5, Foscam, NAS, Fritz!Box + Fon, Max!Wandthermostat, Amazon Echo
Wezzy Rp3b> OctoPi
Jessie Rp3b> UPNP, NAS, Pi-Hole

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6825
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:Einladung zum Beta-Test: "FHEMlazy" zur einfacheren Alexa-Integration
« Antwort #400 am: 28 Januar 2019, 16:44:54 »
Du warst wohl schon am Tippen. Hatte es zwischenzeitlich gefunden das ein "attr" gemeint war. Manchmal ist man einfach blind! Danke für die Erklärung Joachim :-)

Jep, war wohl so...

Kein Thema...
FHEM 5.9 PI3: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 6x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, HUE, CO2, ESP-Multisensor, FireTV, KODI, alexa-fhem, ...
FHEM 5.9 PI2: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, KODI, ha-bridge, ...
FHEM 5.9 PI3 (Test): HM-MOD-PCB, Snips, Google Home, ...

Offline accessburn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 982
  • Lecker Raspberry-Cocktail!
    • TRcoding
Antw:Einladung zum Beta-Test: "FHEMlazy" zur einfacheren Alexa-Integration
« Antwort #401 am: 28 Januar 2019, 17:18:05 »
Weitere Frage: "Alexa, wie ist die Temperatur im Schlafzimmer?" - "Die durchschnittliche Temperatur im Schlafzimmer beträgt 18.5°!"
Wieso durchschnittlich? Kein anderer Raum bekommt ein "durchschnittlich"  ;D
Wezzy Rpi2b> FHEM, Elro, Intenso, FTUI, Jeelink v3, Max!Cube, Fire5, Foscam, NAS, Fritz!Box + Fon, Max!Wandthermostat, Amazon Echo
Wezzy Rp3b> OctoPi
Jessie Rp3b> UPNP, NAS, Pi-Hole

Offline RoBra81

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 986
Weitere Frage: "Alexa, wie ist die Temperatur im Schlafzimmer?" - "Die durchschnittliche Temperatur im Schlafzimmer beträgt 18.5°!"
Wieso durchschnittlich? Kein anderer Raum bekommt ein "durchschnittlich"  ;D
Durchschnittlich ist es immer, wenn mehr als eine Temperatur im Raum ist

Gesendet von meinem LYA-L29 mit Tapatalk


Offline accessburn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 982
  • Lecker Raspberry-Cocktail!
    • TRcoding
Durchschnittlich ist es immer, wenn mehr als eine Temperatur im Raum ist

Gesendet von meinem LYA-L29 mit Tapatalk

Ja so die eine oder andere, aber kann man die nicht irgendwie ausschließen?

Zitat
     2019-01-28 15:12:48   statTemperatureDay Min: 15.7 Avg: 17.5 Max: 18.0
     2019-01-27 23:59:55   statTemperatureDayLast Min: 17.2 Avg: 17.4 Max: 17.4
     2019-01-28 15:12:48   statTemperatureHour Min: 17.2 Avg: 17.2 Max: 17.2
     2019-01-28 14:59:55   statTemperatureHourLast Min: 17.2 Avg: 17.2 Max: 17.2
     2019-01-28 15:12:48   statTemperatureMonth Min: 13.6 Avg: 16.7 Max: 18.5
     2018-12-31 23:59:55   statTemperatureMonthLast Min: 16.2 Avg: 17.6 Max: 18.4
     2019-01-28 17:59:55   statTemperatureTendency 1h: +0.4 2h: +0.3 3h: -0.9 6h: -0.9
     2019-01-28 15:12:48   statTemperatureYear Min: 13.6 Avg: 16.7 Max: 18.5
     2018-12-31 23:59:55   statTemperatureYearLast Min: 13.7 Avg: 22.1 Max: 29.3 (since: 2018-06-01_07:56:37 )
     2019-01-28 18:18:13   state           T: 17.5 H: 60
     2019-01-28 18:18:13   temperature     17.5
Wezzy Rpi2b> FHEM, Elro, Intenso, FTUI, Jeelink v3, Max!Cube, Fire5, Foscam, NAS, Fritz!Box + Fon, Max!Wandthermostat, Amazon Echo
Wezzy Rp3b> OctoPi
Jessie Rp3b> UPNP, NAS, Pi-Hole

Offline Reinhart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2063
Antw:Einladung zum Beta-Test: "FHEMlazy" zur einfacheren Alexa-Integration
« Antwort #404 am: 28 Januar 2019, 19:01:07 »
Hallo miteinander,

ich habe nun auch nach der Wikianleitung Alexa neu installiert und musste feststellen es war wirklich "watschneinfach". Ein großes Lob und Dank an alle Mitwirkenden!
Nodejs und vor allen NPM hat einige Mühe gemacht es upzudaten und ich musste da einige Klimmzüge durchführen (alte Version händisch Files löschen).

Nachdem die Installation von Alexa dann problemlos in wenigen Minuten durchgelaufen ist, habe ich noch die Geräte gescannt und alle Geräte wurden auch gefunden.
Der erste Test "Alexa schalte das Wohnzimmerlicht ein" brachte die Antwort "der mit Wohnzimmerlicht verbundene Skill ist nicht aktiviert!
Bitte aktiviere den Skill um dieses Gerät zu steuern!".
Tatsächlich war der neue Skill aktiviert (verknüpft), aber ich hatte ja die die alte Installation auch am Laufen gehabt und lediglich den Skill und den Service deaktiviert.
Nach genauerer Überprüfung habe ich dann gesehen, dass alle gescannten Geräte jetzt doppelt aufgelistet waren (insgesamt 72), also einmal für den alten Skill und einmal für den neuen, da die Reihenfolge offensichtlich zuerst das alte Geräte war, kam es zu dieser Meldung weil ja der alte Skill von mir deaktiviert worden ist.

Ohne alle Geräte zu löschen hat man aber sonst nur die Chance nach "Alt" zu sortieren und die ersten Geräte bis zur Hälfte der Liste zu löschen, besser ist es alle zu löschen und neu zu scannen. Jetzt funktioniert alles tadellos und vor allem sehr schnell!
Bei der alten Installation hatte ich vor allem bei Szenen (reine Alexa Routinen) schon an die 5-10 Sekunden Verzögerung, das ist jetzt auch beschleunigt.
Ach ja, auch alle Routinen und Gruppen die in Alexa eingerichtet waren sind bei der Totallöschung dann natürlich weg und müssen neu eingerichtet werden, aber die sind schnell wieder eingerichtet wenn es nicht zuviele sind.

Schön ist jetzt, ich kann das Port 3000 auf der Firewall wieder schließen und die Steigerung der Geschwindigkeit bei der Ausführung. Etwas schade noch, das es noch keine Custom Möglichkeiten gibt die der alte Skill ermöglichte. Aber das herumgefumle im AWS und die ständigen Änderungen bei Amazon waren für mich mehr verwirrend als fördernd.
Für alle die jetzt neu in Alexa einsteigen ist das eine enorme Erleichterung.

LG
Reinhart
FHEM auf Raspy4 mit Buster + SSD, mit FS20, Homematic, ESP8266, Sonoff, Electrodragon, eBus, RPi mit COC,NanoCUL, MapleCUL, HM-CFG-LAN Adapter, MQTT2, Alexa

 

decade-submarginal