Autor Thema: Einladung zum Beta-Test: "FHEMlazy" zur einfacheren Alexa-Integration  (Gelesen 48634 mal)

Offline zernima

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 64
mit den parametern aus dem log. -c ...

Sorry....

Aber leider das gleiche Ergebniss...... :-\

alexa-fhem -c
[2019-2-12 22:00:43] os.homedir()=/home/jay
[2019-2-12 22:00:43] using config from /home/jay/.alexa/config.json
[2019-2-12 22:00:43] Couldn't find a config file at '/home/jay/.alexa/config.json'. Look at config-sample.json for an example.

kann es sein das die Installation nicht richtig durchgelaufen ist?
Kann ich die wiederholen?

Offline zernima

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 64
Antw:Einladung zum Beta-Test: "FHEMlazy" zur einfacheren Alexa-Integration
« Antwort #511 am: 12 Februar 2019, 22:13:56 »
Ok jetzt hab auch ich es verstanden....

start ging aber es kam folgende Fehlermeldung

[2019-2-12 22:12:23] [FHEM]   401: Authorization Required
[2019-2-12 22:12:23] [FHEM] There was a problem connecting to FHEM
[2019-2-12 22:12:23] [FHEM]   401: Authorization Required
*** FHEM: connection failed: 401: Authorization Required

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19640
hinter dem -c kommt noch etwas. siehe log
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline zernima

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 64
Antw:Einladung zum Beta-Test: "FHEMlazy" zur einfacheren Alexa-Integration
« Antwort #513 am: 12 Februar 2019, 23:07:38 »
Sooooo....hab ich es geschafft es zu starten im Terminal.

Es wurde nun auch alles richtig erzeugt und eine Verbindung zum Skill konnte ich herstellen.

Mein Problem ist nun aber immer noch das in Fhem das Modul immer gleich wieder auf stopped springt.
Somit ist natürlich auch keine Verbindung zu den geräten möglich.

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19640
Antw:Einladung zum Beta-Test: "FHEMlazy" zur einfacheren Alexa-Integration
« Antwort #514 am: 13 Februar 2019, 08:29:21 »
das modul macht nichts anderes als das alexa-fhem executable zu starten. eigentlich werden alle fehler zumindest ausgegeben. ich habe leider aktuell keine ahnung warum es sich beim start aus fhem heraus sofort beendet. irgendetwas passt bei deiner installation noch nicht.
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline zernima

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 64
Antw:Einladung zum Beta-Test: "FHEMlazy" zur einfacheren Alexa-Integration
« Antwort #515 am: 14 Februar 2019, 12:07:22 »
das modul macht nichts anderes als das alexa-fhem executable zu starten. eigentlich werden alle fehler zumindest ausgegeben. ich habe leider aktuell keine ahnung warum es sich beim start aus fhem heraus sofort beendet. irgendetwas passt bei deiner installation noch nicht.

Vielen Lieben Dank für deine Hilfe. Ich hab mich nun dazu entschlossen die Installation komplett neu aufzusetzten. Weil da glaube ich mehr im Argen liegt. Nun läuft es ohne Probleme.
Herzlichen Dank für deine Mühe und die tolle Arbeit.

Offline teufelchen

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 93
Antw:Einladung zum Beta-Test: "FHEMlazy" zur einfacheren Alexa-Integration
« Antwort #516 am: 15 Februar 2019, 05:54:53 »
Hallo,

ich versuche gerade die Alexa Steuerung zu installieren un scheitere schon am ersten Punkt, Alexa-fhem aus dem offiziellen Repository zu installieren.
Ich habe ein aktuelles System auf einen Raspberry Pi 3 Model B+
node --version gibt mir v8.11.1 zurück.

Wenn ich nun sudo npm install -g alexa-fhem ausführe, bekomme ich als Fehlermeldung(node:1073) [DEP0022] DeprecationWarning: os.tmpDir() is deprecated. Use os.tmpd                                                                                                                                                             ir() instead.
Wie ändere ich nun von os.tmpDir () in os.tmpd ir ()?

Oder was muss ich machen?
Raspberry Pi 3
CUL433: V 1.26.05 a-culfw Build: 311 (2018-12-09_19-12-53) CUL433 (F-Band: 433MHz)
freq:433.920MHz bWidth:325KHz rAmpl:42dB sens:4dB
Debmatic mit RPI-RF-MOD

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6405
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:Einladung zum Beta-Test: "FHEMlazy" zur einfacheren Alexa-Integration
« Antwort #517 am: 15 Februar 2019, 07:26:42 »
Hallo,

ich versuche gerade die Alexa Steuerung zu installieren un scheitere schon am ersten Punkt, Alexa-fhem aus dem offiziellen Repository zu installieren.
Ich habe ein aktuelles System auf einen Raspberry Pi 3 Model B+
node --version gibt mir v8.11.1 zurück.

Wenn ich nun sudo npm install -g alexa-fhem ausführe, bekomme ich als Fehlermeldung(node:1073) [DEP0022] DeprecationWarning: os.tmpDir() is deprecated. Use os.tmpd                                                                                                                                                             ir() instead.
Wie ändere ich nun von os.tmpDir () in os.tmpd ir ()?

Oder was muss ich machen?

Ist das alles?

Oder läuft danach die Installation (also kommen weitere Ausgaben)!?

Wenn es nach der Meldung weiter geht dann sollte alles gut sein.

Ist nur ein "Hinweis", dass irgendwo etwas verwendet wird was man so nicht mehr nehmen/machen sollte, sondern eben mittlerweile anders...

Gruß, Joachim
« Letzte Änderung: 15 Februar 2019, 07:28:16 von MadMax-FHEM »
FHEM 5.9 PI3: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 6x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, HUE, CO2, ESP-Multisensor, FireTV, KODI, alexa-fhem, ...
FHEM 5.9 PI2: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, KODI, ha-bridge, ...
FHEM 5.9 PI3 (Test): HM-MOD-PCB, Snips, Google Home, ...

Offline teufelchen

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 93
Antw:Einladung zum Beta-Test: "FHEMlazy" zur einfacheren Alexa-Integration
« Antwort #518 am: 15 Februar 2019, 09:15:26 »
Hallo

der komplette Code bei der Installation:

pi@raspberrypi:~ $ sudo npm install -g alexa-fhem
(node:7952) [DEP0022] DeprecationWarning: os.tmpDir() is deprecated. Use os.tmpdir() instead.
/usr/local/bin/alexa-fhem -> /usr/local/lib/node_modules/alexa-fhem/bin/alexa
alexa-fhem@0.5.17 /usr/local/lib/node_modules/alexa-fhem
├── readline-sync@1.4.9
├── commander@2.8.1 (graceful-readlink@1.0.1)
├── chalk@1.1.3 (escape-string-regexp@1.0.5, ansi-styles@2.2.1, supports-color@2.0.0, has-ansi@2.0.0, strip-ansi@3.0.1)
├── ws@6.1.3 (async-limiter@1.0.0)
└── request@2.88.0 (aws-sign2@0.7.0, forever-agent@0.6.1, tunnel-agent@0.6.0, oauth-sign@0.9.0, is-typedarray@1.0.0, caseless@0.12.0, safe-buffer@5.1.2, aws4@1.8.0, isstream@0.1.2, json-stringify-safe@5.0.1, extend@3.0.2, performance-now@2.1.0, qs@6.5.2, uuid@3.3.2, combined-stream@1.0.7, mime-types@2.1.22, tough-cookie@2.4.3, form-data@2.3.3, http-signature@1.2.0, har-validator@5.1.3)
pi@raspberrypi:~ $

Wenn ich dann in FHEM anlege mit:
Define alexa alexahabe ich bei der Readings folgende Fehlermeldung:
alexaFHEM.ProxyConnection error; user homedir writable by group/other ('chmod 755 /opt/fhem' required)Obwohl diese Berechtigung gesetzt ist.

Ich weiß auch nich wo ich jetzt den Fehler eingrenzen kann.
Raspberry Pi 3
CUL433: V 1.26.05 a-culfw Build: 311 (2018-12-09_19-12-53) CUL433 (F-Band: 433MHz)
freq:433.920MHz bWidth:325KHz rAmpl:42dB sens:4dB
Debmatic mit RPI-RF-MOD

Offline gvzdus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 353
Antw:Einladung zum Beta-Test: "FHEMlazy" zur einfacheren Alexa-Integration
« Antwort #519 am: 15 Februar 2019, 09:32:09 »
Installation der Software war erfolgreich. Du gehörst aber wohl zur Gruppe mit verbastelten Homedir-Rechten.

sudo chmod 755 /opt/fhemsudo chown fhem /opt/fhem
ist der Fix... (Jetzt schon gleich auf Verdacht mit Eigentümerkorrektur). Danach einmal "restart" im Alexa-Device auswählen.

Offline teufelchen

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 93
Antw:Einladung zum Beta-Test: "FHEMlazy" zur einfacheren Alexa-Integration
« Antwort #520 am: 15 Februar 2019, 10:31:35 »
Hallo,

alexa in FHEM deaktiviert

Über SSH beide Befehle eingegeben.

Raspberry neu gebootet und Alexa Key ist da.

Super Danke.

Aber was ist mit den verbastelten Homedir-Rechten?
Angemeldet bin ich als Benutzer pi am Raspberry.
Und Raspberry ist komplett neu installiert Anfang Februar.
Raspberry Pi 3
CUL433: V 1.26.05 a-culfw Build: 311 (2018-12-09_19-12-53) CUL433 (F-Band: 433MHz)
freq:433.920MHz bWidth:325KHz rAmpl:42dB sens:4dB
Debmatic mit RPI-RF-MOD

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6405
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:Einladung zum Beta-Test: "FHEMlazy" zur einfacheren Alexa-Integration
« Antwort #521 am: 15 Februar 2019, 12:42:30 »
Hallo,

alexa in FHEM deaktiviert

Über SSH beide Befehle eingegeben.

Raspberry neu gebootet und Alexa Key ist da.

Super Danke.

Aber was ist mit den verbastelten Homedir-Rechten?
Angemeldet bin ich als Benutzer pi am Raspberry.
Und Raspberry ist komplett neu installiert Anfang Februar.

Da ist wohl eher HomeDir von fhem (/opt/fhem/) gemeint.
Evtl. da mal "irgendeinen" "Trick" aus dem Netz versucht!?

Gruß, Joachim
FHEM 5.9 PI3: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 6x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, HUE, CO2, ESP-Multisensor, FireTV, KODI, alexa-fhem, ...
FHEM 5.9 PI2: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, KODI, ha-bridge, ...
FHEM 5.9 PI3 (Test): HM-MOD-PCB, Snips, Google Home, ...

Offline Reinhart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2043
Antw:Einladung zum Beta-Test: "FHEMlazy" zur einfacheren Alexa-Integration
« Antwort #522 am: 15 Februar 2019, 13:52:03 »
Hallo,

ich sitze auch gerad bei einer Installation von einem Freund und habe die gleiche Fehlermeldung bekommen.

alexaFHEM.ProxyConnection

error; user homedir writable by group/other ('chmod 755 /opt/fhem' required)

Was mir auffällt, heute gab es eine neue Version, auf meiner lauffähigen Version habe ich 0.5.14 und hier wird 0.5.17 angezeigt. Kann es sein, das dieser Fehler damit zusammen hängt? Die Rechte habe ich überprüft und sollten alle passen. Wenn ich in Verzeichnis /opt/fhem/.alexa schaue werden dort keine Keyfiles abgelegt, also kann ich mir vorstellen kommt die Meldung von Versuch dort abzulegen. Mit Touch kann ich aber Files dort anlegen.

Die Installation erfolgte ebenfalls auf einem neuen Stretch.
pi@raspberrypi:/opt/fhem/FHEM $ node -v
v8.15.0
pi@raspberrypi:/opt/fhem/FHEM $ npm -v
6.4.1
LG
« Letzte Änderung: 15 Februar 2019, 14:08:26 von Reinhart »
FHEM auf Raspy4 mit Buster + SSD, mit FS20, Homematic, ESP8266, Sonoff, Electrodragon, eBus, RPi mit COC,NanoCUL, MapleCUL, HM-CFG-LAN Adapter, MQTT2, Alexa

Offline gvzdus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 353
Antw:Einladung zum Beta-Test: "FHEMlazy" zur einfacheren Alexa-Integration
« Antwort #523 am: 15 Februar 2019, 14:37:20 »
Dann mach doch mal bitte:

sudo ls -ld /opt/fhem

und poste das Ergebnis, um mal den Status vorher zu sehen. Es hat keinen Sinn, mit den falschen (zu weitgehenden) Rechten weiterzumachen: SSH weigert sich zu starten, wenn der private (geheime) Key für andere Benutzer lesbar oder manipulierbar wäre.

P.S. Wie hast Du denn FHEM installiert? Nach welcher Anleitung?
« Letzte Änderung: 15 Februar 2019, 14:39:01 von gvzdus »

Offline Reinhart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2043
Antw:Einladung zum Beta-Test: "FHEMlazy" zur einfacheren Alexa-Integration
« Antwort #524 am: 15 Februar 2019, 15:19:15 »
Dann mach doch mal bitte:

sudo ls -ld /opt/fhem

und poste das Ergebnis, um mal den Status vorher zu sehen. Es hat keinen Sinn, mit den falschen (zu weitgehenden) Rechten weiterzumachen: SSH weigert sich zu starten, wenn der private (geheime) Key für andere Benutzer lesbar oder manipulierbar wäre.

P.S. Wie hast Du denn FHEM installiert? Nach welcher Anleitung?

Danke für die Rückmeldung.

Also installiert habe ich so:
sudo apt-get -f install && sudo apt-get -y install perl-base libdevice-serialport-perl libwww-perl libio-socket-ssl-perl libcgi-pm-perl libjson-perl sqlite3 libdbd-sqlite3-perl libtext-diff-perl libtimedate-perl libmail-imapclient-perl libgd-graph-perl libtext-csv-perl libxml-simple-perl liblist-moreutils-perl ttf-liberation libimage-librsvg-perl libgd-text-perl libsocket6-perl libio-socket-inet6-perl libmime-base64-perl libimage-info-perl libusb-1.0-0-dev libnet-server-perl
dann
sudo wget http://fhem.de/fhem-5.8.deb && sudo dpkg -i fhem-5.8.deb
chown -R fhem: /opt/fhem
chown -R fhem:dialout /opt/fhem

dann aus dem Webif update auf 5.9, dann Backup vom alten Fhem Raspi und auf neuem Stretch Raspi Restore ausgeführt (Tar gz wieder entpackt).
Aja, das mit den Rechten habe ich zwischenzeitlich im .alexa Verz. geändert um zu schauen ob ich da was anlegen kann nachdem die Meldung gekommen ist.

Ich kann derzeit leider nicht auf den Raspi, da ich erst den User erreichen muss damit er mir eine Teamviewer Session startet. Ich stelle dann die alten Rechte wieder her und melde mich nochmals.

LG
FHEM auf Raspy4 mit Buster + SSD, mit FS20, Homematic, ESP8266, Sonoff, Electrodragon, eBus, RPi mit COC,NanoCUL, MapleCUL, HM-CFG-LAN Adapter, MQTT2, Alexa