Autor Thema: Einladung zum Beta-Test: "FHEMlazy" zur einfacheren Alexa-Integration  (Gelesen 28078 mal)

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19112
sorry. irgendwie ist der wurm drin.

es muss am anfang und am ende ein " sein.

per telnet oder per cmd box.

du bekommst dann keine rückmeldung sondern musst ins fhem log schauen.
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline petjek

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 150
Ja doch, ich bekomme eine Rückmeldung. Eben dass der Befehl nicht bekannt ist.
Im Log finde ich nichts dazu, was mich aber auch nicht wundert, wenn der Befehl "node --version" nicht ausgeführt werden kann.
Wie gesagt, im Terminal bekomme ich ide Rückmeldung "v8.11.3"
Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19112
der befehl muss ausgeführt werden können.

"node --version"
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline petjek

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 150
Unglaublich aber Wahr: ich habs endlich.
v6.10.0
Bedeutet, FHEM nutzt eine andere, ältere node Version?
Wie kann ich FHEM jetzt beibringen, dass es die andere v8.11.3 nutzen soll?
Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19112
also wie oben schon vermutet :)

die frage ist woher die alte node version kommt und wie du sie los wirst. ich vermute mal die 6.x ist nach /usr/local installiert und die 8.11 nach /usr.

schau dir /usr/local/bin/node und /usr/bin/node an. die ältere von beiden erst mal umbenennen.
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline petjek

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 150
Deine Vermutung ist richtig.
pi@raspberrypithree:~ $ ls -la /usr/local/bin/node_old
-rwxr-xr-x 1 root staff 26995658 Mär  4  2017 /usr/local/bin/node_old
pi@raspberrypithree:~ $ ls -la /usr/bin/node
-rwxr-xr-x 1 root root 31515253 Dez 26 05:53 /usr/bin/node

Wie man sieht habe ich die ältere umbenannt in node_old

"node --version" liefert jetzt v8.15.0???
Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19112
dann sollte alexa-fhem auch aus fhem heraus laufen
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline petjek

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 150
Sieht schon mal besser aus bis auf dieses Reading
alexaFHEM.ProxyConnection error; user homedir writable by group/other ('chmod 755 /opt/fhem' required)Kann ich den chmod gefahrlos machen?
Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19112
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline petjek

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 150
Himmel! Es läuft!
Danke dir für deine Hilfe und Geduld. ;)
Dann arbeite ich mich mal weiter durchs Wiki. ;D
Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.

Offline sloth

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 35
Ähnliches Problem hier. fhem scheinen die Pfade für node und die node_modules nicht bekannt zu sein. Das ganze läuft bei mir auf einem qnap.

Die PATH-Variable wird nach dem booten per script in die .bash_profile des admin-users geschrieben.

- Gebe ich "whoami" ins cmd-Feld ein kommt im fhem-log 'admin'.
- Gebe ich "node --version" ein kommt im fhem-log 'sh: node: command not found'.
- Gebe ich selbiges über ssh (ebenfalls als admin) ein kommt 'v10.15.3' Ebenso ist hier der 'alexa-fhem'-Befehl bekannt.

Hat jemand eine Idee was ich übersehe?

Offline petjek

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 150
Guten Morgen!

Ich habe eine grundsätzliche Frage zu Alexa. Vielleicht gehört das hier nicht ganz hin aber das Verhalten ist mir in Zusammenhang mit der Einrichtung dieses Moduls aufgefallen.
Mit justme1968s Hilfe habe ich das gestern zum Laufen bekommen und alle meine Geräte neu verbunden.
Diese sehen bei Amazon jetzt aus, wie im Anhang dargestellt. Ich habe jedes Gerät einem Raum zugeordnet, was man auch im Bild sieht. Da ich z.B. mehrere Thermostate im Einsatz habe, heißen die alle Heizung, sind aber in unterschiedlichen Räumen. Gleiches gilt für diverse Stehlampen.
Wenn ich nun sage: "Alexa, stelle Heizung im Wohnzimmer auf 22 Grad", sagt Alexa mir, dass ich mehrere Geräte mit diesem Namen habe und ihnen eindeutige Namen geben soll. Das kann ich natürlich machen, ich hatte aber eigentlich erwartet, dass Alexa die Angabe eines Raumes erkennt und die entsprechende Heizung ansteuert.
Liege ich da falsch oder muss ich dazu noch irgendetwas einstellen?

LG,
petjek
Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.

Offline Esjay

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 957
Da liegst du falsch. alexaRoom hat nichts mit dem Smart-Home Skill zu tun, sondern nur mit dem Custom Skill. Es ist um einiges leichter, wenn du in der Alexa App Gruppe=Raum erstellst. Dann nennst du deine Wohnzimmerheizung z.B. HeizungXYZ und packst sie in die Gruppe Wohnzimmer. Dann kannst du die die Heizung im Wohnzimmer auf x Grad stellen, auch wenn sie eigentlich HeizungXYZ heißst.

Soweit verständlich?

Grüße

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19112
es gibt im smart home api keine räume. du musst gruppen in der alexa app verwenden.
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline sloth

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 35
Ähnliches Problem hier. fhem scheinen die Pfade für node und die node_modules nicht bekannt zu sein. Das ganze läuft bei mir auf einem qnap.

Die PATH-Variable wird nach dem booten per script in die .bash_profile des admin-users geschrieben.

- Gebe ich "whoami" ins cmd-Feld ein kommt im fhem-log 'admin'.
- Gebe ich "node --version" ein kommt im fhem-log 'sh: node: command not found'.
- Gebe ich selbiges über ssh (ebenfalls als admin) ein kommt 'v10.15.3' Ebenso ist hier der 'alexa-fhem'-Befehl bekannt.

Hat jemand eine Idee was ich übersehe?

Kleine Ergänzung:
- cmd-Feld in fhem: "echo $PATH" -> /bin:/sbin:/usr/bin:/usr/sbin:/usr/bin/X11:/usr/local/sbin:/usr/local/bin
- selbiges über ssh: /opt/bin:/opt/sbin:/share/CACHEDEV1_DATA/.qpkg/container-station/bin:/share/CACHEDEV1_DATA/lib/node/bin:/share/CACHEDEV1_DATA/lib/node/bin:/bin:/sbin:/usr/bin:/usr/sbin:/usr/bin/X11:/usr/local/sbin:/usr/local/bin

fhem wird bei mir anscheinend auf eine Weise oder zu einem Zeitpunkt gestartet, bevor der admin user die PATH-Variable gesetzt bekommt. Schätze da muss ich ansetzen.