Autor Thema: Anfängerfrage zur Profilsteuerung  (Gelesen 481 mal)

Offline NEA

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 22
Anfängerfrage zur Profilsteuerung
« am: 28 Dezember 2018, 19:24:32 »
Hallo zusammen,

ich habe mein MAX!-System erfolgreich vom Cube auf FHEM migrieren können. System besteht aus 5 Räumen mit je einem Wandthermostat, Fensterkontakt und Heizkörperthermostat und ein Raum mit einem Wandthermostat und je zwei Fensterkontakten und Heizkörperthermostat. Läuft eigentlich recht rund, auch wenn mir die letzten Tage aufgefallen ist, dass die Heizkörperthermostate manchmal die Meldungen von den Fensterkontakten nicht richtig mitzubekommen scheinen (bleiben entweder auf Fenster zu oder Fenster auf, obwohl Gegenteil der Fall).

Eine Sache vermisse ich allerdings von der Cube-installation noch: Ich habe da mit der Android-App "Max! Remote" von Johannes Utzig ein Profil für die gesamte Anlage speichern können. Darüber habe ich mir je ein Profil für die Ferien- und Nicht-Ferien-Zeit angelegt und dann eben entsprechend aktiviert. Kann man so etwas ähnliches auch in FHEM nachbilden? Ich habe bereits für jeden Raum einen Heizplan angelegt und hier je einen Plan "Ferien" und "Standard" angelegt. Ich kann die Pläne zwar händisch für jeden Raum nach Bedarf aktivieren - ich würde das aber lieber entweder auf Knopfdruck für die gesamte Anlage machen oder idealerweise über einen Google-Kalender. Hat sowas schon jemand gemacht und kann mir hier vielleicht auf die Sprünge helfen?
Danke!
Raspberry Pi 3B+, CUL_MAX, zigbee2mqtt

Offline Jackson

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 83
Antw:Anfängerfrage zur Profilsteuerung
« Antwort #1 am: 03 Januar 2019, 14:12:24 »
Vielleicht ist das Profil WeekProfile was für dich...
siehe https://wiki.fhem.de/wiki/Weekprofile
Fhem 5.8 auf RPI3
MAXLAN - 7 Max HT basic - 2 Max WT
Jeelink - TX 29 DTH

Offline NEA

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 22
Antw:Anfängerfrage zur Profilsteuerung
« Antwort #2 am: 04 Januar 2019, 12:08:00 »
kann ich denn in einem weekprofile mehrere Räume mit mehreren Wandthermostaten reinpacken?

Ich habe das derzeit ja bereits für jeden Raum einzeln eingerichtet - ich würde die ganzen Räume aber gerne zentral umstellen.
Raspberry Pi 3B+, CUL_MAX, zigbee2mqtt

Offline Jackson

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 83
Antw:Anfängerfrage zur Profilsteuerung
« Antwort #3 am: 04 Januar 2019, 14:32:12 »
Nein. Hast ins Wiki geschaut?
Fhem 5.8 auf RPI3
MAXLAN - 7 Max HT basic - 2 Max WT
Jeelink - TX 29 DTH

Offline jhohmann

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 15
Antw:Anfängerfrage zur Profilsteuerung
« Antwort #4 am: 04 Januar 2019, 17:04:58 »
Hi,
ich habe mir dazu die MAX Software zu nutze gemacht: https://forum.fhem.de/index.php/topic,92704.0.html
Die möglichen Ausprägungen stehen bei mir in einem Dummy, so dass ich schnell wechseln kann. Ein notify auf dem Dummy ruft dann das Skript mit dem passenden Parameter auf.
Und zusätzlich habe ich mir in meiner Nextcloud einen Heizungskalender angelegt.
Das ganze offen in Summe zu legen ist etwas schwierig. Zumal ich mit meiner Lösung (Schlüsselworte im Kalender) selbst nicht ganz glücklich bin.
Ich bin aber zu faul, das ganze umzustellen ;D.
Raspberry Pi 3 / MAX (+CUL868) - Heizung, EnOcean - Rollo+Licht, Osram Lightify - Licht

Offline Johnnyflash

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
Antw:Anfängerfrage zur Profilsteuerung
« Antwort #5 am: 05 Januar 2019, 10:33:59 »
Dafür gibt es doch die Topics im WeekProfile.

Offline Risiko

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 649
Antw:Anfängerfrage zur Profilsteuerung
« Antwort #6 am: 05 Januar 2019, 13:32:27 »
kann ich denn in einem weekprofile mehrere Räume mit mehreren Wandthermostaten reinpacken?

Ich habe das derzeit ja bereits für jeden Raum einzeln eingerichtet - ich würde die ganzen Räume aber gerne zentral umstellen.
Ja, geht mit Topics.
Siehe auch https://forum.fhem.de/index.php/topic,46117.0.html