Autor Thema: Roto Dachrollos Arduino/FHEM -> mit Aufwandsentschädigung bei Erfolg!  (Gelesen 1681 mal)

Offline wulfmain

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 10
Hallo zusammen,
Ich habe seit einigen Jahren ein FHEM-System mit diversen Komponenten wie Fritz-Box, Synology-NAS, Vu-Ultimo, Homematic-Aktoren, Xiaomi-Devices, MySensors-Gateway und div. MySensors-Nodes (Distandmessung, Bewegungserkennung, Temperatur). Bin also einigermaßen erfahren, was den Umgang und die Einbindung diverser Systeme in FHEM und TabletUI angeht. Bei einem Thema bin ich allerdings nicht weitergekommen und benötige Unterstützung:

Ich habe drei Dachfenster-Außenrollos von Roto, die per Solar/Akku mit Strom versorgt und per Fernbedienung geöffnet und geschlossen werden können. Die Fernbedienung hat einen öffnen-, einen schließen- und einen Kanalwechsel-Button (es können insg. 5 Kanäle = Rollos gewählt werden). Diese Fernbedienung hat scheinbar einen rollierenden Code, weshalb eine Software-Einbindung in FHEM wohl nicht funktionieren wird.
In einigen Beiträgen hier im Forum habe ich davon gelesen, dass jemand einen Arduino genommen hat, einige Pins mit der Fernbedienung verbunden hat (gelötet) und dann über einen Sketch die Knöpfe auf der Fernbedienung "drückt" und damit die Rollos steuert.
Genau das möchte ich auch erreichen - die Steuerung soll allerdings aus FHEM erfolgen, d.h.:
1. FHEM sendet Befehl an Arduino
2. Arduino empfängt den Befehl und gibt in weiter an die Fernbedienung, die den entsprechenden "Knopf drück" und den Rollo öffnet/schließt oder den Kanal der Fernbedienung wechselt.

Ziel:
- Ein Arduino ist als MySensors-Node geflasht und an eine Roto-Fernbedienung angelötet
- Der Arduino reagiert auf einen aus FHEM abgesetzten Befehl und kann die 3 verschiedenen Knöpfe auf der Fernbedienung "drücken": auf, ab, Kanal wechseln

Wer kann mir sagen, wie ich meine vorhandenen Fernbedienung mit dem vorhandenen Arduino verbinden muss, erstellt mir einen Sketch für den Arduino und schreibt mir eine Kurzzusammenfassung der Installation?
Ich biete 50 EUR als Aufwandsentschädigung bei funktionierendem System.
Beste Grüße,
wulfmain
Raspberry Pi mit FHEM & Tablet UI, CUL, MySensors, Homematic-Komponenten, AVM-Komponenten, Onkyo AV Receiver, VuUltimo 4k, Volumio, Synology ...

Offline RaspiLED

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2269
  • Es begann alles so klein ;-)
Roto Dachrollos Arduino/FHEM -> mit Aufwandsentschädigung bei Erfolg!
« Antwort #1 am: 01 Januar 2019, 16:19:35 »
Hi,
Lass die Kohle stecken und mach es mit ESPEasy und einem ESP8266 ;-)

Hier die Theorie:
https://waschto.eu/wemos-relais-button/

In der Praxis nehmen wir einen Wemos D1 Mini und ein 4-Kanal-Relais, wovon wir drei benutzen für die FB Tasten und einen zur Stromtrennung oder Visualisierung.

Hier mal ein Garagentorbeispiel:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,72502.msg773658.html#msg773658

Gruß Arnd


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
« Letzte Änderung: 01 Januar 2019, 16:24:43 von RaspiLED »
Raspberry Pi mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, WifiLight2, Bravia, ...

Offline vitolinker

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 137
Ich bin auch ein Fan von Wemos oder generell ESP8266 in Sonoff Steckdosen oder kleinen ESP-01Ms :)

Offline RaspiLED

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2269
  • Es begann alles so klein ;-)
Hi,
Und wie weit bist du schon?
Gruß Arnd
Raspberry Pi mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, WifiLight2, Bravia, ...

Offline schami23

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 33
Wäre auch eine Möglichkeit

https://wiki.fhem.de/wiki/IR-MQTT-Gateway

oder das verwende ich für meine Rollläden

https://github.com/Necromancer1982/SmartSwitch

Lg Jürgen
FHEM auf Debian Stretch, HM-CFG-LAN, HM Thermostat und Rauchmelder, ESPEasy, viel selbst gebasteltes mit MQTT, Snips