Autor Thema: ELV Wetterstation WS980WiFi  (Gelesen 18849 mal)

Offline Ainadilion

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 15
  • Wischekurier
    • Wischekurier
Antw:ELV Wetterstation WS980WiFi
« Antwort #45 am: 18 Oktober 2020, 20:24:56 »
Hallo,
das Gateway meines Netzes hat sich geändert, von 192.168.2.1 auf 192.168.178.1. Ich vermute, dass die IP der WS noch im alten Bereich 192.168.2.xxx hängt. Mit den mobilen Zusatzprogrammen wird die WS aber nicht gefunden. MAC-Adressen habe ich auf der Fritzbox noch offen gelassen.

Gruß
Steffen

Offline curt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1407
Antw:ELV Wetterstation WS980WiFi
« Antwort #46 am: 06 Juni 2022, 03:31:49 »
Ganz am Rande darf ich zu Protokoll geben, dass es möglich ist, zwei ws980wifi parallel zu betreiben.

Hintergrund ist folgender:
Ich hatte den Sprenger so blöd aufgestellt, dass humidity und temperature nicht mehr gemeldet werden. Alles andere wird noch gemeldet, also Regen, Wind usw. Also dachte ich, ich könnte diese halb kaputte Station ja zusätzlich betreiben, Vergleichsmessungen Wind, Regen usw. (Das war ja immer ein Problem, gerade das Thema Windgeschwindigkeit und ggf. große Toleranzen da.) - Die kostet übrigens immer noch 160€.

Also schon die Verbindung zwischen Außensensor und neuer Basis ist recht haklig, ich habe Stunden und zig Standorte gebraucht, ehe die sich verstanden. Aber es ist tatsächlich wie gehofft: Da empfängt jede Basis nur ihren eigenen Satelliten, also Außenstation. Auch die Einbindung in das eigene Intranet ist eine nervige Geduldsprobe - mit der einfachsten WS-Dings-App (ohne Pro) ging es dann nach viel hin und her. Und da werden dann tatächlich beide Stationen angezeigt und sind beide konfigurierbar.
RPI 4 - Jeelink HomeMatic Z-Wave